Artikel vom Samstag, 2. August 2014

Neu im Kino: Zwei Frauen und ein Schiller – In Dominik Grafs Filmromanze spielt der Dichter die Nebenrolle

"Sagen Sie einfach alles, wonach Ihnen der Sinn steht, Herr Schiller. Ich liebe Sie." So machen Frauen umherirrende Dichter glücklich. Wann? Im Revolutionssommer 1789. Wo? In Leipzig. Doch das ist nicht sicher. Regisseur Dominik Graf erzählt im Film die Geschichte der adligen Familie Lengefeld aus Rudolstadt, die es durch das plötzliche Auftauchen und die dauernde Verbindung mit dem "großen Poeten" selbst zu Größe und Berühmtheit brachte.
Weiterlesen

Qualifizierung für Tagespflegeeltern: Am Anfang waren die Grünen – gleich zwei Mal

Wie ist das eigentlich in Stadtparlamenten? Dürfen die Fraktionen voneinander abkupfern? Oder besteht Kopierschutz für gute Ideen? Gar im Wahlkampf, wenn man die Wähler überzeugen will, wie gerade die in der vergangenen Woche, als die FDP-Stadträtin Isabel Siebert einen Antrag der SPD-Fraktion für sich reklamierte: Qualifizierung für Tagespflegekräfte. Tolle Idee. Toller Sommerspaß, finden die Grünen. Sie hatten das Thema schon 2012 vorgeschlagen. Weiterlesen

Neue Grundschule fürs forum thomanum: Städtebau-Förderung für Hortumbau des ehemaligen Gemeindehauses Schreberstraße 5

Der denkmalgerechte Umbau des ehemaligen Gemeindehauses Schreberstraße 5 zum Hort der geplanten Grundschule auf dem Forum Thomanum soll mit Mitteln des Bund-Länder-Programms "Städtebaulicher Denkmalschutz" gefördert werden. Die Verwaltungsspitze gab am Dienstag, 29. Juli, grünes Licht dafür, dass die forum thomanum Schulen GmbH als privater Maßnahmenträger mit 50.000 Euro die Hälfte des städtischen Eigenanteils an dem Projekt übernimmt. Weiterlesen

Endlich grünes Licht für Leipziger Stadtbad: Mietvertrag schafft Planungssicherheit für jeweils neun Monate

Die Förderstiftung Leipziger Stadtbad und der Vermietungspartner Exclusiv Events Leipzig haben nun endlich Planungssicherheit für das historische Denkmal-Juwel in der Eutritzscher Straße, teilt die Förderstiftung Leipziger Stadtbad mit. In einem Mietvertragsnachtrag wurde die ordentliche Kündigungsfrist auf jeweils neun Monate zum Monatsende verlängert. Weiterlesen

Clara-Zetkin-Park: Inselteich wird schon 2015 saniert und bekommt wieder eine Fontäne

Die für 2016 vorgesehene Sanierung des Inselteichs im Clara-Zetkin-Park wird in das Jahr 2015 vorgezogen und mit der Beseitigung der Hochwasserschäden des Frühjahrs 2013 an der Westterrasse des Sees kombiniert, teilte die Leipziger Stadtverwaltung in dieser Woche mit. Und so beschloss die Verwaltungsspitze auf Vorschlag von Umweltbürgermeister Heiko Rosenthal. Weiterlesen

Schützenhilfe für die Uni: Oliver Grimm für sechs Monate Kanzler der Universität Leipzig

Das Sächsische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst (SMWK) hat Oliver Grimm zum 1. September 2014 für den Zeitraum von sechs Monaten zum amtierenden Kanzler bestellt. Das teilt die Universität Leipzig mit. Im Juli endete die Amtszeit von Dr. Frank Nolden, der das Amt zuvor bekleidet hatte. Oliver Grimm ist Kanzler der Hochschule für Musik und Theater "Felix Mendelssohn Bartholdy". Weiterlesen

Wenn Romeo und Julia so über ihr spätes Liebesleben nachdenken: Sex vor Zwölf

Humor ist nicht gleich Humor. Das weiß jeder, der im Satire-Regal einer Buchhandlung verzweifelt. Da gibt es den hochkarätigen, fast würdevollen Humor eines Loriot, da gibt es die derben Comedy-Witze aus dem deutschen Privat-TV, da gibt es Herzerwärmendes von Heinz Erhardt, Bissiges von Dieter Hildebrandt und - jede Menge Spaß ums tägliche Überleben. In dieser Sparte ist U. S. Levin zu Hause. Weiterlesen

Lampen für stimmungsvolles Wohnklima

In einer privaten Wohnung schafft die passende Beleuchtung Stimmung und setzt die Einrichtung gut in Szene. Gewerblich kann der Anspruch an Beleuchtungszwecke ein anderer sein. Doch auch im öffentlichen Bereich setzen raffinierte Lampen und gekonnte Verteilung von Beleuchtungen Räume in Szene. Moderne Beleuchtungen sind außerdem sparsam im Stromverbrauch und umweltfreundlich. Hinsichtlich der Designs findet sich von puristisch-klein bis nostalgisch-ausladend jede Form aus verschiedenen Trendzeiten wieder. Weiterlesen