Artikel vom Donnerstag, 4. September 2014

FFV-Frauen vs. Gütersloh 0:4 – „Abhaken und weiter geht’s“

Für einen neuen Trainer gibt es definitiv komfortablere Resultate als eine 0:4-Heimpleite zum Saisonstart. So allerdings widerfuhr es Thomas Matheja, dessen FFV-Frauen zum Ligaauftakt am Sonntag gegen Gütersloh klar den Kürzeren zogen. "Bei null geschossenen und vier kassierten Toren hat man kaum Argumente.", stellte der 61-Jährige hinterher nüchtern fest. Selbst beste Torchancen hatten die Leipzigerinnen nicht verwerten können.
Weiterlesen

Degrowth-Konferenz: Was die Postwachstumsgesellschaft sein will und was ihr noch fehlt

Die Leipziger Degrowth-Konferenz geht in die dritte Runde. Zu der heutigen Pressekonferenz erläuterte Organisatorin Nina Treu kurz, was die Konferenz so einzigartig mache. "Basis der Konferenz ist ein basisdemokratisch konzipierter Organisationskreis von 70 Leuten", erklärt die Mitbegründerin des Konzeptwerks Neue Ökonomie e. V. aus Leipzig. Durch die Mischung aus Wissenschaft, Aktivismus und Kunst ergebe sich ein Konferenzformat, das in Deutschland so noch nicht etabliert sei. Weiterlesen

Mit Heroin gehandelt: Amtsgericht verurteilt Ehepaar zu Bewährungsstrafen

Das Amtsgericht verurteilte am heutigen Donnerstag ein ukrainisches Ehepaar zu Bewährungsstrafen. Zurabi K. (53) und Yuliya T. (45) hatten zwischen April und Oktober 2009 beinahe im Wochenrhythmus mit Heroin gehandelt. Das Pärchen ging arbeitsteilig vor. Zurabi K. managte das Geschäft. Yuliya tat, was ihr Mann ihr auftrug. In erster Linie verkaufte das Paar die Droge in den eigenen vier Wänden. Weiterlesen

Nach der Landtagswahl: Antje Hermenau bei den Grünen keine Fraktionsspitze mehr

Es hat einige Tage bereits geklingelt, seit die ersten Wahlergebnisse der zurückliegenden Landtagswahlen vorlagen, täglich lauter. Die B90/Die Grünen konnten mit den erreichten 5,7 Prozent in Sachsen nicht wirklich zufrieden sein, mit der Mobilisierung ihrer Wähler ebenfalls nicht. Der Parteirat stimmte sich ab, am kommenden Dienstag, 9. September, wollen die Leipziger Grünen sich zu einer Mitgliederversammlung treffen und die seitens Stanislaw Tillich angebotenen Vor-Sondierungen zu einer eventuellen Regierungsbeteiligungen werden Claudia Maicher und Volkmar Zschocke führen. Und die eigentliche grüne Spitzenkandidatin Antja Hermenau? Zieht sich von der Fraktionsspitze zurück. Ein deutliches Zeichen.
Weiterlesen

Leserbrief zum Artikel: Musikverbot im Alfred-Kunze-Sportpark: Juliane Nagel hat ein paar Fragen an den Oberbürgermeister

Von Frau Roth: Liebe Verfasser/in des Artikels, liebe Leser/innen, es ist erschreckend, mit welcher Ignoranz den Anwohnern gegenüber durch Frau Nagel einfach festgestellt wird, dass man Lärm einfach hinnehmen müsste, es wären ja seltene Ereignisse. Man muss nur in die Sporttabellen und in die angemeldeten Veranstaltungen sehen, um festzustellen, dass aus diesen seltenen Ereignissen regelmäßige Beschallungen erwachsen. Man hat ja als Anwohner nichts dagegen, wenn 10min vor und nach dem Spiel Anfeuerungsmusik gespielt wird. Weiterlesen

Leipziger Forscher kritisieren Umsetzung: „Natura 2000“ könnte noch wesentlich besser zum Naturschutz beitragen

Europas Schutzgebiete wirken sich insgesamt positiv auf den Erhalt der biologischen Vielfalt aus, sind aber nicht für alle Arten effektiv. Nachbesserungsbedarf bestehe vor allem für Arten, denen es schwerer fällt, sich auszubreiten, schreibt ein internationales Forscherteam unter Leitung des Helmholtz-Zentrums für Umweltforschung (UFZ) im Abschlussbericht des EU-Projektes SCALES. Weiterlesen

Ahmadiyya-Moschee an der Georg-Schumann-Straße: Stadt Leipzig hat die Bauvoranfrage der Gemeinde positiv beschieden

Für gewöhnlich, so betonte Baubürgermeisterin Dorothee Dubrau, gehe man mit einem Bauvorbescheid nicht an die Presse. Aber in Sachen der von der Ahmadiyya Muslim Jamaat Gemeinde geplanten Moschee am Standort Georg-Schumann-Straße 27 hat sie am Donnerstag, 4. September, mal eine Ausnahme gemacht. Das Thema bewegt die Leipziger seit 2013. Und wird es wohl auch ein Weilchen tun. Mindestens, bis diese kleine Moschee in Gohlis steht. Weiterlesen

Atelier Schützengraben: Die Sicht dreier Leipziger Künstler auf den Krieg in den Schützengräben vor Ypern

Ab heute ist die Kabinettausstellung "Atelier Schützengraben" im Museum der bildenden Künste zu sehen. Der Weg lohnt sich. Wenn man Muße hat, Brille und Lupe nicht vergessen und zwei mal durchatmen. Denn diese Kabinettausstellung ist einmal nicht die sonst übliche Ölschinken-Schau. Eher das Grauen im Kleinformat. Auch wenn's ganz romantisch beginnt. Weiterlesen

Mit Thomaskantor Georg Christoph Biller: Thomanerchor startet in voller Besetzung in neue Chorsaison 2014/2015

In einer Pressekonferenz am Dienstag, 2. September, informierte der Thomanerchor Leipzig, dass nach der Rückkehr von Thomaskantor Prof. Georg Christoph Biller aus längerer Krankheit der Chor wieder in voller Besetzung in das neue Chorjahr starten konnte. Thomaskantor Biller hat die musikalischen Programme fest im Blick und freut sich auf die Vorbereitung der Motetten und Konzerte in Leipzig und außerhalb. Weiterlesen

Kosten der Unterkunft: Leipzig muss 4,7 Millionen Euro mehr aufwenden als geplant

Noch immer gibt es reihenweise Politiker in deutschen Landen, die glauben, man könne Arbeitslosigkeit und soziale Bedürftigkeit einfach schönrechnen. Aber das funktioniert nicht. Auch nicht mit "Hartz IV". Wie nun auch zum wiederholten Mal die Stadt Leipzig erfährt: Die Zahl der "Bedarfsgemeinschaften" sinkt nicht wie gewünscht. Das kostet jetzt wieder ein paar nicht geplante Millionen. Weiterlesen

Grüne zum Drama um die Nachbarschaftsschule: Verhandlungen zur Übernahme in kommunale Trägerschaft sind dringender denn je

Am Beispiel der Nachbarschaftsschule trete nun durch den offen ausgebrochenen Protest der Eltern- und SchülerInnenschaft deutlich zu Tage, dass mit dem neuen Schuljahr der Druck auf die Schulen in Leipzig durch die sehr hohen Schülerzahlen immer größer geworden sei, mahnen die Leipziger Grünen in einer Stellungnahme zur Nachbarschaftsschule an. Weiterlesen

Am 7. September: Lützschenaer Schlossparkfest mit buntem Programm

Am Sonntag, 7. September, wird wieder das vom Förderverein Auwaldstation und Schlosspark Lützschena organisierte Schlossparkfest gefeiert. Umweltbürgermeister Heiko Rosenthal und Wolf-Dietrich Speck von Sternburg geben um 11 Uhr gemeinsam den Startschuss zur Jubiläumsausgabe im 20. Jahr. Danach erwartet die Besucher ein reichhaltiges Angebot an Kultur und Unterhaltung. Weiterlesen

Familienbilder gesucht: „Zeigt eure Geschichte“ beim Lichtfest Leipzig 2014

Für das Projekt "Zeigt eure Geschichte" beim diesjährigen Lichtfest Leipzig werden weiterhin Familienfotos aus den 80er-Jahren in der DDR und den 90er-Jahren im vereinten Deutschland gesammelt. Die Leipzig Tourismus und Marketing (LTM) GmbH hat dafür im City-Hochhaus eine zentrale Stelle eingerichtet, an der Interessierte ihre Bilder sofort einscannen lassen und im Anschluss wieder mitnehmen können. Weiterlesen

Sehr geehrter Herr Geheimrat: Die Feldpostbriefe junger Geografen an ihren Professor in Leipzig

Foto: Ralf Julke

Es ist ein besonderer Schatz, den Heinz Peter Brogiato und Bruno Schelhaas da in den Sammlungen des Instituts für Länderkunde in Leipzig (IfL) ausgegraben haben. Ein Schatz, den man dort auch nicht unbedingt vermutet hätte, denn das Institut sammelt ja vor allem Schriften und Dokumente zur Geografie, darunter auch die Nachlässe zahlreicher Geografen. Einer von ihnen war Joseph Partsch (1851 - 1925). Auch seine Studenten mussten ins blutige Kriegsgemetzel. Weiterlesen

Simone Luedtke: Die Finanzen der Stadt Borna

Entgegen der Darstellung in der Leipziger Volkszeitung vom 23./24. August sieht sich die Oberbürgermeisterin der Großen Kreisstadt Borna, Simone Luedtke, veranlasst, erneut und mit Nachdruck darauf hinzuweisen, dass sich der Schuldenstand der Stadt Borna mit ihren Schulden aus Krediten in Höhe von knapp 4,7 Millionen Euro zum 30. Juni 2014 auf einem im Vergleich sehr niedrigen Niveau befindet - Tendenz weiter fallend. Weiterlesen