Artikel vom Freitag, 5. September 2014

Mindestlohn für Taxifahrer: Uwe Franz, Vorstand der Löwentaxi Genossenschaft, im L-IZ-Interview

Am 30. August ging die L-IZ der Frage nach, wie die derzeitige Situation im Leipziger Taxigewerbe nun wirklich ist. Sind Mindestlöhne für Angestellte ab dem 1. Januar 2015 überhaupt möglich, wie ist die derzeitige Vergütungsstruktur und wie bereiten sich die großen Zentralen und Taxianbieter auf die Einführung eines Mindestlohnes vor? Besondere Aufmerksamkeit hatte die Gründung einer neuen Gewerkschaft in Leipzig hervorgerufen. Nun meldete sich auch die zweite große Vereinigung Leipzigs zu Wort. Löwentaxi-Vorstand Uwe Franz zur Sicht der dienstältesten Taxivereinigung Deutschlands.
Weiterlesen

UNITAS feiert am 6. September mit ihren Mietern: Mieter- und Sommerfest im Innenhof von Apels Bogen

Das Jahr 2014 ist für die Bewohner von UNITAS Apels Garten ein Jahr der Veränderungen. Der Neubau von Apels Bogen wird das Erscheinungsbild des Areals nachhaltig verändern und ganz neu prägen. Der Sieben-Geschosser setzt mit seiner markanten, geschwungenen Fassade neue Maßstäbe am Westplatz. Veränderungen stehen aber auch im Innenhof an. Hier entsteht ein neuer Kinderspielplatz, werden Bäume gepflanzt und für frisches Grün sorgen. Auch Carports werden in diesem Zuge errichtet. Weiterlesen

Alles und nichts: Die Degrowth-Bewegung zeigt die Konfusion der Linken

Die Degrowth-Konferenz tagt seit vier Tagen in Leipzig und beschäftigt sich mit der Frage, wie die ins Wanken geratene Welt mittels einer Postwachstumsökonomie zu retten sei. Postwachstum oder Degrowth das ist, so der Grundtenor der Konferenz, der Versuch die auf ewiges Wachstum hin organisierte Industriemaschine zu "schrumpfen" und durch Reduktionsleistungen in allen nur erdenklichen Bereichen irreversible Schäden an Mensch und Natur zuvorzukommen. Weiterlesen

Der Preis des Niedriglohnlandes: Sachsen erreichte 2013 nur 77 Prozent des bundesdeutschen Produktivitätsniveaus

Kann eine Landesregierung etwas für die Wirtschaftsentwicklung im Land? Oder kann sie nicht? Reichen die richtigen Förderbedingungen, die richtigen Förderentscheidungen? Reicht das, was man so landläufig eine wirtschaftsfreundliche Politik nennt? - Im Freistaat Sachsen augenscheinlich hinten und vorne nicht. Seit 2004 ist auch die Aufholjagd gegen den Westen beendet, stellt nun auch das Statistische Landesamt fest. Weiterlesen

Defekter Trinkwasserhausanschluss: Umleitung nach Rohrschaden in Leipzig-Leutzsch

Nach einem Rohrschaden ist die Rückmarsdorfer Straße in Leipzig-Leutzsch in stadteinwärtiger Richtung für den Straßenverkehr nicht passierbar. Die KWL - Kommunale Wasserwerke Leipzig GmbH repariert zwischen der Junghanßstraße und der Georg-Schwarz-Straße den Schaden an einem Trinkwasserhausanschluss. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis kommenden Mittwoch, den 10. September 2014, an. Weiterlesen

Gegen den Sparwahn: Institut für Theaterwissenschaft der Universität Leipzig erhält den Deutschen Theaterpreis „Der Faust“

Manchmal braucht es erst einen Preis, um beratungsresistenten Politikern klar zu machen, dass sie gerade das Beste zerstören, was die Landschaft zu bieten hat. Einen solchen Preis bekommt jetzt das Institut für Theaterwissenschaften der Universität Leipzig: den Preis des Präsidenten innerhalb der Preisvergabe "Der Faust" des Deutschen Bühnenvereins 2014. Weiterlesen

S-Bahn-Haltepunkt Anger-Crottendorf: Keine Barrierefreiheit bis 2020

Noch ist nicht alles fertig rund um den Leipziger City-Tunnel - das musste auch Verkehrsminister Sven Morlok (FDP) im Mai zugestehen in einer Antwort an die Grünen-Landtagsabgeordnete Eva Jähnigen. Aber wann sollen dann so simple Dinge entstehen wie ein barrierefreier Zugang zur neuen S-Bahn-Haltestelle Anger-Crottendorf? Das war Thema einer Petition an den Stadtrat. Aber das ist nicht dessen Spielwiese. Weiterlesen

Leipziger Radpolitik zum Nachlesen: Radverkehrsentwicklungsplan 2010 – 2020 in der „Blauen Reihe“

Das ist so ein bisschen wie die behördliche Akzeptanz: Ja, es gibt in Leipzig einen Radverkehrsentwicklungsplan. Und er liegt auch in der beliebten Blauen Reihe vor, in der die Stadt ihre "Beiträge zur Stadtentwicklung" veröffentlicht. Und zwar dann, wenn der Stadtrat alle Beschlüsse gefasst hat und das Projekt auch umgesetzt wird. Tatsächlich wird sogar schon seit 2010 am Radverkehrsentwicklungsplan 2010 - 2020 gearbeitet. Weiterlesen

Am 9. September: Stolperstein und Gedenkkonzert für den jüdischen Kantor und Leipziger Musiker Samuel Lampel

Ersatz schaffen für einen fehlenden Grabstein: 72 Jahre nach seinem durch die Nationalsozialisten verursachten Tod werden auf Initiative des Leipziger Synagogalchors für den letzten Kantor der ehemaligen großen liberalen Gemeindesynagoge und für seine Frau Rosa am Dienstag, 9. September, um 16 Uhr je ein Stolperstein verlegt. In der Tschaikowskistraße 23 hatten sie ihre letzte Wohnung - hier werden diese Steine zu "Gedenkanstößen". Weiterlesen

Wiederholte Ortschaftswahl in Holzhausen: Gemeindewahlausschuss und Kreiswahlausschuss haben getagt

Am Mittwochnachmittag, 3. September, stellte der Gemeindewahlausschuss das Ergebnis für die Ortschaftsratswahl Holzhausen fest. Es gab keine Veränderungen gegenüber dem vorläufigen Ergebnis vom Wahltag, teilt das Amt für Statistik und Wahlen mit. Damit gehen von den sieben Sitzen im Ortschaftsrat vier an die CDU, einer an Die Linke und zwei an die SPD. Weiterlesen

Am 14. September: Stadtwerke Leipzig laden ein zum Familien-Erlebnistag 2014

Wenn die Tore zur Gas- und Dampfturbinenanlage der Stadtwerke Leipzig weit offen stehen und sich der Hof des Kraftwerksgeländes in eine bunte Erlebniswelt verwandelt, ist es wieder soweit: Die Stadtwerke Leipzig laden zum Familien-Erlebnistag ein. Am Sonntag, 14. September, von 11 bis 18 Uhr wartet bei freiem Eintritt ein abwechslungsreiches Programm mit vielen Attraktionen auf die großen und kleinen Besucher. Weiterlesen

Skadi Jennicke (Linke) zur Auszeichnung des Instituts für Theaterwissenschaft

Die Kulturpolitische Sprecherin der Fraktion Die Linke im Leipziger Stadtrat, Dr. Skadi Jennicke, erklärt anlässlich der Auszeichnung des Instituts für Theaterwissenschaft der Universität Leipzig: Die Auszeichnung des Instituts für Theaterwissenschaft mit dem Deutschen Theaterpreis DER FAUST ist eine nicht hoch genug einzuschätzende Anerkennung der Arbeit des Leipziger Instituts. Ich gratuliere allen Professoren/-innen, Mitarbeiter/-innen sowie Studierenden zu diesem großartigen Erfolg. Weiterlesen

CDU-Landtagsfraktion hat neuen Geschäftsführenden Fraktionsvorstand gewählt

Die CDU-Fraktion des Sächsischen Landtages hat heute ihren Parlamentarischen Geschäftsführer, zwei weitere stellvertretende Fraktionsvorsitzende sowie den Schatzmeister neu gewählt. Alter und neuer Parlamentarischer Geschäftsführer sowie der erste stellvertretende Fraktionsvorsitzende der CDU-Landtagsfraktion ist Christian Piwarz. Der 39-jährige Dresdner hatte diese Funktion bereits in der vergangenen Legislaturperiode inne. Piwarz ist Rechtsanwalt, seit 2006 Mitglied des Sächsischen Landtages und ehrenamtlich unter anderem Präsident des American Football Verbandes Sachsen e.V. Weiterlesen

Rico Gebhardt (Linke): Bautzener OB Schramm sollte Ämter zur Verfügung stellen

Zum Verhalten des Bautzener Oberbürgermeisters Christian Schramm erklärt Rico Gebhardt, Vorsitzender der Fraktion Die Linke im Sächsischen Landtag: Dem heutigen Kommentar der Lokalredaktion der "Sächsischen Zeitung" werden sich im ganzen Land viele Menschen anschließen: "Ein Oberbürgermeister, der mit einer Reaktion so lange zögert und dann so wenig zu sagen hat, ist seiner Aufgabe offenbar nicht mehr gewachsen." Weiterlesen

AG Junge GenossInnen: Bildungsfahrt nach Trier

Am Wochenende, 13. / 14. September 2014 führt die AG Junge GenossInnen eine Bildungsfahrt ins Karl-Marx-Haus in Trier durch. Die Übernachtung erfolgt in einer Jugendherberge. Im Unkostenbeitrag sind die Übernachtung, Fahrtkosten, Moselrundfahrt, Eintrittsgebühren bereits enthalten. Wir bitten um eine vorherige telefonische Anmeldung unter Telefon: 14064411. Weiterlesen