Artikel vom Mittwoch, 25. März 2015

Irgendjemandem tut man immer weh … auch in Zukunft … leider

Tanners Interview mit der Happy Pop-Up Market Mitorgisatora Susanne Mittmann

Foto: Volly Tanner

Da gab es mal einen D.I.Y.-Markt namens Happy Pop-Up - und der Volly Tanner gab dort den Weihnachtsmann, mit Klingel, Sack und Geschenken. Um ihn wuselten Kinder mit Leuchtaugen und um ihn waren auch feste Stände mit interessanten, nutzbaren und schönen Dingen aus Kleinproduktionen. Das faszinierte und funktionierte. Susanne Mittmann hatte damals schon den Organisationshut auf - und zu Ostern nun wieder. Im Felsenkeller. Tanner traf sie. Weiterlesen

Trophäenjagd mit Konsequenzen

Osnabrück-Fans wegen geraubtem RB-Schal verurteilt

Foto: L-IZ

Zwei Osnabrücker Fußballfans erlebten am Dienstagnachmittag ein unerfreuliches Nachspiel. Philipp S. (29) riss im März 2014 nach dem Heimspiel von RB Leipzig gegen den VfL Osnabrück einem 53-Jährigen den Fanschal vom Hals. Das Bekleidungsstück landete kurz darauf in den Händen von Patrick D. (24), wo ihn Polizeibeamte entdeckten. Die beiden Männer legten am Dienstag Geständnisse ab. Das Amtsgericht Leipzig verurteilte die Schal-Räuber zu Geldstrafen. Weiterlesen

Die Rhöndorfer Drachen erlegt

Uni-Riesen ziehen ins Playoff-Viertelfinale ein

Foto: Jan Kaefer

Mit einer überragenden ersten Halbzeit legten die Uni-Riesen den Grundstein für den Sieg im Entscheidungsspiel, um es mit einer fast ebenso schwachen Halbzeit fast noch einmal spannend zu machen. Mit besserer Wurfauswahl und Freiwurfausbeute der Rhöndorfer wäre nicht ein 78:69-Auswärtssieg herausgesprungen. Zehn Punkte im vierten Spielabschnitt reichten so aber aus. Weiterlesen

Der Stadtrat tagt: Ist die Sondernutzungssatzung noch gerichtsfest?

Foto: Alexander Böhm

Die Sondernutzungssatzung war am 17. Juni 2013 Gegenstand einer Verhandlung vor dem Verwaltungsgericht Leipzig. Die Veranstalter von Bierbörse und Marktschreierwettbewerb hatten gegen Gebührenbescheide aus dem Jahr 2012 geklagt. Die Kläger einigten sich letztlich mit der Kommune auf einen Vergleich. Die CDU-Fraktion erkundigt sich in einer Anfrage nach den Folgen aus dem Urteil. Weiterlesen

Die KWL saniert Kanalschächte

Hauptstraße in Markkleeberg-Gaschwitz am 27./28. März wegen Kanalarbeiten gesperrt

Voraussichtlich ab Freitag, den 27. März 2015, 15.00 Uhr, bis Sonnabend, den 28. März 2015 wird die Hauptstraße in Gaschwitz zwischen der Cröbernschen Straße und dem Ortsausgang Gaschwitz voll gesperrt. Im Auftrag der Kommunalen Wasserwerke werden dort Kanalschächte saniert, die in der Straßenmitte liegen. Weiterlesen

Am 28. März gemeinsame Reinigungsaktion im Pappelwäldchen

Aufruf zum Frühjahrsputz in Markkleeberg

Foto: Patrick Kulow

Die Stadt Markkleeberg möchte sauber in den Frühling starten. Deshalb sind alle Einwohnerinnen und Einwohner sowie Eigentümer und Verwalter von Grundstücken und Gebäuden dazu aufgerufen, gemeinsam mit der Stadtverwaltung dafür zu sorgen, dass unser Stadtbild sauber und ordentlich aussieht. Sie werden gebeten, Unrat von den Grundstücken, Wegen, Straßen und Plätzen zu entfernen oder dies zumindest zu veranlassen. Weiterlesen

Polizeibericht, 25. März: Zwölfjährigen „abgezogen“, Einbrecher überrascht, Einbruch in Fahrzeuge

Foto: L-IZ.de

In Grünau wurde einem 12-Jährigen das Handy entrissen und in den Bauch getreten +++ In der Karl-Liebknecht-Straße überraschte ein Konditorei-Geschäftsführer zwei Einbrecher +++ Im Stadtgebiet wurde in mehrere Fahrzeuge durch Einschlagen der Seitenscheibe eingebrochen +++ In der Dresdner Straße zog sich eine Radfahrerin schwere Verletzungen zu. Weiterlesen

Der Stadtrat tagt: Bau der Sportoberschule Max-Planck-Straße kann beginnen

Foto: Alexander Böhm

Fast ein kleines Stadtviertel entsteht neu im Bereich Goyastraße und Max-Planck-Straße. Eine Kindertagesstätte ist schon in Betrieb. Ein Pflegeheim ist im Bau, nun kommt noch die Sportoberschule inklusive Dreifeldersporthalle hinzu. So soll laut Vorlage der Stadtverwaltung ein Mehrgenerationenviertel entstehen. Rund 19 Millionen Euro werden die Gesamtkosten betragen, 11,6 Millionen davon trägt die Stadt Leipzig. Weiterlesen

Der Stadtrat tagt: Mittagessenförderung bei Kindern durch Leipzig-Pass

Foto: Sebastian Beyer

Margitta Hollick für die Fraktion Die Linke forderte in der Stadtversammlung am Mittwoch eine Entscheidung für die Unterstützung von Mittagessen für Kinder im Rahmen des Leipzig-Passes. Der Pass war ursprünglich für die Förderung von Geringverdienern gedacht, damit diese u.a. an Kulturveranstaltungen teilhaben können, wie Bürgermeister Thomas Fabian ausführte. Die Zustimmung erfolgte knapp. Weiterlesen

Kinderchor singt im Neuen Rathaus

Am 29. März: Schola Cantorum mit traditionellem Frühlingskonzert

Am kommenden Sonntag, dem 29. März, ist um 16 Uhr im Festsaal des Neuen Rathauses der Kinderchor der Schola Cantorum Leipzig mit seinem diesjährigen Frühlingskonzert zu erleben. Auf dem Programm stehen Volks-, Kinder- sowie Frühlingslieder und -gedichte aus aller Welt. Die rund 40 Chormitglieder werden unterstützt durch die Leipziger Korrepetitorin Aya Kugele am Flügel sowie die Sopranistin Katrin Bräunlich. Die Leitung liegt in den Händen von Chorleiter Marcus Friedrich. Weiterlesen

Menschen. Medien. Miteinander.

HTWK Leipzig ist diesjähriger Gastgeber für deutschlandweit bekanntes BibCamp

Grafik: Katharina Mader / HTWK Leipzig

Unter dem Motto "Menschen. Medien. Miteinander." findet am 17. und 18. April 2015 an der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK Leipzig) das BibCamp, die sogenannte "bibliothekarische Unkonferenz", statt. Zur nunmehr achten Auflage werden mehr als 150 Teilnehmer aus dem gesamten deutschsprachigen Raum erwartet, um über aktuelle Themen und Trends in der Bibliotheks- und Informationswissenschaft zu diskutieren. Organisiert werden die Treffen traditionell von Studierenden bibliothekswissenschaftlicher Studiengänge in Zusammenarbeit mit Bibliotheken. Weiterlesen

Bund beantragt EU-Förderung für Eisenbahnstrecken

Andreas Nowak (CDU): „Dresden – Berlin ist wichtigstes Projekt“

Die CDU-Landtagsfraktion unterstützt die von der Bundesregierung beantragte EU-Förderung von Eisenbahn-Verkehrsprojekten. Der Bund will, dass die EU mit insgesamt 2,8 Milliarden Euro deutschlandweite Verkehrsprojekte fördert. 2,5 Milliarden davon sollen dem Eisenbahnverkehr zugutekommen. "Mit den jetzt in Brüssel beantragten Mitteln rücken dringend benötigte Bahnstrecken in den Fokus der Förderung und die Strecke Berlin - Dresden ist dabei aus meiner Sicht das wichtigste Projekt", sagte der verkehrspolitische Sprecher der CDU-Fraktion Andreas Nowak. Weiterlesen

Tillich: Investitionsentscheidung von Borbet starkes Signal für Lausitz

Autoteile-Hersteller plant neues Werk in Ostsachsen

Millionen-Investition und mehrere hundert neue Arbeitsplätze in der Lausitz: Ministerpräsident Stanislaw Tillich hat sich erfreut über eine geplante bedeutende Industrie-Neuansiedlung in Kodersdorf bei Görlitz gezeigt. "Es freut mich sehr, dass die Unternehmensgruppe Borbet sich am Ende für Sachsen entschieden hat", sagte Tillich am Mittwoch. Weiterlesen

Arbeiten im Vorfeld des Kreuzungsumbaus Leinestraße/Chemnitzer Straße

KWL erneuern Trinkwasser- und Abwasserleitungen in Wachau

Die Kommunale Wasserwerke Leipzig GmbH beginnt am kommenden Montag, dem 30. März 2015, mit der Auswechslung von Trink- und Mischwasserleitungen im Kreuzungsbereich Leinestraße/Chemnitzer Straße. In offener Bauweise erneuern die KWL 230 Meter Trinkwasserleitung und 40 Meter des Mischwasserkanals. Die Arbeiten mit einem Gesamtwert von rund 224.000 Euro realisiert das Unternehmen im Vorfeld des geplanten Kreuzungsbaus durch die Stadt Leipzig voraussichtlich im Juli 2015. Die Arbeiten der KWL werden voraussichtlich Ende Mai 2015 abgeschlossen sein. Weiterlesen