Artikel vom Dienstag, 12. Mai 2015

Markenstreit beigelegt

Lok Leipzig: Nur ein Verein mit Logo ist ein wirklicher Verein

Foto: Jan Kaefer

Meilenstein in der Geschichte des neuen 1. FC Lok: Der Club verfügt wieder über die Markenrechte am Vereinsemblem. Bisher hatten die Probstheidaer eine monatliche Summe an den Geschäftsmann Manfred Jansen überwiesen, der die Logo-Rechte seit Anfang der 1990er Jahre innehielt. Zuletzt hatte Lok auf den Verkauf von Merchandising mit dem Vereinslogo verzichtet, sogar auf dem Trikot ohne Logo gespielt. Ab Mittwoch soll das Geschäft wieder brummen. Weiterlesen

Viele tolle Künstler-Musiker-Menschen-Suchende-Entdecker-Abenteurer

Tanners Interview mit der Posaunistin von Karl die Große & Trio.Diktion Antonia Hausmann

Foto: Volly Tanner

Die Stadt ist groß und erfindet sich permanent neu. Da den Überblick zu bewahren - allein schon beim musikalischen Ausstoß - ist unmöglich und wer sagt, er wisse alles, der lügt ganz einfach oder schwächelt bei der Selbstbespiegelung. Manchmal hilft Nachfragen - und deshalb fragte Tanner einfach mal bei Antonia nach, die Posaune spielt und beim Schmunzeln die Nase kraus zieht. Weiterlesen

"Nazis machen mich tot"

Neonazi sitzt nach Angriff gegen kurdischen Gastronom auf der Anklagebank

Foto: Martin Schöler

LeserclubLetzte Woche saß Tahsin M. (46) im Landgericht auf der Anklagebank. Am Dienstag nahm der Leipziger mit Anwältin Rita Belter als Nebenkläger neben dem Staatsanwalt Platz. Der Rechtsextremist Michael P. (32) soll den ehemaligen Gastwirt in Grimma regelrecht tyrannisiert haben. Der 32-Jährige muss sich in dem Prozess vor der Großen Strafkammer wegen rekordverdächtiger 14 Anklagen verantworten. Weiterlesen

Marko Schiemann (CDU): Asylströme müssen in Europa gerechter verteilt werden

Die Europäische Kommission will morgen ein Konzept zur künftigen Verteilung der Flüchtlinge in der gesamten Europäischen Union vorstellen. Dieses soll Teil einer umfassenden Agenda für die Steuerung der Zuwanderung nach Europa sein. "Die zunehmenden Asylströme müssen in Europa gerechter verteilt werden. Auch andere Staaten wie zum Beispiel Großbritannien und Ungarn sind aufgefordert, sich zu einer gemeinsamen europäischen Migrationsagenda zu bekennen und an dieser zu beteiligen", sagte der europapolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion Marko Schiemann. Weiterlesen

Zahlensalat

Connewitzer Polizeiposten: Innenministerium äußert sich zu umstrittenen Kriminalitätszahlen

Foto: Alexander Böhm

Im April teilte Innenminister Markus Ulbig (CDU) in seiner Antwort auf eine Kleinen Anfrage der Abgeordneten Juliane Nagel (Linke) mit, dass die Kriminalität in Leipzig-Connewitz in den 13 Monaten nach Eröffnung des Polizeipostens in der Wiedebach-Passage um 30 Prozent zurückgegangen sei. Die Angaben korrelierten nicht mit den Werten aus dem Polizeilichen Kriminalitätsatlas. Jetzt äußerte sich das Ministerium zur Herkunft der Zahlen. Weiterlesen

Polizeibericht, 12. Mai: Einkaufsmarkt überfallen, Sportclub heimgesucht, Zeugenaufrufe

Foto: L-IZ.de

In Kleinzschocher wurde gestern Nachmittag ein Einkaufsmarkt überfallen +++ In Böhlitz-Ehrenberg verwüsteten Langfinger auf ihrem Diebeszug einen Sportclub +++ In der Jahnallee wurde eine Radlerin abgedrängt und stürzte +++ In Böhlen verunglückte ein Motorradfahrer tödlich +++ Zu verschiedenen Delikten werden von der Polizei Zeugen gesucht. Weiterlesen

1,3 Millionen Euro für den Ingenieurnachwuchs

Hervorragende Quote an der HTWK Leipzig: Gleich vier Projektanträge erfolgreich

Foto: Stephan Thomas

Die Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK Leipzig) erhält vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) rund 1,3 Millionen Euro zur Förderung von Ingenieurnachwuchsteams und kooperativen Promotionen. Unterstützt werden innovative Forschungsprojekte, bei denen Partner aus Wissenschaft und Wirtschaft kooperieren. Die HTWK Leipzig war in der Förderrunde 2014 gleich mit vier Projekten erfolgreich und setzte sich gegen insgesamt 225 eingereichte Projektskizzen durch, von denen nur etwa ein Viertel bewilligt wurden. Die Projekte haben eine Laufzeit von drei bis vier Jahren. Weiterlesen

Verkehrseinschränkungen ab 18. Mai

LVB-Baumaßnahmen in der Georg-Schwarz-Straße beginnen

In der Georg-Schwarze-Straße beginnt am kommenden Montag, dem 18. Mai 2015, zwischen Ellernweg und Weinbergstraße die erste von insgesamt drei LVB-Baumaßnahmen in diesem Bereich. Bis zum 24. Juni setzen die LVB die Gleise in diesem Abschnitt instand. Vom 26. Mai bis zum 19. Juni wird außerdem die Gleiskurve an der Kreuzung Georg-Schwarz-/Merseburger Straße komplett erneuert. Des Weiteren führen die LVB vom 1. Juni bis zum 21. August Gleis- und Haltestellenumbauarbeiten am Diakonissenhaus durch. Weiterlesen

Mehr Lehrereinstellungen in Sachsen

Für Linke-Politikerin sind es immer noch 200 neue Lehrer zu wenig

Foto: DiG/trialon

Ab und zu kommen ja aus dem sächsischen Kultusministerium Meldungen, die erklären, man habe die Sache mit den fehlenden Lehrern nun endlich im Griff. Die jüngsten Erhebungen des Landesschülerrates aber haben gezeigt, dass man auch im Schuljahr 2014/2015 nichts im Griff hat. Also gab's dann am 8. Mai wieder so eine Meldung: Jetzt aber ... Weiterlesen

Stand 12. Mai

Kita-Streik: Aktualisierte Liste der kommunalen Kitas, die vom Streik betroffen sind

Die aktualisierte Liste der vom Streik betroffenen Kitas ist eine vorläufige, Änderungen/Aktualisierungen sind vorbehalten. Aktuelle Hinweise auch auf www.leipzig.de/kita-streik. Für den Hortbereich/Betreuungsangebote gilt grundsätzlich, dass alle Einrichtungen im Rahmen eingeschränkter Kapazität lediglich eine Notbetreuung sichern. Eine Frühhortbetreuung vor dem Unterricht findet an allen Streiktagen nicht statt. Weiterlesen

Plagwitz: Sanierung der Heilandskirche soll gefördert werden

Die für 2016 und 2017 vorgesehene Fassadensanierung der Heilandskirche (Weißenfelser Straße 16) soll mit Mitteln des Förderprogramms Stadtumbau Ost, Programmteil Aufwertung, unterstützt werden. Die Kirchgemeinde bzw. die Evangelische Landeskirche übernimmt dafür anteilig die Kofinanzierung des städtischen Anteils in Höhe von knapp 116.700 Euro. Die Verwaltungsspitze beschloss – vorbehaltlich der förderrechtlichen Zustimmung durch die Sächsische Aufbaubank – die entsprechende Vergabe der Fördermittel. Weiterlesen

Mehr Radverkehr bedeutet auch mehr Raddiebstahl

ADFC fordert bessere Polizeiarbeit zur Aufklärung der Fahrraddiebstähle in Sachsen

Foto: Ralf Julke

Der ADFC Sachsen ist besorgt. Nicht erst seit Sachsens Polizei die neuesten Zahlen zum Fahrraddiebstahl bekannt gegeben hat. Auch im ADFC-Fahrrad-Klima-Test ist der Fahrraddiebstahl mittlerweile die größte Sorge der Radfahrer in Sachsen. Seit 2007 ist die Zahl der Fahrraddiebstähle im Freistaat rasant angestiegen - von 15.244 auf 21.500 im Jahr 2014. Aber woran liegt das eigentlich? Weiterlesen

Prof. Martin Kürschner als neuer Rektor der Hochschule für Musik und Theater Leipzig gewählt

Foto: HMT

Als neuer Rektor der Hochschule für Musik und Theater "Felix Mendelssohn Bartholdy" (HMT) wurde heute vom Erweiterten Senat Prof. Martin Kürschner gewählt. Er konnte sich im dritten Wahlgang gegen Dr. Julia Cloot (Frankfurt) und Monika Schneidereit (Düsseldorf) durchsetzen. Seine Amtszeit beginnt nach der Bestellung durch das Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst (SMWK), demnach spätestens zum Beginn des Wintersemesters 2015/16. Weiterlesen

Neuer Kurs für ehrenamtliche Mitarbeiter ab Frühherbst 2015

Ökumenische Telefonseelsorge sucht Verstärkung

Im Frühherbst 2015 beginnt ein neuer Ausbildungskurs für ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei der Ökumenischen Telefonseelsorge Leipzig. Die Arbeit wird momentan von ca. 50 ehrenamtlichen MitarbeiterInnen getragen. Um die Präsenz am Telefon rund um die Uhr auch in Zukunft gewährleisten zu können, benötigt das Team Verstärkung. Ein offenes Ohr, Verschwiegenheit, Lernbereitschaft und Vorurteilsfreiheit sind die Eigenschaften, die künftige Seelsorger und Seelsorgerinnen mitbringen müssen. Weiterlesen

Förderprogramm zur Regionalentwicklung: Millionen von der EU für den ländlichen Raum um Grimma

Foto: Stadt Grimma

Die Region Leipziger Muldenland hat es erneut geschafft, in das europäische Förderprogramm zur Regionalentwicklung LEADER aufgenommen zu werden. Am 22. April konnte Grimmas Oberbürgermeister Matthias Berger als Vorsitzender der Lokalen Aktionsgruppe der Leaderregion Leipziger Muldenland die Förderregionsanerkennung für die gesamte Region von Staatsminister Thomas Schmidt in Empfang nehmen. Daran geknüpft ist die Bereitstellung von Fördermitteln für die ländliche Entwicklung der Region bis zum Jahr 2020 seitens der Europäischen Union und des Freistaates Sachsen. Weiterlesen

Der kleine Unterschied zwischen voll und flexibel

Was eine Einkommensstatistik zu sächsischen Vollzeitstellen alles nicht zeigt

Grafik: Freistaat Sachsen, Landesamt für Statistik

Man kann sich mit Verdienststatistiken auch tüchtig in die Tasche schwindeln. Das tun Sachsens Statistiker nicht unbedingt mit Absicht. Zu vielen Wirtschaftsfeldern haben sie einfach keine Zahlen, weil niemand sie systematisch erfasst. Was heißt das also, wenn das Landesamt für Statistik am 6. Mai vermeldet "Verdienste 2014 um 1,9 Prozent über Vorjahresniveau - Vollzeitkräfte verdienten brutto 35.272 Euro"? Weiterlesen