Artikel vom Donnerstag, 5. November 2015

"Nicht nur meckern, sondern ändern"

Tanners Interview mit Carolin Juler vom Jugendparlament Leipzig

Foto: privat

Tanner sucht ja immer nach Menschen, die Vorverurteilungen zuwiderlaufen. So ist ein altbekanntes Vorurteil, dass junge Menschen nur an ihren eigenen Kühlschrank denken und die Restzeit mit der Balz verbringen. Doch mitnichten, liebe Leserschaften: Carolin Juler zum Beispiel engagiert sich im Jugendparlament Leipzig. Tanner hakte nach. Weiterlesen

Polizeibericht, 5. November: Raubstraftaten, Ladendiebe gestellt, Straßenbahn übersehen

Foto: L-IZ.de

Im Viertelsweg wurde gestern Nacht ein 18-Jähriger von einer Gruppe Jugendlicher angegriffen und beraubt +++ An der Eisenbahnstraße wurden zwei Männer geschlagen und um Handy und Geldbörse gebracht +++ Am Brühl konnten gestern Abend zwei Ladendiebe gestellt werden +++ Ein 16-Jähriger, der trotz "Rot" für Fußgänger die Karl-Liebknecht-Straße überquerte und dabei nicht auf den Verkehr achtete, wurde von einer Straßenbahn erfasst und erlitt schwere Verletzungen. Weiterlesen

Neueröffnung in der Schönbachstraße stellt Auftakt einer Filialnetzmodernisierung dar

Konsum Leipzig eröffnet neuen Markt in Leipzig-Stötteritz

Foto: Konsum Leipzig

Die Konsumgenossenschaft Leipzig eG (Konsum Leipzig) hat heute mit der Neueröffnung eines Marktes in der Schönbachstraße 78 in Leipzig-Stötteritz den Auftakt für ihre Filialnetzmodernisierung markiert. In 2016 soll jede zweite Filiale an die veränderten Kundenbedürfnisse angepasst und zusätzlich neue Standorte erschlossen werden. Weiterlesen

November-Steuerschätzung 2015

SMF: Steuereinnahmen verbleiben auf hohem Niveau

Die gesamtstaatlichen Ergebnisse der Steuerschätzung sind weiter von den positiven wirtschaftlichen Rahmenbedingungen in Deutschland geprägt. Daneben haben dieses Mal auch zu berücksichtigende Steuerrechtsänderungen eine wichtige Rolle gespielt. Für den sächsischen Finanzminister Prof. Dr. Georg Unland sind die Prognosen erst einmal gute Nachrichten: "Angesichts weiterer wegfallender Zuweisungen des Bundes und den großen Belastungen durch die aktuelle Asylsituation sind hohe Steuereinnahmen wichtig." Weiterlesen

3,73 Millionen Euro für Hochschule Zittau/Görlitz

Freistaat fördert drei Forschungsprojekte im Bereich der Energietechnik

Der Freistaat Sachsen fördert drei Forschungsprojekte des Instituts für Prozesstechnik, Prozessautomatisierung und Messtechnik (IPM) der Hochschule Zittau/Görlitz. Prof. Dr. phil. Friedrich Albrecht, Rektor der Hochschule, erhält heute drei Fördermittelbescheide in Höhe von insgesamt 3,73 Millionen Euro aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE). Die Fördermittel werden vom Freistaat im Rahmen der Richtlinie Zukunftsfähige Energieversorgung des sächsischen Wirtschaftsministeriums vergeben. Die Höhe der Förderung für die Forschungsprojekte beträgt 90 Prozent der Gesamtprojektkosten. Weiterlesen

Berufungsverhandlung am Landgericht

Kinderpornographie: Verurteilter strebt frühere Haftentlassung an

Foto: Alexander Böhm

Marko O. (31) sitzt zurzeit im Gefängnis. In der Vergangenheit tauchten in seiner Nähe auf allerlei internetfähigen Geräten kinderpornographische Bilder und Videos auf. Mehrfache Verurteilungen brachten ihn in seine jetzige Situation. Am Mittwoch startete eine Berufungsverhandlung mit dem Ziel einer früheren Haftentlassung. Weiterlesen

Wilhelm-Leuschner-Platz und Markthallenviertel

Leipzigs Verwaltung möchte endlich ein paar Leitlinien für das Areal zwischen Grünewald- und Markthallenstraße beschließen lassen

Foto: Ralf Julke

Falsche Weichenstellungen rächen sich und holen auch den Leipziger Stadtrat immer wieder ein. So ist es auch beim Wilhelm-Leuschner-Platz. Was eigentlich der falsche Begriff ist, denn das Areal zwischen Grünewaldstraße und Markthallenstraße heißt nun mal nicht "Wilhelm-Leuschner-Platz/Ost". Aber es wurden vor Jahren Beschlüsse dazu gefasst, die jetzt auf einmal eilig werden. Weiterlesen

Franz Sodann (Linke): PEGIDA-Streichelei schadet dem Zweck der Gedenkstättenstiftung

Zum Umgang mit der jüngsten Äußerung des stellvertretenden Geschäftsführers der Stiftung Sächsische Gedenkstätten, Dr. Bert Pampel, über den offiziellen twitter-Kanal seines Hauses erklärt Franz Sodann, Sprecher für Kulturpolitik der Fraktion Die Linke: Es ist Aufgabe der Stiftung, dokumentarisch an Gewalt und politische Verfolgung zu erinnern und so zu deren Verhinderung beizutragen. Bert Pampel hat nun Menschen, die vor solchen Zuständen fliehen, auf offiziellem Weg und pauschal des illegalen Handelns bezichtigt. Weiterlesen

Festnahmen in Freital

Grüne: Mehr als überfällig, Gewalttätern und marodierenden Neonazis entschlossen zu begegnen

Zum Bekanntwerden von Hausdurchsuchungen und Festnahmen bei - wegen gemeinschaftlicher Herbeiführung einer Sprengstoffexplosion verdächtigen - Personen aus Freital und Dresden, erklärt Valentin Lippmann, innenpolitischer Sprecher der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Sächsischen Landtag: "Endlich wird die seit Wochen mantraartig vorgetragene Härte des Rechtsstaates mit konkreten Maßnahmen gegen rechte Gewalttäter untersetzt." Weiterlesen

Einsatz des Operativen Abwehrzentrums

Ulbig: „Wir werden weiter konsequent gegen rechte Gewalttäter und Brandstifter vorgehen“

Zum heutigen erfolgreichen Einsatz des Operativen Abwehrzentrums (OAZ) und der Staatsschutzabteilung der Staatsanwaltschaft Dresden, bei der insgesamt vier Männer aus Freital und Dresden vorläufig festgenommen sowie neun Wohnungen durchsucht wurden, erklärt Innenminister Markus Ulbig: "Vor knapp zwei Wochen habe ich gemeinsam mit meinem Kollegen, Justizminister Sebastian Gemkow, den Start eines Sonderdezernats zur politisch motivierten Kriminalität bei der ‚Integrierten Ermittlungseinheit Sachsen' ins Leben gerufen." Weiterlesen

Maicher: Staatsregierung braucht eine Richtlinie für Twitter

Grüne: Pampel missbrauchte bereits früher Veröffentlichungen der Stiftung für seine Pegida-Sympathie

Nach dem Missbrauch des Twitter-Accounts der Gedenkstättenstiftung durch seinen stellvertretenden Geschäftsführer Dr. Bert Pampel, weist die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Sächsischen Landtag darauf hin, dass Pampel nicht das erste Mal Veröffentlichungen der Stiftung für private politische Äußerungen nutzt. Weiterlesen

Ralf Kohl vermisst sein Amtsblatt

Warum auf die Werbeflut warten, wenn man das Leipziger Amtsblatt auch digital bekommen kann?

Screenshot: L-IZ

Das Leipziger Amtsblatt ist manchmal so eine Art Partisan. Heimlich schleicht es sich so alle zwei Wochen in manche Hauseingänge, liegt da auch gern mal im Stapel herum, verschwindet auch schnell wieder, wenn der Hausmeister aufräumt. In anderen Häusern taucht es gar nicht erst auf. Und so alle fünf Jahre ist das mal Thema im Leipziger Stadtrat. Weiterlesen

Wissenschaftler aus 80 deutschen Hochschulen beraten über Wege der Sozialen Arbeit

Migration und die Folgen für die Gesellschaft

Verantwortliche aus rund 80 staatlichen und kirchlichen Hochschulen in Deutschland kommen vom 10. bis 12. November zum Fachbereichstag Soziale Arbeit (FBTS) in Leipzig zusammen. Örtlicher Gastgeber ist die Fakultät Architektur und Sozialwissenschaften der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK Leipzig). Weiterlesen