Artikel vom Mittwoch, 9. März 2016

Diskriminierungsschutz im Pressekodex bleibt bestehen

Der Diskriminierungsschutz im Pressekodex bleibt bestehen. Das beschlossen die Mitglieder des Plenums im Anschluss an eine Expertenrunde am heutigen Mittwoch in Berlin. Die Mitglieder des Plenums machten deutlich, dass sich Journalisten bei der Berichterstattung über die Herkunft von Straftätern stets in einer anspruchsvollen Entscheidungssituation befinden. Weiterlesen

Kunst, Film, Literatur, Musik, Tanz, Theater, Konzerte und Kabarett

Katholikentag Leipzig: 300 Kulturveranstaltungen mit bewusst regionalen Akzenten

Foto: Ernst-Ulrich Kneitschel

Aus dem Topf der Kulturförderung habe der Katholikentag sein Geld bekommen, erklärte die Stadträtin Ute Elisabeth Gabelmann in einem Interview: „Klar, kann man jetzt wieder argumentieren: Das ist ja auch Kulturförderung, weil da drei Orchester auftreten. Mit dieser Argumentation können wir auch ein Helene-Fischer-Konzert fördern.“ Nun ist das Kulturprogramm vorgestellt worden. 143 Gruppen und Einzelkünstler werden kommen, über 300 Kulturveranstaltungen werden angeboten. Weiterlesen

Aufruf in sieben verschiedenen Sprachen

Weltfrauentag: International auf dem Augustusplatz + Video

Foto: Alexander Böhm

Zum internationalen Frauentag hatten für Dienstagnachmittag der Frauen für Frauen e.V. und Convivendum, ein gemeinnütziger Dienstleister rund um die Betreuung von Asyl- und Flüchtlingseinrichtungen, alle Frauen zu einer Feier auf dem Augustusplatz eingeladen. Anlässlich des Tages wurde ein Aufruf in sieben verschiedenen Sprachen verlesen. Weiterlesen

Im Rahmen der Ausstellung „Kunst trotz(t) Handicap“

Einladung zum inklusiven Workshop „Druckgrafiken selbst herstellen“

Foto: Maria Bauer

Inklusion bedeutet, dass jeder Mensch sich unbehindert mit seinen Stärken in die Gesellschaft einbringt. Im Martinstift, Wohnstätte der Diakonie für Menschen mit Behinderungen, hat künstlerische Betätigung einen hohen Stellenwert. Es gibt viele aktive Künstlerinnen und Künstler. Einige Werke sind auch in der Ausstellung „Kunst trotz(t) Handicap“ zu sehen. Nun möchten die Künstler selbst in einem Workshop ihre Fähigkeiten weitergeben. Weiterlesen

Schaper: Sozialrecht nicht länger als Strafrecht missbrauchen

Morgen Aktionstag von Erwerbslosen gegen Hartz-Sanktionen

In rund 30 Städten wollen Erwerbslosengruppen am morgigen Donnerstag Protestaktionen durchführen. Zum bundesweiten Aktionstag hat das Bündnis „AufRecht bestehen“ aufgerufen. Sie wenden sich gegen das 9. Änderungsgesetz zum Sozialgesetzbuch (SGB) II (Hartz IV), in dem aus Sicht der Erwerbslosengruppen gravierende Verschlechterungen versteckt sind. Am 18. März wird der Bundesrat erstmals über das Gesetzpaket beraten. Weiterlesen

Staatskanzleichef Jaeckel sieht gesamtgesellschaftliches Interesse

Sachsen wirbt für baldige Einigung bei Länderfinanzen

Sachsen hat für eine rasche Einigung mit dem Bund über die Neuregelung der Bund-Länder-Finanzen geworben. „Auch im gesamtstaatlichen Interesse sollten wir bald zu einer Einigung kommen“, sagte Staatskanzleichef und Europaminister Fritz Jaeckel am Mittwoch bei einer Regionalkonferenz der ostdeutschen Rechnungshof-Präsidenten in Bad Schandau. „Angesichts der Herausforderungen, vor denen die Bundesrepublik in Europa steht, brauchen wir umso mehr eine solide finanzierte Ländergesamtheit.“ Weiterlesen

Polizeibericht, 9. März: Achtung Trickbetrüger, Taxifahrer bestohlen, „Planenschlitzer“ gestellt

Foto: L-IZ.de

Die Polizei warnt vor Trickbetrügern an der Haustür +++ Als ein Taxifahrer gestern Abend in der Dresdner Straße gerade dabei war, einem Stammgast ins Auto zu helfen, wurde er von einer Person abgelenkt und eine weitere stahl den Geldbeutel aus dem Taxi +++ Auf der Tankrastanlage Muldental-Süd sind heute Nacht zwei „Planenschlitzer“ aufgeflogen. Weiterlesen

Neuer Quartalsbericht für Leipzig, IV/2015

Teil 4 zum Zahlenpaket: Steigende Preise am Immobilienmarkt zeigen den Druck, der auf der wachsenden Stadt Leipzig liegt

Karte: Stadt Leipzig / Gutachterausschuss der Stadt Leipzig

Wenn Städte sich füllen, bedeutet das nicht unbedingt, dass auch der Wohnungsmarkt mitwächst. Schon gar nicht, wenn Bauen teurer ist, als es mit dem durchschnittlichen Mietniveau zu finanzieren wäre. Das Durchschnittseinkommen in Leipzig kleckert weit hinterm Einkommensniveau vergleichbarer westdeutscher Städte hinterher. Aber das Bauen ist genauso teuer. Ein Thema natürlich für den Quartalsbericht. Weiterlesen

Kurzer Draht statt lange Leitung

15. März: Aktionstag und Workshop der Verbraucherzentrale in Leipzig zum Weltverbrauchertag 2016

Die Stromrechnung sprengt den Rahmen vom Vorjahr, die Bank fordert für das Girokonto höhere Entgelte, die merkwürdige SMS vor einigen Tagen hat sich als Abofalle entpuppt und im Erdbeer-Tee findet man nicht ansatzweise die deklarierten heimischen Früchte. Verbraucher können sich heutzutage mit so einigem herumschlagen. Doch nicht immer hat man Zeit, Lust und das Geld für eine ausführliche Verbraucherberatung zu dem jeweiligen Alltagsproblem. Aus Anlass des Weltverbrauchertages wird deshalb die Verbraucherzentrale Sachsen am kommenden Dienstag eine besondere Aktion durchführen. Weiterlesen

Diskursangebot für Schülerinnen und Schüler (ab 15 Jahre)

Politik im Gespräch: Diskutieren, was ist – streiten über das, was werden soll

Im Internet stehen uns alle Informationen offen. Wie aber gehen wir damit um? Wie verarbeiten wir politische Ereignisse? Können wir Zusammenhänge herstellen, Informationen kritisch hinterfragen? Finden wir Ansprech- und Diskussionspartner in der Schule, im Freundeskreis und zu Hause? Mit dem Angebot „Politik im Gespräch“ sind Schülerinnen und Schüler eingeladen, den demokratischen Diskurs einzuüben und zu pflegen: Meinungen austauschen, Meinung bilden, kontrovers diskutieren – und dabei verstehen lernen: das eigene Beteiligtsein, die Einflussmöglichkeiten, die Verantwortung für die Demokratie. Weiterlesen

Informationsveranstaltungen zu geplanten Unterkünften für Flüchtlinge in Zentrum-Nord, Reudnitz-Thonberg und Probstheida

Die Stadt Leipzig errichtet auch im Jahr 2016 weitere Unterkünfte für Flüchtlinge. Vorgesehen sind dafür unter anderem die Objekte Eutritzscher Straße 17-19, das Areal Barnet-Licht-Platz sowie das Gebäude der ehemaligen Lene-Vogt-Schule in der Höltystraße 51. Das Sozialdezernat wird zu den genannten Standorten jeweils eine Informationsveranstaltung durchführen. Weiterlesen

Demografischer Wandel: Tillich lobt Pioniergeist in Sachsen

Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Demografie in Leipzig eröffnet

Ministerpräsident Stanislaw Tillich hat mit Blick auf den demografischen Wandel das Engagement und den Pioniergeist in Sachsen gewürdigt. „Wir sehen vor allem die Chancen“, sagte Tillich am Mittwoch in Leipzig bei der Eröffnung der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Demografie. Weiterlesen

Am 11. März

„Wie wollen wir Kultur fördern?“ – Bürgersprechstunde von Claudia Maicher zum Sächsischen Kulturraumgesetz

Am Freitag, den 11.03.2016, von 15:00 bis 17:00 Uhr, wird Claudia Maicher in ihrer Bürgersprechstunde im Plagwitzer Abgeordnetenbüro, dem Grünen Raum am Kanal, über ihre Arbeit im Sächsischen Landtag und die Arbeit der Grünen-Landtagsfraktion informieren. „Wie wollen wir Kultur fördern?“: Thema der Bürgersprechstunde wird das Sächsische Kulturraumgesetz sein. Weiterlesen

Kammerchor der Schola Cantorum Leipzig sucht eine/n neuen ChorleiterIn/StimmbildnerIn

Der Kammerchor der Schola Cantorum Leipzig sucht bis spätestens zum Sommer 2016 eine/n neuen ChorleiterIn/Stimmbilder/In auf Honorarbasis. Die detaillierte Ausschreibung ist auf der Homepage www.schola-cantorum.de zu finden. Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen sind ausschließlich per E-Mail und bis spätestens 20. März zu richten an info@schola-cantorum.de. Weiterlesen

Gemeinschaftsstand „Studium rund ums Buch“ – „Leipzig liest“ erstmals in der Hochschulbibliothek

Die HTWK Leipzig auf der Leipziger Buchmesse

Auf der diesjährigen Leipziger Buchmesse (17. bis 20. März 2016) ist die Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK Leipzig) wieder mit verschiedenen Aktionen und Projekten dabei. So hat der Gemeinschaftsstand „Studium rund ums Buch“ (Halle 5, Stand E510), der von Studierenden organisiert und betreut wird, jede Menge interessante Programmpunkte zu bieten. Von Autorenlesungen über Poetry Slam bis hin zur Studiengangs- und Projektvorstellung – hier ist für jeden Geschmack etwas dabei! Weiterlesen

Wenn Richter und Staatsanwälte fehlen

Auch in der sächsischen Justiz droht ein gewaltiger Personalmangel

Foto: Ralf Julke

Was bei Polizei und Lehrerschaft schon Normalzustand ist, kommt in derselben Form auch auf die sächsische Justiz zu: Die Sparpolitik der Landesregierung sorgt jetzt schon für die Überlastung zahlreicher Gerichte und immer längere Verfahrensdauern. Und in den nächsten Jahren wird sich der Personalnotstand in den sächsischen Gerichten noch verschärfen, warnt die grüne Landtagsabgeordnete Katja Meier. Weiterlesen

Nie wieder! Aber wird sich Leipzigs Stadtrat dran halten?

Die Warnungen zum Leipziger CBL-Geschäft von 2003 waren unüberhörbar und trotzdem stimmten 30 Ahnungslose dem Risiko-Paket zu

Foto: Ralf Julke

Eigentlich kann man im Jahr 2016 nur genau dasselbe sagen wie 2003: Hätten sie doch die Finger davon gelassen. Hätten sie auf ihr Bauchgefühl gehört und nicht versucht, sich als Unternehmer zu betätigen. Die Rede ist nicht von einem verunglückten Startup in Leipzig, sondern von 70 Leuten, denen man windige Geschäfte eigentlich nicht zutrauen würde: Leipzigs Stadträtinnen und Stadträten. Na gut, nicht allen 70. 30 haben auch gereicht. Weiterlesen