Artikel vom Dienstag, 3. Mai 2016

Vorlesenachmittag für Kinder im Stadtgarten Connewitz

Am Sonntag, den 8. Mai um 16 Uhr veranstaltet der Ökolöwe gemeinsam mit dem LeseLust Leipzig e.V. einen spannenden Vorlesenachmittag im Stadtgarten Connewitz. „Unterwegs in Feldern, Wiesen und Wäldern“ lautet das Motto. Kinder und Eltern sind eingeladen, es sich bei Sonnenschein und frischem Kräutertee gemütlich zu machen und sich auf eine literarische Reise durch Flora und Fauna zu begeben. Weiterlesen

Die 2. Parthelandküche – Präsentation einer Sommerschule am 12. Mai

Die Parthe hat als kleines Fließ einen vielfältigen Landschaftsraum geprägt, der eine Menge Rätsel aufgibt, wenn man ihn erst einmal in Augenschein nimmt. Der strenge Kanal in der Leipziger Innenstadt, abgeschnittene Mäander im Abtnaundorfer Park, Spuren vergangener Nutzungen, sonderbare Brücken oder auch die moderne technische Infrastruktur bergen eine Menge Geschichten, die davon erzählen, dass die Landschaft das Habitat des Menschen ist. Dazu gehört auch der Umstand, dass die Parthe als Gewässer 1. Ordnung den Leipziger Zoo durchfließt oder dass die Parthenquelle ein durchaus sehenswerter Ort ist. Weiterlesen

UFZ-Wissenschaftlerin erhält renommierte Humboldt-Professur

Wissenschaftsministerin Dr. Stange gratuliert Biodiversitätsforscherin Prof. Dr. Tiffany Knight

Das Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung – UFZ Leipzig darf sich dieses Jahr gemeinsam mit der Universität Halle-Wittenberg über eine Alexander von Humboldt-Preisträgerin freuen. Die international renommierte Ökologin und Biodiversitätsforscherin Prof. Dr. Tiffany Knight von der Washington University, Saint Louis, Missouri (USA) erhält heute in Berlin die „Alexander von Humboldt-Professur 2016“. Die Humboldt-Stiftung stellt fünf Millionen Euro für fünf Jahre zur Verfügung. Weiterlesen

Eutritzsch: 75 Kilogramm-Bombe aus dem zweiten Weltkrieg entschärft

Foto: L-IZ.de

Erneut wurde bei Baggerarbeiten einen Bombe gefunden. An der Außenwand der Dessauer Straße wurde eine Bombe freigelegt. Es handelt sich um ein leerstehendes Industriegebäude, welches trocken gelegt werden sollte. Die Behörden der Stadt Leipzig, die Feuerwehr, Polizei und Rettungskräfte wurden umgehend informiert. Die Experten des Kampfmittelbeseitigungsdienstes wurden ebenfalls verständigt und zum Fundort gerufen. Weiterlesen

Kasek: „Die Verurteilung von Lutz Bachmann ist ein wichtiges Signal“

Grüne: Bachmann-Verurteilung ist ein wichtiges Zeichen für den Rechtsstaat

Zur Verurteilung des PEGIDA Anführers Lutz Bachmann äußert sich der Landesvorsitzende Jürgen Kasek: „Die Verurteilung von Lutz Bachmann ist ein wichtiges Signal. Es zeigt, dass auch die sozialen Netzwerke kein rechtsfreier Raum sind. Das ist ein deutliches Zeichen an diejenigen, die glauben ungestört Drohungen und Beleidigungen posten zu dürfen.“ Weiterlesen

NuKLA zum Wasserstadt Diskurs als Antwort auf die Mitteilung des Wasserstadt e. V. in der Leipziger Internetzeitung vom 25.04.16

Foto: Wasser-Stadt-Leipzig e.V.

Die Veranstaltung am 15.04.16 im Vereinshaus von Wasserstadt Leipzig e.V. sollte mal wieder ein Diskurs sein über den Versuch, eine für alle vereinbare Gewässernutzung zu ermöglichen. Die Beteiligung der BürgerInnen war eher bescheiden, vielleicht lag es daran, dass das Ergebnis des Diskurses von vornherein fest stand und bereits die Liste der offiziell geladenen Interessenvertreter die Schieflage zu Ungunsten von Naturschutz und sanftem, naturverträglichen „Tourismus“konzepten offensichtlich machte. Die durch Losziehen willkürlich zusammengewürfelten Workshopgruppen brachten auch nicht gerade signifikanten Kompetenzzuwachs in dem dort von den ausgelosten Laien geführten „fachlichen“ Austausch zu den vorgegebenen Themen. Weiterlesen

Eine satirische Kolumne

Das Bildungsalphabet – Heute: H wie Haltung oder „Hitler war’s!“

Foto: L-IZ.de

„Alles ist Geschichte. Im Unterricht lernt Ihr, dass wichtige Ereignisse, prägende Entwicklungen, Prozesse und Personen zur Geschichte eines Landes gehören. Ja, auch wichtige Personen können die Entwicklung eines Landes, später ganzer Kontinente und Welten bestimmen. Ob uns das gefällt oder nicht. Der Lehrplan sagt uns, wer und was das im Einzelnen bedeutet. Aber, stimmt das auch? Im Einzelnen?“ Weiterlesen

Polizeibericht, 3. Mai: Arztpraxis leer geräumt, Rollator angezündet, Fußgänger schwer verletzt

Foto: L-IZ.de

In Leipzig-Neustadt wurde eine Arztpraxis von Einbrechern heimgesucht, nahezu alles mitnahmen, was ihnen in die Finger kam +++ In Grünau steckten am Montagnachmittag unbekannte Täter einen Rollator im Aufgang eines Mehrfamilienhauses in Brand +++ Ein Fußgänger rannte gestern in Heiterblick bei „Rot“ über die Kreuzung und lief direkt in ein Auto, stürzte und verletzte sich schwer. Weiterlesen

Tag der offenen Tür bei der Branddirektion

Die Branddirektion Leipzig lädt am St.-Florian-Tag, Samstag, 7. Mai, in der Zeit von 10 bis 15 Uhr zum Tag der offenen Tür auf den Vorplatz der Hauptfeuerwache am Goerdelerring ein. Im Mittelpunkt werden in diesem Jahr die 20 Jugendfeuerwehren der Stadt Leipzig stehen, von denen die erste vor 25 Jahren gegründet wurde. In ihnen finden 283 Kinder und Jugendliche ein vielseitiges und interessantes Freizeitangebot, wobei es einen Mix aus Feuerwehr und allgemeiner Jugendarbeit gibt. Weiterlesen

Fünf neue Grillplätze ab Donnerstag

Für Leipzigs Grillfreunde stehen pünktlich zu Himmelfahrt, 5. Mai, fünf neue Grillplätze zur Verfügung. „Entsprechend dem Ratsbeschluss haben wir fünf zusätzliche Standorte ausgewählt“, erläutert Umweltbürgermeister Heiko Rosenthal. „Die zusätzlichen Möglichkeiten zum Brutzeln in den Grünanlagen Rosental, Lene-Voigt-Park, Rabet, Erholungspark Lößnig-Dölitz und im Friedenspark werden vom Amt für Stadtgrün und Gewässer zunächst getestet. Ende des Jahres wird eine Einschätzung getroffen, die Aussagen über eventuelle Veränderungen der Standorte und deren Ausstattung beinhaltet.“ Weiterlesen

Familienbewusst aufgestellt: Sparkasse Leipzig bestätigt das Zertifikat zum audit „berufundfamilie“

Die Sparkasse Leipzig wurde erneut als familienfreundliches Unternehmen ausgezeichnet und hat damit das 2012 erstmals verliehene Zertifikat zum Audit Beruf und Familie erfolgreich verteidigt. Das Gütesiegel wird von der berufundfamilie GmbH der gemeinnützigen Hertie-Stiftung vergeben. Bevor es erneut bestätigt wurde, hat das Kreditinstitut ein etwa dreimonatiges Reauditierungsverfahren – das als strategisches Managementinstrument einer nachhaltigen familienbewussten Personalpolitik gilt – durchlaufen. Weiterlesen

Eva-Maria Stange: „Theaterhaus in der Spinnerei wird Leipzigs freie Kunstszene beflügeln“

Kunstministerin begrüßt Fördermittel für Umbau einer Industriebrache in der einstigen Baumwollspinnerei

Zur Förderung von Sanierung und Umbau der Halle 7 der Leipziger Baumwollspinnerei mit 7,5 Millionen Euro aus dem Bund-Länder-Programm „Stadtumbau Ost“ erklärt Sachsens Kunstministerin Dr. Eva-Maria Stange: „Die Fördermittelvergabe für die Halle 7 der Leipziger Baumwollspinnerei ist eine entscheidende Voraussetzung für den Umbau der einstigen Industriebrache zu einem Theaterhaus.“ Weiterlesen

Berufsbildungswerk startet Gebärde des Jahres 2016

Auf der Jubiläumsfeier zum 25-jährigen Bestehen des Berufsbildungswerkes Leipzig startete die Bildungsweinrichtung für hör- und sprachgeschädigte junge Menschen seine jährliche Aktion „Gebärde des Jahres“. In jedem Jahr werden das Wort, Unwort und Jugendwort des Jahres gekürt. Die „Gebärde des Jahres“ findet 2016 im fünften Jahr statt und feiert somit auch ein erstes kleines Jubiläum. „Genau wie es in der Lautsprache neue Begriffe, Umgangssprache oder neue Wortzusammensetzungen gibt, so gibt es in der DGS natürlich auch ständig neue Gebärden“, so BBW-Sprecherin Maike Hillenbach. Und die würden jedes Jahr gesucht. „Jeder kann mitmachen und eine Gebärde zeigen, die neu ist, die Weiterlesen

Leipzig gedenkt der Opfer des Zweiten Weltkrieges und der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft

Vor 71 Jahren, am 8. Mai 1945, ging der Zweite Weltkrieg mit der bedingungslosen Kapitulation Deutschlands zu Ende. An das unermessliche Leid, das die nationalsozialistische Diktatur und der Krieg über weite Teile Europas gebracht hatte, und an die mehr als 55 Millionen Toten erinnert die Stadt Leipzig am Montag, dem 9. Mai, mit einer feierlichen Kranzniederlegung auf dem Ostfriedhof. Weiterlesen

Innenminister Ulbig: „Investition in die sächsische Kultur- und Kreativwirtschaft“

7,5 Millionen Euro für Sanierung der Baumwollspinnerei

Die Leipziger Baumwollspinnerei erhält 7,5 Millionen Euro aus dem Bund-Länder-Programm „Stadtumbau Ost“ zur Förderung der Sanierung der Halle 7. Innenminister Markus Ulbig hat heute gemeinsam mit der Bürgermeisterin und Beigeordneten für Bau und Stadtentwicklung, Dorothee Dubrau, und dem Bürgermeister und Beigeordneten für Kultur, Michael Faber, eine entsprechende Städtebauliche Vereinbarung unterzeichnet. Weiterlesen

Auch ein Eid vorm Wahlprüfungsausschuss des Landtags ist gültig

Dresdner Staatsanwaltschaft muss gegen Frauke Petry ermitteln

Foto: Alexander Böhm

Da hat sich am Montag, 2. Mai, die Dresdner Staatsanwaltschaft selbst ein Ei gelegt, als sie einfach verkündete, der Wahlprüfungsausschuss des Sächsischen Landtages sei „keine zur Abnahme von Eiden berechtigte Stelle“. Deshalb könne der durch André Schollbach erstatteten Strafanzeige gegen die AfD-Fraktionsvorsitzende Dr. Frauke Petry im Anschluss an deren Zeugenaussage von Mitte November 2015 nicht stattgegeben werden. Weiterlesen

Verleihung des 2. Sächsischen Inklusionspreises 2016

Die Preisträger des 2. Sächsischen Inklusionspreises wurden heute im Rahmen einer Festveranstaltung im Sächsischen Landtag in Dresden geehrt. Der 2. Sächsische Inklusionspreis des Beauftragten der Sächsischen Staatsregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen, Herrn Stephan Pöhler, ist heute im Beisein des 2. Vizepräsidenten des Sächsischen Landtages, Herrn Horst Wehner, und der Staatssekretärin des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Verbraucherschutz, Frau Andrea Fischer, an fünf sächsische Institutionen verliehen worden. Schirmherr ist Dr. Matthias Rößler, Präsident des Sächsischen Landtages. Weiterlesen

Wenn das Geld nicht mal zum Wohnen reicht

Leipzig blieb auch 2015 die Hauptstadt der Zwangsräumungen in Sachsen

Foto: Ralf Julke

Zumindest diese Furcht hat sich nicht bestätigt: Die Zahl der Zwangsräumungen in Sachsen ist 2015 nicht weiter gestiegen, nachdem sie in den Vorjahren Jahr um Jahr immer neue Rekordstände erreichte. Aber das Niveau ist trotzdem noch hoch und Leipzig steckt auch hier - wie bei allen Armutsthemen - mitten im Auge des Orkans. Weiterlesen

Gemeinsame Kabinettssitzung in Leipzig

Bayern und Sachsen festigen ihre Partnerschaft

Die Staatsregierungen der Freistaaten Bayern und Sachsen haben bei einer gemeinsamen Kabinettssitzung über verschiedene aktuelle Themen beraten. Die beiden Kabinette kamen auf Einladung des sächsischen Regierungschefs Stanislaw Tillich in Leipzig zusammen. Die Landesregierungen waren sich einig, dass die bewährte und sehr gute länderübergreifende Zusammenarbeit fortgeführt und weiter vertieft werden soll. Beide Länder verbindet eine Partnerschaft, die mittlerweile Tradition geworden ist. Weiterlesen

Fotowettbewerb zum 25. Jubiläum „Tag der Sachsen“ 2016

Der „Tag der Sachsen“ feiert in diesem Jahr sein 25. Jubiläum. Deshalb startet das Kuratorium „Tag der Sachsen“ in Kooperation mit der Imagekampagne „So geht sächsisch“ eine ganz besondere Aktion. Unter dem Motto „Zeige deinen schönsten Moment aus 25 Jahren Tag der Sachsen“ rufen wir ganz Sachsen auf, die schönsten Fotos vom größten sächsischen Volks- und Vereinsfest auf einer Freiluftgalerie beim 25. „Tag der Sachsen“ vom 2. bis 4. September 2016 in Limbach-Oberfrohna zu präsentieren. Weiterlesen