Artikel vom Freitag, 10. Juni 2016

Ein Wochenende zum Thema Flucht & Integration in Leipzig

Welcome2Stay (Tag 1): „Die schöne Willkommensatmosphäre war nur ein Trugbild“ + Video

Foto: René Loch

Mit einer knapp zweistündigen Diskussion über die sogenannte Willkommenskultur in Deutschland ist am Freitagabend der Kongress „Welcome 2 Stay“ eröffnet worden. Die Initiatoren wollen an diesem Wochenende Willkommensbewegungen aus ganz Deutschland zusammenbringen, europäische Entwicklungen, Integrations-Lösungen und die Gleichheit der Menschen diskutieren. Schwerpunkt des mit zahlreichen Panels und Workshops gespickten Programms ist der Samstag. Weiterlesen

Falschaussage und Strafvereitelung

Crystal-Dealer laufen gelassen: Sachsens Justiz ermittelt gegen Leipziger Oberstaatsanwältin

Foto: Martin Schöler

Elke Müssig (50) galt in Sachsen viele Jahre als eine der profiliertesten Ermittlerinnen auf dem Gebiet der Organisierten Kriminalität. Seit wenigen Wochen sieht sich die Oberstaatsanwältin selbst mit einem Ermittlungsverfahren konfrontiert. Ein Leipziger Richter wirft der Chefanklägerin Falschaussage und Strafvereitelung im Amt vor. Weiterlesen

Premiere am 14. Juni in der Baustelle: „Der Weibsteufel“ von Karl Schönherr

Foto: Rolf Arnold

Liebe und Ökonomie, Idealismus und Macht, menschliche Natur und rationales Kalkül. In einer warmen Hütte fern der Stadt, zwischen schroffen Felswänden und unter grollenden Regenwolken verlieren sich ein junges Ehepaar und ein Polizist in der Disharmonie dieser Gegensätze: bewusst und unbewusst, gesagt und gefühlt, körperlich und geistig, schuldig und unschuldig. Weiterlesen

P.A.R.T.Y.-Projekt mit ernstem Hintergrund

Uniklinikum Leipzig beteiligt sich an bundesweiter Aktionswoche zur Verkehrssicherheit

Foto: Stefan Straube

Am Universitätsklinikum Leipzig findet am 15. Juni die nächste Veranstaltung im Rahmen des P.A.R.T.Y.-Projektes statt. Was nach Spaß klingt, hat einen ernsten Hintergrund: Das Programm will Jugendlichen deutlich machen, welche Konsequenzen ein Verkehrsunfall haben kann. Dazu durchlaufen sie am UKL einen Tag lang die gleichen Stationen wie ein Patient, der bei einem Unfall schwere Verletzungen erlitten hat. Der Projekttag findet im Rahmen der bundesweiten P.A.R.T.Y.-Aktionswoche statt. Diese hat die Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie zusammen mit der Akademie der Unfallchirurgie anlässlich des Tages der Verkehrssicherheit aufgelegt. Weiterlesen

Würdigung ehrenamtlicher Arbeit für die regionale Wirtschaft

Die ehrenamtliche Tätigkeit von engagierten Vertretern der regionalen Wirtschaft ist eine tragende Säule der IHK-Arbeit. Knapp 2 000 sind allein in der Vollversammlung, den Fachausschüssen oder als Prüferin und Prüfer in der Industrie- und Handelskammer zu Leipzig (IHK-Bezirk: Stadt Leipzig, Landkreise Nordsachsen und Leipzig) aktiv. Um dieses für die gesamte Gesellschaft so immens wichtige Engagement zu würdigen, wurden im Rahmen des IHK-Ehrenamtstages 18 Persönlichkeiten für ihre 25-jährige Tätigkeit und neun für ihre 20-jährige ehrenamtliche Arbeit ausgezeichnet. Weiterlesen

Bachfest 2016

„Geheimnisse der Harmonie“: Bachfest feiert mit 114 Veranstaltungen Leben und Wirken von Johann Sebastian Bach

Foto: Alexander Böhm

Pünktlich zum Bachfest wurde eine der wichtigsten Positionen in der Bach-Welt neu vergeben. Gotthold Schwarz amtiert seit gestern offiziell als 17. Thomaskantor nach dem großen Johann Sebastian Bach. (1685-1750). Die Auftritte der Thomaner mit ihrem neuen Chorleiter, der das weltbekannte Ensemble bereits seit Januar 2015 interimistisch betreut hatte, sind nur ein Highlight des Bachfests, das am Nachmittag mit dem Eröffnungskonzert beginnt. Weiterlesen

Italienische Jugendarbeiter erkunden Leipzig

VILLA initiiert Austausch von deutschen und italienischen Fachkräften

Foto: Die VILLA

Innerhalb eines einwöchigen Fachkräfteaustausches des Soziokulturellen Zentrums „die VILLA“ erleben in dieser Woche sechs Jugendarbeiter aus Bologna, wie die Kinder- und Jugendhilfe in Leipzig organisiert ist. Die Teilnehmer arbeiten hauptberuflich oder ehrenamtlich mit Kindern und Jugendlichen in Italien und tauschen ihre Erfahrungen mit Leipziger Organisationen aus. So lernen sie unter anderem die VILLA, die Jugendkulturwerkstatt, die August-Bebel-Schule, Haus Steinstraße und Ars Avanti e.V. kennen sowie verschiedene Stadtteile in Leipzig. Im Fokus stehen vor allem Projekte mit benachteiligten Kindern und Jugendlichen. Weiterlesen

Kleinteiligkeit für Asylbewerberneubau in der Arno-Nitzsche-Straße

Im vergangen Jahr hatten Erstaufnahmeeinrichtungen des Freistaates und mehrere Sammelunterkünfte in Leipzig auch wegen der Größe der Schlaf- und Aufenthaltsräume den Charakter von Notunterkünften. Deshalb wurden durch das Land und die Kommune in den zurückliegenden Monaten gewaltige Anstrengungen zur Verbesserung der Situation unternommen. Die beiden Blöcke für den Asylbewerberneubaustandort in der Arno-Nitzsche-Straße 37 sollten ursprünglich als Mittelganghäuser gebaut werden. Weiterlesen

Andreas Heinz (CDU): Wir sichern die Zukunft der sächsischen Landwirtschaft

Heute einigten sich die Koalitionsfraktionen von CDU und SPD im Sächsischen Landtag auf einen Maßnahmenkatalog zur Überwindung der Agrarkrise. Andreas Heinz, der agrarpolitische Sprecher der CDU-Fraktion, sagt: „Die CDU steht uneingeschränkt zur Landwirtschaft in Sachsen. Diese ist mit der Forstwirtschaft das Rückgrat des ländlichen Raums und trägt in entscheidendem Maße mit zur Bewältigung wichtiger Zukunftsaufgaben in unserem Land bei. Deshalb nehmen wir die derzeitige Preiskrise in der Landwirtschaft sehr ernst.“ Weiterlesen

Polizeibericht, 10. Juni: Brandstiftung fehlgeschlagen, Notorischer Ladendieb, „Umarmer“ kam nicht zum Zuge

Foto: L-IZ.de

In einer Erstaufnahmeeinrichtung schlug gestern eine versuchte Brandstiftung fehl +++ Zum wiederholten Male wurde gestern ein 25-Jähriger beim Ladendiebstahl erwischt und aufgrund mehrerer anhängiger Strafverfahren festgenommen +++ Ein „Umarmer“ kam gestern nicht zum Zuge und wurde vorläufig festgenommen +++ In Wurzen wurde ein Kind „verdächtig“ angesprochen. Weiterlesen

Freiluftkonzert im Leipziger Rosental: „Klassik airleben“ mit Gewandhausorchester und Simone Kermes

Foto: Sandra Ludewig

Am 24. und 25. Juni 2016 lädt das Gewandhausorchester zum jährlichen Freiluftkonzert ins Leipziger Rosental. Solistin ist die Weltklassesopranistin Simone Kermes, die Leitung hat Alexander Shelley. Am Samstag bieten Gewandhausorchestermusiker zusätzlich einen musikalischen Familiennachmittag zum Mitmachen. „Klassik airleben“ wird präsentiert von Porsche. Weiterlesen

Nachttanzdemo: Partypatriotismus Überwinden – Unser Sport ist antinational!

Am Sonntag den 12. Juni um 20 Uhr heißt es Anpfiff am Connewitzer Kreuz - Die Linksjugend Leipzig startet ihren Tanz durch die Stadt! Unter dem Motto „Partypatriotismus Überwinden - Unser Sport ist antinational!“ gibt es parallel zum EM Spiel Deutschland gegen Ukraine eine Nachttanzdemo von Connewitz in die Innenstadt. Geplant sind zwei Zwischenkundgebungen (Südplatz und Schillerstraße). Weiterlesen

Am 15. Juni werden Studierende wieder in die „schwarze Zunft“ aufgenommen

Feucht und fröhlich: Gautschfest an der HTWK Leipzig

Foto: Heiko Tennert

Ein großer Bottich mit eiskaltem Wasser und ein Trunk, dessen Zutaten streng geheim gehalten werden – das sind seit jeher die Bestandteile des Gautschens, um ausgelernte Buchdrucker und Handsetzer in die Zunft der Jünger Gutenbergs aufzunehmen. An der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig sind es die Studierenden der buchnahen Studiengänge der Fakultät Medien, die sich diesem Ritual der inneren und äußeren Reinigung unterziehen dürfen. Der Brauch geht bis ins 16. Jahrhundert zurück. Ursprünglich bezeichnete der Begriff „Gautschen“ den ersten Entwässerungsschritt nach dem Schöpfen von Papier, wenn es vom Sieb auf eine Filzunterlage gelegt und das Wasser herausgepresst Weiterlesen

Solidarisch und vernetzt

Die Initiative „Welcome 2 Stay“ möchte Willkommensbewegungen zusammenbringen

Screenshot: welcome2stay.org

Eine „Zusammenkunft der Bewegungen des Willkommens, der Solidarität, der Migration und des Antirassismus“ wollen sie sein: jene Initiativen und Einzelpersonen, die sich am Wochenende im Rahmen des „Welcome 2 Stay“-Kongresses in Leipzig treffen. Die Themen Flucht und Asyl sowie die Frage, wie dem Rechtsruck in der Gesellschaft beizukommen ist, stehen dabei im Mittelpunkt der zahlreichen Diskussionen und Workshops. Weiterlesen

Sanierung der ehemaligen 3. Schule

Das Gebäude der ehemaligen 3. Schule in der Bernhard-Göring-Straße 107 in der Südvorstadt soll ab kommendem Jahr modernisiert sowie die Außenanlagen neu gestaltet werden. Die Baumaßnahme für fast sechs Millionen Euro soll im Juni 2018 abgeschlossen sein. Die Verwaltungsvorlage der Dezernate Jugend, Soziales, Gesundheit und Schule sowie Stadtentwicklung und Bau wurde jetzt auf den Weg gebracht. Der entsprechende Beschluss ist in der August-Ratsversammlung vorgesehen. Weiterlesen

Schönstes Schaufenster in Markkleeberg gesucht

Die Abteilung Wirtschaftsförderung/Stadtmarketing der Stadt Markkleeberg veranstaltet in diesem Monat eine neue Schaufensteraktion. Gesucht wird das schönste Markkleeberger Schaufenster. Die Jury sind die Passanten, die sich die Markkleeberger Schaufenster ansehen. Wie können sie teilnehmen? Einfach bummeln gehen, das schönste Schaufenster fotografieren und das Bild dann per Post oder E-Mail an die Stadtverwaltung Markkleeberg schicken. Weiterlesen

Die neue „Leipziger Zeitung“ ist da

Mal nachdenken über Grundeinkommen, Wut und Fremdsein in Zeiten medialer Sommermärchen

Foto: Ralf Julke

Ab heute liegt sie wieder an allen Verkaufsstellen: die neue „Leipziger Zeitung“. Diesmal - naja - mit verwirrten Fußballern auf dem Titelbild. Passend zur Zeit. Denn auch wenn jetzt wieder eine ganze Republik versinkt in Volkes Spielen: Die ungeklärten Themen der Gegenwart gären weiter, liegen unerledigt herum auf den Straßen. Und auf einmal schleicht sich ein Wort in unsere Zeitung: Wut. Ganz beiläufig. Und es gibt jede Menge Gründe, richtig wütend zu sein. Weiterlesen

Leipziger Gründernacht 2016: Start-up Preisträger 2015 gekürt

Die Existenzgründer aus Leipzig und der Region haben vielseitige Ideen – immer häufiger auch digitale. Das zeigte sich bei der ersten Leipziger Gründernacht am 9. Juni 2016 auf dem Mediencampus Villa Ida. Die Sparkasse Leipzig, SMILE (Selbst Manangement Initiative LEipzig) und ihre Partner sowie Förderer feierten die Entrepreneure der Region und prämierten die beste Idee sowie die erfolgversprechendsten Existenzgründungen des Jahres 2015. Weiterlesen

Anja Klotzbücher (Linke): Arbeitskampf für Kündigungsschutz hat auch in der Zeit der Fußball-Europameisterschaft seine Berechtigung

Zum Beginn der Fußballeuropameisterschaft der Herren und zu dem Arbeitskampf in Frankreich erklärt Anja Klotzbücher, europapolitische Sprecherin der Fraktion Die Linke im Sächsischen Landtag: Heute beginnt die Fußballeuropameisterschaft der Herren in Frankreich, während die seit Wochen anhaltenden Proteste der linken CGT-Gewerkschaft (Confédération générale du travail, Allgemeiner Gewerkschaftsbund) weitergehen sollen. Durch die Reform des Arbeitsrechts sollen unter anderem der Kündigungsschutz und die in Frankreich etablierte 35-Stunde Woche angegriffen werden. Weiterlesen