Artikel vom Montag, 20. Juni 2016

Tag 2 in Kassel

Leichtathletik-DM 2016: Wie die Alten sungen, so jubeln auch die Jungen

Foto: Jan Kaefer

Der zweite Wettkampftag der Deutschen Meisterschaft machte vor allem die jungen Leipziger Leichtathleten glücklich. Allen voran die U20-Staffel des SC DHfK, die überraschend zu Silber lief. Strahlen konnte auch Kugelstoßerin Sara Gambetta, die vor 15.200 Zuschauern im Auestadion mit Bronze ihre erste DM-Medaille im Erwachsenenbereich feierte. Das dritte DHfK-Edelmetall des Sonntags durfte sich Robert Hering umhängen, der über 200 Meter Zweiter wurde. Weiterlesen

Routinekontrolle endet für 24-Jährigen auf der Anklagebank

Teurer Wochenendausflug: Mit maßgefertigtem Gebissschutz auf dem Weg nach Dresden

Foto: Alexander Böhm

Jannik P. (24) und seine drei Freunde hatten dem Anschein nach nichts Gutes im Sinn. Das Quartett hatte sich am 31. Oktober 2015 in Braunschweig auf den Weg nach Dresden gemacht. In der Landeshauptstadt traf die SG Dynamo am Nachmittag auf den 1. FC Magdeburg. In Leipzig wurden die Männer von der Polizei gestoppt. Für Jannik P. endete die Routinekontrolle auf der Anklagebank. Weiterlesen

Am 24. Juni: Die UKL-Blutbank-Piraten laden ein zur Sommernachtsblutspende im tropischen Flair

Foto: UKL-Blutbank

Zwei Jahre ist es her, dass die Piraten der UKL-Blutbank zum ersten Mal im Leipziger Universitätsklinikum vor Anker gegangen sind. Jetzt sind sie zurück und verwandeln am 24 Juni von 18 bis 22 Uhr das Institut für Transfusionsmedizin (ITM) in eine Karibikinsel. Im Rahmen der „Langen Nacht der Wissenschaften“ bitten Piratenkapitän Prof. Humpe und seine Crew alle Blutspender und die, die es werden wollen, zum „freiwilligen Aderlass“ im besonderen Ambiente. Weiterlesen

Polizeibericht, 20. Juni: Handy entrissen, Diebe unterwegs, Senioren bestohlen

Foto: L-IZ.de

An der Bushaltestelle in der Döllingstraße wurde einer 12-Jährigen das Handy gewaltsam entrissen – Zeugen gesucht +++ Von Fahrrädern, Bootsteilen bis Traktoren wechselte am Wochenende so manches die Besitzer +++ In der Friedrichshafener Straße schnappte sich ein 26-Jähriger im Vorbeirennen die Handtasche einer 82-Jährigen. Weiterlesen

LandesSchülerRat bangt mit Frau Kurth um sächsisches Bildungssystem

Der LandesSchülerRat Sachsen bangt gemeinsam mit der sächsischen Kultusministerin Brunhild Kurth um das sächsische Bildungssystem. Die jahrelange Trägheit der Staatsregierung im Schulbereich, besonders bei der Einstellung von Lehrkräften, wird spätestens mit Beginn des neuen Schuljahres deutlich in den Schulen spürbar sein. Weiterlesen

Schon mal in das Herz geschaut oder eine Handtasche geröntgt?

Herzzentrum Leipzig und HELIOS Park-Klinikum laden zur „Langen Nacht der Wissenschaften“ ein

Selber ein Endoskop führen, mit einem Arthroskop in ein Kniegelenk schauen, live in einem OP stehen, in einen Rettungswagen klettern? All das und mehr erwartet Besucher, die anlässlich der stadtweiten „Langen Nacht der Wissenschaften“ am 24. Juni 2016 in das Herzzentrum Leipzig und HELIOS Park-Klinikum kommen. Denn mit dem Ziel, Medizin für jedermann erleb- und begreifbar zu machen, haben die beiden „Kliniken am Rande der Stadt“ ein buntes Programm für diesen Abend auf die Beine gestellt. Weiterlesen

IHK Leipzig: „Allerhöchste Eisenbahn“ – Kompromiss zur Erbschaftsteuer schafft endlich Planungssicherheit für KMU, setzt aber neue Hürden

Wolfgang Topf, Präsident der Industrie- und Handelskammer zu Leipzig, zur Einigung der großen Koalition zur Erbschaftsteuerreform: „Die nun erzielte Einigung zur Reform der Erbschaftsteuer ist überfällig. Die kleinen und mittleren Unternehmen der Region Leipzig sind dringend auf Rechts- und Planungssicherheit angewiesen. Angesichts zahlreicher Nachfolgen, die in der mittelständischen Gründergeneration der frühen 1990er Jahre anstehen, müssen bürokratische und steuerliche Hürden für diese Betriebe auch zukünftig so niedrig wie möglich sein.“ Weiterlesen

Schauspiel Leipzig zum „Jugend Theater Festival Schweiz “ eingeladen

Foto: Rolf Arnold

Die Produktion „Wunderland“ des Jugendclub „Sorry, eh!“ am Schauspiel Leipzig ist soeben auch zum 3. Jugend Theater Festival Schweiz 2016 nach Basel eingeladen worden. Es ist die dritte hochkarätige Festivaleinladung für die Inszenierung von Yves Hinrichs nach Texten von Gesine Danckwart, die bereits beim Bundestreffen der Jugendclubs an Theatern 2016 und beim 37. Theatertreffen der Jugend 2016 in Berlin aufgeführt wurde. “Wunderland” wird im Herbst die einzige Produktion aus Deutschland sein, die in Basel aufgeführt wird. Der Jugendclub “Sorry, eh!” wurde 2013 gegründet und wird von Schauspieler und Regisseur Yves Hinrichs geleitet. Weiterlesen

Commerzbank-Studie zum digitalen Wandel

Sächsischer Mittelstand agiert im digitalen Wandel zurückhaltend, sucht aber dringend qualifizierte Fachkräfte

Grafik: Commerzbank AG

Es ist eines dieser Schlagworte der Gegenwart: „digitale Transformation“. Die ist längst im Gang. Es gibt kein Unternehmen mehr, das sich nicht dem digitalen Wandel hat anpassen müssen. Jüngst hat ja eine Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) die Welt erschreckt mit Zahlen zum möglichen Wegfall von Arbeitsplätzen durch Digitalisierung. Die Commerzbank kommt in einer eigenen Studie zu einem völlig anderen Ergebnis. Weiterlesen

„Die Erde braucht Freunde“: BUND Leipzig informiert und wirbt für sich und seine Projekte

Seit Montag, den 20.06.2016, bis einschließlich Freitag, den 24.06.2016, wird ein Team des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e. V. (BUND) an verschiedenen Orten in Leipzig über den gemeinnützigen Verein und seine Projekte informieren. Das Team trifft man an folgenden Orten: Petersstraße, Connewitzer Kreuz, Sachsenbrücke und Biomare Südvorstadt. Weiterlesen

Schützenhilfe für die neue Kulturbürgermeisterin

Linke und Grüne beantragen die Einsetzung eines Leipziger Kulturbeirats

Foto: L-IZ.de

Dass der jüngst aus dem Amt geschiedene Kulturbürgermeister Michael Faber so viele Probleme in seinem Amtsbereich hatte, hatte nicht nur mit den widerspenstigen Managern der großen Theater- und Musikbetriebe zu tun, sondern auch damit, dass er so gar nicht den unaufgeregten Dialog mit der bunten Welt der Freien Szene beherrschte. Aber wie bindet man die freie Kulturszene ein in die Visionen der Stadt? Weiterlesen

KPV Leipzig: „Bund hält Wort und hilft Kommunen mit 2,6 Milliarden Euro“

2,6 Milliarden Euro stellt der Bund den Kommunen zur Integration anerkannter Flüchtlinge zusätzlich zur Verfügung. Darauf haben sich Vertreter von Bund und Ländern geeinigt. Die Mittel werden in den kommenden drei Jahren zur Verfügung gestellt. Der Vorsitzende der KPV Leipzig, Thomas Feist, sieht dies als wichtige Hilfe für die anstehenden Aufgaben der Integration. Weiterlesen

Elektromobil erleichtert Wege auf dem Südfriedhof

Foto: Stadt Leipzig

Ein Elektromobil erleichtert ab sofort die Wege auf dem Südfriedhof. Bisher zu Fuß vorgenommene Grabstellenberatungen und -verkäufe können nun mit dem neuen Fahrzeug erfolgen. Das Fahrzeug, welches von einem Mitarbeiter der Abteilung Friedhöfe gefahren wird, kann bis zu drei Bürger auf dem 80 Hektar großen Südfriedhof gleichzeitig befördern. Damit fallen die, insbesondere für ältere und gehbehinderte Bürger, oft beschwerlichen Wege bei der Grabstellenauswahl weg. Weiterlesen

Solidarität mit den Protesten in Frankreich: Demo am 20. Juni

Dem Ordnungsamt liegt für Montag, 20. Juni, eine Versammlungsanmeldung unter dem Motto „Solidarität mit den Protesten in Frankreich„ mit etwa 200 Teilnehmern vor. Folgende Route ist zwischen 19 und 21:30 Uhr geplant: Freifläche vor dem Hauptportal des Neuen Rathaus -> Martin-Luther-Ring -> Peterssteinweg -> Karl-Liebknecht-Straße -> Connewitzer Kreuz -> Kochstraße. Auf der benannten Route ist mit Verkehrseinschränkungen zu rechnen. Weiterlesen

Spielplatz „Arthur-Polenz-Straße“ wird umgestaltet

Das Amt für Stadtgrün und Gewässer lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger am Dienstag, 21. Juni, zwischen 15:30 bis 17 Uhr auf den öffentlichen Spielplatz „Arthur-Polenz-Straße“ in Leipzig Holzhausen (zwischen Sportplatz und Arthur-Polenz-Straße) ein. Vorgestellt werden Varianten zur Umgestaltung des Spielangebots. Wünsche und Anregungen können geäußert werden. Die Veranstaltung findet auch bei Regenwetter statt. Weiterlesen

13. Landesparteitag: Die Linke beschließt Paradigmenwechsel im Umgang mit Rechtspopulisten

Mit dem Leitantrag des 13. Landesparteitages beschloss Die Linke Sachsen maßgebliche Leitlinien für ihr künftiges politisches Handeln und öffentliches Auftreten. Dazu gehört auch ein Paradigmenwechsel der Partei beim Umgang mit Rechtspopulisten. So werden die Mitglieder der Linken. Sachsen und insbesondere deren RepräsentantInnen in den Parlamenten und kommunalen Vertretungskörperschaften offensiv den VertreterInnen menschenfeindlicher, rassistischer und anderen rechter Positionen, wie sie beispielsweise von der AfD vertreten werden, in der öffentlichen Debatte entgegentreten. Weiterlesen

Menschenwürdige Pfandsammlung und der Hunger der Bettelarmen

Linke-Stadträtin Naomi-Pia Witte macht nun einen ganz dramatischen Vorschlag für Leipzigs Abfallbehälter

Foto: Ralf Julke

Dass der Antrag des Leipziger Jugendparlaments zu „Menschenwürdiger Pfandsammlung“ auch noch andere Aspekte hat als den von mit Scherben übersäten Wegen und Straßen und einer Gesellschaft, die die Welt in einen riesigen Müllhaufen verwandelt, macht jetzt die linke Stadträtin Naomi-Pia Witte mit einem eigenen Änderungsantrag deutlich. Denn die Kehrseite unserer Wegwerfgesellschaft sind bettelarme Menschen. Ob ihr Vorschlag dann wirklich der richtige ist, wird wohl nicht nur die Leipziger Stadtreinigung bezweifeln. Weiterlesen