Artikel vom Donnerstag, 25. August 2016

In alle Flure geschmissen

Leo kämpft sich durchs Gratis-Werbeblatt für Leipzigs neuesten Erfolgszirkus

Foto: L-IZ

KommentarFür alle LeipzigerHaben Sie auch so ein vages Gefühl, dass der Oberbürgermeister dieser Stadt in einer völlig anderen Welt lebt als Sie und ich? Ich jedenfalls schon. Schon länger. So ein brausiges. Mit jeder Menge Zucker drin. Seit gestern erst recht. Da schmiss wieder so ein reitender Bote bergeweise Papier in alle Hausflure, auch in unseren. Kann auch ein Springer gewesen sein, ein rasenballiger. Weiterlesen.

Gewalt beim Legida-Gegenprotest

Berufungsprozess eines Apfelfront-Aktivisten beginnt mit entlastenden Aussagen

Foto: Ralf Julke

Am Landgericht Leipzig hat am Donnerstag der Berufungsprozess eines wegen Körperverletzung und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte verurteilten „Apfelfront“-Aktivisten begonnen. In erster Instanz war dieser zu einer Geldstrafe in Höhe von 2.700 Euro verurteilt worden. Weil die angegriffene Polizistin, die zugleich die einzige Belastungszeugin ist, wegen Krankheit nicht zur Verhandlung erschien, muss der Prozess Anfang September fortgesetzt werden. Anmelden und weiterlesen.

Polizeibericht, 25. August: Diebesgut im Netz aufgetaucht, Gassi gehen rettete vor Feuer, Sachbeschädigungen

Foto: L-IZ.de

Ein gestohlenes Fahrrad und spezielle Gartenwerkzeuge wurden auf einem Internetportal zum Kauf angeboten – beide Diebe konnten dingfest gemacht werden +++ Mitten in der Nacht musste glücklicherweise ein Hund dringend Gassi gehen +++ In der Nacht wurde eine Kanzlei sowie eine Heizungsbaufirma angegriffen und in Mockau ein Motorroller angezündet. Anmelden und weiterlesen.

Vielseitiges Programm mit sieben Galopprennen, Maskottchenrennen und großes AOK Kinderland

RENNdezvous im Scheibenholz: Spannende Duelle beim Familienrenntag

Foto: Scheibenholz GmbH

Der dritte Renntag im Scheibenholz steht ganz im Zeichen der Familie. Insgesamt 54 Pferde galoppieren am Sonntag, den 28. August (Einlass ab 12 Uhr, Beginn um 14 Uhr), in sieben Rennen mit einer Gesamtdotierung von über 30.000 Euro über die Leipziger Rennbahn. Den sportlichen Höhepunkt für den erwarteten warmen Spätsommertag bildet das Hauptrennen um den „Preis des Graditzer Züchtermeetings 2016“. Als prominente Gäste werden die frisch aus Rio zurückgekehrten Olympiasieger des SC DHfK Leipzig um Annekatrin Thiele und Philipp Wende mit ihren Medaillen erwartet. Anmelden und weiterlesen.

Amtsgericht

Teurer Spaß: Menschenverachtender Facebook-Post kostet Hobby-Satiriker 2.000 Euro

Foto: L-IZ

Was darf Satire? Alles. Doch nicht alles, was Menschen im Netz in die Welt setzen, ist Satire. Ron K. (45) postete im Jahr 2013 auf seinem Facebook-Profil ein Foto des Eingangstores des Konzentrationslagers Auschwitz. Der Schriftzug „Arbeit macht frei“ war auf der Fotomontage ersetzt worden durch die Parole „Asylantenheim. Wir haben wieder geöffnet“. Anders als der Angeklagte hatte Amtsrichter Uwe Berdon herzlich wenig zu lachen. Anmelden und weiterlesen.

Beitrag zum Klimaschutz

Förderung von betrieblichen Transporträdern statt E-Autos

Auf die Initiative des Amtes für Wirtschaftsförderung zur Förderung von E-Autos für Unternehmen reagiert der ADFC Leipzig mit einem Gegenvorschlag: „Auch wir finden, dass Leipziger Betrieben die E-Mobilität durch städtische Förderungen schmackhaft gemacht werden soll“, meint Dr. Christoph Waack, Vorsitzender des ADFC Leipzig. Anmelden und weiterlesen.

Starkes Teilnehmerfeld beim 14. MITGAS-Cup der Piranhas

„Das wird ein harter Kampf“, meint Michael Zita, Trainer der ersten Handballfrauen des SC Markranstädt. Am kommenden Samstag, 27. August, empfangen die Piranhas mit dem HC Leipzig II, dem Frankfurter HC, dem THC Berlin und dem MTV Altlandsberg diesjährige Konkurrenten aus der 3. Liga-Ost und mit dem SV Union Halle-Neustadt II einen Viertligisten zum 14. MITGAS-Cup der Piranhas. Anmelden und weiterlesen.

Am 10. Oktober: „Der durstige Pegasus“ in der Moritzbastei (Schwalbennest)

Spannende, interessante und nachdenkenswerte Literatur hat der Durstige Pegasus im Oktober mit Moderator Elia van Scirouvsky in den Satteltaschen. Das Buch „Sanggo der Waisenjunge“ des kamerunischen Autors Taba Keutcha entstand aus dem Bestreben, die Einstellung gegenüber menschlicher Vielfalt in unserer Gesellschaft zu verändern. „Sanggo“ spricht durch seinen märchenhaften Erzählstil und die fantasievolle Bebilderung in besonderem Maße Kinder und Jugendliche an. Anmelden und weiterlesen.

Berufsbörse am Flughafen Leipzig/Halle mit Ausstellerrekord

Zur fünften Auflage der Berufsbörse am 1. September 2016 präsentieren erstmals über 40 Unternehmen verschiedener Branchen Ausbildungs- und Stellenangebote. Der Flughafen Leipzig/Halle lädt gemeinsam mit dem Netzwerk Logistik Leipzig-Halle alle Interessierten von 10.00 bis 15.00 Uhr in den zentralen Check-in-Bereich des Flughafens ein. Hier geben die Unternehmen an Ständen Auskünfte zu unterschiedlichen Berufsbildern und nehmen auch Bewerbungen entgegen. Anmelden und weiterlesen.

Ausstellungseröffnung am 4. September im Saal des Ariowitsch-Hauses

Tür an Tür – Geschichte und Geschichten jüdischer Nachbarn in Leipzig

Foto: S. Spencer, Katalog Jüdische Woche

Mit jüdischem Leben in Leipzig verbindet man am ehesten das Zentrum und Waldstraßenviertel, aber nicht einen Stadtteil wie Schleußig. Ein dreiköpfiges Projektteam hat sich im Auftrag der MASLATON Rechtsanwaltsgesellschaft mbH eben dieser Geschichte gewidmet und portraitiert in einer Wanderausstellung dort ehemals lebende jüdische Familien. Geschichte und Geschichten aus dem Alltags- und Erwerbsleben erlauben einen Einblick in die Zeit zwischen 1900 bis zum Beginn der Verfolgung und Vertreibung und schlagen die Brücke bis in unsere Zeit. Anmelden und weiterlesen.

Zusätzliche Musikkurse für Vorschulkinder in der Schola Cantorum

Aufgrund der großen Nachfrage hat die Schola Cantorum Leipzig zwei weitere Kurse für musikalische Früherziehung kurzfristig für das Wintersemester 2016/17 geschaffen: Einen Kurs für drei- bis vierjährige Jungen und Mädchen donnerstags von 17:15 bis 18:00 Uhr und einen weiteren Kurs für Fünfjährige im Vorschulchor montags von 15:00 bis 15:45 Uhr. Kursstart ist der 5. September in der Anna-Magdalena-Bach-Schule, Manetstraße 8. Anmelden und weiterlesen.

Netzwerk an Schulen soll Begabte fördern

Mit einem Netzwerk von Konsultationsschulen und Kompetenzzentren will Sachsen künftig begabte Schüler noch besser fördern. „Wir haben in den letzten Jahren viel unternommen, leistungsschwächere Schülerinnen und Schülern besser zu fördern und das nicht ohne Erfolg wie Bildungsstudien zeigen. Zugleich dürfen wir aber nicht die Leistungsstarken aus dem Blick verlieren. Das wäre gegenüber diesen Schülern ungerecht“, begründet Sachsens Kultusministerin Brunhild Kurth die Initiative. Anmelden und weiterlesen.

Selbstkontrolle und Kunststoffschienen können helfen

Wo starke Kräfte sinnlos pressen: Zu viel Knirschen macht Zähne langfristig kaputt

Foto: Stefan Straube / UKL

Gerade Zahnärzte müssen immer wieder feststellen, dass viele Menschen den Ausspruch „sich durch etwas durchbeißen müssen“ viel zu wörtlich nehmen: Immer wieder pressen sie ihre Kiefer aufeinander, bewegen dabei den Unterkiefer und knirschen so mit den Zähnen. Auf Dauer tut dies den menschlichen Kauwerkzeugen nicht gut, auch Muskel- und Kiefergelenkschmerzen können auftreten. Häufige Ursache: Stress – und zwar sowohl situationsbedingter als auch chronischer Stress. Anmelden und weiterlesen.

Urkundenstelle kommende Woche geschlossen

Die Urkundenstelle des Standesamtes muss in der kommenden Woche (29. August bis 2. September) geschlossen bleiben. Der Grund ist ein teilweiser Umzug innerhalb des Stadthauses. Für dringende Fälle gibt es in der kommenden Woche eine Notannahme. Das Sachgebiet Eheschließung und das Sachgebiet Geburten/Sterbefälle sind allerdings weiter wie gewohnt erreichbar, da sie nicht mit umziehen. Anmelden und weiterlesen.

Nur sieben Bußgeldverfahren bei 578 kontrollierten Hundehaltern

Trotz festgestellter Verstöße gegen die Anleinpflicht und die Mitführpflicht der Hundesteuermarke, hält sich die überwiegende Mehrzahl der Hundehalter in Leipzig an die Vorschriften. Dies ist das Ergebnis der in den vergangenen zwei Wochen durchgeführten zweiten Komplex-Kontrolle des Jahres zur Einhaltung der Polizeiverordnung zum Umgang mit Hunden und zur Hundesteuersatzung. Anmelden und weiterlesen.

Dreiviertel aller Jugendlichen erlernen Wunschberuf

Ergebnisse der IHK-Azubi-Umfrage: Unternehmen sollten früher freie Ausbildungsplätze bewerben

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Leipzig hat erstmals Auszubildende im ersten Lehrjahr (Ausbildungsjahrgang 2015/16) zu Berufsorientierung, Bewerbungsphase und den ersten Monaten in der Ausbildung befragt. Über 500 Auszubildende haben sich an der Umfrage beteiligt. Mehr als drei Viertel der Jugendlichen (76,8 %) gaben an, in ihrem Wunschberuf zu lernen. Der Trend geht dazu, sich bis zu einem Jahr im Voraus zu bewerben. In der Berufsorientierung setzten die Schüler auf Praktika, über die Hälfte hat damit gute Erfahrungen gemacht. Jedem Dritten hat auch der Besuch von Ausbildungsmessen geholfen. Anmelden und weiterlesen.

„Minimal Sharing Housing“ und Entwürfe mit Beton bei Wettbewerben ausgezeichnet

Nachwuchsarchitekten der HTWK Leipzig erfolgreich

Foto: P. Jäger, E. Pabst/HTWK Leipzig

Drei angehende Architekten der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK Leipzig) wurden kürzlich bei zwei verschiedenen studentischen Wettbewerben für ihre Entwürfe prämiert. Anmelden und weiterlesen.