Artikel vom Samstag, 3. September 2016

Lok Leipzig im Fokus

Lok-Präsident Jens Kesseler: „Weil wir diesen Club lieben!“

Foto: Jan Kaefer

Die Anfeindungen, denen sich der Lok-Sicherheitsbeauftragte Martin Mieth zuletzt aus Teilen der Fanszene ausgesetzt sah, beschäftigen auch den Vereinsvorsitzenden Jens Kesseler. "Martin Mieth ist ein großer Lok-Fan, der nun schon drei Jahre immens viel Zeit und Lebensenergie in unseren Club investiert hat", unterstreicht der 54-Jährige im Gespräch mit L-IZ.de. "Es ist mir unbegreiflich, dass ein Teil der Fans meint, er oder wir würden gegen sie arbeiten, unabhängig von unpopulären Entscheidungen". Anmelden und weiterlesen.

Fußball, Benefizspiel

Chemie Leipzig vs. Eintracht Frankfurt 2:2 – Freundschaftsspektakel in Leutzsch

Foto: Jan Kaefer

Festtagsstimmung im Alfred-Kunze-Sportpark, wo am Samstag der Fünftligist BSG Chemie den Bundesligisten Eintracht Frankfurt empfing. Diese Begegnung war nicht nur Ausdruck der langjährigen Freundschaft beider Ultra-Szenen, sondern spülte den Leutzschern auch dringend benötigte Mittel zur Instandhaltung ihres Stadions in die Kassen. 4.999 Zuschauer sorgten für ein ausverkauftes Haus und sahen am Ende ein freundschaftliches 2:2-Unentschieden. Anmelden und weiterlesen.

Rüstung in Sachsen

Zu Forschung in Dresdner Instituten gab Sachsens Regierung Auskunft, zu Rüstungsexporten schweigt sie lieber

Grafik: BMWI, Rüstungsexportbericht 2015

Womit fängt eigentlich der Weltfrieden an? Doch eigentlich mit einer transparenteren Politik, was die eigene Rüstungsindustrie betrifft. Aber damit ist es nicht weit her in Sachsen. Wichtige Forschungen zu Waffentechnik finden in Sachsen statt. Dazu gab die Staatsregierung vor einem Jahr bereitwillig Auskunft. Aber zu rüstungsrelevanten Unternehmen taucht sie lieber ab. Anmelden und weiterlesen.

Torgau ist Ausrichter für den 27. „Tag der Sachsen“

Das Kuratorium „Tag der Sachsen“ hat heute in seiner Festsitzung in Limbach-Oberfrohna über die Ausrichterstadt für den 27. „Tag der Sachsen“ 2018 abgestimmt. Nach einer überzeugenden Präsentation der Bewerberstadt Torgau, in der Oberbürgermeisterin Romina Barth und ihre Mitarbeiter die ersten Planungen der Stadt vorgestellt haben, hat das Kuratorium der Großen Kreisstadt Torgau den Zuschlag erteilt. Anmelden und weiterlesen.

Bürgerumfrage 2015, Teil 11

Leipzigs größte Probleme völlig unnötig auf drei reduziert, wem hilft das eigentlich?

Foto: Ralf Julke

Sind „die größten Probleme aus Bürgersicht“ auch die größten Probleme der Leipziger? Das haben wir in Bezug auf die Leipziger Bürgerumfragen schon mehrmals hinterfragt. Dazu ist schon allein die Auswahl der abgefragten Probleme zu begrenzt. Und angekreuzt werden dürfen auch nur drei Probleme. Anmelden und weiterlesen.

Mehr Bürgerbeteiligung ist in Sachsen nicht gewünscht

Antrag von Linken und Grünen zur direkten Demokratie ist jetzt auch im Sächsischen Landtag abgeprallt

Foto: Ralf Julke

2013 hat nicht nur die damalige Staatsregierung aus CDU und FDP in Sachsen eine große Chance verpasst – auch die Grünen haben eine einmalige Gelegenheit vermasselt, die dauerregierenden Konservativen dazu zu bringen, die Hürden für direkte Demokratie abzubauen. Ohne die Grünen hätte es die Verfassungsänderung, mit der die sogenannte „Schuldenbremse“ Verfassungsstatus bekam, nicht gegeben. Jetzt kichert selbst die AfD und lehnt Direkte Demokratie ab. Anmelden und weiterlesen.

Quartalsbericht Nr. 2/2016, Teil 1 der Besprechung

Leipzig wächst weiter im gewohnten Tempo und trotzdem wächst jedes vierte Kind in Armut auf

Foto: Ralf Julke

Leipzigs Statistiker waren in den letzten Wochen fleißig. Sie haben nicht nur den dicken Bericht zur „Bürgerumfrage 2015“ fertiggestellt, sie haben auch den Quartalsbericht Nr. 2 für 2016 fertig bekommen. Das ist sozusagen der vierteljährliche Wasserstandsanzeiger für Leipzig: Wächst die Stadt weiter oder geht ihr über den Sommer mal der Saft aus? Anmelden und weiterlesen.

Energieschub in handlicher Form

Topf & Quirl: Gesunde Müsliriegel mit Kokos und Haselnüssen

Foto. Maike Klose

Ein Frühstück zum Mitnehmen, ohne viel Geklecker und mit einer Menge Energie – wie ungemein praktisch! Wenn sich dann noch zu kernigen Haferflocken knackige Haselnüsse und exotische Kokosflocken gesellen, ist der Tag bereits gerettet, denn er beginnt mit köstlichstem Geschmack. Selbstgemachte Müsliriegel lautet das Geheimrezept, das die nötige Kraft für tolle Taten bereitstellt und so gut schmeckt, dass man am liebsten mehr als nur ein Stück davon essen möchte. Anmelden und weiterlesen.

Bürgerumfrage 2015, Teil 10

Zufriedenheit der Leipziger wächst, außer bei denen, die nicht mehr ausweichen können

Foto: Ralf Julke

Wie ist das eigentlich mit der Zufriedenheit in Leipzig? Seit Jahren wird ja mit der Bürgerumfrage auch ein Sammelsurium von Dingen abgefragt, zu denen die befragten Leipziger angeben sollen, wie zufrieden sie damit sind. Früher hingen mal die Angebote an Arbeitsplätzen und Lehrstellen ganz am Ende der Zufriedenheitsskala. 2001 war das noch so. Anmelden und weiterlesen.