Artikel vom Freitag, 9. September 2016

Vor dem ersten Bundesliga-Heimspiel

RB Leipzig will „Dortmund die Grenzen aufzeigen“

Foto: A. Böhm

Es ist so weit: Am Samstagabend bestreitet Aufsteiger Rasenballsport Leipzig das erste Bundesliga-Heimspiel der Vereinsgeschichte. Der Gegner ist Vizemeister Borussia Dortmund. Zum ersten Mal gehen die Leipziger als klarer Außenseiter in ein Ligaspiel. Wer also am Samstagabend viel Geld beim Glücksspiel gewinnen möchte, sollte nicht auf Borussia Dortmund setzen.

Wer hat die Kokosnuss geklaut?

Saison-Finale beim Bürgersingen im September

Foto: Bürger für Leipzig

Die Stiftung Bürger für Leipzig lädt für den 21. September ab 17 Uhr zum letzten Bürgersingen der Saison in den Johannapark ein. Rund einhundert sangesfreudige Leipzigerinnen und Leipziger versammelten sich seit Mai jede Woche im Grünen. Die Gäste sangen aus purer Freude Volkslieder. Rituell begann der Chor jede Woche mit dem Lied „Froh zu sein, bedarf es wenig, und wer froh ist, ist ein König.“ Nach einer Stunde erklingt ein Abendlied zum Glockenklang der Lutherkirche.

Polizeibericht, 9. September: 6,7 kg Marihuana sichergestellt, Zeugenaufrufe, Fahrradunfall

Foto: PD Leipzig

Nach einer Durchsuchung stellte die Polizei in Rötha 6,7 kg Marihuana sowie mehrere Lang- und Kurzwaffen sicher +++ Lack verätzt - Pkw beschädigt - Unfallflucht - Absperrvorrichtung umgefahren - Unfall nach Überholvorgang – In gleich mehreren Fällen werden Zeugen gesucht +++ Gestern Vormittag kam es zu einem schweren Unfall zwischen zwei Radfahrerinnen (74, 26) auf der Friedrich-Ebert-Straße.

SPD Sachsen lädt zum Parteitag 2016 nach Chemnitz

Der Parteitag der SPD Sachsen tritt in diesem Jahr am 22. und 23. Oktober in der Messe Chemnitz zusammen. Turnusgemäß wählen die 141 Delegierten des Parteitages die Parteispitze neu. Der amtierende Landesvorsitzende Martin Dulig (42) und auch Generalsekretärin Daniela Kolbe (36) kandidieren erneut für ihre Ämter. Erwartet werden wieder prominente Gäste. So werden die stellvertretende SPD-Bundesvorsitzende und Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend Manuela Schwesig sowie die Chemnitzer Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig am Samstag auf dem Parteitag ein Grußwort halten.

Mit wenigen Klicks durch das Festgebiet: Offizielle App zum Tag der Deutschen Einheit ab sofort erhältlich

Per Fingerdruck auf dem Smartphone eine komplette Übersicht über das Festgelände, eine individuelle Erinnerung für kommende Programmhöhepunkte und eine Zeitreise durch die Dresdner Innenstadt vor und nach der Wende: Gemeinsam mit der Sächsischen Staatskanzlei hat T-Systems Multimedia Solutions die offizielle App „Tag der Deutschen Einheit 2016“ entwickelt. Ab sofort können sich Besucher und Interessierte durch die Veranstaltungen, Präsentationen, Bühnenprogramme und die wichtigsten Informationen zum Tag der Deutschen Einheit sowie zu Gastgeberland Sachsen und Gastgeberstadt Dresden navigieren.

Ministerin begrüßte Stipendiaten zum 2. Jahrestreffen

Stipendium für angehende Hausärzte in Sachsen geht in neue Runde

Auch im nächsten Studienjahr werden wieder 20 Hausarztstipendien vergeben. Dafür unterzeichnete Staatsministerin Barbara Klepsch gemeinsam mit Dr. med. Claus Vogel, stellvertretender Vorsitzender der Kassenärztlichen Vereinigung Sachsen die Verlängerung des „Vertrages über die Durchführung des Programms Ausbildungsbeihilfe im Freistaat Sachsen“.

Feierliche Eröffnung Haus der Jugend – Jugendberufsagentur Leipzig

Die Jugendberufsagentur Leipzig wird am 12. September 2016 ab 11 Uhr in den Räumen des Berufsinformationszentrums der Agentur für Arbeit Leipzig, Georg- Schumann-Straße 150, feierlich eröffnet. Dem feierlichen Teil folgt gegen 12:15 Uhr ein gemeinsamer Rundgang. Anschließend wird in der Axispassage, Georg-Schumann-Straße 171-175, das gemeinsame Logo durch die Ehrengäste angebracht, etwa 12:45 Uhr.

Mitsingkonzert führt A Sea Symphony auf

Klangvolle Brandung im Gewandhaus

Foto: Uwe Schöne

Wenn am 18. September um 17 Uhr im Leipziger Gewandhaus der Taktstock gehoben wird, stehen wieder einmal einige hundert Laiensängerinnen und -sänger im Rampenlicht beim Mitsingkonzert des Leipzig singt e.V. Das mittlerweile sechste Konzert bietet einen Musikgenuss der außergewöhnlichen Art, denn die mehr als 450 Choristen bringen „A Sea Symphony“ des britischen Komponisten Ralph Vaughan Williams zu Gehör.

Ulbig: „Freistaat bekennt sich zu seinem reichen Kulturerbe und steht bei Denkmalförderquote bundesweit an der Spitze“

400.000 Euro für Stiftung Völkerschlachtdenkmal

Zwei Tage vor dem bundesweiten „Tag des offenen Denkmals“ hat Innenminister Markus Ulbig heute zwei Fördermittelbescheide an die Stiftung Völkerschlachtdenkmal in Leipzig übergeben. Für die Sanierung des dortigen Wasserbeckens werden demnach durch die Bundesbeauftragte für Kultur und Medien (BKM) und den Freistaat Sachsen jeweils 200.000 Euro bereitgestellt. Die Gesamtkosten für die grundlegende Sanierung des rund 11.300 m² großen Wasserbeckens sowie der dazugehörigen Einfassung und der Wasserbeckenstufen der Freitreppe belaufen sich auf rund 2,4 Millionen Euro.

Fantastische Collagen und Zeichnungen

Neue Ausstellung im HELIOS Park-Klinikum zeigt „Gedankenspiele“ von Susann Hanschke

Ab dem 12. September können die Patienten und Besucher des HELIOS Park-Klinikums Leipzig eine neue Ausstellung entdecken. Unter dem Titel „Gedankenspiele“ laden Collagen und Zeichnungen von Susann Hanschke im Diagnostikum der Somatischen Kliniken (Strümpellstr. 41) ein, die Gedanken kreisen zu lassen und kurz innezuhalten zwischen der Sorge um einen Angehörigen oder der Angst vor einer Operation.

Mitfahrer können mitgestalten und Ideen einbringen

S-Bahn Mitteldeutschland bietet ab 12. September Ideenplattform

Ab Montag (12. September) startet die S-Bahn Mitteldeutschland eine Ideen- und Mitmachplattform für ihre Fahrgäste. Kunden sind bis 21. Oktober eingeladen, Ideen und Vorschläge für Services und Angebote zu unterbreiten, die sie sich künftig wünschen. Für die besten Vorschläge werden attraktive Preise ausgelobt, unter anderem eine Fahrt durch den City-Tunnel Leipzig im Führerraum der S-Bahn.

Junge Musiker aus Addis Abeba zu Gast in Leipzig

Einzel- und Gruppenunterricht am Instrument, Training in Intonation, Balance, Artikulationen, Dynamik und Stilistik, Vorbereitung auf das Abschlusskonzert, Erweiterung des Repertoires – der bevorstehende Aufenthalt von acht Mitgliedern des Kammerorchesters sowie drei Lehrern der Yared Music School steht ganz im Zeichen der Vertiefung der Zusammenarbeit mit dem Jugendsinfonieorchester der Musikschule „Johann Sebastian Bach“.