Artikel vom Freitag, 30. September 2016

Bundesliga, 6. Spieltag

Weiter ungeschlagen: RB Leipzig nach 2:1 gegen Augsburg vorübergehend Dritter

Foto: GEPA pictures

RB Leipzig ist nicht zu bremsen. Nach einem verdienten 2:1 gegen den FC Augsburg übernachten die Rasenballer punktgleich mit Borussia Dortmund auf dem dritten Tabellenplatz. Die Tore für den Gastgeber erzielten Emil Forsberg und Yussuf Poulsen. RBL ist damit der 1. Bundesliga-Neuling der Geschichte, der in den ersten sechs Saisonspielen ungeschlagen blieb. Weiterlesen

Gespräche zur Deckung des Lehrerbedarfs gescheitert

Die Gespräche des Finanz- und des Kultusministeriums mit den Vertretern der GEW Sachsen und des dbb beamtenbund und tarifunion über die Möglichkeiten zur Sicherung des Lehrerbedarfs wurden heute in Dresden ergebnislos beendet. Die beiden Ministerien hatten bereits am 14. September zahlreiche Vorschläge zur Steigerung der Attraktivität des Lehreberufs in Sachsen und zur Sicherung der zukünftigen Lehrerversorgung an den Schulen in die Verhandlungen eingebracht. Diesem Maßnahmepaket wollten die Gewerkschaften nach zahlreichen Verhandlungsrunden nicht zustimmen. Weiterlesen

Polizeibericht, 30. September: Dognapping in Borna, Unfallflucht, im Fotoautomaten bestohlen

Foto: PD Leipzig

Eigentlich wollte sich ein 22-jähriger junger Mann für seinen Dackel „Felix“ und sich selbst nur einen Ratschlag holen. Es endete jedoch damit, dass Felix gestohlen und entführt wurde +++ In Taucha wurde ein Pedelec-Fahrer von einem silbergrauen Kleinwagen erfasst, welcher einfach weiterfuhr – In beiden Fällen sucht die Polizei Zeugen +++ In der Dresdner Straße tauchte im Fotoautomaten unter dem Vorhang eine Hand auf, die flugs die Handtasche stibitzte. Weiterlesen

Großes Concert

Gewandhausorchester: Daniele Gatti dirigiert Sinfonien von Hindemith und Brahms

Foto: Alexander Böhm

Die Weltstars geben sich im Gewandhaus seit dieser Woche die Klinke in die Hand. Am Dienstag gab Bariton Christian Gerhaher einen Liederabend. Die Großen Concerte diese Woche werden von Daniele Gatti gestaltet. Und in den kommenden Konzertwochen dürfen sich die Leipziger auf Dirigate von Louis Langrée und Alan Gilbert freuen. Weiterlesen

Kameraaufzeichnungen gesichert

Sprengstoffanschlag auf Dresdner Moschee –Zeugen gesucht

Foto: PD Dresden

Ein bislang unbekannter Täter platzierte am 26.09.2016 gegen 21:50 Uhr an der „DiTiB Fatih Camii“ Moschee in 01157 Dresden, Hühndorfer Str. 14 eine Spreng- und Brandvorrichtung vor dem Eingangsbereich der Moschee und zündete diese. Zur Tatzeit war im angegriffenen Objekt der Imam mit seiner Frau und den beiden sechs und zehn Jahren alten Kindern anwesend. Es wurde niemand verletzt. Bei dem Angriff wurden die Fassade sowie die Eingangstür beschädigt. Weiterlesen

„Missbrauch entdeckt – was dann?“

Königin Silvia von Schweden bei Tagung an Universität Leipzig

Königin Silvia von Schweden wird am 8. Oktober an einer Tagung der Stiftung World Childhood Foundation zum Thema Kindesmissbrauch an der Universität Leipzig teilnehmen. Die Stiftung, die 1999 von der schwedischen Monarchin gegründet wurde, hat dafür Experten eingeladen, die Vorträge halten und über den Umgang mit den Opfern diskutieren. Die Veranstaltung, die von 14:30 Uhr bis 18:00 Uhr im Audimax der Universität Leipzig stattfindet, ist kostenfrei und für alle Interessierten offen. Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich. Die Tagung ist besonders für Erzieher, Sozialpädagogen, Lehrer, Sozialarbeiter, Kinderärzte, Therapeuten interessant – kurzum: für alle, die mit Kinderbetreuung betraut sind, aber auch Weiterlesen

Wettbewerb „Kunst im öffentlichen Raum“ zur künstlerischen Gestaltung des Herzliyaplatzes

Die Stadt Leipzig lobt einen zweistufigen Realisierungswettbewerb für Kunst im öffentlichen Raum für den Herzliyaplatz aus. Der Wettbewerb findet im Zusammenhang mit der Benennung dieses Platzes nach Herzliya, der Partnerstadt von Leipzig in Israel, statt. Seit dem 6. Juli 2015 trägt die Platzinnenfläche des Kreisverkehrs an der Karl-Tauchnitz-Straße diesen Namen. Die deutsch-israelische Städtepartnerschaft besteht seit 2011. Weiterlesen

Interkulturelles Fest „Einheit in Vielfalt“ am 3. Oktober auf dem Markt

Im Rahmen der Interkulturellen Wochen lädt das Referat für Migration und Integration am kommenden Montag, dem Tag der deutschen Einheit, wieder auf den Marktplatz ein. Unter dem Motto „Einheit in Vielfalt“ sind dort von 11 bis 18 Uhr Musik und Tanz mit internationalem Flair zu erleben. Moderiert wird das Fest vom MDR-Journalisten Duy Tran. Weiterlesen

Großzschocher: Zebrastreifen für die Bismarckstraße

Die Bismarckstraße in Großzschocher bekommt in Höhe der Arthur-Nagel-Straße einen Fußgängerüberweg, sprich: einen Zebrastreifen. Damit soll vor allem der Weg zur nahe gelegenen 120. Grundschule sicherer werden. Die Arbeiten beginnen am 4. Oktober und werden voraussichtlich Mitte November abgeschlossen. Sie umfassen auch die teilweise Neugestaltung des Gehwegs und die Installation von Tastfeldern für Sehbehinderte. Weiterlesen

Von 1,5 auf 3 Tesla – Universitätsklinikum Leipzig dank Upgrade jetzt mit hochmodernem Gerät ausgestattet

Neuer leistungsstarker MRT für bessere Herz- und Schlaganfall-Diagnostik

Foto: Stefan Straube/UKL

Ein hochmoderner Magnetresonanztomograph steht jetzt den Kardiologen und Neuroradiologen am Universitätsklinikum Leipzig zur Verfügung. Mit einer technologischen Aufrüstung des bereits vorhandenen 1,5 Tesla-MRT auf 3 Tesla Feldstärke können jetzt das Herzkatheterlabor und die Schlaganfallstation in unmittelbarer räumlicher Nähe auf ein leistungsstarkes Gerät zur besseren Diagnostik zugreifen. Weiterlesen

„Physics of Cancer“ – Forscher diskutieren über biomechanische Eigenschaften von Krebszellen

„Physics of Cancer“, die Weltkonferenz zur Physik von Krebszellen, findet in diesem Jahr vom 4. bis 6. Oktober wieder in Leipzig statt. Die Fachtagung wird bereits zum 7. Mal von Prof. Dr. Josef Alfons Käs, Biophysiker der Universität Leipzig, organisiert. Etwa 180 renommierte Krebsbiologen, Physiker und Mediziner aus aller Welt werden dazu erwartet. Die Experten befassen sich diesmal unter anderem mit dem Schwerpunkt DNA-Nanotechnologie. Experte auf diesem Gebiet ist Dr. David M. Smith vom Fraunhofer-Institut für Zelltherapie und Immunologie IZI in Leipzig, der dazu referieren wird. Weiterlesen

Dr. Eva-Maria Stange: „Sprache, Kultur und soziale Praxis sind die entscheidenden Kriterien für den Erfolg von Integration“

Wissenschaftsministerin eröffnet Zentrum für Integrationsstudien der TU Dresden

„Wie kann Integration gelingen? Welche Ansprüche stellt dies an unsere Gesellschaft? Was macht es mit den Geflüchteten und mit jedem einzelnen von uns? Die Ereignisse des letzten Jahres haben viele Fragen aufgeworfen. Wir benötigen dringend wissenschaftliche Erkenntnisse darüber, welche Möglichkeiten und Bedingungen für eine erfolgreiche Integration von Menschen, die aus fast der ganzen Welt zu uns kommen, nötig sind. Deshalb bin ich froh, dass das Zentrum für Integrationsstudien an der TU Dresden heute offiziell seine Arbeit aufnimmt“, erklärte Sachsens Wissenschaftsministerin Dr. Eva-Maria Stange heute bei der Gründung des Zentrums. Weiterlesen

Zoll-Auktion am „Tag der Deutschen Einheit“ in Dresden

Foto: Hauptzollamt Gießen

Bei den Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit in Dresden heißt es am Montag, den 03.10.2016 erneut: Zum 1. …, zum 2 ….und zum 3. … – Schnäppchenjagd in der Zoll-Auktion. Die im Auftrag des Bundesfinanzministeriums durchgeführte öffentliche Versteigerung des Hauptzollamtes Gießen auf der Bühne im Zelt der Bundesregierung auf dem Dresdener Altmarkt ist eines von mehreren Highlights des spannenden Programms, das die Bundesregierung mit all ihren Ministerien, den Besuchern bietet. Weiterlesen

Hieronymus-Lotter-Gesellschaft besuchte Atelier von Michael Bader

Foto: Hieronymus-Lotter-Gesellschaft

Am Donnerstag, den 29.09., besuchten Mitglieder der Hieronymus-Lotter-Gesellschaft, dem Förderverein des Stadtgeschichtlichen Museums Leipzig, das Atelier von Michael Bader. Dieser stellt zurzeit seine Werke im Museum im Böttchergäßchen 3 aus. In zwei Porträtserien – „Milchweiß“ und „Hochwohlgeboren“ – zeigt er Fotos von Kindern, die mal wie weiße Engel erscheinen, mal ihrer Zeit entrückt wie Menschen aus der Vergangenheit. „Seine Kunst, die wir im Museum sehen können, hat uns sehr beeindruckt. So beschlossen wir, ihn einmal in seinem Atelier im Tapetenwerk zu besuchen“, so Ulrich Becker, Vorsitzender der Lotter-Gesellschaft. Weiterlesen

Ulbig: „Mehr Rechtssicherheit für polizeiliche Zusammenarbeit“

Deutsch-Tschechischer Polizeivertrag tritt in Kraft

Morgen tritt der neue Deutsch-Tschechische Polizeivertrag in Kraft. Das neue Abkommen verbessert die grenzüberschreitende Zusammenarbeit zwischen den Polizei- und Zollbehörden beider Länder. So können Polizeibeamte künftig bei gemeinsamen Einsätzen Hoheitsrechte auf beiden Seiten der Grenze ausüben. Dazu gehören Identitätsfeststellungen oder vorläufige Festnahmen. Die Zusammenarbeit gilt auch bei Ordnungswidrigkeiten. So ist ein polizeilicher Informationsaustausch künftig in den Fällen möglich, die in einem Staat als Straftat und in dem anderen als Ordnungswidrigkeit gelten. Weiterlesen

Wiesenmahd, Sensenkurs, Obstsortenbestimmung

NABU lädt zu Aktionstagen auf der Streuobstwiese Knauthain ein

Foto: René Sievert

Die NABU-Streuobstwiese in Knauthain wird im Rahmen des NABU-Tagfalterprojekts „Puppenstuben gesucht“ gepflegt. Dazu gehört eine insektenfreundliche Mahd, wozu sich Sensen hervorragend eignen. Der NABU Leipzig lädt am 8. Oktober 2016 zum gemeinsamen Arbeitseinsatz auf der Wiese ein. Dabei wird nicht nur gemäht, vielmehr kann man auch vom Experten den Umgang mit Sensen erlernen, und es gibt Tipps zur ökologischen Wiesenpflege. Außerdem wird der NABU das Tagfalterprojekt vorstellen und über einige Tier- und Pflanzenarten auf der Wiese informieren. Weiterlesen

Ich habe einen Traum, Teil 2

Eine Zeitung wie ein gutes Kaffeehaus – mit Kommentarfunktion

Foto: Ralf Julke

Manchmal träume ich von einer Stadt, die sich wieder lieben lernt - mit all ihren Schwächen. Und deren große Könige nicht so tun, als wäre alles unvergleichlich wunderbar. Ein großes, fröhliches Wir, frisch aus der Waschmaschine. Eine Stadt voller Blasmusik. Nur: Sie hört sich selbst nicht mehr zu. Sie ist wie ein großer Werbespot für Buntwäsche. Ich träume von einer Stadt, die sich wieder zuhört. Weiterlesen

Leipzig-Präsentation bei Expo Real – Russischer Minister erwartet

Die Stadt Leipzig wird sich erneut im Rahmen der Münchner Immobilienmesse Expo Real 2016 (4. bis 6. Oktober) präsentieren. „Die Beteiligung an dieser Internationalen Fachmesse für Immobilien und Investitionen bietet für die wachsende Stadt Leipzig eine ausgezeichnete Gelegenheit, das eigene Wirtschaftsprofil vorzustellen, Standortqualitäten zu vermitteln, neue Kontakte zu Investoren oder Bauträgern zu knüpfen und bestehende Beziehungen zu pflegen“, fasst Uwe Albrecht, Bürgermeister für Wirtschaft und Arbeit, das Anliegen der Leipziger Messebeteiligung zusammen. Weiterlesen

Rico Gebhardt (Linke): Wir lehnen „Leidkultur“ von Sachsen-CDU und CSU ab

Zum „Aufruf zu einer Leit- und Rahmenkultur“ von Sachsen-CDU und CSU erklärt Rico Gebhardt, Fraktions- und Landesvorsitzender der sächsischen Linken: Wer den Menschen allen Ernstes eine bestimmte „Regelung des Alltagslebens“ verordnen und ihnen vorschreiben will, was sie über die „Rolle Deutschlands in Europa und der Welt“ zu denken haben, produziert keine Kultur, die leitet, sondern eine, an der wir alle leiden werden. Also eine Leidkultur und keine Leitkultur. Denn es gehört gerade zu den „Übereinkünften“ auf der Basis des Grundgesetzes, dass alltagskulturelle und weltpolitische Fragen der individuellen Freiheit bzw. nach dem Subsidiaritätsprinzip gesellschaftlichen Gruppen überlassen sind. Weiterlesen