Artikel vom Dienstag, 25. Oktober 2016

Neu: Von Leipzig/Halle nach Marrakesch

Mitteldeutsche Flughäfen starten in die Wintersaison

Foto: Uwe Schoßig

Ab Sonntag, 30. Oktober, gilt an den mitteldeutschen Flughäfen Leipzig/Halle und Dresden der Winterflugplan. Neu ab Leipzig/Halle ist das Ziel Marrakesch in Marokko. Die London-Verbindung der Ryanair wird über den Jahreswechsel auf vier wöchentliche Flüge erhöht. Ab Dresden werden die im Frühjahr gestarteten Flüge nach Amsterdam (6 Mal wöchentlich), Málaga und Paphos (jeweils Einzeltermine) fortgeführt. Ausgebaut wird das Angebot von Dresden auf die Kanaren (7 statt 4 Flüge pro Woche) und nach Mallorca (2 Mal wöchentlich). Durch Trennung des bisherigen Kombifluges nach Lanzarote und Madeira sind nun beide Ziele ab Dresden nonstop erreichbar. Der Winterflugplan ist bis 25. März Weiterlesen

Susanne Schaper (Linke): Kriminalisierung der Hartz-IV-Beziehenden beenden

Zur Verschärfung der Bußgeldregeln bei Hartz IV erklärt die sozialpolitische Sprecherin der Fraktion Die Linke im Sächsischen Landtag Susanne Schaper: Es ist schon bemerkenswert, wie die Bundesagentur im Auftrag des sogenannten Sozialstaates Hartz-IV-Beziehende kriminalisiert und verfolgt. Menschen, die derzeit mit einem Regelsatz in Höhe von gerade einmal 237 Euro bis 404 Euro auskommen müssen, drohen Strafen in Höhe von bis zu 5.000 Euro, wenn sie keine, falsche oder unvollständige Angaben machen oder diese zu spät abgeben. Weiterlesen

Agrarwirtschaft

Milchkühe in Großzschocher?

Foto: Agrarprodukte Kitzen e.G.

LEIPZIGER ZEITUNG/Auszug aus der Ausgabe 36Frank Weidner sieht eine Gefahr im Südwesten von Leipzig. Der Tierschutzaktivist von der Initiative „Tierfabriken Widerstand“ beobachtet nicht nur in Sachsen sehr genau, wo neue Milchhöfe eröffnet werden sollen oder Vergrößerungsmaßnahmen anstehen. Die Grundargumentation der Tierrechtsaktivisten: „Die unnatürlich hohe Milchleistung belastet den Körper der Tiere so sehr, dass sie bereits im Alter von 5 Jahren geschlachtet werden – bei einer natürlichen Lebenserwartung von gut 20 Jahren. Spätestens die Schlachtung, wenn die Kuh die gewünschte ‚Leistung‘ nicht mehr bringt, ist nicht mehr tiergerecht.“ Weiterlesen

Beide Hochschulen erhalten auch in der zweiten Projektphase Förderungen in Millionenhöhe

Qualitätspakt Lehre: Urkundenübergabe an HTWK Leipzig und Universität Leipzig

Foto: Christian Hüller/Universität Leipzig

Die Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK) und die Universität Leipzig sind mit ihren Projekten auch in der zweiten Förderphase des Qualitätspakts Lehre vertreten und erhalten dafür jeweils Förderungen in Millionenhöhe. Die entsprechenden Förderurkunden überreichte heute (25.10.2016) Thomas Rachel MdB, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung, und Dr. Thomas Feist, Bundestagsabgeordneter, an die Rektorinnen Prof. Dr. Gesine Grande (HTWK Leipzig) und Prof. Dr. Beate Schücking (Universität Leipzig). Weiterlesen

DOK Leipzig vergibt neuen Demokratiepreis

DOK Leipzig vergibt einen neuen Preis an einen Film zum Thema Demokratie und Menschenrechte. Nachdem die Stiftung Friedliche Revolution als Preisstifter des Filmpreises Leipziger Ring in diesem Jahr weggebrochen ist, wird die Preisvergabe nun in anderer Form weitergeführt. Die neue Silberne Taube an den besten Film zum Thema Demokratie und Menschenrechte wird im Internationalen Wettbewerb langer Dokumentar- und Animationsfilm vergeben und ist mit 5.000 Euro ausgestattet. Die Preisvergabe ermöglicht in diesem Jahr eine kurzfristig eingegangene Spende des Schauspielers und Kabarettisten Uwe Steimle. Weiterlesen

Mieterverein Leipzig: Keine Fotos in Mieterwohnung

Gegen den Willen des Mieters darf in seiner Wohnung nicht fotografiert werden. Darauf weist der Mieterverein Leipzig hin und beruft sich dabei auf die gängige Rechtssprechung. Insbesondere wenn das Haus oder die Wohnung verkauft beziehungsweise neu vermietet werden soll, drängen Vermieter, Verwalter oder Makler darauf, dass anlässlich eines Besichtigungstermins Fotos oder auch ganze Fotoserien in der Wohnung geschossen werden. Die Fotos tauchen dann in Maklerexposés oder im Internet im Wohnungs- und Kaufanzeigen auf. Sie sollen potenziellen Kauf- oder Mietinteressenten ein anschauliches Bild der Wohnung liefern. Weiterlesen

Oper, Operette und Konzert

Vorauswahl für den Bundeswettbewerb Gesang in Leipzig

© Bundeswettbewerb Gesang

Der Bundeswettbewerb Gesang, Europas größter nationaler Gesangswettbewerb, findet in diesem Jahr zum 45. Mal statt und wird in den Kategorien Oper, Operette und Konzert ausgetragen. Doch nur die allerbesten haben die Chance auf eines der Preisgelder in Höhe von insgesamt 51.900,- Euro. Zuvor müssen sich alle Teilnehmer in den Vorauswahlen unter Beweis stellen. Weiterlesen

Bis zu 3.900 Euro Siegprämie für kreative Schulen – Bewerbungsfrist: 07.11.

Aus Grau macht Grün – Schulgelände verschönern und Prämie gewinnen

Unter dem Motto „Aus Grau macht Grün“ ist der 10. Sächsische Schulgartenwettbewerb gestartet. Bis zum 7. November 2016 können sich alle Schulen bewerben, die sich auf den Weg gemacht haben, ihr Schulgelände zu verschönern. Ziel des Wettbewerbes ist es, die Schüler zum nachhaltigen Denken und Handeln anzuregen, das Interesse an der Natur zu wecken, das soziale Miteinander sowie kreative Ideen zu fördern. Dabei können sowohl Konzeptideen eingereicht werden, die noch auf ihre Umsetzung warten, als auch Projekte, die bereits realisiert wurden. Auch Schulen, die keinen Schulgarten haben, sind ausdrücklich zur Teilnahme eingeladen. Weiterlesen

Polizeibericht, 25. Oktober: Radfahrerin verletzt, Einbrecher erwischt, Geldwechselautomat gesprengt

Foto: L-IZ.de

In der Unteren Eichstädtstraße musste eine Radfahrerin scharf bremsen, um nicht mit einem Pkw zu kollidieren. Dabei stürzte sie und verletzte sich – Die Polizei sucht nach Zeugen +++ In der Funkenburgstraße wurde ein Dieb beobachtet, den die Polizei im Anschluss stellen konnte +++ Heute früh sprengten drei bislang unbekannte Täter den Geldwechselautomat einer Selbstwaschanlage in der Jenaer Straße. Weiterlesen

Fachgespräch im Landtag zur Stärkung der Erwachsenenbildung

Marion Junge (Linke): Bei politischer Bildung in Sachsen herrscht Notstand

Zum morgigen Fachgespräch auf Einladung der Linksfraktion im Landtag über die notwendige Stärkung politischer Bildung in Sachsen, gerade auch mit Blick auf die laufenden Haushaltsberatungen, erklärt Marion Junge, Sprecherin der Fraktion Die Linke für Weiterbildung: Der Ausbau der politischen Bildung zur Stärkung des ehrenamtlichen Engagements und der Gemeinwohlorientierung, digitaler Bildungsformate und der Inklusion sind notwendig, um dauerhaft, nachhaltig und flächendeckend lebenslanges Lernen in Sachsen zu verwirklichen. Weiterlesen

Lieferung im Dezember erwartet

Aufsichtsrat informiert sich vor Ort zur Bus- und Straßenbahnproduktion

Foto: LVB

Der Aufsichtsrat der Leipziger Verkehrsbetriebe hat sich am 21. und 22. Oktober 2016 in Poznan ein Bild von der laufenden Bus- und Straßenbahnproduktion für die neuen Fahrzeuge gemacht. Dabei konnte das Gremium nicht nur das zentrale Buswerk der Firma Solaris Bus & Coach besichtigen und die ersten Gelenkbusse für Leipzig sehen, sondern sich auch in den Rohbau- und Montagewerken des Unternehmens über den Entwicklungsstand der neuen Leipziger Straßenbahn informieren. Nach einem europäischen Ausschreibungsverfahren im Jahr 2014/2015 hatte sich Solaris bei der komplexen Neubeschaffung der neuen, modernen Niederflurstraßenbahnfahrzeuge durchgesetzt. In einem gesonderten Verfahren erhielt das Unternehmen außerdem den Zuschlag für Weiterlesen

Stadtreinigung Leipzig: Neue Geräte zum Umladen des Kehrguts

Der Eigenbetrieb Stadtreinigung Leipzig wird neue Geräte zum Umladen des Kehrguts erhalten. Dies geht aus der Sitzung der Verwaltungsspitze hervor. Gekauft werden sollen die sogenannten Kehrichtumladegeräte für die Betriebsobjekte Geithainer Straße, Max-Liebermann-Straße und Brünner Straße, weil die bisherigen nach rund 20 Jahren im Einsatz (Baujahre 1994 und 1996) ersetzt werden müssen. Weiterlesen

Kinder, ahoi!

Die Umweltbibliothek im Haus der Demokratie hat jetzt eine eigene KinderLeseInsel

Foto: Rald Julke

Mit Kindern fing alles an, 1828, als der königlich-sächsische Rentamtmann Karl Benjamin Preusker (1786-1871) am 24. Oktober 1828 in Großenhain eine Schulbibliothek für Lehrer, Schüler und den „gewerblichen Bürgerstand“ gründete. Kinder spielten auch am „Tag der Bibliotheken“, dem 24. Oktober 2016 die Hauptrolle. In der Leipziger Umweltbibliothek wurde an diesem Tag die KinderLeseInsel ereöffnet. Weiterlesen

Am 27.Oktober: Grünauer SPD lädt zum Bürgerdialog und zum Gespräch mit Landes-SPD-Fraktionschef Dirk Panter

Am kommenden Donnerstag, dem 27.Oktober lädt die Grünauer SPD von 16:00 bis 17:30 Uhr zum Bürgerdialog auf der Stuttgarter Allee, Ecke Ratzelstraße ein. Die Versammlung steht unter dem Motto „Für eine gute Stadtteilentwicklung in Grünau“. Anschließend findet ab 18:00 Uhr im Gasthof Lausen (Staffelsteinstr. 1) eine öffentliche Mitgliederversammlung mit dem SPD-Fraktionsvorsitzenden im Sächsischen Landtag, Dirk Panter, statt, in welcher über die SPD-Politik im Landtag und über die Pläne zum sächsischen Doppelhaushalt 2017/18 informiert wird. Beide Veranstaltungen sind öffentlich. Weiterlesen

Man kann doch nicht mitten durch den Biergarten zum Einkaufen fahren

Ökolöwe kritisiert REWE-Vorhaben am Felsenkeller

Foto: Ralf Julke

Die Tücher mögen schon trocken sein, in die Stadtverwaltung und Investor die Pläne zu Supermarkt und Parkflächen am Felsenkeller gewickelt haben. Aber wirklich beliebt haben sie sich mit dem Projekt in Leipzigs Öffentlichkeit noch nicht gemacht. Dass die künftige Zufahrt durch den historischen Biergarten am Felsenkeller führen soll, findet der Leipziger Ökolöwe einfach unmöglich. Weiterlesen