Artikel vom Mittwoch, 11. Januar 2017

Handball, 1. Bundesliga (Frauen)

Nellingen vs. HC Leipzig 23:31 – Endlich gewonnen, doch Lang verletzt sich

Foto: Jan Kaefer (Archiv)

Selten zuvor dürfte den Handballerinnen des HC Leipzig nach einem Sieg gegen den Tabellenletzten ein so großer Stein vom Herzen gefallen sein wie am Mittwoch beim TV Nellingen. Nach den beiden jeweils zweistelligen Heimpleiten der Vorwoche, tat dieser letztlich sichere 31:23-Erfolg nicht nur dem Punktekonto gut, sondern auch dem Selbstbewusstsein der personell noch immer stark dezimierten Leipzigerinnen. Bitter: Nun verletzte sich auch noch Saskia Lang am Knie und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Weiterlesen

Landgericht

Auftakt im Unister-Prozess: Angeklagte sollen über neun Millionen Euro Schaden angerichtet haben

Foto: Alexander Böhm

Für alle LeserBegleitet von großem Medieninteresse hat am Mittwoch vor dem Landgericht der Prozess gegen drei Manager des Unister-Konzerns begonnen. Die Generalstaatsanwaltschaft Dresden legt dem Trio Steuerhinterziehung und Betrug in Millionenhöhe zur Last. Weiterlesen

SPD-Fraktion Leipzig setzt sich für den weiteren Ausbau von Schulsozialarbeiterstellen in den nächsten zwei Jahren ein

Foto: Alexander Böhm

Ute Köhler-Siegel, bildungspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion: „Schulsozialarbeit ist ein Angebot der Jugendsozialarbeit mit dem Ziel, Schüler in ihrer Entwicklung zu fördern und Bildungsbenachteiligungen abzubauen. Die SPD-Fraktion Leipzig setzt sich seit mehr als acht Jahren für den weiteren Ausbau der Schulsozialarbeit ein. Im Jahr 2009 gab es gerade 18 Schulsozialarbeiter an Leipziger Schulen. Im Schuljahr 2016/17 sind bereits 62 Schulsozialarbeiter an unseren Schulen tätig.“ Weiterlesen

Landgericht

Angeklagter gesteht schweren Kindesmissbrauch

Foto: Lucas Böhme

Schweigend hörte Peter F. den Vorwürfen aus der Anklageschrift zu. Die lastete dem 60-Jährigen an, sich von Frühjahr 2014 bis in das Jahr 2016 hinein wiederholt an der kleinen Tochter seiner Bekannten Iveta S. (48) vergangen zu haben. Die habe den Missbrauch des zu Beginn der Taten acht Jahre alten Mädchens sichtbar gebilligt und sich damit der Beihilfe schuldig gemacht. Zum Prozessauftakt am Mittwoch legte das Duo ein Geständnis ab. Weiterlesen

CDU gibt wirtschaftliche Vernunft komplett auf

Holger Zastrow (FDP): Entgeltgleichheitsgesetz ist neues Bürokratiemonster

Foto: FDP

Das Bundeskabinett hat heute den Entwurf eines neuen Engeltgleichheitsgesetzes verabschiedet, das für gleichen Lohn für männliche und weibliche Arbeitnehmer sorgen soll. Dazu erklärt Holger Zastrow, Landesvorsitzender der FDP Sachsen und Präsidiumsmitglied der Bundespartei: „Der heutige Kabinettsbeschluss steht beispielhaft für die komplett sozialdemokratisierte Wirtschaftspolitik von CDU/CSU und SPD. Erneut wird ein Bürokratiemonster geschaffen, bei dem Unternehmern grundsätzlich unterstellt wird, einen Teil ihrer Mitarbeiter vorsätzlich zu diskriminieren. Das Gesetz schürt einen Generalverdacht gegen hunderttausende Unternehmer in unserem Land, schafft Sozialneid und Missgunst in den Belegschaften und ist ein weiterer politischer Eingriff in Vertragsfreiheit zwischen Arbeitnehmern und Arbeitgebern. Weiterlesen

Polizeibericht, 11. Januar: Dreiste Diebe, Dieb überrascht, „Entspannte“ Einbrecher

Foto: L-IZ.de

Als Ablenkungsmanöver stieß ein Unbekannter in Bad Düben einer 71-Jährigern, die an einem Geldautomaten stand, ins Gesäß und stahl anschließend ihr Portemonnaie – die Polizei sucht Zeugen +++ Vom Mieter überrascht, versuchte gestern Morgen der Langfinger zu flüchten, der durch Ziehen eines Kantriegels in dessen Wohnung in die Zweinaundorfer Straße eingedrungen war +++ Einbrecher drangen in der Waldstraße in ein Fotostudio ein und machten es sich offenbar erst mal „gemütlich“. Weiterlesen

Ulbig: „Polizei bei Terror- und Amoklagen noch besser ausgerüstet“

Innenminister Ulbig übergibt gepanzerte Fahrzeuge an die Polizei

Foto: SMI

Innenminister Markus Ulbig hat heute sieben sondergeschützte Fahrzeuge an die sächsische Polizei übergeben. Die Beschaffung der Fahrzeuge erfolgte aus dem Anti-Terror-Paket, das der Freistaat Sachsen im vergangenen Jahr beschlossen hat. Außerdem werden die neuen Schutzwesten, Helme, Plattenträger und Mitteldistanzwaffen präsentiert, die ebenfalls aus dem Anti-Terror-Paket stammen und für eine bessere Ausstattung der Polizeibeamten angeschafft wurden. Weiterlesen

Planmäßige Inbetriebnahme des Klinikanbaus mit integriertem Durchreiche-Autoklaven im Mai dieses Jahres

Klinikum St. Georg: Richtfest für Anbau an Klinik für Infektiologie

Foto: Klinikum St. Georg

Auch in diesem Jahr investiert das Klinikum St. Georg in den Aus- und Umbau von medizinischen Bereichen. Für den Anbau an der Klinik für Infektiologie – einem der Großprojekte in diesem Jahr – konnte heute Richtfest gefeiert werden. Die Klinik erhält einen sogenannten Durchreiche-Autoklaven, der die Entsorgung von kontaminierten Abfällen künftig noch sicherer macht. Um das medizinische Gerät zu integrieren bedurfte es der Errichtung eines Nebenhauses am Klinikgebäude. Weiterlesen

Statement von Arbeitsminister Martin Dulig zur Lohngerechtigkeit

Foto: SPD Sachsen

Die Regierung ist sich beim Gesetz zur Lohngerechtigkeit zwischen Frauen und Männern einig. Beschäftigte in Firmen mit mehr als 200 Mitarbeitern erhalten zukünftig einen individuellen Auskunftsanspruch, ihre Arbeitgeber müssen ihnen auf Anfrage erläutern, nach welchen Kriterien sie wie bezahlt werden. Unternehmen mit mehr als 500 Mitarbeitern sollen betriebliche Verfahren zur Überprüfung und Herstellung von Lohngleichheit einführen. Neben transparenteren Gehaltsstrukturen schafft das Gesetz eine klare Rechtsgrundlage für das Entgeltgleichheitsgebot und definiert wesentliche Begriffe. Weiterlesen

Nesthocker, Nestflüchter, verlassene Landschaften?

Das falsche Märchen vom Nesthocker und die Scheu vor der Wahrheit im Institut für Länderkunde

Karte: Nationalatlas, IfL

Wann kam eigentlich diese Diskussion um die Nesthocker auf? Junge Leute, die nicht gleich mit 18 zu Hause ausziehen, wegziehen und sozusagen flügge werden? War es ein besoffener Soziologieprofessor? Ein publicity-versessenes Mietportal? Oder gar eine pr-trunkene Mietautobude? Jedenfalls wird über das Phänomen auch von ernsthaften Forschern geredet. Von denen des Leibniz-Instituts für Länderkunde (IfL) zum Beispiel. Weiterlesen

Am 17. Januar: Bürgersprechstunde des OBM in Miltitz

Foto: Sebastian Beyer

Oberbürgermeister Burkhard Jung möchte sich am 17. Januar vor Ort über Entwicklungen und Probleme sowie über die Anliegen und Lösungsvorschläge der Bürgerinnen und Bürger im Ortsteil Miltitz informieren. Die Veranstaltung beginnt 18 Uhr in den Räumen des Heimatvereins Miltitz, An der Alten Post 1. Alle Interessierten sind herzlich zur Sprechstunde eingeladen. Weiterlesen

Vorläufige Nutzung für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge

Neue Einrichtung der Jugendhilfe auf dem Gelände des Diakonissenhauses Borsdorf

Auf dem Gelände des Diakonissenhauses Borsdorf, Wohnstätte für Menschen mit Behinderungen, befindet sich eine neue Einrichtung der Jugendhilfe der Diakonie Leipzig. Das ehemalige Kinderhaus wurde umgebaut zu einer Wohnstätte für Jugendliche, die nicht mehr bei ihren Eltern, aber auch noch nicht allein leben können. Sie werden von Sozialarbeitern rund um die Uhr betreut und auf ein selbständiges Leben in einer eigenen Wohnung vorbereitet. Weiterlesen

Proteste gegen Naziaufmarsch

Ein Jahr nach Krawallen in der Südvorstadt: Zwei Drittel aller Verfahren noch nicht abgeschlossen

Foto: L-IZ.de

Am 12. Dezember 2015 demonstrierte die „Offensive für Deutschland“ in der Südvorstadt. Rund um den Neonazi-Aufmarsch erlebte die Messestadt die schwersten Krawalle seit Jahren. Die Bilanz der Strafverfolger fällt ein Jahr danach äußerst durchwachsen aus. Weiterlesen

Öffentliche Ausschreibung

Theaterprojekt der „Südknechts“ sucht Partnerklasse

Die Theatergruppe „Adolf Südknecht“ hat sich seit mehreren Jahren in Leipzig einen Namen mit ihrer Improshow über die Familie Südknecht in der ehemaligen Weinstube HORNS ERBEN gemacht. Ihr Konzept ist, mit der Aufarbeitung historischer Ereignisse und deren Folgen auf persönliche Schicksale Geschichte sinnlich erfahrbar zu machen und so eine Brücke in die Gegenwart zu bauen. Weiterlesen

Legidas Erben

Nazipartei „Die Rechte“ plant Aufmarsch in Connewitz

Foto: Alexander Böhm

Für alle LeserZu früh gefreut: Nachdem am Montagabend eine Welle der Erleichterung durch Leipzig rollte, weil Legida seine regelmäßigen Demonstrationen für beendet erklärt hatte, will nun offenbar die neonazistische Kleinpartei „Die Rechte“ das Kommando übernehmen. Wie das Ordnungsamt bestätigte, möchten die Neonazis am 4. oder 18. März durch Connewitz laufen. Die Landtagsabgeordnete Juliane Nagel ruft dazu auf, dies zu verhindern. Weiterlesen

Scheel (Linke): Chance, wenigstens einen Beteiligten zu verurteilen

Prozess gegen SachsenLB-Vorstand Leusder geht weiter

Foto: DiG/trialon

Im Dezember 2016 hatte das Landgericht Leipzig entschieden, den Untreue-Prozess gegen die beiden ehemaligen SachsenLB-Vorstände Herbert Süß und Stefan Leusder gegen Zahlung einer Geldauflage von 80.000 Euro einzustellen. Berichten zufolge kam der ehemalige Kapitalmarktvorstand Leusder seiner Zahlungsverpflichtung trotz Aufschubs nicht nach, weshalb der Prozess fortgesetzt wird. Weiterlesen

Ärzten bleibt oft nur Amputation

In der Neujahrsnacht sechs Menschen mit schwersten Verletzungen der Finger am UKL versorgt

Foto: Stefan Straube / UKL

Der Jahreswechsel ist bereits einige Tage her, der Qualm von Böllern und Raketen hat sich verzogen. Doch mindestens sechs Menschen werden die Neujahrsnacht in dauerhafter Erinnerung behalten – in keiner guten. Sie alle eint, dass sie mit schwersten Handverletzungen in das Universitätsklinikum Leipzig eingeliefert worden waren, hervorgerufen durch falschen Umgang mit Silvesterknallern. UKL-Chirurgen berichten von einer steigenden Zahl von Verletzten. Weiterlesen

Starke Frauen, eindrucksvolle Fotos, guter Zweck

Katja Kupfer eröffnet am 12. Januar ihre erste Fotoausstellung „the beauty is the beast“

Foto: Katja Kupfer

Für alle LeserDas neue Jahr ist auch ein guter Anlass für neue gute Taten, fand die Journalistin, Redakteurin und Fotografin Katja Kupfer. Zum ersten Mal geht sie mit ihrer Fotoserie „the beauty is the beast“ an die Öffentlichkeit. Ausgewählt hat sie dazu die Szenebar B 10 in der Beethovenstraße, wo am Donnerstag, 12. Januar, die Vernissage gefeiert wird. Und das Ganze für einen guten Zweck: Der Erlös geht an die Leipziger Kinderstiftung. Weiterlesen

Da hilft auch kein LVZ-Interview

Sachsens Schulministerin muss nachsitzen

Foto: Ernst-Ulrich Kneitschel

Seit über einem Jahr schwelt der Streit um das neue sächsische Schulgesetz. Schon zwei Mal ist Kultusministerin Brunhild Kurth (CDU) damit aufgelaufen. Und am Dienstag, 10. Januar, zeigte sie via LVZ-Interview, wie man es fertigbringt, so ein Projekt wirklich gründlich zu torpedieren und sogar den einzigen Gesprächspartner, den man hat, vor den Kopf zu stoßen. Weiterlesen

Sachsen verliert seine Wettbewerbsfähigkeit auf dem Energiemarkt

Selbst die sächsische Energiebilanz für 2014 zeigt, wie die Erneuerbaren unter Schwarz-Gelb ausgebremst wurden

Cover: Freistaat Sachsen, Statistisches Landesamt

Eher zurückhaltend hat das Statistische Landesamt im Dezember noch eine kleine Broschüre herausgegeben: „Erneuerbare Energien in Sachsen – Ausgabe 2016“. Es gibt sie noch. Man hat sie fast vergessen im großen Eiertanz um die Kohlekraftwerke und die Beharrlichkeit, mit der die Regierungen in Dresden und Potsdam glauben, noch bis Mitte des Jahrhunderts die klimaschädliche Braunkohle verheizen zu müssen. Weiterlesen