Artikel vom Montag, 16. Januar 2017

Schauspiel Leipzig

„Das Kotzen ist Ihnen gut bekommen“: Enrico Lübbe bringt Kult-Komödie „Der Gott des Gemetzels“ auf die Große Bühne

Foto: Rolf Arnold

Yasmina Rezas Salonstück „Der Gott des Gemetzels“ ist binnen einer Dekade zum Kultstück avanciert. Allein im deutschsprachigen Raum sind seit der Zürcher Uraufführung 2006 über 100 Produktionen verzeichnet. Der Leipziger Schauspielintendant Enrico Lübbe hat sich in dieser Spielzeit zum zweiten Mal in seiner Theaterkarriere des Stoffs angenommen. Das Resultat ist ganz großes Theater. Weiterlesen

Landgericht

Übergriffe auf Frauen in Leipzig: Mutmaßlicher Serientäter bestreitet Vorwürfe

Foto: Lucas Böhme

Eine beklemmende Serie von Übergriffen auf Frauen in den Jahren 2015 und 2016 beschäftigt seit Montag die 8. Strafkammer des Leipziger Landgerichts. Zum Prozessauftakt stritt der mutmaßliche Täter die schweren Vorwürfe weitestgehend ab. Von einer ihm angelasteten Vergewaltigung schilderte der 28-Jährige eine ganz andere Version. Weiterlesen

Kommentar

Zahlemann und Bürger (2): Gebt uns einfach mehr Geld für die ÖPNV-Finanzierung?

Foto: L-IZ.de

LEIPZIGER ZEITUNG/Auszug aus Ausgabe 38Für alle LeserWer sich die sechs Vorschläge des Mitteldeutschen Verkehrsverbundes (MDV) in Ruhe anschaut, wird schnell feststellen: Eine tiefgehende strukturelle Veränderung des Angebotes an die Fahrgäste ist nicht darunter, Preissenkungen auch nicht und eine massive Angebotsverbesserung wird eher angedeutet, als ehrlich durchgerechnet. Die meisten der immerhin 200.000 Euro teuren Ideen zielen nach zwei Jahren grübeln, studieren und forschen darauf ab, einen neuen Topf zu finden, der die Löcher stopfen soll, die die fehlenden Steuergelder im ÖPNV gerissen haben und weiter reißen werden. Weiterlesen

Enrico Stange (Linke): Ulbig sollte IMK-Vorsitz nicht für Grundrechts-Abbau missbrauchen, sondern Polizei-Personalnotstand bekämpfen

Foto: DiG/trialon

Zur Übernahme des Vorsitzes der Innenministerkonferenz (IMK) heute durch Sachsens Innenminister Markus Ulbig (CDU) erklärt Enrico Stange, innenpolitischer Sprecher der Fraktion Die Linke im Sächsischen Landtag: Dazu bedarf es einer Analyse der Bedrohungslagen, einer gesellschaftlichen Diskussion über unser Zukunftsbild der freiheitlich-demokratischen Grundordnung und einer tatsächlichen wissenschaftlich begleiteten Evaluation der Arbeit der Ermittlungsbehörden, der Polizei und Nachrichtendienste. Weiterlesen

Stadtfanfarenzug Markkleeberg sucht Unterstützer für Landesmeisterschaften

Foto: Stadtfanfarenzug Markkleeberg e.V.

Die Freunde des Stadtfanfarenzuges und der Spielmannsmusik werden um Mithilfe gebeten: Zu den diesjährigen Landesmeisterschaften der Spielleute Sachsens „LAMEI 2017“ in Markkleeberg würde sich der Stadtfanfarenzug über personelle Unterstützung während der Vorbereitung und Durchführung sehr freuen. Das teilte Organisator Jürgen Wiesner mit. Weiterlesen

Mal einen größeren Gedankenbogen schlagen …

Zahlemann und Bürger (1): Ein Überblick über die MDV-Vorschläge zur künftigen ÖPNV-Finanzierung

Foto: Ralf Julke

LEIPZIGER ZEITUNG/Auszug aus Ausgabe 38Für alle LeserZwei Jahre hat der Mitteldeutsche Verkehrsverbund (MDV) an den möglichen alternativen Finanzierungskonzepten für den MDV im Raum Leipzig und Halle gearbeitet. Rund 200.000 Euro haben die sechs in Auftrag gegebenen Gutachten gekostet, die jetzt den Lokalparlamenten des Geltungsgebietes vorliegen. Alle sechs Vorschläge haben Vor- und Nachteile. Alle sechs gehen davon aus, dass die öffentliche Hand die Kostensteigerungen bei Bahn und Bus nicht mehr ausgleichen wird und die Fahrgäste jede weitere Kostensteigerung tragen werden müssen. Wenn sich nichts ändert. Weiterlesen

Gründung Landesverband Sachsen der Partei Bündnis Grundeinkommen

Foto: Bündnis Grundeinkommen Sachsen

Am 14.01.2017 wurde durch Parteimitglieder und UnterstützerInnen der Partei Bündnis Grundeinkommen in der Bürogemeinschaft SDB e.V. in Chemnitz der Landesverband Sachsen gegründet und die Kandidaten für die Landesliste gewählt. Die neue Partei Bündnis Grundeinkommen will Deutschlands erste Partei für das bedingungslose Grundeinkommen werden. Das erklärte Ziel dieser Ein-Themen-Partei ist es, schon bei der Bundestagswahl im Herbst 2017 auf dem Wahlzettel zu stehen. Der Bundesvorstand wurde in München am 25.09.2016 gegründet, nun erfolgt zügig die Gründung aller Landesverbände. Weiterlesen

Comics zur Geschichte des TdJW in der Moritzbastei

Am 18. Januar: Vernissage der Ausstellung „70 Jahre Zukunft“

In seiner Jubiläumsspielzeit feiert das Theater der Jungen Welt zusammen mit seinen langjährigen Partnern. So eröffnet am Donnerstag, den 18. Januar, die Ausstellung „70 Jahre Zukunft“ in der Moritzbastei. Bis zum 17. März werden dort exklusiv Comics von drei Leipziger Künstlern zu sehen sein, die sich der Geschichte des TdJW angenommen haben. Sie sind ein Vorgeschmack auf das gleichnamige Buch zur Geschichte des Theaters, das zur Leipziger Buchmesse 2017 erscheinen wird. Weiterlesen

Neues Computerspiel in 48 Stunden: „Global Game Jam“

HTWK Leipzig ist lokaler Austragungsort der weltweit größten Game Jam-Veranstaltung

Foto: Klaus Bastian/HTWK Leipzig

Vom 20. bis zum 22. Januar 2016 findet an der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK Leipzig) zum sechsten Mal der „Leipzig Game Jam“ statt. Allein oder im Team entwickeln Programmierer, Grafiker, Designer und Musiker in nur 48 Stunden ein komplett neues Computerspiel. Weiterlesen

Polizeibericht, 16. Januar: Dreister Räuber, Handtasche geraubt, Spielothek überfallen

Foto: L-IZ.de

Gegen einen dreisten Räuber hatte Samstagnachmittag in Lößnig eine 76-Jährige keine Chance +++ In der Torgauer Straße riss ein Unbekannter einer 76-Jährigen die Handtasche von der Schulter +++ Am Sonntagvormittag betraten drei vermummte Männer eine Spielothek in der Dresdner Straße, bedrohten die Mitarbeiterin mit einer Pistole und forderten die Herausgabe von Bargeld. Weiterlesen

Sinfoniekonzerte in der Hochschule mit Werken von Schubert, Mozart und einer Uraufführung

Foto: HMT

Der 19-jährige Franz Schubert beendete seine 4. Sinfonie 1816. Die erste Aufführung fand jedoch erst 33 Jahre später am 19. November 1849, an Schuberts Todestag, in Leipzig durch das „Euterpe“-Orchester und auch nicht im Gewandhaus, sondern im Saal der Buchhändlerbörse statt. Eine Aufführung dieser Sinfonie zu Schuberts Lebzeiten gab es wahrscheinlich nicht. Die 4. Sinfonie ist neben der „Unvollendeten“ die einzige Moll-Sinfonie des Komponisten. Mit der Bezeichnung „tragisch“, die erwiesenermaßen tatsächlich von Schubert stammt, ist die Grundtonart c-Moll des Werkes gemeint, die sich schon in der langsamen Einleitung des 1. Satzes zeigt. Weiterlesen

Der blinde Fleck Neoliberalismus

Der zaghafte Versuch, Ungleichheit mit ein paar Reparaturprogrammen zu beheben

Cover: FES

Für alle LeserVerzweifelt sucht die SPD nach einem neuen Kern, einer Kontur, mit der sie beim Wähler wieder erkennbar wird. Sie habe keine „populäre Geschichte mehr zu erzählen“, meinte am Wochenende der Wirtschaftsethiker Thomas Beschorner in einem „Spiegel“-Beitrag. Dabei sucht keine Partei so emsig danach wie die SPD. Die ihr nahe Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) ist ständig auf der Suche. Weiterlesen

Medizinische Berufsfachschule des Universitätsklinikums Leipzig hat noch freie Ausbildungsplätze

Den Durchblick bekommen – wer will Orthoptist werden?

Foto: Stefan Straube / UKL

Bei Sehstörungen haben Orthoptisten den Durchblick! Wer naturwissenschaftlich interessiert ist und diesen spannenden medizinischen Fachberuf in der Augenheilkunde gern erlernen möchte, sollte sich jetzt schnell an der Medizinischen Berufsfachschule des Universitätsklinikums Leipzig (MBFS) bewerben und sich einen der wenigen Ausbildungsplätze sichern, denn: Die MBFS ist in der gesamten ostdeutschen Region die einzige Schule, die in diesem Jahr Orthoptisten ausbildet. Ausbildungsbeginn ist der 1. August 2017. Weiterlesen

Ulbig: „Innere Sicherheit als Gemeinschaftsaufgabe“

Sachsen übernimmt Vorsitz der Innenministerkonferenz

Foto: SMI

Sachsens Innenminister Markus Ulbig übernimmt von heute an für ein Jahr den Vorsitz der Innenministerkonferenz (IMK) von seinem saarländischen Ministerkollegen Klaus Bouillon. Innenminister Markus Ulbig: „Es ist für mich eine Ehre, den Vorsitz der Innenministerkonferenz übernehmen zu dürfen. Thematisch hat die Innenministerkonferenz in der Vergangenheit immer dann viel bewegt, wenn sie die Trends der inneren Sicherheit in der Bundesrepublik Deutschland aufgegriffen und mit konkreten politischen Maßnahmen unterfüttert hat. Diesen Bedarf sehe ich auch für 2017.“ Weiterlesen

Alte Feuerwache Ost

Gleich zwei Fraktionen beantragen Nutzung der alten Feuerwache durch die IG Ostwache

Foto: IG Ostwache

Seit November hat ein Leipziger Traum Konturen: der Parkbogen Ost. Ein Projekt, das nach den kühnen Schätzungen der Stadtplaner 25 Jahre dauern wird, bis es fertig ist, und mindestens 41 Millionen Euro kostet. Und das vor allem Synergien schaffen soll im Leipziger Osten. Die Stadtverwaltung musste nicht lange warten. Gleich im Dezember meldeten sich auch die Bürger zu Wort. Weiterlesen

„Wer ist dieser Herr Gender“

Vorlesungsreihe Gender – oder warum Religion die Welt nicht in rosa und blau einteilt

Foto: Alexander Böhm

In Rahmen der interdisziplinären Veranstaltungsreihe „Wer ist dieser Herr Gender“ findet am 17.01.2017, 17 Uhr, der nächste Vortrag statt. Prof. Dr. Klaus Fitschen hat seinem Vortrag den Titel „Gott schuf den Menschen zu seinem Bilde und schuf ihn männlich und weiblich – oder warum Religion nicht dazu da ist, die Welt in blau und Rosa einzuteilen“ gegeben. Weiterlesen

Professor Dr. Gahr tritt nach 23 Jahren in den Ruhestand

Chefarztwechsel am Klinikum St. Georg Leipzig

Foto: Klinikum St. Georg Leipzig

Die Klinik für Unfallchirurgie, Orthopädie und Spezialisierte Septische Chirurgie am Klinikum St. Georg begrüßt ab heute einen neuen Chefarzt. Privatdozent Dr. Jörg Böhme nimmt zum heutigen Tag seine Tätigkeit als Leiter der Klinik auf. Er folgt damit auf Professor Dr. Ralf-Herbert Gahr, der nach 23 Jahren als Chefarzt Ende 2016 in den Altersruhestand getreten ist. Weiterlesen