Artikel vom Dienstag, 24. Januar 2017

Landgericht

Urteil teilweise aufgehoben: Zweifel an Körperverletzung durch No-Legida-Teilnehmer

Foto: Ralf Julke

Ein Teilnehmer einer No-Legida-Kundgebung im Februar 2015 ist am Landgericht Leipzig vom Vorwurf der versuchten Körperverletzung und des Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte freigesprochen worden. Das Amtsgericht hatte beides als erwiesen angesehen und sein Urteil auf Grundlage jeweils nur eines Zeugen gesprochen. Weiterlesen

Al-Bakr Bericht – Grüne: Nicht Regelungs- sondern vor allem Vollzugsdefizite beeinträchtigen eine erfolgreiche Terrorbekämpfung

Foto: Juliane Mostertz

Die heute vorgestellten Ergebnissen der Unabhängigen Expertenkommission im Fall Al-Bakr bewerten Valentin Lippmann, innenpolitischer Sprecher, und Katja Meier, rechtspolitische Sprecherin der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Sächsischen Landtag, wie folgt: Valentin Lippmann erklärt zu den Feststellungen „erheblicher Fehler“, die die Expertenkommission der sächsischen Polizei vorwirft: „Die Kommission zeichnet ein verheerendes Bild von der Fähigkeit der sächsischen Polizei, einen islamistischen Selbstmordattentäter festzunehmen.“ Weiterlesen

Polizei braucht ständigen Einsatzführungsstab

Bartl/Stange (Linke) zu Abschlussbericht „Fall Al-Bakr“: Neue Modelle für Justiz nötig

Foto: DiG/trialon

Zur heutigen Vorstellung des Abschlussberichtes der von der Staatsregierung eingesetzten Expertenkommission zum Fall Al-Bakr erklären Klaus Bartl, stellvertretender Vorsitzender und rechtspolitischer Sprecher der Fraktion Die Linke im Sächsischen Landtag, und Enrico Stange, innenpolitischer Sprecher der Fraktion: Erstmals in Sachsen in einem solchen Fall wurde das Parlament auf Augenhöhe mit der Regierung zeit- und inhaltsgleich informiert. Dafür hatten wir uns stark gemacht, und wir begrüßen es daher ausdrücklich, dass dieser gute Stil praktiziert worden ist. Weiterlesen

Martin Dulig (SPD): Martin Schulz ist der richtige Kandidat zur richtigen Zeit

Foto: Götz Schleser

Zu Sigmar Gabriels Rückzug an der SPD-Spitze und Martin Schulz als Kanzlerkandidaten der SPD erklärt der Vorsitzende der SPD Sachsen, Martin Dulig: „Der Entscheidung von Sigmar Gabriel, nicht als Kanzlerkandidat der SPD anzutreten, zolle ich meinen Respekt. Seine Leistung als Wirtschaftsminister und Vorsitzender der SPD verdient – bei aller Reibung – große Anerkennung und auch meinen persönlichen Dank.“ Weiterlesen

Fall Al-Bakr

Pallas (SPD): Aufklärung der Expertenkommission beispielgebend für Sicherheitsarchitektur

Foto: Götz Schleser

Albrecht Pallas, innenpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag, zum Bericht der Expertenkommission „Polizeiliche Ermittlungsarbeit und Strafvollzug bei terroristischen Selbstmordattentätern am Fall Al-Bakr“: „Es war richtig, nach dem Polizeieinsatz zur Ergreifung Al-Bakrs und den Ereignissen in der JVA Leipzig bis zu seinem Suizid die unabhängige Expertenkommission einzuberufen und mit der Aufklärung zu beauftragen. Die Öffentlichkeit brauchte dringend eine rückhaltlose und umfassende Aufklärung möglicher Fehler der Sicherheitsbehörden.“ Weiterlesen

Gegen Wärmeverluste: Thermografiespaziergang durch Schönefeld für Eigentümer und Interessierte

Eine Tour ganz eigener Art bietet das Stadtteilmanagement Schönefeld an. Wer über die Schwachstellen des eigenen Hauses in puncto Wärmedämmung Bescheid wissen möchte, kann sich jetzt für den ersten Thermographiespaziergang am 9. Februar, 18 Uhr, durch das Quartier anmelden. Anmeldungen dafür sind bis zum 3. Februar möglich. Interessenten wenden sich bitte unter Angabe von Namen, Adresse und Telefonnummer für Rückfragen an das Stadtteilmanagement unter der Rufnummer 0341/309 83 0 oder per E-Mail an schoenefeld@seecon.de. Weiterlesen

Geithainer Straße: Brücke muss vorübergehend für Kfz gesperrt werden

Die Brücke, die im Zuge der Geithainer Straße die Eisenbahngleise überspannt, muss ab Donnerstag (26. Januar) vorübergehend für den Kfz-Verkehr gesperrt werden. Die Fahrbahn weist derzeit starke Aufwölbungen auf, die durch das Gefrieren von unter der Fahrbahn gestautem Wasser entstanden sind. Angesichts des prognostizierten Wechsels von Tau- und Frostwetter ist damit zu rechnen, dass diese Aufwölbungen in den nächsten Tagen aufplatzen und sich in Schlaglöcher verwandeln. Weiterlesen

Plagwitzer Brücke soll erneuert werden

Die Plagwitzer Brücke über die Weiße Elster soll erneuert werden. Dies geht aus der Sitzung der Verwaltungsspitze hervor. Vorgesehen ist eine Konstruktion als Einfeldbauwerk ohne Zwischenpfeiler. Der aufgrund des schlechten Zustands des Übergangs in der Karl-Heine-Straße dringend notwendige Ersatzneubau soll (vorbehaltlich des Beschlusses in der Stadtratssitzung am 8. März) im September 2017 beginnen. Weiterlesen

Polizeibericht, 24. Januar: Achtung: Rollator-Kontrolle, Unfallfahrzeug gesucht, Zugebissen

Foto: L-IZ.de

„Ihr Rollator muss zur jährlichen Hauptuntersuchung!“ so sprach eine Unbekannte eine Bewohnerin eines Pflegeheims in der Eisenbahnstraße an und folgte ihr ungefragt in die Wohnung. Resultat – Geldbörse, eine Schmuckschatulle und Bargeld weg +++ Am Sonntag, dem 15.01.17 kam es gegen 22:45 Uhr in Cannewitz zu einem Unfall mit Unfallflucht – In beiden Fällen sucht die Polizei Zeugen +++ Vom Hund gebissen wurden gestern Vormittag in Lindenau eine 27-Jährige und deren Dackelmix. Weiterlesen

Gesundheitsamt erneuert Impf-Appell

Masern: Elf Erkrankte und zwei Fälle mit dringendem Verdacht

Zurzeit sind in Leipzig elf Menschen an Masern erkrankt, in zwei Fällen steht eine serologische Bestätigung noch aus. In einer Schule wurden aus diesem Anlass Impfnachweise kontrolliert, da es hier zu möglichen Übertragungen gekommen ist. Erstmals wurde die Krankheit bei ungeimpften Kindern nachgewiesen, mittlerweile sind auch unzureichend geimpfte Jugendliche sowie ungeimpfte Erwachsene erkrankt. Weiterlesen

Kämmerer: Afghanistan ist nicht sicher

Grüne Jugend Sachsen fordert Abschiebestopp

Foto: Grüne Jugend Sachsen

In der vergangenen Nacht kam es erneut zu Abschiebungen von 26 Menschen nach Afghanistan. Dazu Anne Kämmerer, Sprecherin der Grüne Jugend Sachsen: „Wir fordern die Sächsische Staatsregierung auf, sich nicht erneut an Abschiebungen nach Afghanistan zu beteiligen. Es ist Zeit, endlich humanitäre Verantwortung zu übernehmen und einen sofortigen Abschiebestopp in das Krisengebiet Afghanistan zu erwirken.“ Weiterlesen

Musikalische Komödie

Broadway-Musical im Haus Dreilinden: „LoveMusik“ thematisiert Beziehung zwischen Kurt Weill und Lotte Lenya

Foto: Kirsten Nijhof

Ein Musical vom Broadway in der Musikalischen Komödie? Klingt fast zu schön um wahr zu sein. Seit Samstag ist im Haus Dreilinden mit „LoveMusik“ eine Produktion zu sehen, die 2007 in dem berühmten New Yorker Theaterviertel ihre Premiere feierte – und nach drei Monaten wieder abgesetzt wurde. L-IZ.de hat sich die mit Spannung erwartete Neuproduktion angesehen. Weiterlesen

Alles kann, nichts muss – PoetrySlam im VILLAKeller

Foto: M. Ruppert

Am 27. Januar startet der „Sprachaktiv U20-PoetrySlam“ im VILLAKeller in die neue Spielzeit. Einmal im Monat wird dieser Poetry Slam zum modernen Dichterwettstreit für junge und ganz junge Literaten. Hier stellt sich der Nachwuchs, mit selbstverfassten und unveröffentlichten Texten, dem kritischen Publikum um dieses zu begeistern oder auch mal ratlos zurück zu lassen. Sprachaktiv ist der erste U20 Poetry Slam in Leipzig und ein spezielles Format für Künstler bis 20 Jahren. Weiterlesen

Buchpräsentation und Podiumsdiskussion

GRASSI talks NOW!: „Flüchtlinge in Sachsen. Fakten, Lebenswege, Kontroversen“

Foto: Edition Leipzig

70.000 Flüchtlinge kamen allein 2015 nach Sachsen. Ein Land mit wenigen Fremden aber vielen Fragen: Woher kommen die Flüchtlinge und warum sind sie geflohen? Können wir so viele Menschen erfolgreich integrieren und wie verändert sich dadurch unser Land? Diesen und anderen Fragen geht Olaf Kittel, in Zusammenarbeit mit sechs weiteren Autoren, in seinem Buch auf den Grund. Weiterlesen

Filmpremiere im Bildermuseum

Am Mittwoch ist Thomas Taubes neuer Film „Situations“ erstmals in der Ausstellung zum Marion-Ermer-Preis zu sehen

Copyright: Museum der bildenden Künste Leipzig

Am morgigen Mittwoch, 25. Januar, um 18 Uhr ist es so weit. Dann hat der Film „RSVP (Situations)“ von Thomas Taube im Museum der bildenden Künste Premiere. Just jener Film, dessen „Drehbuch“ seit Dezember in der Ausstellung der vier Marion-Ermer-Preisträger besichtigt werden kann. Eher ist es ja die Installation eines Reifeprozesses, mit der Taube zeigt, wie die Substanz seines Films entsteht. Der Film ist jetzt fertig. Weiterlesen

Deutscher Tierschutzbund zur Aufgabe der Muntjak-Haltung im Zoo Leipzig

Foto: Zoo Leipzig

In einer Pressemeldung vom 23.01. informiert der Zoo Leipzig darüber, dass er die Haltung von Chinesischen Muntjaks aufgrund der neuen EU-Verordnung zu invasiven Tierarten aufgeben muss. Er befände sich im Konflikt zwischen EU-Verordnung und dem Tierschutz. Die verbliebenen Tiere würden bis auf weiteres im Zoo gehalten und für die artgerechte Fütterung der Raubtiere geschlachtet. Ohne Zucht- und Abgabemöglichkeit sei eine artgerechte Haltung nicht möglich, so der Zoo. Weiterlesen

Sozial, kreativ, technisch oder kaufmännisch – zieh Dir Deine Profilcard

Neu: „What’sMeBot“ Handy Chat zur Berufsorientierung

Foto: Arbeitsagentur

Die heiße Phase der Bewerbung um einen Ausbildungsplatz hat begonnen. Aber welche Ausbildung soll es sein? Hilfe bietet der neue Service der Arbeitsagentur. Neuerdings können alle den Messenger Whatsapp zur Berufsorientierung nutzen. Das ermöglicht der „What’sMeBot“. Jugendliche speichern die Nummer +49 157 923 80879 bei Whatsapp ein und schreiben „Hallo“ in den Chat. Dann werden ihnen acht Fragen gestellt. Weiterlesen

„Beobachter und Zeitzeuge seiner Generation“

Der erste Erich-Loest-Preis der Medienstiftung geht an Guntram Vesper

Foto: Bogenberger

Guntram Vesper ist der erste Preisträger des Erich-Loest-Preises, der von der Medienstiftung der Sparkasse Leipzig im Andenken an den 2013 verstorbenen Leipziger Schriftsteller Erich Loest ausgelobt wurde. Der Preis ist mit 10.000 Euro dotiert, die Preisverleihung findet am 24. Februar, dem Geburtstag Loests, im Mediencampus Villa Ida der Medienstiftung statt. Die Laudatio hält Andreas Platthaus, verantwortlicher Redakteur für Literatur und literarisches Leben bei der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Weiterlesen

Nachdenken über ... das Warten auf Was

Wenn die Heilsversprechungen der Neuen Welt in einem Vorzimmer der Hölle enden

Foto: Ralf Julke

Ein paar der neugierigeren Kollegen der schreibenden Zunft sind ja ausgeschwärmt in den letzten Monaten – die einen ins Trump-Land, die anderen in die alten englischen Industrie-Regionen, wieder andere ins ostdeutsche AfD-Land. Fast immer stießen sie auf eine Stimmung, wie sie in überfüllten Wartezimmern herrschen muss, wenn sich seit Stunden die Tür zum Sprechzimmer nicht geöffnet hat. Weiterlesen

Personalmangel macht sich in immer mehr dramatischen Vorfällen bemerkbar

Grüne fordern endlich eine belastbare Personalbedarfsplanung für alle Justizvollzugsanstalten im Freistaat

Foto: Ralf Julke

Sechs Jahre lang hat Sachsens Regierung versucht, den Deckel draufzuhalten und den Beschluss, das Landespersonal bis zum Unmöglichen herunterzusparen, als Effizienzgewinn verkauft. Aber zuerst wurde im Schulwesen sichtbar, wie kaputtgespart das Personal schon ist, dann folgte die Polizei. Jetzt sorgt der Justizvollzug für immer neue Schlagzeilen. Weiterlesen