Artikel vom Samstag, 28. Januar 2017

Handball, EHF-Cup (Frauen)

HC Leipzig vs. Krasnodar 27:33 – Kein Samstag-Wunder

Foto: Jan Kaefer

Das zweite Wunder der Woche ist ausgeblieben. Nach dem überraschenden Bundesligasieg des HC Leipzig am Dienstag gegen Metzingen, haben die Blau-Gelben am Samstag im Europacup gegen Krasnodar verloren. Trotz anhaltender Personalsorgen bewies die Mannschaft dabei erneut Moral und konnte zumindest die zweite Halbzeit gegen die favorisierten Russinnen für sich entscheiden. Anmelden und weiterlesen.

Existieren die Rückstellungen für die Kohletagebaue überhaupt noch?

Jana Pinka fordert Sachsens Energieminister Dulig auf, endlich Sicherheitsleistungen für die LEAG-Tagebaue zu verlangen

Foto: Matthias Weidemann

Sichern Sie endlich die Rückstellungen für die Rekultivierung der Tagebaue! So kann man die Wortmeldung von Dr. Jana Pinka eigentlich zusammenfassen, mit der sie die sächsische Staatregierung auffordert, sich im Fall des Kohlekonzerns LEAG nicht mehr wegzuducken und zu riskieren, dass der Kohletagebau in Sachsen ohne jegliche finanzielle Rücklage zu Ende geht. Denn der jüngste Greenpeace-Bericht gibt zu denken. Anmelden und weiterlesen.

Sachsens Arbeitsmarkt im Jahr 2016

Dienstleistungsbranche macht aus Minijobs wenigstens Vollzeittätigkeiten

Foto: Ralf Julke

Das Statistische Landesamt hat gerade so eine Art Kurzabrechnung über das vergangene Jahr am Arbeitsmarkt vorgelegt. Wieder eine, die – wie seit 2010 – von einer Konsolidierung erzählt: Durchschnittlich 2,033 Millionen Erwerbstätige hatten im Jahr 2016 ihren Arbeitsplatz im Freistaat Sachsen. Das waren rund 19.000 Personen bzw. 1 Prozent mehr als im Jahr 2015. Trotzdem, muss man sagen. Anmelden und weiterlesen.

Prüfung der Umweltverträglichkeit einfach ausgehebelt

Leipzigs Umweltverbände fordern eine rechtliche Klärung für das Wassertouristische Nutzungskonzepte

Foto: Ralf Julke

Wenn es drauf ankommt, dann geht es auf einmal um Investoren, Infrastrukturen, Tourismus und um Wachstumsraten, mit denen politische Entscheider besoffen geredet werden. Nun schon ziemlich lange, das Wassertouristische Nutzungskonzept (WTNK) ist zehn Jahre alt. Und es hebelt umweltrechtliche Belange aus. Deswegen haben Leipzigs Umweltverbände jetzt gemeinsam Beschwerde eingelegt. Anmelden und weiterlesen.

Konjunkturbefragung im IHK-Bezirk Leipzig zum Jahresbeginn

Gute Geschäftslage, steigende Binnennachfrage aber jede Menge Fragezeichen über dem Export

Foto: Ralf Julke

Vielleicht sollte man doch in allen Schulen der Welt einen ordentlichen Wirtschaftskundeunterricht einführen. Dann könnten sich vielleicht solche Schmalspurpolitiker verhindern lassen, die derzeit überall aufploppen und eine Art Wirtschaft betreiben, die nur noch als chaotisch-protektionistisch bezeichnet werden kann. Auch Leipziger Unternehmen kommen so langsam die Absatzmärkte abhanden. Auch wenn die Lage noch freundlich ist. Anmelden und weiterlesen.

Köstliches Sandwich für Unterwegs und zu Hause

Topf & Quirl: Belegte Zucchini-Brokkoli-Waffeln

Foto: Maike Klose

Waffeln, welch famoses Backwerk aus heißem Eisen! Für gewöhnlich werden die Teiggitter mit Apfelmus und Zucker und Zimt verspeist oder mit Mengen Nusscreme bestrichen, bevor sie in den gierigen Schlund wandern – in diesem Rezept kommen sie jedoch herzhaft daher, mit viel Gemüse und Käse im Teig und einer herzhaften Füllung aus frischem Spinat und würzigem Feta. Anmelden und weiterlesen.

Die Hybris der Moderne

Yadegar Asisi zeigt ab heute das Riesenpanorama zum Wrack der „Titanic“

Foto: Ralf Julke

Man wird hellhörig, wenn Yadegar Asisi beginnt zu erklären, warum er ausgerechnet jetzt das Wrack der 1912 gesunkenen „Titanic“ in ein riesiges, beeindruckendes Panorama verwandelt hat. Denn der Untertitel, den er Bild und Ausstellung gegeben hat, verrät nicht wirklich, wie ernst dem Künstler das Thema ist: „Die Versprechen der Moderne“. Anmelden und weiterlesen.