Artikel vom Donnerstag, 2. März 2017

Bundesliga, 23. Spieltag

Geschmähter Timo Werner bringt RB Leipzig den Erfolg – auch in Augsburg?

Foto: GEPA pictures

Für alle LeserNach dem peinlichen 0:3 gegen den HSV ist RB Leipzig wieder auf dem starken Niveau der Hinrunde angekommen: Dies hat vor allem die erste Halbzeit des vergangenen Heimspiels gegen Köln gezeigt. Stürmer Timo Werner sammelte dabei zwei Scorerpunkte. Abseits des Rasens hat die Hetzjagd auf den angeblichen „Schwalbenkönig“ wieder Fahrt aufgenommen. Mittlerweile mehren sich jedoch auch die Solidaritätsbekundungen. Weiterlesen

Gebhardt (Linke) zum Armutsbericht 2017: Gerade in Sachsen großer Handlungsbedarf bei der Bekämpfung von Armut

Foto: DiG/trialon

Zum heute vorgelegten Armutsbericht des Paritätisches Wohlfahrtsverbandes erklärt Rico Gebhardt, Vorsitzender der Fraktion Die Linke im Sächsischen Landtag: „Sachsens Armutsquote liegt immer noch weit über dem Bundesdurchschnitt (18,6 im Vergleich zu 15,7 Prozent) und erreicht traurige regionale Spitzenwerte von 22 Prozent. Besonders bedrückend: Die soziale Lage hat sich in Sachsen nicht verbessert. Obwohl seit Jahren ständig sogenannte Entspannung am Arbeitsmarkt gefeiert wird. Doch die im Großen und Ganzen gute Konjunktur geht an breiten Schichten der Bevölkerung vorbei.“ Weiterlesen

Vorschläge für zu würdigendes Tierschutzengagement gesucht

Auch wenn in einer wachsenden Stadt auch und besonders die Sorge um die Mitmenschen wächst, darf darüber die Sorge um unsere Mitgeschöpfe nicht weniger geachtet werden. Glücklicherweise gibt es ein vielfältiges Engagement für den Tierschutz in Leipzig. Der Tierschutzbeirat der Stadt Leipzig möchte solchem Engagement zu öffentlicher Wahrnahme und Würdigung verhelfen. Zu diesem Zweck wird dazu aufgerufen, Vorschläge zu engagierten Personen und Initiativen dem Tierschutzbeirat bis zum 13.04.2017 zu unterbreiten. Weiterlesen

Musiktheater

Oper stellt Spielplan vor: Katharina Wagner inszeniert „Tannhäuser“, Mario Schröder lässt Bachs Johannes-Passion vertanzen

Foto: Alexander Böhm

Faustdicke Überraschung bei der Jahrespressekonferenz der Oper Leipzig. Niemand geringeres als Katharina Wagner wird in Leipzig bei der geplanten Neuinszenierung des „Tannhäuser“ Regie führen. Premiere ist im März 2018. Insgesamt stehen sechs Opern- und vier Ballettpremieren auf dem Spielplan. Hinzu kommen fünf Neuinszenierungen der Musikalischen Komödie. Weiterlesen

Kirchentag auf dem Weg: Bach-Archiv unterstützt Privatquartiersuche

Foto: „Bach-Archiv Leipzig/Franziska von Sohl

Es ist diese Stimme: Mit seinem glasklaren Sopran hat heute der Thomaner Nathanael Vorwergk im Leipziger Bach-Archiv Anna Magdalena Bach (dargestellt von Oke Löffler) mit dem Lied „Der lieben Sonne Licht und Pracht“ (BWV 446) beeindruckt. An der Orgel begleitet wurde der Zwölfjährige dabei von Thomaskantor Gotthold Schwarz. Weiterlesen

Mehr Zeit für Newcomer

Verlängerung der Ausschreibung für den 9. Kinder- und Jugendhörspielwettbewerb des Hörspielsommer e.V.

In diesem Jahr feiert der Hörspielsommer e.V. sein 15. Jubiläum und verlängert kurzfristig die Ausschreibungsfrist für seinen neunten Kinder- und Jugendhörspielwettbewerb um 15 Tage. Damit gibt er Kindergruppen, medienpädagogischen Projekten oder jugendlichen Hörspielmachern mehr Zeit um ihre Hörspiele fertigzustellen und für den Wettbewerb einzureichen. Die neue Frist endet am 17. März 2017. Weiterlesen

Der Frauenkampftag bleibt ein Kampftag – Großes Bündnis für den Feminismus

Das neu gegründete Leipziger Bündnis „Feministische Kämpfe in die Offensive“ ruft dazu auf, am 11. März für Frauen*rechte auf die Straße zu gehen und sich dem antifeministischen Rechtsruck entschieden, solidarisch und laut entgegen zu stellen. Das Bündnis hat sich bereits Ende 2016 gegründet, mit dem Ziel einer permanenten Vernetzung feministischer Kämpfe zu gewährleisten. Weiterlesen

Polizeibericht, 2. März: Eigentümer gesucht, Bowlingbahn heimgesucht, Jugendlicher beraubt

Foto: PD Leipzig

Zu vielen aufgefundenen Schmuckgegenständen sucht die Polizei deren Eigentümer +++ In der Selliner Straße wurde eine Bowlingbahn von Einbrechern heimgesucht +++ In Großzschocher wurde ein 17-Jähriger geschlagen und beraubt +++ In der Coppistraße wurde ein Paketzusteller angefahren +++ In Wurzen brannte ein Pkw komplett aus – In allen Fällen sucht die Polizei Zeugen +++ Ein Helfer, der einer jungen Frau am 24. Februar morgens zur Seite stand, als sie von einem Unbekannten überfallen wurde, wird dringend von der Leipziger Kripo gesucht. Weiterlesen

Spatenstich am 2. März 2017

IT2 Solutions AG baut in Leipzig neues Bürogebäude mit 80 Arbeitsplätzen

Foto: IT2 Solutions

Mit dem Spatenstich am 2. März 2017 startet die IT2 Solutions AG aus Hamburg den Bau eines neuen Bürogebäudes in der Debyestrasse in Leipzig. Das innovative Softwarehaus verdeutlicht damit seine Verbundenheit zum Standort Leipzig, wo rund 60 Mitarbeiter in angemieteten Räumlichkeiten bereits seit mehr als fünf Jahren tätig sind. „Mit einer Investition von mehr als 3 Millionen Euro schaffen wir in unserem ersten Campus seiner Art rund 80 Arbeitsplätze in einem modernen, Bürogebäude“, so berichtet der Vorstand Friedrich Lutz. Weiterlesen

Sarah Buddeberg (Linke) zu aktuellen Arbeitsmarktzahlen: Frauen arbeiten viel – aber für wenig Lohn

Foto: DiG/trialon

Exakt 161.544 arbeitslose Sächsinnen und Sachsen erfasst die Arbeitsagentur im Februar 2017. Arbeitslosenzahl und Arbeitslosenquote haben sich demnach gegenüber dem Vormonat nicht verändert. Wie die Sächsische Zeitung berichtet, stehen unterm Strich 543 Männer mehr ohne Job da als im Januar, während gegenüber dem Vormonat 543 Frauen weniger auf Arbeitssuche sind. Weiterlesen

Erste Arbeitsagentur führt Lebensbegleitende Berufsberatung ein

Foto: Bundesagentur für Arbeit

Ab März 2017 erprobt die BA die Lebensbegleitende Berufsberatung an drei Standorten in Deutschland. Projektstart ist heute in Leipzig. Künftig werden neben den arbeitslosen Frauen und Männern zunehmend alle Beschäftigten rund um die Themen Ausbildung, Arbeit, Studium, Weiterbildung und berufliche Neuorientierung beraten und unterstützt. Um das zu erreichen, wurden in der Agentur für Arbeit Leipzig über dreißig zusätzliche Mitarbeiter in der Berufsberatung und Arbeitsvermittlung eingestellt. Weiterlesen

Steuererklärungen 2016 – Sachsens Finanzämter stehen in den Startlöchern

Foto: SMF/momentphoto, Oliver Killig

Viele Bürger erstellen ihre Steuererklärung bereits zu Beginn des Jahres und reichen diese elektronisch ein. Die Finanzämter sind darauf gut vorbereitet. Arbeitgeber, Versicherungen und andere Institutionen haben allerdings bis Ende Februar 2017 Zeit, ihre für die Steuerfestsetzung erforderlichen Daten elektronisch an die Finanzämter zu übermitteln. Diese elektronische Bereitstellung vereinfacht die Prüfung der Einkommensteuererklärungen und reduziert Rückfragen der Finanzämter beim Bürger. Die Finanzämter werden die ersten Steuerbescheide für das abgelaufene Jahr ab Mitte März 2017 versenden. Weiterlesen

Mit wenig Geld deutlich mehr erreichen

ADFC sieht im Ausbau der Fahrradstadt Leipzig den besten und schnellsten Weg zur Vermeidung des Verkehrskollapses

Foto: Ralf Julke

Mit dem Nachdenken über mögliche neue Tunnel für den Leipziger Autoverkehr hat Oberbürgermeister Burkhard Jung wahrscheinlich das falsche Fass aufgemacht. Denn tatsächlich ist derzeit nicht der Autoverkehr das Thema, das in der Leipziger Stadtpolitik diskutiert wird. Die Lösung für die Verkehrsprobleme liegen alle im sogenannten Umweltverbund. In der Schaffung einer Fahrradstadt zum Beispiel, wie der ADFC betont. Weiterlesen

Internationale Wochen gegen Rassismus werben für Respekt und Toleranz

Foto: Stadt Leipzig

Rund 60 Veranstaltungen gehören zum Programm der Internationalen Wochen gegen Rassismus vom 13. bis zum 26. März, die dieses Jahr zum 14. Mal in Leipzig ausgerichtet werden. Anbieter sind 40 Vereine und Initiativen, kulturelle Einrichtungen, Soziokulturelle Zentren und andere Organisationen. Das Programm umfasst Vorträge, Workshops, Podiumsgespräche, Filme, Feste und Ausstellungen. Sie setzen sich mit Vorurteilen und Klischees, mit Fremdsein und Heimischwerden auseinander. Thematisiert werden außerdem die Erfahrung von Rassismus in verschiedenen Lebensbereichen, rechte Gewalt, die Situation von geflüchteten Menschen sowie Fragen zu Asyl und Integration. Das Programm hält außerdem Möglichkeiten der Begegnung mit geflüchteten Menschen und kulturelle Veranstaltungen von Weiterlesen

Neue Nistkästen bis Mitte März anbringen

Augen auf beim Nistkastenkauf – Nicht jede Kiste mit Loch ist geeignet

Foto: NABU/Christoph Kasulke

Der meteorologische Frühling hat begonnen und mit ihm beginnt die Brutzeit vieler Gartenvögel. Wer für die gefiederten Mitbewohner noch rechtzeitig zusätzlichen Wohnraum schaffen will, sollte neue Nistkästen möglichst bis Mitte März anbringen. Der NABU Sachsen warnt jedoch vor dem Kauf ungeeigneter Nisthilfen, die derzeit in manchen Geschäften angeboten werden. Meist bleiben sie unbesetzt und rufen große Enttäuschung hervor, manchmal schaden sie aber sogar den Vögeln, denen man eigentlich helfen möchte. Weiterlesen

Neues Projekt an Universität Leipzig gestartet

Boden, Luft, Wetter – Sensordaten für verschiedene Zielgruppen aufbereitet

Grafik: Institut für Wirtschaftsinformatik der Universität Leipzig

Daten werden in unserer digitalisierten Welt in nahezu jeder Branche gesammelt. Sie geben zum Beispiel Auskunft über die Boden- und Luftqualität oder über die Wetterlage. Wirtschaftsinformatiker der Universität Leipzig wollen in einem kürzlich gestarteten Forschungsprojekt gemeinsam mit anderen Forschungseinrichtungen und Partnern aus der Wirtschaft Wege finden, diese sogenannten domänenübergreifenden Daten so aufzubereiten, dass sie von den verschiedensten Zielgruppen genutzt werden können. Weiterlesen

Daniela Kolbe soll Spitzenkandidatin der sächsischen SPD bei der Bundestagswahl werden

Foto: Götz Schleser

Auf der gestrigen Sitzung des Präsidiums der SPD Sachsen wurde die Generalsekretärin der SPD Sachsen Daniela Kolbe von den Mitgliedern des Vorstandsgremiums einstimmig als Spitzenkandidatin der SPD Sachsen für die Bundestagswahl am 24. September nominiert. Für die anstehende Landeswahlkonferenz am 11. März in Nossen schlägt Martin Dulig damit die 37-jährige Leipzigerin für den ersten Listenplatz vor. Weiterlesen

Sicherheitsleistungen der Braunkohlewirtschaft

Geheimbericht des Sächsischen Rechnungshofes alarmiert Energieexperten von Grünen und Linken

Foto: Matthias Weidemann

Das Thema hätte Sachsens Wirtschaftsminister Martin Dulig (SPD) wirklich vermeiden können. Dann wäre zwar der Verkauf der Braunkohlesparte von Vattenfall an den tschechischen Investor EPH nicht ganz so still und reibungslos über die Bühne gegangen, aber der Freistaat Sachsen hätte es vermieden, in ein riesiges leeres Loch zu gucken: Wo ist das Geld für die Sanierung der Tagebaulandschaft? Weiterlesen