Artikel vom Montag, 8. Mai 2017

Fußball-Bundesliga

Kommentar zu RB Leipzig: Das Märchen vom gekauften Erfolg

Foto: GEPA Pictures

Für alle LeserVielen Fußball-Fans in Deutschland fällt es schwer, die sportliche Leistung des künftigen Champions-League-Teilnehmers RB Leipzig anzuerkennen. Der Emporkömmling habe sich den Erfolg nicht wirklich verdient, sondern einfach „gekauft“, heißt es häufig. Doch ein Blick auf die Zahlen zeigt: Das stimmt nicht. Weiterlesen

In der TBE Engelsdorf lässt das Duo Muggefugg Scheegs Stücke des legendären Komikerpaares weiterleben

Lachen garantiert: Sketche von „Herricht & Preil“ neu auf der Bühne

Foto: Golden Eyes Fotografie

„Wenn Sie Lust haben, kommen Sie mit…“ – und zwar mit auf die Spuren des Kult-Duos „Rolf Herricht & Hans-Joachim Preil“. Wo es hingeht? Unter anderem in den „Hoppegarten“, wo Sie sehen werden, dass nicht nur der Erlkönig auf Irrwegen daher kommt, sondern auch Herr Preil einen Einlauf der besonderen Art erfährt. Weiterlesen

„Beijing Baby“ – Lesung mit Volker Häring Konfuzius-Institut

Foto: PR

Chinakenner und Autor Volker Häring nimmt die Leser und Leserinnen in seinem neuen Kriminalroman „Beijing Baby“ mit ins moderne Peking, wo Tradition und Reform unerbittlich aufeinander prallen. Im Mordfall einer jungen Schauspielstudentin scheint zunächst alles klar: Suizid. Doch die junge Kommissarin Xiang, frisch aus der Provinz in die Hauptstadt versetzt, und das polizeiliche Urgestein Inspektor Wang hegen Zweifel an dieser Theorie und versuchen, die wahren Hintergründe in Erfahrung zu bringen – ihre Nachforschungen treiben Sie in die verruchtesten Ecken der Megametropole und schon bald finden sie sich in einem Sumpf aus Macht und Intrigen wieder. Weiterlesen

Erinnerungsort an die Leipziger Disputation 1519 wird enthüllt

Im Zuge des 500-jährigen Reformationsjubiläums erinnert Leipzig an die Leipziger Disputation 1519 zwischen Martin Luther und Johannes Eck. Am historischen Ort, der ehemaligen Pleißenburg und heutigem Neuen Rathaus, enthüllen Oberbürgermeister Burkhard Jung, Martin Henker, Superintendent des Kirchenbezirks Leipzig, und Prof. Armin Kohnle von der Theologischen Fakultät der Universität Leipzig am 11. Mai, 17 Uhr, einen Erinnerungsort. Weiterlesen

Polizeibericht, 8. Mai: 20-Jähriger ausgeraubt, Wilderei anderer Art, Eindringlinge im Haus

Foto: L-IZ.de

In Lindenthal machte ein 20-Jähriger eine schmerzhafte Bekanntschaft mit zwei Unbekannten, die ihn bis aufs Unterhemd auszogen +++ Der Jagdpächter des Waldgebietes Whyra/Neukirchen Gebiet machte bei seinen Kontrollgängen unerfreuliche Feststellungen – In beiden Fällen sucht die Polizei Zeugen +++ Gleich mehrere Einfamilienhäuser wurden am Wochenende in Liebertwolkwitz aufgebrochen. Weiterlesen

Anmeldungen von Gastgebern und Musikern für weltweit größtes Hausmusikereignis ab sofort möglich

Auftakt zur 3. Notenspur-Nacht der Hausmusik am 25. November 2017

Foto: E. Leinhosz

Nach zwei sehr erfolgreichen Notenspur-Nächten der Hausmusik 2015 und 2016 mit jeweils über 60 parallelen Hausmusikkonzerten begründet der Notenspur-Verein mit der 3. Notenspur-Nacht der Hausmusik eine neue Leipziger Kulturtradition, die von den Leipzigerinnen und Leipziger selbst gestaltet wird. Zur Notenspur-Nacht der Hausmusik öffnen sich nun schon zum 3. Mal private Räume, um Musik über den eigenen Freundeskreis hinaus gemeinsam zu praktizieren und zu erleben. Für das weltweit größte Hausmusikereignis sind ab sofort Anmeldungen von Gastgebern und Musikern möglich. Weiterlesen

CryptoParty am 10. Mai

„Das können wir selber” – Alternative Soziale Netzwerke und Cloudsysteme

Oft scheint ein Ausstieg aus Sozialen Netzwerken für Nutzer*Innen undenkbar, wenn Arbeitskollegen, Kommilitonen, Freunde und Familie ihre Freizeit darüber planen und Freundschaftsbande den gesamten Globus überspannen. Mittlerweile vertrauen wir aber nicht nur unseren Alltag sozialen Netzen an, wir laden gleichermaßen Gigabytes an digitalisierten Erinnerungen in zentrale Clouds. Weiterlesen

„O Amazing Mystery“ – Sommerkonzert des Leipziger Lehrerchores

Foto: Leipziger Lehrerchor

Unter diesem Titel lädt am 10. Juni der Leipziger Lehrerchor zu seinem traditionellen Sommerkonzert ein. Mit Sätzen der italienischen Renaissancemeister Orlando di Lasso und Baldassare Donati, der deutschen Romantiker Johannes Brahms und Felix Mendelssohn-Bartholdy, irisch – keltischen Liedern von Carsten Gerlitz aber auch modernen internationalen Chorsätzen und Spirituals gibt der Lehrerchor einen eindrucksvollen Einblick in sein vielseitiges Repertoire. Weiterlesen

Motto in diesem Jahr: „Make Your Choice – Entscheide dich!“

Student_innenRat der Universität Leipzig lädt zum KOLLEKTIV Festival ein

Der Student_innenRat der Universität Leipzig (StuRa) lädt vom 10.-19. Mai 2017 zum zweiten Mal zum KOLLEKTIV Festival ein. In diesem Jahr möchte das Festival unter dem Motto „Make Your Choice - Entscheide dich!“ wieder vielfältige Chancen zum Vernetzen, Sensibilisieren und Austauschen bieten. Im Fokus steht dabei die Frage welche Möglichkeiten der Beteiligung an politischen Prozessen im 21. Jahrhundert bestehen. Eröffnet wird das Festival am 10. Mai mit dem „Squat Your Campus“ Tag, an welchem der Campus Augustusplatz besetzt wird. Weiterlesen

Bundesliga, 32. Spieltag

Hertha BSC vs. RB Leipzig 1:4 – Werner und Selke schießen RBL in die Champions League

Foto: GEPA Pictures

Für alle LeserMit einem 4:1-Sieg bei Hertha BSC hat sich Fußball-Bundesligist RB Leipzig gleich in seiner ersten Saison für die Champions League qualifiziert – und dies bereits zwei Spieltage vor Saisonende. Toptorschütze Werner und der nach langer Zeit wieder erfolgreiche Selke trafen für die Gäste. Weiterlesen

Am 13. Mai ab 13 Uhr

Die Ostwache feiert ihren „zweiten Frühling“

Foto: IG Ostwache

Die Ostwache lädt zum Frühlingsfest! Kommt schauen, macht mit, lernt kennen! Jeder und jede, Große und Kleine, Alteingesessene und ferne Freunde sind herzlich willkommen: Am Samstag, dem 13. Mai, ab 13 Uhr, feiern wir vor der Wache und auf dem Hof in der Gregor-Fuchs-Str. 45-47. Gruppen und Projekte, die sich für die Ostwache engagieren, stellen sich vor und veranstalten Workshops. Für Musik, Essen und Getränke ist gesorgt. Zeit für Kiez. Weiterlesen

AfD-Antrag abgelehnt

Eine Bedrohung der deutschen Sprache ist in Sachsen nicht wirklich zu erkennen

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserMan kann alles Mögliche mit der deutschen Sprache machen. Man kann sie auch unter Schutz stellen als sei sie vom Aussterben bedroht. Einen Antrag zur Änderung der sächsischen Verfassung dahingehend hatte die AfD-Fraktion im Landtag gestellt. Der wurde auch ganz ernsthaft behandelt – mit Sachverständigenanhörung, Diskussion, Abstimmung im Ausschuss. Weiterlesen

Ein weiteres Kapitel Seifenkistenrenngeschichte ist geschrieben

26. Leipziger Seifenkistenrennen der naTo zog tausende Zuschauer an den Fockeberg

Foto: Jens Straube

Am Sonntag stellten sich innovative Ingenieursköpfe mit 18 phantastischen Gefährten vor tausenden Zuschauern am Fockeberg einem besonderen Wettkampf: dem Prix de Tacot. Für besonderes Aufsehen sorgte eine kleine goldene Kiste, die mit wehenden Fahnen zu ihrer selbst aufgenommen Musik über den Berg sauste. Aber auch „Emil & Gustav“, die in der wohl kompaktesten Kiste, die das Rennen je sah, mit Bravour alle Disziplinen meisterten und das Team „Zombie Box 2.0“, die die Abfahrt zu einem kleinen Feuerwerk machten, bewiesen, dass bei diesem Rennen Geschwindigkeit auch mal zur Nebensache werden kann. Weiterlesen

Verkehrseinschränkungen rund um LVZ-Fahrradfest

Foto: L-IZ.de

Rund um das LVZ-Fahrradfest am Sonntag, 14. Mai, vor dem Völkerschlachtdenkmal, ist mit Verkehrseinschränkungen zu rechnen. Komplett gesperrt wird in der Zeit von 5 bis 20 Uhr die Straße An der Tabaksmühle zwischen Prager Straße und Friedhofsweg. Die Umleitung führt für beide Richtungen über Prager Straße -> Semmelweisstraße -> Zwickauer Straße -> Arno-Nitzsche-Straße. Weiterlesen

Geflüchtete fühlen sich in Deutschland willkommen, werden aber auch oft diskriminiert

Wissenschaftsministerin Dr. Eva-Maria Stange und sächsisches Forschungsnetzwerk IFRiS stellen Ergebnisse einer Befragung von Geflüchteten vor

Foto: Götz Schleser

Zusammen mit der sächsische Wissenschaftsministerin Dr. Eva Maria Stange stellte das Forschungsnetzwerk Integrations-, Fremdenfeindlichkeits- und Rechtsextremismusforschung in Sachsen (IFRiS) heute in Dresden die Ergebnisse ihrer Pilotstudie „Flucht und Integration“ (FLIN) vor. Diese zielte auf darauf, die Erfahrungen und Einstellungen von Geflüchteten im sächsischen Raum mittels einer Befragung zu erkunden. Weiterlesen

Stadtradeln 2017: Leipzig startet zeitgleich mit Dresden

Foto: Matthias Uhlig, Ökolöwe

Leipzig wird auch in diesem Jahr wieder für eine fahrradfreundliche und klimagerechte Stadt in die Pedale treten. Vom 1. bis 21. September nimmt die Stadt am bundesweiten Wettbewerb des Klima-Bündnisses teil. Alle Leipzigerinnen und Leipziger können auf ihren täglichen Wegen durch die Stadt Radkilometer für ihr eigenes Team und unsere Stadt sammeln. Weiterlesen

Crowdfunding für ein deutsch-russisches Restaurierungsprojekt

Moskauer Studierende wollen im Oktober mithelfen, die Ikonen in der Russischen Gedächtniskirche zu restaurieren

Foto: Kunstretter e.V.

Leipzig hat mit der Russischen Gedächtniskirche St. Alexis zu Leipzig ein ganz besonders Kleinod. Seit 1913 erinnert es an die russischen Gefallenen in der Völkerschlacht. Und gleichzeitig ist die Kirche ein bis heute genutzter sakraler Ort mit beeindruckenden Kunstwerken. Dazu gehören die riesigen Ikonen. Aber die brauchen jetzt Hilfe. Weiterlesen

Ermittlungen laufen ins Leere

Nach zwei Jahren wurde das Verfahren wegen Blockadeaufrufs gegen Juliane Nagel eingestellt

Foto: L-IZ

Eigentlich war es nur eine Pressekonferenz, auf der das Aktionsnetzwerk „Leipzig nimmt Platz“ am 19. Januar über geplante Gegenaktionen gegen eine LEGIDA-Demonstration informierte und zur vielköpfigen Teilnahme an den Gegenprotesten aufrief. Aber für die fünf Teilnehmer der Pressekonferenz mündete das ganze in staatsanwaltschaftliche Ermittlungsverfahren. Vier wurden zwar bald wieder eingestellt. Für Juliane Nagel aber dauerte der Spaß über zwei Jahre. Weiterlesen

Nachdenken über ... konservative Identitätsverluste

Ratlosigkeit zwischen Leitkultur, Patriotismus und falschen Binsenwahrheiten

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserIn seinem Gastbeitrag „Wir sind viel zu zurückhaltend“ auf „Spiegel Online“ bringt es Jörg Bong auf den Punkt – und im Grunde ist es eine fast beiläufige, aber sauber gesetzte Kritik an der Predigt, die Bundesinnenminister Thomas de Maizière da am 30. April mit seinem „Leitkultur“-Beitrag via „Bild“ losgelassen hat. Augenscheinlich gehört unser Grundgesetz nicht zur regelmäßigen Lektüre unserer Minister. Weiterlesen