Artikel vom Samstag, 20. Mai 2017

Fußball, Regionalliga Nordost

1. FC Lok vs Hertha II 4:0 – Viel „uiuiui“ und „Oh la la“ zum Ligaschluss

Foto: privat

Für alle Leser Kurzweiliger Fußball(nachmit-)tag beim 1. FC Lok Leipzig: Die erste Männermannschaft fiedelte zum Liga-Abschluss Hertha II mit 4:0 (3:0) vor 2.248 Zuschauern ab. Maurer traf doppelt und auch Brügmann und Becker machten ihr Tor. Für die Europapokalhelden von 1987 hatte der Fußballtag schon zeitiger begonnen. Sie sahen eine Kino-Weltpremiere in der Innenstadt. Weiterlesen

Bundesliga, 34. Spieltag

Eintracht Frankfurt vs. RB Leipzig 2:2 – RBL gibt erneut eine komfortable Führung aus der Hand

Foto: GEPA pictures/Roger Petzsche

Für alle LeserRB Leipzig hat erneut späte Gegentore kassiert und damit einen komfortablen Vorsprung aus der Hand gegeben. Bei Eintracht Frankfurt führten die Rot-Weißen kurz vor Schluss mit 2:0, kamen am Ende jedoch nur zu einem 2:2-Unentschieden. Bereits vor einer Woche verspielten die Rasenballer gegen Bayern München eine Zwei-Tore-Führung. Der Bundesliga-Neuling beendet seine erste Saison als Tabellenzweiter und darf sich nun auf die Champions League freuen. Weiterlesen

„Jazz am Montag“ mit dem Maximilian Höcherl Quintett

Foto: Dora Drexel

Am Montag, 22. Mai, 19:30 Uhr steht mit dem Maximilian Höcherl Quintett in der Musikalischen Komödie wieder Jazz auf dem Programm. Neben dem namensgebenden Münchner mit der samtigen Wohlfühlstimme sorgen Valentin Preißler am Saxofon, Maruan Sakas an der Posaune und Thomas Hauser am Bass für den richtigen Sound. Der Sänger Maximilian Höcherl ist bekannt für das gekonnte Spiel mit den vielfältigen Möglichkeiten seiner Stimme und für gewagte Experimente mit unterschiedlichen Stilen. Weiterlesen

Am 22. Mai: Friedensgebet in der Nikolaikirche

Foto: Ralf Julke

Am kommenden Montag, 22. Mai 2017, wird das traditionelle Friedensgebet in der Nikolaikirche von der Arbeitsgemeinschaft „Christinnen und Christen in der SPD“ gestaltet – am Vorabend des 154. Gründungstages der SPD und der Verabschiedung des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland vor 68 Jahren. Thema des Friedensgebetes: „demokratisch.gerecht.vielfältig – reformatorische Gedanken zu einem wichtigen Gedenktag“. Die Ansprache hält Pfarrer i.R. Christian Wolff. Weiterlesen

Großes Concert

Gewandhausorchester: Andris Nelsons und Kristine Opolais begeistern Publikum mit Dvorak-Abend

Foto: Alexander Böhm

Kristine Opolais’ Einstand im Großen Concert war ein voller Erfolg. Die Gattin des designierten Kapellmeisters Andris Nelsons interpretierte am Donnerstag und Freitag Arien von Bedrich Smetana und Antonin Dvorak. Eingerahmt war der Auftritt der Sopranistin mit Dvoraks Othello-Ouvertüre und der 9. Sinfonie. Weiterlesen

Das Nachbarschaftsprojekt Dresdner Straße 59 ist Gewinner des 9. Familienfreundlichkeitspreises

Glückliche Gesichter beim Nachbarschaftsprojekt in der Dresdner Straße 59, den Gewinnern des diesjährigen Familienfreundlichkeitspreises. Der zweite Preis ging an den GeyserHaus e.V. und den dritten Platz erhielt das Puppentheater Sterntaler. Über den Preis der Kinderjury freute sich das Café „homeLE“, und die Sonderpreise für familienfreundliche Unternehmen gingen an „Zweirad-Woj“ und die EXXETA GmbH. Die Anwältin Sylvia Gatz konnte sich über einen Sonderpreis freuen. Weiterlesen

Konjunktur im IHK-Bezirk Leipzig im Frühjahr 2017

Exporterwartungen der Leipziger Wirtschaft sind weiter gestiegen und der Fachkräftemangel nimmt spürbar zu

Grafik: IHK zu Leipzig

Es ist schon erstaunlich: Da werden lauter Poltergeister zu Präsidenten gewählt – aber die Stimmung in der deutschen Wirtschaft betrübt das überhaupt nicht. Selbst in Leipzig vermeldet die IHK ein neues Allzeithoch bei der Geschäftslage. Seit 2010 brummt der Laden. Die Stimmungsschwankungen gibt es praktisch nur noch saisonal. Weiterlesen

Kita-Platz-Mangel in Leipzig

Leipziger Kita-Initiative formuliert sechs Forderungen an die Stadt zur Verbesserung der Situation

Foto: Marko Hofmann

Für alle LeserEigentlich ist es ein Grund zur Freude: Die Geburtenzahlen in Leipzig steigen, es gibt immer mehr Kinder. Aber die nötigen Infrastrukturen wachsen nicht mit. Auch bei Kindertagesstätten kommt es immer wieder zu Engpässen, weil nicht schnell genug gebaut wird. Die Leipziger Kita-Initiative fordert jetzt echte Mitwirkungsmöglichkeiten. Und eine bessere Informationspolitik. Weiterlesen

Nachdenken über ... Luthers Sprache, Teil 2

Warum man im sächsischen Landtag nicht wie Luther reden sollte oder wie der Genosse Jalaß

Foto: Ralf Julke

Die Abgeordneten im Leipziger Stadtrat zwingen uns doch tatsächlich immer wieder LVZ-Artikel zu lesen, die wir eigentlich schon überblättert hatten. Aber nicht, weil was Besonderes drinstünde. Sondern weil man sich an dortigen Sätzen aufhängt, sich empört und dann eine empörte Pressemiteilung in die Welt schickt. So wie SPD-Stadträtin Nicole Wohlfarth am 18. Mai. Weiterlesen

Fahrradfreundlichste Städte 2016 gekürt

Leipzig bleibt auf Rang 9 unter den Großstädten, leidet aber unter Falschparkern und Fahrraddieben

Foto: Marko Hofmann

Am Freitag, 19. Mai, wurden in Berlin die neuesten Ergebnisse des Fahrradklimatests bekanntgegeben. Das ist immer ein Moment, an dem sichtbar wird, wo Politik tatsächlich etwas für den Fahrradverkehr tut – und wo nicht. Sonntagsreden sind was Schönes. Aber im Straßenverkehr zählen nur Taten. Und das Leipziger Ergebnis ist eigentlich eher ein „Nu ja“ für die Radverkehrspolitik in Leipzig. Weiterlesen

Bundesliga, 34. Spieltag

RB Leipzig verabschiedet sich aus einer erfolgreichen Saison

Foto: GEPA Pictures

Für alle LeserAm letzten Spieltag der Fußball-Bundesliga-Saison 2016/17 geht es weder für RB Leipzig noch dessen Gegner Eintracht Frankfurt um entscheidende Punkte. Nach dem spektakulären 4:5 gegen Bayern München am vergangenen Wochenende dürften die Rot-Weißen dennoch auf einen positiven Abschluss der Spielzeit hoffen. Für Frankfurt wiederum ist es die Generalprobe vor dem DFB-Pokalfinale in einer Woche. Weiterlesen

Der Anfang in Prag, das Dominikanerkloster und das Wetterleuchten der Bauernkriege

Ausstellung zur Rolle der Universtität Leipzig in der Reformation wird am 24. Mai eröffnet

Foto: Marion Wenzel/Kustodie

Ganz Luther-Land steckt im Reformations-Geburtstags-Fieber. Alle zeigen, was sie in ihrem Fundus zu 500 Jahren Reformation angesammelt haben. Auch die Universität Leipzig hat eine Ausstellung konzipiert, die einen Aspekt dieser Reformationsgeschichte zeigt: nämlich die Rolle der Universität in der Reformation. Am Mittwoch, 24. Mai, wird sie im Alten Senatssaal eröffnet. Weiterlesen