Artikel vom Mittwoch, 31. Mai 2017

Sommerpause

RB Leipzig schlägt wohl bald auf dem Transfermarkt zu

Foto: Alexander Böhm

Für alle LeserAbgesehen von Torwart Yvon Mvogo hat sich RB Leipzig bislang auf dem Transfermarkt für die kommende Saison zurückgehalten. Mehrere Medien berichten nun, dass sich dies bald ändern könnte: Aus Salzburg soll der defensive Mittelfeldspieler Konrad Laimer kommen und von Galatasaray Istanbul der Linksaußen Bruma. Derweil muss RB Leipzig offenbar auch um seine eigenen Spieler kämpfen: Der FC Liverpool bietet angeblich 57 Millionen Euro für Naby Keita. Weiterlesen

Landgericht

Mord an Dolmetscher: Angeklagte schweigen eisern

Foto: Ralf Julke

Der Prozess um den Mord an Dolmetscher Farhad S. (35) tritt auf der Stelle. Seit August 2016 bemüht sich die 3. Strafkammer, das mysteriöse Verschwinden des Geschäftsmanns aufzuklären. Nachdem Forstarbeiter Ende März die Leiche des Chemnitzers in einem Waldstück bei Burg (Sachsen-Anhalt) gefunden hatten, bestand zumindest die Gewissheit, dass der Verschollene tatsächlich auf nicht natürliche Weise aus dem Leben geschieden war. Doch die drei Angeklagten schweigen eisern. Weiterlesen

77 Millionen Euro für Sachsens Polizeireviere und -schulen

Jetzt kann das Polizeirevier Leipzig-Nord für 8 Millionen Euro auch gebaut werden

Foto: Ralf Julke

In Sachsen läuft das Geldausgeben etwas anders als anderswo. Die Haushaltskasse ist permanent im Alarmzustand, weil nach den tollkühnen Berechnungen des Finanzministers nie genug Geld da ist für all das, was er bezahlen soll. Und so arbeitet er die ganze Zeit wie ein fleißiges Eichhörnchen und sichert das wertvolle Geld in gut verwahrten Fonds. Und wenn dann doch mal was bezahlt wird davon, kriegen sich die Landtagsabgeordneten gar nicht wieder ein. Weiterlesen

Schülerwettbewerb der Leipziger IHK

Große Bühne für die „Beste Neunte“ Schulklasse der Region Leipzig

Heute hat die Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Leipzig zum dritten Mal die „Beste Neunte“ gekürt. Auf einer Festveranstaltung in der Kongresshalle am Zoo wurden die besten neunten Klassen der Region Leipzig in drei Kategorien prämiert. Die Schülerinnen und Schüler konkurrierten mit dem Notendurchschnitt der gesamten Klasse und ihrem gemeinnützigen Engagement um die Siegerplätze. Weiterlesen

Sicherheit im ÖPNV aufwerten

Marco Böhme (Linke): Sexueller Übergriff im Zug Leipzig-Chemnitz muss auch politische Konsequenzen haben

Foto: DiG/trialon

Zum sexuellen Übergriff auf eine Frau im Zug von Leipzig nach Chemnitz erklärt Marco Böhme, mobilitätspolitischer Sprecher der Fraktion Die Linke im Sächsischen Landtag: „Wirtschaftsminister Dulig sollte den verantwortlichen Verkehrsverbünden ZVNL und VMS eine Rüge erteilen. Offenbar haben sie gegenüber der Mitteldeutschen Regiobahn nicht in erforderlicher Weise auf Qualitätsstandards geachtet. Denn von dem Geld für den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) werden ‚steinzeitliche‘ Züge bestellt.“ Weiterlesen

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel oder wenn Fußball nicht alles ist

Bereitschaftspolizei trainiert in Leipzig

Foto: Polizei Sachsen

Heute trainierte eine Hundertschaft der Bereitschaftspolizei gemeinsam mit Kollegen der Bundespolizei fußballtypische Szenarien im Rahmen regelmäßiger Fortbildungen an und in der Red Bull Arena. Schwerpunkte der verschiedenen Aufgaben waren z. B. der Transfer von Gästefans, Unterstützung bei Einlasskontrollen, Beweissicherung bzw. Intervention beim Abrennen von Pyrotechnik im Stadion. Weiterlesen

Jimmy Hartwig kommt am 3. Juni zu Besuch in den Mariannenpark

Quelle: DFB

Am 03.06.2017 feiert der FC INTER den Abschluss der Saison im Mariannenpark und veranstaltet für alle Mitglieder des Vereins ein kleines Vereinsfest. Zu diesem Anlass wird auch Jimmy Hartwig, ehemaliger Bundesligaprofi und Integrationsbotschafter des Deutschen Fußballbundes (DFB), gegen 11:30 Uhr erwartet. Er wird eine Trainingseinheit des INTER Nachwuchs leiten und eine kurze Rede zum Thema „Integration im Fußball“ halten. Danach fährt er um ca. 12:30 Uhr zum Sächsischen Fußball-Verband und nimmt an einer Tagung teil. Weiterlesen

Polizeibericht, 31. Mai: Zündler im Einkaufsmarkt, Glimpflich ausgegangen, Gescheiterte Enkeltrickbetrüger

Foto: L-IZ.de

In einem Einkaufsmarkt in der Dantestraße zündete ein unbekannter Kunde mehrere Packungen mit Salzstangen an +++ Auf einer Baustelle in Böhlitz-Ehrenberg wurde ein 49-Jähriger bei Baggerarbeiten durch Erdmassen verschüttet, konnte aber noch rechtzeitig von einem Mitarbeiter gerettet werden +++ Zwei Rentnerinnen ließen sich gestern von Trickbetrügern nicht leimen. Weiterlesen

Gemeinnütziger Verein vergibt zehn einkommensabhängige Stipendien an Schülerinnen und Schüler aus Sachsen

Mit YFU-Stipendium ins Austauschjahr 2018/19

Foto: YFU

Jugendliche aus ganz Deutschland haben ab sofort die Möglichkeit, sich bei der gemeinnützigen Organisation Youth For Understanding (YFU) für ein Austauschjahr oder -halbjahr 2018/19 zu bewerben. Zur Auswahl stehen mehr als 40 Länder weltweit – von Kanada über Argentinien bis hin zu Aserbaidschan, Japan oder Großbritannien. Weiterlesen

Workshopreihe zu „Kleinen Spielen“: Spielen neu lernen – Diesmal Spielen im Park

Foto: erleb-bar

Die warme Jahreszeit ist da und lädt zum Spielen im Freien und im Park ein. Wer als Pädagoge, Tagespflegeperson oder einfach als Eltern mit Kindern unterwegs ist, braucht immer wieder gute Ideen, was man zusammen spielen kann. Zum 2. Teil ihrer gemeinsamen Workshopreihe zu „Kleinen Spielen“ laden SK-SPORT und die erleb-bar deshalb interessierte Pädagogen und Eltern am Montag, den 12. Juni, um 18 Uhr in die Oststraße 20. Weiterlesen

Janina Pfau (Linke) zum Kindertag: Staatsregierung muss Runden Tisch gegen Kinderarmut einberufen und in Land und Bund endlich handeln

Foto: DiG/trialon

Anlässlich des Internationalen Kindertages am 1. Juni erklärt die kinder- und jugendpolitische Sprecherin der Fraktion Die Linke im Sächsischen Landtag, Janina Pfau: „Vor 25 Jahren ratifizierte Deutschland die UN-Kinderrechtskonvention. Diese sichert jedem Kind gleiche Rechte und Chancen zu. Allerdings leben in Sachsen mehr als 100.000 Kinder in Armut, für die dieser Anspruch noch nicht umgesetzt ist. Deshalb ist eine bundesweite Kindergrundsicherung von 560 Euro pro Kind ebenso nötig wie eine Erhöhung des Kindergeldes, das auf den Unterhaltsvorschuss nur zur Hälfte und auf SGB II-Leistungen gar nicht mehr angerechnet werden sollte.“ Weiterlesen

Reinschauen, Erleben, Mitmachen

Sachsens Regierung lädt zum Offenen Regierungsviertel

Foto: Sächsische Staatsregierung

Unter dem Motto „Reinschauen! Erleben! Mitmachen!“ öffnen alle Häuser im sächsischen Regierungsviertel am Sonntag, den 11. Juni, bereits zum 15. Mal ihre Türen für die Bürgerinnen und Bürger. Von 11:00 bis 17:00 Uhr präsentieren die Ministerien im gesamten Regierungsviertel vielfältige Angebote, die einen Einblick in die Arbeit der Staatsregierung geben. Zudem können die Besucher mit Ministerinnen und Ministern ins Gespräch kommen, können einen Blick in die Gebäude werfen sowie bei Führungen Näheres über Geschichte und bauliche Besonderheiten der Häuser erfahren. Bei zahlreichen Mitmachaktionen können die Besucher selbst aktiv werden, Angebote für Kinder und reichlich Musik runden das Programm ab. Weiterlesen

Aktuelles Urteil zum digitalen Tod

Verbraucherzentrale Sachsen rät, bei Todesfallvorsorge auch an den digitalen Nachlass zu denken

Foto: VZS

Das Kammergericht Berlin hat heute entschieden, dass Erben keinen Anspruch auf Zugang zum Facebook-Account des Verstorbenen haben (Aktenzeichen 21 U 9/16). Im konkreten Fall hatten die Eltern eines plötzlich verunglückten Mädchens gegen das soziale Netzwerk geklagt. Sie hatten sich erhofft, in dessen Facebook-Account mögliche Hintergründe für den polizeilichen Verdacht des Selbstmordes zu finden. Damit bleibt es in der Hand von Facebook, über den Anspruch der Erben auf Zugang zum Account der Verstorbenen zu entscheiden, wenn diese nicht das korrekte Passwort besitzen. Weiterlesen

Neue Forschungen zur ägyptischen Kultur und Geschichte 2017

Foto: Ägyptisches Museum, Universität Leipzig

Das jährliche Kolloquium „Neue Forschungen zur ägyptischen Kultur und Geschichte“ (seit 1971) versammelt am 8. Juni 2017 Nachwuchswissenschaftler und gestandene Forscher der Universitäten, ägyptischen Museen und Akademien von Leipzig und Berlin zum Austausch über aktuelle Erkenntnisse und Fortschritte von Projekten. Die vielfältigen Themen reichen vom Krokodil in der altägyptischen Literatur über den antiken Sudan und die altägyptischen Kunst hin zu Grabbeigaben, einem Friedhof aus dem 7. Jahrhundert und den Familienbeziehungen der Hohepriester von Memphis im 1. Jahrtausend vor Christus. Weiterlesen

Nachdenken über ... Politiker-Interviews

Was passiert eigentlich, wenn Journalisten sich nicht trauen nachzufragen?

Foto: Ralf Julke

Für alle Leser„Diese unkritischen Interviews und die unhaltbaren Thesen ...“ – Es sind so kleine Halb- und Nebensätze in Leser-E-Mails, die einen daran erinnern, dass auch Interviews und Fakenews immer zwei Seiten haben: Die Seite dessen, der Blödsinn erzählt, und die Seite dessen, der den Blödsinn nicht hinterfragt, obwohl er es besser wissen müsste. Journalisten sind nicht zum Ja-Sagen geboren. Aber wem sag ich das? Weiterlesen

Leipziger Forscher ausgezeichnet: Bessere Therapie für Kinder und Jugendliche mit Lymphdrüsenkrebs

Foto: Medizinische Fakultät, Universität Leipzig

Ein Wissenschaftler der Medizinischen Fakultät der Universität Leipzig ist im Mai mit dem Günther-Schellong-Preis ausgezeichnet worden. Dr. Dirk Hasenclever nahm den Preis bei einer Konferenz in Washington entgegen für seine langjährige Forschung zum Lymphdrüsenkrebs im European Network for Paediatric Hodgkin’s Lymphoma (EuroNet-PHL). Dieser Krebs trifft oftmals Kinder und Jugendliche, die Therapie birgt besondere Herausforderungen. Weiterlesen

Dr. Hartwig Kasten wird zum 1. Juni 2017 neuer Präsident des Sozialgerichts Leipzig

Foto: SMJus

Dr. Hartwig Kasten wurde im Jahr 1968 in Hamburg geboren. Nach Absolvierung beider juristischer Staatsexamen wurde er im Februar 1998 zum Richter auf Probe ernannt und dem Sozialgericht Leipzig zugewiesen, wo er im Februar 2001 zum Richter am Sozialgericht ernannt wurde. Nach Abordnungen an das Sächsische Landessozialgericht und das Staatsministerium der Justiz in den Jahren 2001 bis 2003 erfolgte im Anschluss die Versetzung an das Staatsministerium der Justiz. Weiterlesen

Ergebnisse der Mai-Steuerschätzung 2017 für Sachsen

Sparminister singt das Lied von trüberen Zeiten und hält Sachsens Kommunen für Glückskekse

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserDa lagen wir ja nicht allzu weit entfernt mit unserer Schätzung, dass Sachsen nach der neuesten Steuerschätzung in diesem Jahr zwischen 200 und 300 Millionen Euro mehr einnehmen würde als zuletzt erwartet. Am Dienstag, 30. Mai, gab Finanzminister Prof. Dr. Georg Unland in Dresden die Ergebnisse der Mai-Steuerschätzung für Sachsen bekannt. Weiterlesen