Artikel vom Donnerstag, 8. Juni 2017

Quartalsbericht 1/2017, Teil 5

Leipzig, die Stadt der Alleinlebenden

Foto: Ralf Julke

Fast bin ich geneigt, auch aus diesem kleinen Artikel zum neuesten Quartalsbericht der Stadt Leipzig eine „Nachdenken über ...“-Geschichte zu machen. Es geht hier um die Alleinlebenden, denen Falk Abel und Andrea Schultz ein ganzes Kapitel gewidmet haben. Und damit geht es um die Personengruppe in Leipzig, die die schlechteste Lobby hat und praktisch politisch überhaupt nicht vertreten ist. Weiterlesen

Länderübergreifende Kontrollen der Berufs- und Freizeitschifffahrt

Foto: BPP

Vom 25. Mai bis zum 5. Juni 2017 führten die Wasserschutzpolizeien in Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen und Sachsen-Anhalt umfangreiche Schwerpunktkontrollen der Berufs- und Freizeitschifffahrt auf den Binnengewässern durch. Als oberstes Ziel der Kontrollen zwischen Himmelfahrt und Pfingsten galt wie in den vergangenen Jahren die Erhöhung der Sicherheit und Leichtigkeit des Schiffsverkehrs sowohl der Freizeit- als auch der Berufsschifffahrt. Weiterlesen

Polizeibericht, 8. Juni: Handtaschen verschwunden, Radelnde Kinder übersehen, Motorrad entwendet

Foto: L-IZ.de

Am Bayerischen Platz und in der Jahnallee verschwanden gestern wieder Handtaschen aus Fahrradkörben – In diesem Zusammenhang weist die Polizei noch einmal daraufhin: Bitte behalten Sie Ihre Wertgegenstände im Auge! +++ Gestern Abend wurden in Markkleeberg zwei Jungen von einem Autofahrer erfasst, der vom Unfallort flüchtete +++ In der Oberen Mühlenstraße wechselte ein Motorrad im Wert von 12.000 Euro den Besitzer. Weiterlesen

Regionalwettbewerb Ost am 13. Juni in Leipzig

Science Slam im Wissenschaftsjahr 2016/17 „Meere und Ozeane“

Foto: Haus der Wissenschaft Braunschweig/F. Koch

Mit Kurzvorträgen zu ihrer eigenen Forschung steigen am 13. Juni ab 20:00 Uhr im Werk 2 in Leipzig fünf Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler gegeneinander in den Ring. Beim Science Slam im Wissenschaftsjahr 2016/17 präsentieren sie auf anschauliche und unterhaltsame Art und Weise ihre Forschung rund um das Thema Meere und Ozeane. Organisiert wird die Veranstaltung vom Haus der Wissenschaft Braunschweig und dem Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung (UFZ). Weiterlesen

Geschäftsführung der SPD-Fraktion wird ausgeschrieben

Der langjährige Geschäftsführer der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag, Kai Kerkhof, hat mit Beginn des Monats die Fraktion auf eigenen Wunsch verlassen. Der 51-Jährige wechselte in das Sächsische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst (SMWK) und ist dort im Leitungsstab tätig. Die SPD-Fraktion bedauert diesen Schritt, bedankt sich für seine geleistete Arbeit und wünscht Herrn Kerkhof für seine berufliche Weiterentwicklung wie privat alles Gute. Weiterlesen

Grünauer SPD lädt zum öffentlichen Radausflug

Foto: SPD-Ortsverein Leipzig-West

Am kommenden Sonnabend, dem 10. Juni lädt die Grünauer SPD erneut zum öffentlichen Fahrradausflug ein. Treffpunkt ist 10 Uhr am Brunnen vor dem PeP-Zentrum in der Stuttgarter Allee. Ziel des Ausflugs ist diesmal die Domholzschänke, an der eine kleine Rast eingelegt werden soll. Die Rückkehr in Grünau erfolgt spätestens gegen 15 Uhr. Die Grünauer SPD führt bereits seit mehreren Jahren öffentliche Radwanderungen durch, um die vielfältigen Ausflugmöglichkeiten in die schöne Umgebung Grünaus aufzuzeigen. Die Teilnahme ist kostenfrei, eigener Verzehr unterwegs muss jedoch selber getragen werden. Weiterlesen

Trickfilmwerkstatt „Märchenkino“ – Jetzt anmelden zur Sommerwerkstatt im UNIKATUM Kindermuseum

Foto: UNIKATUM Kindermuseum

„Das Königreich der Phantasie“ – so lautet das Thema der diesjährigen Sommerwerkstatt-Angebote im UNIKATUM Kindermuseum. In den verschiedenen Workshops greifen die Schüler und Schülerinnen das Thema der nächsten Mitmachausstellung im UNIKATUM auf. Diese entführt ab Herbst 2017 die BesucherInnen auf eine märchenhafte Reise in die Welt der Vorstellungskraft. Die Arbeiten der SchülerInnen sind natürlich auch diesmal wieder Teil der Ausstellung. Weiterlesen

Start der sozialen Wohnraumförderung in Leipzig

Foto: Ilona Arnold

Die soziale Wohnraumförderung in Leipzig kann beginnen: Die Stadt hat die Voraussetzungen für die Antragstellung geschaffen und der Bewilligungsbescheid der Sächsischen Aufbaubank für 2017 liegt vor. „Angesichts des Volumens, das das vom Freistaat aufgelegten Programm zur Sozialen Wohnraumförderung hat, rechnen wir bis 2019 für Leipzig mit insgesamt 60 Millionen Euro“, betont Baubürgermeisterin Dorothee Dubrau. Weiterlesen

22. Naturerlebnistag im Botanischen Lehrgarten

Schulbiologiezentrum feiert 125-jähriges Jubiläum

Foto: Schulbiologiezentrum

Am 12. Juni heißt es beim 22. Naturerlebnistag von 9 bis 18 Uhr „Natur erleben im Botanischen Lehrgarten des Schulbiologiezentrum Leipzig!“. Dazu sind Kinder, Jugendliche, Familien sowie Schulen, Horte und Kindergärten herzlich eingeladen. Anlässlich des 125. Jubiläums des Gründungstages des Botanischen Lehrgartens am 12. Juni 1892 bieten 26 Umwelt- und Bildungseinrichtungen, Firmen und Vereine auf dem rund 18.000 Quadratmeter großen Areal Umweltaktionen mit Spielen und Experimenten an. Weiterlesen

Am 17. Juni: Tafel der „Offenen Gesellschaft“

Foto: Michael Freitag

Am Samstag, den 17. Juni, von 17-22 Uhr, findet erstmals vor der Peterskirche eine Tafel der „Offenen Gesellschaft“ statt, zu der die Ev.-Luth. Kirchgemeinde St. Petri herzlich einlädt: „Wir trommeln die Nachbarschaft in der Südvorstadt zusammen – für eine große Tafel vor der Peterskirche. Aufgetischt wird, was die Gäste mitbringen. Für Tische und Stühle, Teller und Tassen ist gesorgt. Du hast Lust auf eine kleine Jam Session? Dann bring dein Instrument und deine Stimme mit!“ Weiterlesen

Eine Grünen-Anfrage, ein LVZ-Beitrag, ein CDU-Statement und am Ende ...

Kuddelmuddel um die „Runde Ecke“

Foto: Ralf Julke

Am Mittwoch, 7. Juni, erfreute die CDU-Fraktion die Stadt mit der Meldung „CDU-Fraktion will neuen Standort für das Schulmuseum“. Das Statement gab es, weil die LVZ sich am gleichen Tag einer Anfrage der Grünen-Fraktion gewidmet hatte: „Streit um Stasi-Kinosaal: Grüne fordern dauerhafte Lösung“. Was so nicht ganz stimmt. Denn den Umzug hatte die Stadt selbst mit dem Bürgerkomitee Leipzig e.V. ausgehandelt. Verworrene Kino-Kiste, könnte man meinen. Weiterlesen

Kriminalität

Entführungskrimi in Leipzig-West: Vorbestrafter Sexualtäter verschleppte Zwölfjährige in Transporter + Update

Foto: L-IZ

Für alle LeserUnvorstellbar müssen die Ängste gewesen sein, die eine Zwölfjährige aus Leipzig gestern Nachmittag, 7. Juni 2017, ausgestanden hat. Ein 36-Jähriger zerrte die Schülerin offenbar auf dem Heimweg an der Schönauer Brücke in Leipzig-Grünau in einen Transporter. Die Teenagerin befand sich anschließend über drei Stunden in der Gewalt des vorbestraften Entführers. Weiterlesen

„Fit für den Finanz-Dschungel“

Informationsveranstaltung der Verbraucherzentrale Sachsen im Haus der Jugend Leipzig

Foto: Ralf Julke

Am 12.06.2017 setzt das Beratungszentrum Leipzig die neue Reihe von Informationsveranstaltungen zu verschiedenen Themen des Verbraucheralltags im Haus der Jugend, Jobclub, in der Axis-Passage, G.-Schumann-Str. 171-175 in Leipzig fort. Die Experten der Verbraucherzentrale Sachsen werden künftig einmal im Quartal Rede und Antwort zu Problemstellungen in den Bereichen Schuldenprävention, Finanzdienstleistungen, Ernährung und Fragen des Verbraucherrechts stehen. Weiterlesen

Oswald Georg Bauer erhält Richard Wagner Preis 2017

Foto: privat

Dr. Oswald Georg Bauer, der langjährige Mitarbeiter und Pressechef des früheren Leiters der Bayreuther Festspiele Wolfgang Wagner, erhält den diesjährigen Richard-Wagner-Preis der Richard-Wagner-Stiftung Leipzig. „Oswald Georg Bauer hat sein Lebenswerk bei und mit den Richard-Wagner-Festspielen Bayreuth ganz im Sinne des namengebenden Komponisten mit einem Gesamtkunstwerk gekrönt. Er schuf 2016 mit der ‚Geschichte der Bayreuther Festspiele 1850 bis 2000‘ in zwei Bänden etwas Großes, Außergewöhnliches und bisher Einmaliges. Es wurde ein enzyklopädisches Standardwerk über die Geschichte der ‚Mutter aller Festspiele‘, über das große Schaffen des Leipziger Komponisten Richard Wagner, über 150 Jahre deutsche Theatergeschichte, Politik, Kultur und gesellschaftlichen Diskurs. Dieses Weiterlesen

Die Abenteuer eines Wandspruchs

Finale und Jungfräulichkeit: Der Maler war da

Foto: Leo Leu

Für alle LeserEinen haben wir immer noch. So ist das Leben. Natürlich hätte ich niiiiiiiiiiiiiiiiiiemals vermutet, so ein kleines, lila eingefärbtes „is“ könnte tagelang einfach stehenbleiben an einer ordentlichen Hauswand. Ich schätze mal: Auch die Graffiti-Schnell-Beseitigungs-Kommandos sind ab und zu kleine Spaßvögel. Diesmal unter dem Motto: Der nach uns muss ja auch noch was zu tun haben. Weiterlesen

Verkehrseinschränkungen rund um Konzert von Coldplay

Rund um das Konzert von Coldplay am Mittwoch, 14. Juni, vor rund 48.000 Zuschauern in der Red-Bull-Arena ist in Leipzig mit umfangreichen Verkehrseinschränkungen zu rechnen. Bereits ab 12 Uhr werden das westliche Waldstraßenviertel (begrenzt durch Waldstraße, Gustav-Adolf-Straße, Friedrich-Ebert-Straße und Goyastraße) sowie das östliche Waldstraßenviertel (begrenzt durch Waldstraße, Leibnizstraße und Jahnallee) für den gesamten Individualverkehr gesperrt. Die Waldstraße selbst ist für den Durchgangsverkehr passierbar. Ab 15:30 Uhr wird aus Sicherheitsgründen die Straße Am Sportforum zwischen Leutzscher Allee und Parkplatzzufahrt Arena gesperrt. Die Anwohner erhalten gesonderte Informationen. Weiterlesen

Quartalsbericht 1/2017, Teil 4

Uni Leipzig büßt eine Menge Zugkraft ihrer zurechtgestutzten Geisteswissenschaften ein

Foto: Ralf Julke

Die Eingriffe der sächsischen Staatsregierung ins Hochschulwesen des Freistaats haben Folgen. Ganz allmählich, aber unübersehbar. 2011 war es, da verkündete die damalige Hochschulministerin Sabine von Schorlemer, wie die Dozentenstellen an Sachsen Hochschulen rasiert werden sollten. Besonders heftig von Kürzungen betroffen: die Universität Leipzig. Das hat Folgen. Vor allem geistige. Weiterlesen