Artikel vom Freitag, 30. Juni 2017

UNIKATUM Kindermuseum

Trickfilmwerkstatt „Märchenkino“ – Anmelden und Mitmachen noch möglich

Foto: UNIKATUM Kindermuseum

„Das Königreich der Phantasie“ – so lautet das Thema der diesjährigen Sommerwerkstatt-Angebote im UNIKATUM Kindermuseum. Vor allem die Trickfilmwerkstatt bietet noch Teilnahmemöglichkeiten für Einzelteilnehmer. Anmeldungen zur Teilnahme können noch tageweise vor allem für die zweite und dritte Ferienwoche angenommen werden! Die gleichnamige Mitmachausstellung, die ab Herbst dieses Jahres zu sehen sein wird, gibt das Motto der Schülerwerkstätten vor. Diese entführt ab Herbst 2017 die BesucherInnen auf eine märchenhafte Reise in die Welt der Vorstellungskraft. Die Arbeiten der SchülerInnen sind natürlich auch diesmal wieder Teil der Ausstellung. Weiterlesen

Hausverwaltung veranstaltet Mietersommerfest mit Wettbewerben und Kinderschminken

„GCP-Sommerspiele“ für Mieter in Leipzig-Grünau

Foto: GCP

Die Hausverwaltung Grand City Property (GCP) lud heute ihre Mieter in der Nachbarschaft am Andromedaweg dazu ein, beim Mietersommerfest einen gemeinsamen Tag mit Spielen, Freude und guter Laune zu verbringen. Unter dem Motto „GCP-Sommerspiele“ stehen die beliebten Mietersommerfeste in diesem Jahr ganz im Zeichen von Bewegung und kleinen Wettbewerben. Weiterlesen

Die eingetragene Partnerschaft gehört der Vergangenheit an

Jusos Leipzig begrüßen Einführung der „Ehe für alle“

Die Jusos Leipzig begrüßen die heute Vormittag im Bundestag beschlossene Einführung der Ehe für gleichgeschlechtliche Paare. Dazu erklärt Marco Rietzschel, Vorsitzender der Jusos Leipzig: „Was seit Jahren überfällig war, wurde nun endlich beschlossen. Mit der ‚Ehe für alle‘ wird nicht nur eine gesetzliche Diskriminierung von schwulen und lesbischen Paaren abgeschafft, sondern auch ein weiterer Schritt hin zu mehr Gerechtigkeit geschaffen.“ Weiterlesen

„Sie war blutüberströmt“

Brutaler Überfall auf Bäckereiangestellte: Mutmaßlicher Täter schweigt

Foto: Lucas Böhme

Mit einem äußerst brutalen Überfall auf ein Gohliser Bäckereigeschäft befasst sich seit Freitag die 8. Strafkammer des Leipziger Landgerichts. Der Angeklagte Marcus V. (28) bestritt die Tat gegenüber der Polizei, am ersten Verhandlungstag machte er eisern von seinem Schweigerecht Gebrauch. Die Hintergründe des Geschehens bleiben bisher mysteriös. Weiterlesen

Polizeibericht, 30. Juni: 26-Jährige angefahren, Miet-Klo angezündet, Große Verluste

Foto: L-IZ.de

An den Tierkliniken wurde gestern eine 26-Jährige von einem rücksichtlosen Verkehrsteilnehmer angefahren – Die Polizei sucht nach Zeugen +++ In der letzten Nacht machte sich ein unbekannter Feuerteufel an einem Miet-WC in der Eisenbahnstraße zu schaffen +++ In Großpösna wurde ein Gartengerätemarkt heimgesucht, in dem Einbrecher Geräte im Wert von 15.000 Euro stahlen. Weiterlesen

Markkleeberg

Aufruf zur Teilnahme am Stadtradeln: Machen Sie mit!

Foto: Matthias Weidemann

Die Stadt Markkleeberg beteiligt sich an der bundesweiten Aktion „Stadtradeln“. Im Zeitraum vom 29. Juli 2017 bis zum 18. August 2017 können alle interessierten Radbegeisterten so viele alltägliche Wege wie möglich mit dem Fahrrad zurückzulegen. Markkleebergs Oberbürgermeister Karsten Schütze ruft alle Interessierten zur Teilnahme auf: „Machen Sie mit! Jeder, der in Markkleeberg wohnt, arbeitet, einem Verein angehört oder eine Schule besucht, kann teilnehmen“, sagt Karsten Schütze und verweist auf die Anmeldung im Internet, die bereits jetzt möglich ist. Weiterlesen

Feist (CDU) enttäuscht auf ganzer Linie

Leipziger Linke erfreut über Abstimmung zur Ehe für alle

Foto: Die Linke Leipzig

Am heutigen Freitag hat der Deutsche Bundestag mit großer Mehrheit für die Ehe für Alle gestimmt. Die Linke Leipzig begrüßt dieses Abstimmungsergebnis. Gleichzeitig bemerkt Sören Pellmann, Direktkandidat für den Wahlkreis Leipzig-Süd: „Das Zustandekommen der Abstimmung ist symptomatisch für den Zustand der SPD. Erst als Angela Merkel die Abstimmung zur Ehe für Alle zu einer Gewissensentscheidung erklärt hat, entdecken die Sozialdemokraten ihr Gewissen. Mit mehr Mut wären in dieser Legislaturperiode zahlreiche derartige Entscheidungen zum Wohle der Menschen möglich gewesen.“ Weiterlesen

Holger Zastrow (FDP): „Die Entscheidung zur Ehe für alle war ein längst überfälliger Schritt zur Gleichstellung homosexueller Paare“

Foto: FDP

Der Bundestag hat heute mit großer Mehrheit die „Ehe für alle“ beschlossen. Damit ist eine Eheschließung künftig auch für homosexuelle Paare möglich. Dazu erklärt der FDP-Landesvorsitzende Holger Zastrow, Landesvorsitzender der FDP Sachsen: „Als Liberaler freut mich diese Entscheidung außerordentlich. Denn die Freien Demokraten haben sich stets konsequent dafür eingesetzt, dass sich auch homosexuelle Paare in Deutschland trauen können, so wie es in anderen Ländern schon seit langem Normalität ist. Dies war insoweit ein längst überfälliger Schritt zur Gleichstellung homosexueller Paare. Weiterlesen

Cornelia Ernst (Linke): Ehe für alle – Besser leben ohne GroKo

Foto: Die Linke

Zur heute beschlossenen „Ehe für alle“ erklärt die Europaabgeordnete Cornelia Ernst (Linke): „Es hat fast vier Jahre gedauert, bis der Bundestag seine erste progressive Entscheidung fällt. Aufgrund der gesellschaftlichen Entwicklungen und der Praxis in anderen Ländern war es nur noch eine Frage der Zeit, bis die Ehe für alle umgesetzt wird. Weiterlesen

Sommertheater mitten im Zoo

Zoo Leipzig: Lexis Ziehkind heißt Amira

Foto: Schauspiel Leipzig

Die Namensgebung für das am 15. Mai 2017 geborene Bonobojungtier hätte treffender nicht ausfallen können: Tierpfleger des Zoo Leipzig und Forscher des Max-Planck-Instituts haben das knapp sechs Wochen alte Weibchen Amira getauft. Übersetzt bedeutet es Die Starke. Stark war die Kleine in den ersten Lebenswochen wahrlich. Mutter Yasa hatte direkt ab der Geburt kein Interesse an dem Jungtier gezeigt. Bonoboweibchen Lexi jedoch, Mutter des elf Monate alten Tayos und des vierjährigen Yaros, hat die Aufzucht von Yasas Baby übernommen. Weiterlesen

Tilman Loos (Linke): Endlich Realität – Die Ehe für alle

Foto: DiG/trialon

Zur Abstimmung um die „Ehe für alle“ erklärt Tilman Loos, Leipziger Kandidat auf der Landesliste der sächsischen Linken: „Insgesamt ist es sehr erfreulich, dass die vorhandene gesellschaftliche und parlamentarische Mehrheit genutzt worden ist. Das ginge sicherlich auch in anderen Bereichen, wenn andere Kräfte das wollen. Schade, dass gerade die SPD sich dieser Möglichkeit sonst verweigert“, sagt Tilman Loos. Weiterlesen

Ein Sieg für die Liebe

Ehe für alle: Dirk Panter (SPD) gratuliert Community

Foto: Götz Schleser

„Nach vielen Jahren der Diskussion hat eine Mehrheit des Bundestages die parlamentarischen und demokratischen Möglichkeiten zur Öffnung der Ehe für alle genutzt. Das ist ein großer Erfolg der LSBTIQ*-Community, die sich unermüdlich für gleiche Rechte einsetzt. Und es ist vor allem ein Sieg für die Liebe. Ich gratuliere im Namen der SPD-Fraktion allen, die diesen historischen Schritt erkämpft haben. Vielen Menschen wird heute signalisiert, dass ihre Liebe, ihre Verantwortung füreinander und ihre Lebensweise nicht mehr zweitklassig sind“, erklärt Dirk Panter, Vorsitzender der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag, am Freitag zur Abstimmung im Bundestag über die Öffnung der Ehe für alle. Weiterlesen

Martin Dulig (SPD): „Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich“

Foto: SPD Sachsen

Nach Jahren der Blockade durch die CDU, ist es heute so weit gewesen: Der Bundestag hat auf Initiative der SPD-Fraktion den Weg freigemacht für die gleichgeschlechtliche Ehe – der sogenannten „Ehe für alle“. Martin Dulig, Vorsitzender der SPD Sachsen, freut sich über die Entscheidung des Bundestags: „Was in anderen Ländern Europas seit Jahren eine Selbstverständlichkeit ist, wird nun endlich in Deutschland Realität. Auch bei uns ist nun Schluss mit Ungleichbehandlung und Diskriminierung gleichgeschlechtlicher Partnerschaften. Dafür habe ich mich persönlich seit Jahren in Sachsen und auch bei den letzten Koalitionsverhandlungen im Bund eingesetzt. Daher freue ich mich besonders darüber, dass Weiterlesen

eAkte startet – Jobcenter wird moderner und sicherer

Foto: Ralf Julke

Das Jobcenter Leipzig geht mit der Zeit und arbeitet seit heute mit der elektronischen Akte. Die klassischen Aktenberge mit vielen Papierdokumente werden dadurch nach und nach abgelöst. Alle eingehenden Unterlagen werden nun von einem zertifizierten Dienstleister gescannt, der digitalen Akte zugeordnet und darin gespeichert. Neues Papier soll ab sofort, bis auf wenige Ausnahmen, nicht mehr anfallen. „Ich freue mich über den Start der eAkte in unserem Haus. Wir können damit die Anliegen der 39.700 anspruchsberechtigten Leipziger Haushalte flexibler bearbeiten“, verspricht Dr. Simone Simon, Geschäftsführerin des Jobcenters Leipzig. Weiterlesen

Ein bisschen mehr Naturschutz fürs Neuseenland

Steuerungsgruppe Leipziger Neuseenland hat den NABU-Mann Joachim Schruth ins Gremium berufen

Foto: Ralf Julke

Über zehn Jahre hat die Steuerungsgruppe Leipziger Neuseenland gebraucht um zu akzeptieren, dass sie die Pläne für das Leipziger Neuseenland und den Leipziger Gewässerknoten nicht ohne Umweltschutz und die fachlich versierten Umweltverbände machen kann. Immer wieder hat man wirtschaftliche Interessen über Naturschutz gestellt. Das ändert sich. Zumindest ein Stück weit: Man hat einen Umweltschützer in das Gremium berufen. Weiterlesen

Am 7. Juli: Startschuss für den 15. Leipziger Hörspielsommer

Foto: Sebastian Schimmel

Bereits in einer Woche, am 7. Juli 2017, wird der diesjährige Leipziger Hörspielsommer auf der Wiese des Richard-Wagner-Hain eröffnet. Für zehn Tage können die Besucher_innen wieder einmal spannenden Hörspielen lauschen, Live-Performances erleben und die Preisvergabe der Wettbewerbsausschreibungen mitverfolgen. Im Jubiläumsjahr hält das Festivalprogramm bereits am ersten Wochenende einige Highlights bereit, wie zum Beispiel ein Jubiläums-Special mit einer Auswahl ehemaliger Gewinnerstücke des Internationalen Hörspielwettbewerbs, den 9. Kinder- und Jugendhörspielwettbewerb, den Performances „Prinz Peters Suche III: der kleine Fratz“ von Zym Olump und „Q-R-T“, einem Live-Hörspiel-Comic, sowie vielfältige Thementage im Familien- wie auch Abendprogramm. Weiterlesen

Beste Unterhaltung und kulinarische Genüsse unter freiem Himmel

23. Classic Open vom 4. bis 13. August auf dem Leipziger Markt

Foto: SINNergy Roman Friedrich

Vom 4. bis 13. August 2017 verwandeln die Classic Open den Leipziger Markt erneut in einen riesigen Freisitz. Zehn Tage lang stehen Liveauftritte lokaler und internationaler Künstler, ergänzt durch Konzertmitschnitte aus Swing, Pop, Musical, Jazz und Klassik, auf dem Programm. Mit Deborah Woodson (Gospel), Joy Fleming (Jazz, Blues), Ruth Hohmann (Jazz) und dem Cover-Duo „Grönemeyer meets Westernhagen“ stehen bereits erste Künstler fest. Insgesamt dürfen sich die Besucher auf über 100 Stunden beste Unterhaltung unter freiem Himmel freuen. Der Eintritt ist frei. Weiterlesen

SPD-Antrag mit unerwarteten Folgen

200.000 Euro müssen erst einmal schleunigst zur Abstellung der Sicherheitsmängel in der Musikschule eingesetzt werden

Foto: Ralf Julke

Als die SPD-Fraktion im Leipziger Stadtrat ihren Haushaltsantrag stellte, für den barrierefreien Umbau der Musikschule „Johann-Sebastian-Bach“ im Doppelhaushalt 2017/2018 Gelder zur Verfügung zu stellen, ahnte man selbst dort nicht, dass man gerade ein kleines Desaster zu vermeiden half. Die Verwaltung hat jetzt einen Verwaltungsstandpunkt vorgelegt, der ziemlich klar erzählt, dass das Haus kurz vorm Entzug der Betriebserlaubnis stand. Weiterlesen