Springen Sie direkt: Zum Textanfang (Navigation überspringen) Zur Hauptnavigation Zur Suche


Springen Sie direkt: Zum Textanfang (Navigation überspringen) Zur Hauptnavigation Zur Suche



Dossiers

Start fürs Mitteldeutsche S-Bahn-Netz am 14. Dezember: Sternfahrten, Festakt und kostenlose Pendelfahrten geplant

Der Talent 2, der künftig durch den City-Tunnel fährt, im Hauptbahnhof Leipzig.
Am 15. Dezember ist es so weit: Der City-Tunnel Leipzig geht in Betrieb. Damit kann der Bahnverkehr in Zukunft mitten durch statt um die Leipziger Innenstadt herum fahren. Das spart Reisezeit und Umstiege. Als Herzstück des „Mitteldeutschen S-Bahn-Netzes“ schafft der City-Tunnel eine direkte Schienenverbindung zwischen dem Südraum der Stadt und dem Hauptbahnhof. Zudem wird die S-Bahn Mitteldeutschland mit sechs neuen S-Bahn-Linien die City mit der gesamten Region verbinden. mehr…


Verteilerebene zum City-Tunnel: Linke- und CDU-Fraktion fordern Barrierefreiheit bis zur Tunneleröffnung ein

Die Treppe im Fußgängertunnel - ein Hindernis nicht nur für Rollstuhlfahrer.
Auch einen Monat vor Eröffnung des City-Tunnels ist nicht geklärt, ob die Verteilerebene jemals barrierefrei wird. Und zwar nicht im bürokratischen Sinn, der eine Barrierefreiheit auch dann erklärt, wenn man auf anderen Wegen ohne Barriere an einen Ort kommt. Sondern ganz menschlich: Da wo eine Barriere ist, muss eine Lösung her. Am 14. November reichte deshalb die CDU-Fraktion einen Antrag ein, der einen Antrag der Linksfraktion aus dem August ergänzt. mehr…


Vor Eröffnung des City-Tunnels Leipzig: LVB modernisieren Mobilitätszentrum am Hauptbahnhof

Mobilitätszentrum der LVB.
Noch vor der offiziellen Eröffnung des City-Tunnels und der Inbetriebnahme des neuen S-Bahn-Netzes modernisieren die LVB vom 23. November bis 13. Dezember das Mobilitätszentrum am Hauptbahnhof. Deswegen ist das Mobilitätszentrum in dieser Zeit geschlossen, teilen die Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) mit. mehr…


Fehlende Barrierefreiheit auf der Verteilerebene: Stadt sucht mit ECE und Behindertenverband nach einer Lösung

Die Blindenleitstreifen führen direkt zum Geländer der Treppe.
In den Beschlussvorlagen zur Verteilerebene und der Übernahme des Leipziger Teils 2006 im Leipziger Stadtrat waren Rolltreppen in der Mitte der neunstufigen Treppe auf der Verteilerebene zu sehen und auch textlich erwähnt. Gebaut wurden sie aber nicht. Wann flogen sie also aus den Plänen? mehr…


Katz und Maus auf der Verteilerebene: Wo blieben denn die 2006 beschlossenen Rolltreppen?

Die Treppe in der Verteilerebene - eindeutig ohne Rolltreppen gebaut.
Seit August, seit eine Menge Leute mit heiterster Laune die Verteilerebene für den Zugang vom Kleinen Willy-Brandt-Platz zum Hauptbahnhof und unterirdischer S-Bahn-Station Hauptbahnhof in Betrieb nahmen, kocht die Diskussion: Wer ist schuld daran, dass das Bauwerk nicht barrierefrei ist? Die Linke-Abgeordneten Pellmann und Külow wollten das vom sächsischen Verkehrsminister Sven Morlok wissen. Der verweist in seiner Antwort auf die Stadt Leipzig. Und auf Pellmann und Külow. mehr…


Chaos-Tage vor Tunnel-Eröffnung: Vom 25. bis 29. September ist der Leipziger Hauptbahnhof gesperrt

Wegweiser zum Ersatzverkehr im Hauptbahnhof Leipzig.
Ab Mittwoch, 25. September, wird es auf dem Hauptbahnhof Leipzig sehr still. Dann wird der Bahnhof für vier Tage voll gesperrt. Es sind die Bauarbeiten zum City-Tunnel im Gleisvorfeld, die den Hauptbahnhof für diese Zeit für Züge unerreichbar machen. Vom 25. September, 8 Uhr, bis 29. September, 8 Uhr, kann der Leipziger Hauptbahnhof nicht von Zügen befahren werden, meldet deshalb die Deutsche Bahn. mehr…


City-Tunnel brennt morgen: Feuerwehr und Rettungsdienste üben Großeinsatz

Im City-Tunnel brennt ein Zug. Er bleibt zwischen dem Bayerischen Bahnhof und dem Tunnelportal Süd stecken. Es gibt viele Verletzte. Die meisten können sich selbst retten, doch circa 40 Personen können sich nicht selbst helfen und sind auf die Rettungskräfte angewiesen. Diese treffen unmittelbar ein. Alle werden in die umliegenden Krankenhäuser gebracht, der Brand wird gelöscht. mehr…


Internationales Tunnelforum im CCL: Sicherheit im Leipziger City-Tunnel auf dem Prüfstand

Der Zugang "Markt" zum S-Bahn-Tunnel.
Anlässlich der geplanten Eröffnung des Leipziger City-Tunnels (am 15. Dezember) findet am 4. und 5. September im Congress Center Leipzig (CCL) das 5. Internationale Tunnelforum statt. Sowohl theoretisch als auch praktisch beschäftigen sich Experten mit Sicherheit und Rettungseinsätzen in unterirdischen Verkehrsanlagen. Höhepunkt der Veranstaltung ist die Live-Übertragung einer Vollübung der Leipziger Feuerwehr am City-Tunnel ins CCL. mehr…


City-Tunnel-Station am Markt enthüllt: Ab 15. Dezember für alle geöffnet

Sven Morlok und Sabine Rothenberger.
Den symbolischen letzten Grundstein legten am Montag, 26. August, Sachsens Verkehrsminister Sven Morlok und Sabine Rothenberger, die Leiterin des Bahnhofmanagements in Leipzig. Damit ist der Südzugang zur City-Tunnel-Station Markt fertig. Und das Portal zur Untergrundmesshalle Markt, wie ihr historischer Titel lautet, befindet sich wieder an angestammtem Platz. mehr…


Külow/Pellmann: Täuschte Morlok den Landtag? Fußgängertunnel am Leipziger Hauptbahnhof nicht behindertengerecht

Eben doch nicht ganz barrierefrei: die Verteilerebene zum City-Tunnel.
Da staunten nicht nur behinderte Mitbürger, als am 5. August die "Verteilerebene für den City-Tunnel am Hauptbahnhof Leipzig mit Minister eröffnet wurde. Sie soll die Passagierströme verteilen, die aus der Tunnel-Station Hauptbahnhof kommen, vom Kleinen Willy-Brandt-Platz, von der LVB-Haltestelle und von den Promenaden Hauptbahnhof. Doch genau da behindert eine neunstufige Treppe den barrierefreien Übergang. mehr…


Das erste Stück City-Tunnel: Neuer Fußgängertunnel zum Hauptbahnhof kann jetzt passiert werden

Der neue Fußgängertunnel zum Hauptbahnhof ist breiter und heller.
Dorothee Dubrau, die neue Planungsbürgermeisterin der Stadt, konnte sich fast kringeln an diesem Montag, 5. August, so viel Spaß hatte sie an diesem Wort: Verteilerebene. "Da hab ich an Strom gedacht oder Wasser", sagte sie. "Aber dass hier Menschen unterwegs sind ... das wäre mir nicht eingefallen". Die Leipziger werden von dem Bauwerk, das da am Mittag feierlich und mit Prominenz eröffnet wurde, wohl auch nie als einer Verteilerebene sprechen. mehr…


Ab September: Deutsche Bahn baut das Gleisvorfeld des Hauptbahnhofs Leipzig ICE-tauglich um

Der ICE "Marburg" verlässt den Hauptbahnhof Leipzig.
Nicht nur das Mitteldeutsche S-Bahn-Netz soll am 15. Dezember samt City-Tunnel endgültig in Betrieb gehen. Auch ein Mega-Projekt aus dem Programm "Verkehrsprojekte Deutsche Einheit" (VDE) erreicht endlich den Leipziger Hauptbahnhof: das VDE-Projekt Nr. 8: die ICE-Strecke Nürnberg, Erfurt, Halle, Leipzig und Berlin. Teilstück 8.2, Erfurt - Leipzig/Halle. Was in Leipzig fehlt, sind die überlangen Bahnsteige. Ab September wird deshalb am Hauptbahnhof (an-)gebaut. mehr…


Tunnelblick - Schlaglichter auf ein Milliarden-Projekt (22): "Ich will die Milliarde nicht sehen!"

Gleisdemontage im April in Sellerhausen.
Diese emotionale Aufwallung schaffte es längst zum Klassiker im reichlich gefüllten, goldenen Spruchbeutel der City-Tunnel-Prosa: "Ich will die Milliarde nicht sehen!", entfuhr es Ende der 1990er Jahre dem damaligen Sächsischen Staatsminister für Wirtschaft und Arbeit, Kajo Schommer. Gemeint war, die geplante Investitionssumme für den City-Tunnel auf eine Milliarde zu begrenzen - D-Mark, wohlgemerkt, denn in einer anderen Währung rechnete damals auch ein Mitglied des Dresdner Kabinetts nicht. mehr…


Tunnelblick - Schlaglichter auf ein Milliarden-Projekt (21): Fernweh nach dem Fernzug

Der Traum von Fernzügen in City-Tunnel bleibt wohl ein Traum.
Die Gretchenfrage der gesamten City-Tunnel-Inszenierung lautet: "Wie hältst Du es mit dem Fernzug?" Der Wunsch nach erhellender Auskunft geht an die Deutsche Bahn, und er wird - je nach Geschäftsbereich und Stimmungslage - mehr oder weniger verschämt beschieden. Meistens mit einem faszinierend eindeutigen "Vielleicht." mehr…


Tunnelblick - Schlaglichter auf ein Milliarden-Projekt (20): "Der City-Tunnel macht Leipzig schöner"

Der Tunnelzugang am Bayrischen Bahnhof.
Wer 208 Millionen Euro ausgegeben hat, möchte gern wissen, was draus geworden ist. So läuft das im wahren Leben. Und für Jan Mücke (FDP), Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesbau- und -verkehrsministerium, ein guter Grund, am 6. Mai dem City-Tunnel einen Besuch abzustatten. Der große Medientross, der den Staatssekretär aus Berlin und Sven Morlok (FDP), den Wirtschafts- und Verkehrsminister aus Dresden, begleitete, schien größer zu sein als die Gesamtzahl der Bauleute, die im Moment auf der Strecke unter dem Stadtzentrum noch zu tun haben. mehr…


Tunnelblick - Schlaglichter auf ein Milliarden-Projekt (19): Begehrte Wanderarbeiter

Stellenanzeige für Zugbegleiter im Miteldeutschen S-Bahn-Netz.
Schon gesehen? Im verbliebenen Leipziger Printmedium erschien am letzten April-Wochenende eine Stellenanzeige in den Farben der Deutschen Bahn. Gesucht werden Zugbegleiter "für das Geschäftsfeld DB Regio AG an den Standorten Leipzig, Altenburg oder Borna". Von den neuen Regio-Mitarbeitern sollen Fahrgäste des Mitteldeutschen S-Bahn-Netzes (MDSB) beraten und betreut werden. mehr…


Tunnelblick - Schlaglichter auf ein Milliarden-Projekt (18): S-Bahn-Privileg? - Na sicher!

Auch die S1 soll ab Dezember wieder rollen - dann mit neuen Triebwagen.
Zwei Jahre währte der Dornröschenschlaf der S 1 nach Grünau, doch nun gerät dieser wichtige Abschnitt der alten S-Bahn Leipzig plötzlich wieder in heftige Bewegung. Positiv gewendet, heißt die Nachricht: Es soll in acht Monaten richtig losgehen mit dem Mitteldeutschen S-Bahn-System (MDSB), und dafür wird der Grünauer Streckenast gebraucht (auch wenn nicht allen Planern die privilegierte Spitzennummer im Linienkatalog der MDSB ausgerechnet für die Verbindung in die Plattenbau-Großsiedlung geschmeckt hat). mehr…


Tunnelblick - Schlaglichter auf ein Milliarden-Projekt (17): Die Röhre kommt ans Licht

Blick auf die S-Bahn-Station Semmelweisstraße.
Drei Dinge soll ein Mann im Leben bekanntlich tun: einen Sohn zeugen, ein Buch schreiben und einen Baum pflanzen. Einen Baum hat er jedenfalls gepflanzt, der Sächsische Staatsminister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, Sven Morlok (FDP). Am 4. April südwestlich des Portikus des Bayerischen Bahnhofs - dort, wo früher die Gleise lagen und wo heute die unterirdischen Gleise des City-Tunnels in die Rampe nach oben münden, um danach im hellen Tageslicht in einem Trog den Weg nach Süden zu bahnen. mehr…


Tunnelblick - Schlaglichter auf ein Milliarden-Projekt (16): Die Herren der Züge

Regionalzug im Hauptbahnhof Leipzig.
So mancher offizielle Weiheakt, der unbedingt eine heiter-erwärmte Atmosphäre verdient hätte, war im diesjährigen Endlos-Winter in dicke Jacken gepackt und mit roten Nasen "verziert." So auch am 13. März in Dessau-Süd. Der Anlass war eher bescheiden, das Klima frostig, die Stimmung gedrückt. Warum das denn? Lag es nur an den Außentemperaturen, die auch der Transsibirischen Eisenbahn zur Ehre gereicht hätten? mehr…


Tunnelblick - Schlaglichter auf ein Milliarden-Projekt (15): "Betreten des Bahnsteiges nur mit Füßlingen erlaubt"

Blick aus der Tunnelstation Markt zum Messehaus am Markt.
Der Leipziger Markt ist die "gute Stube der Stadt." Die S-Bahn-Station Markt bildet das künftige Entree von unten in den allseits geschätzten Lebens-Raum der kleinen Metropole. Drohen deshalb die komplett angeschlossenen Fahrzielanzeiger auf dem unterirdischen Bahnsteig vorsorglich streng mit der Aufforderung "Betreten des Bahnsteiges nur mit Füßlingen erlaubt"? Oder geht es im City-Tunnel derart vornehm zu, dass Hausschuh-Gemütlichkeit verlangt werden kann? mehr…



Weitere Themen


Springen Sie direkt: Zum Textanfang (Navigation überspringen) Zur Hauptnavigation Zur Suche


Die L-IZ-Suche.
Tagesansicht: heute | gestern | vorgestern
Tagesansicht: heute | gestern | vorgestern
Anzeigen.
Quick Reifendiscount
Monatsmagazin 3VIERTEL
Gewinnspiele & Aktionen.
Bücher:
Leipziger Leselust ... seit 2004 bespricht die L-IZ regelmäßig die neuesten Bücher aus Leipzig.
Unser Senf
Aktuelle Dossiers.
Anzeigen.
Link-Tipps.
Forum Café LE
Bildblog