Springen Sie direkt: Zum Textanfang (Navigation überspringen) Zur Hauptnavigation Zur Suche


Springen Sie direkt: Zum Textanfang (Navigation überspringen) Zur Hauptnavigation Zur Suche



Dossiers

Buchmesse-Nachlese: Wiederbelebung der deutsch, tschechisch, jüdischen Tradition – Milena Odas „Nennen Sie mit Diener“

Milena Oda.
Es gab sie einst, die Zeit der deutschsprachigen Literatur in Prag. Eine Epoche, in der es selbstverständlich schien, dass deutsche, tschechische und jüdische Kultur schreibend zueinander fanden. Die deutsch schreibende tschechische Autorin Milena Oda haucht dieser Tradition neues Leben ein. mehr…


Buchmesse-Nachlese: „Der Erbe der Zeit“ – Der erste Roman zum Lesen und Hören

Christoph Schneider.
Man könnte es Akustik-Literatur nennen, was sich der Autor Christoph Schneider da ausgedacht hat. Sozusagen ein Hörbuch zum Lesen. Das Fantasy-Epos „Der Erbe der Zeit“ ist der erste Roman zum Lesen und Hören, der auf der Buchmesse vorgestellt wird. mehr…


Litpop-Nachlese: Mirko Stock von emotionworks gibt Auskunft

Voll war es am Buchmesse-Samstag gewesen. Clueso, Großstadtgeflüster, Markus Kavka und viele weitere Künstler stellten Bücher vor, spielten Musik. Da stellte sich bei manchem die Frage, ob ein Rathaus überhaupt geeignet für eine Veranstaltung wie diese gewesen ist. Mirko Stock von der Eventagentur "emotionworks" meint ja. mehr…


Neuer Rekord im Leipziger Bücherfrühling: Buchmesse empfängt 163.000 Besucher + Bildergalerie

Buchmesse 2011
Man ahnte es bereits bei der ersten Zwischenmeldung vom Freitag - die Leipziger Buchmesse wächst im Jahr 2011. Immerhin eine Steigerung um weitere 6.000 Besucher im Vergleich zu 2010. Auch in diesem Jahr also erneut - das Buch ist tot - es lebe das Buch. mehr…


Buchmesse-Nachlese - Was ganz besonderes: Litpop im Rathaus für Veranstalter erfolgreich + Bildergalerie

Warum findet die Litpop nicht im Leipziger Werk II statt? Es muss etwas besonderes sein. Warum da nicht das Rathaus verwenden, das für Großveranstaltungen wie die Litpop nicht ausgelegt ist? Hauptsache es sieht gut aus. Die Menschen feiern. mehr…


Durchgeblättert: Leipziger Verlage auf der Buchmesse (4)

Seemann-Hentschel Verlag
Pippi Langstrumpf, Knigge und Adolf Hitler in einem Buch. Was nach Lexikon oder einer durchgeknallten Story klingt, ist Bestandteil des neuesten Projekts eines vergleichsweise jungen Leipziger Verlags. Ein Platzhirsch setzt dagegen auf Altbewährtes, aber nicht Altbackenes. Ach so: Wie stehen Sie eigentlich zur Eierschecke? mehr…


„Exoten“ auf der Leipziger Buchmesse: „Eiferbibsch, wen ham mer denn da?“ (2)

Leipziger Computerspielschulde auf der Buchmesse
Ein Festival des Lesens soll die Leipziger Buchmesse sein. Computer nur Hilfsmittel, aber keine Konkurrenz darstellen. Die Leipziger ComputerSpielSchule hat sich trotzdem aufs Messegelände gewagt, aber in „friedlicher“ Absicht. Auch eine mobile Leipziger Amtsstube ist dabei. Eine, die dafür sorgen will, dass der Familienfrieden hält. mehr…


Durchgeblättert: Leipziger Verlage auf der Buchmesse (2)

Lehmstedt Verlag
Tag drei auf der Leipziger Buchmesse: Der Besucherstrom reißt nicht ab und ein Rankommen an die Verleger oder zumindest deren Stände wird auch durch am Wochenende traditionell fehlende Schulklassen nicht einfacher. In drei ruhigen Minuten gelingt es mir mit Mark Lehmstedt vom gleichnamigen Verlag zu plaudern, dann muss er weiter. mehr…


Durchgeblättert: Leipziger Verlage auf der Buchmesse (1)

Buchmesse 2011
Die Leipziger Buchmesse: Tummelplatz und Rummelplatz am Rande der Stadt. Wo die einen sich tummeln und nach den neuesten Erzeugnissen aus der Druckerpresse gieren, präsentieren die anderen ihre neuesten Attraktionen. Mal mit mehr, mal mit weniger Bohey. Was haben denn die Leipziger Verlage in all dem Trubel dieses Jahr zu bieten? mehr…


Buchmesse für Kinder: Bleiläuse, jüngste Autoren und Buchkinder locken

In Messehalle 2 ist zur Buchmesse der Bildungssektor zu finden. Dort stehen meist die Erwachsenen. Kinder werden von anderen Ständen in der Halle angelockt. Der Bleilausverlag, der Buchkinder e.V. und das Podium jüngster Autoren sind ganz für die Kinder da. Hier sitzen die Leser von Morgen. Sie sind schon die Autoren von heute: Kinder. mehr…


Buchmesse Leipzig 2011: Das längste Buch, der Papp-Pavillon und Künstlerbücher

Kunst zur Buchmesse - gibt es so etwas? Mal den neuen Prachtband über Lucas Cranachs grafisches Werk beiseite gelegt, Buchkunst wird in Leipzig groß geschrieben. Die Kunstakademie Bauhaus-Universität Weimar und der Bund bildender Künstler sorgen für spektakuläre Hingucker auf der Buchmesse 2011. Und die HGB sorgt für Vielfalt. mehr…


Durchgeblättert: Leipziger Verlage auf der Buchmesse (3)

Der St. Benno Verlag Buchmesse 2011
Wie halten es die christlichen Verlage Leipzigs mit der Religion? In einem religiösen Bereich auf der Leipziger Buchmesse finden sich jüdische und buddhistische Verlage und die Evangelische Verlagsanstalt sowie der St. Benno Verlag aus Leipzig. Die Gelegenheit, um mal nachzufragen, was es Neues gibt und wie ernst denn eigentlich das Fasten genommen wird. mehr…


Leipzig liest: "Balkan rockt!" im UT Connewitz

Die Veranstaltung "rockt", aber in einem anderen Sinn. Wer sich am Abend des 18. März im UT Connewitz verirrt hat, wird wohl erstaunt geschaut haben, dass hier keine Polka-Rhythmen auf einen warten. Vielmehr empfing ihn eine intellektuelle, etwas gedrückte aber freundliche Atmosphäre. mehr…


„Exoten“ auf der Leipziger Buchmesse: „Eiferbibsch, wen ham mer denn da?“

Schriftproben auf der Messe
Verlage, Fernsehsender, Radiostationen, Imbissbuden, Zeitungen. Was mehr sollte es auf einer BUCHmesse geben? Eine ganze Menge. Den amerikanischen Präsidenten etwa oder mobile Leipziger Amtsstuben, Aufklärer über die verschiedenen Formen deutscher Schrift oder eine Schule ohne Bücher. mehr…


Leipziger Buchmesse 2011: Schwarwel porträtiert - Uni erzählt Geschichte

Auch am zweiten Buchmesse-Tag gab es Leipziger Perlen zu entdecken. Comic-Zeichner Schwarwel skizzierte junge Bücherfreunde, und die Universität Leipzig konnte endlich den letzten Band ihrer fünfbändigen Gesamtgeschichte von 1409 bis 2009 der Öffentlichkeit vorstellen. mehr…


Wandler und Schreiber zwischen den Welten – Fantasy, Horror und Phantastik auf der Buchmesse ganz reale Renner + Bildergalerie

Sie sorgen einfach für das gewisse Etwas auf der Buchmesse. Die phantasievollen Verkörperungen der Bücher, Comics und Mangas, die sie auch lesen. Manche scheinen direkt den Seiten dieser Bücher entstiegen zu sein. Experten streiten sich wichtig, ob es sich hier um eine Realitätsflucht handelt oder um ... aber vielleicht macht es ihnen einfach nur Spaß solche Geschichten zu lesen und sich zu verkleiden. mehr…


Halbzeit: Erste Zahlen von der Leipziger Buchmesse 2011

Martin Buhl-Wagner
Es bewahrheitet sich wie in jedem Jahr. Im Frühling ist in Leipzig Lesezeit. Mit Neuerscheinungen von 2.150 Ausstellern aus 36 Ländern ist das Messegelände auf Anschlag gefüllt und eine kleine erste Zuwachszahl bei den Besuchern 2011 gibt es auch schon. mehr…


Leipzig liest: Junge Autoren lesen in der Moritzbastei

Voll war es noch nicht am frühen Abend des gestrigen Donnerstag. Viele Leute sind von der Baustelle vor der MB irritiert, nehmen gerne Umwege in Kauf. In der Barbakane und im Schwalbennest angekommen, vernehmen die Buchmessegäste die Newcomer und Meister von morgen. mehr…


Leipzig liest: Volle Handelsbörse bei Peter Matić

Er ist die deutsche Stimme von Ben Kingsley. Der Wiener Schauspieler ist einer der wenigen, die es schafften, Marcel Prousts "Auf der Suche nach der verlorenen Zeit" komplett gelesen zu haben. Tausende Seiten Stimme auf CD. Die Handelsbörse am Naschmarkt füllt sich. mehr…


Leipzig liest: Andy Strauß lässt in der Kleinen Träumerei Leute feixen

In seinen Geschichten liegen ausblutende Chef-Hälften, die wie Menschen-Ski aussehen, liegt eine hüftkranke Oma in der Straßenrinne und wird von der Straßenkehrmaschine abgeräumt, verwandelt sich ein Kamel in einen Leopard-Panzer, räumt ein LSD-verträumter Protagonist mit viel Liebe die Taschen von Dieben leer. Das Publikum in der kleinen Träumerei lacht. mehr…



Weitere Themen


Springen Sie direkt: Zum Textanfang (Navigation überspringen) Zur Hauptnavigation Zur Suche


Die L-IZ-Suche.
Tagesansicht: heute | gestern | vorgestern
Tagesansicht: heute | gestern | vorgestern
Anzeigen.
Comicgarten
Veranstaltungshinweise der IHK Leipzig

Veranstaltungshinweise:

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
Zur Website der IHK Leipzig
Monatsmagazin 3VIERTEL
Zur Website der Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) GmbH

VERKEHRSMELDUNGEN:

NACHRICHTEN:

SCHNELLER SERVICE:

Quick Reifendiscount
Weltnest
Tüpfelhausen
Hafenbar
Zuletzt auf L-IZ.de veröffentlicht.
Alle Artikel von heute in der Tagesansicht.
Anzeigen.
Gewinnspiele & Aktionen.
Bücher:
Leipziger Leselust ... seit 2004 bespricht die L-IZ regelmäßig die neuesten Bücher aus Leipzig.
Unser Senf
Anzeigen.
Größter Indoor-Spielplatz in Mitteldeutschland
Link-Tipps.
Forum Café LE
Bildblog