Springen Sie direkt: Zum Textanfang (Navigation überspringen) Zur Hauptnavigation Zur Suche


Springen Sie direkt: Zum Textanfang (Navigation überspringen) Zur Hauptnavigation Zur Suche



Schulhausausbau in Leipzig: Grüne fordern mehr Beteiligung in den Stadtbezirken

Redaktion
Zur Wiedernutzung als Gymnasium geplant: Gorkistraße 25.
Zur Wiedernutzung als Gymnasium geplant: Gorkistraße 25.
Foto: Marko Hofmann
Die Stadt Leipzig will mit Investitionen von 165 Millionen Euro den Schulausbau bis 2016 vorantreiben. "Wir begrüßen ausdrücklich das Vorhaben der Stadt. Der Investitionsstau der letzten Jahre hat großen Schaden bei den Schulen angerichtet. Es ist daher höchste Zeit, das Geld da einzusetzen wo es gebraucht wird", so Katharina Krefft, Stadträtin Bündnis 90/Die Grünen.


"Die Liste der Schulbauvorhaben ist lang - ein ehrgeiziger Plan. Es wird deutlich, wie stark die Instandhaltung und Bauordnung vernachlässigt wurde. Bei den neuen Projekten hingegen kommt es darauf an, die Gelder intelligent und nachhaltig auszugeben und nicht in der Kürze Planungsfehler zu machen, die später noch teurer werden", so Krefft weiter.

Bündnis 90/Die Grünen fordere daher die Beteiligung der Schulen und der Stadtbezirksbeiräte. „Für die Stadtbezirksbeiräte gibt es [...], Dienstag, 18. September, immerhin eine Informationsveranstaltung. Wir haben die Verwaltung aufgefordert, auch die Schulen einzuladen. Wie wir erfahren, wissen die noch gar nicht vom ihrem Glück – und auch nicht von Festlegungen für die Neueinrichtung von Schulen, die noch nicht abschließend diskutiert sind“, verweist Katharina Krefft auf die Sanierung der Schule im Opferweg, wo Grundschüler der Paul-Robeson und der Schule Stahmeln zukünftig unterrichtet werden sollen.

Das Vorgehen zeige, wie nötig eine Schulbaurichtlinie sei. Der aktuelle Antrag der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen sieht eine solche zur Festlegung von Leitlinien zur Gestaltung und Umsetzung von lernfördernden und ökologischen Schulbauten vor.

"Wir konnten es in der Vergangenheit mit dem Konjunkturpaket 2 erleben, dass der Stadt auf einmal Gelder zur Verfügung standen, die sie kurzfristig ausgegeben hat. Wir wollen aber den Schulausbau planvoller gestalten. Dazu gehört neben der Einbeziehung aller NutzerInnen des Schulgebäudes auch die Beteiligung der BürgerInnnen bei der Planung", so Krefft. "Besonders bei den Schulen, die bereits bestehen und für welche Neubauten bzw. neue Standorte geplant werden, wie Sport-Mittelschule und Käthe-Kollwitz-Sprachheilschule, halten wir die Beteiligung für unabdinglich.“

Den Grünen sei es darüber hinaus wichtig, dass lernfördernde Atmosphären geschaffen werden und nachhaltige Aspekte beim Bau berücksichtigt würden. „Wem nützt eine neue Schule, wenn die Nebenkosten so hoch sind, dass keine anderen Investitionen mehr möglich sind?", fragt die Grünen-Stadträtin. "Schulen sind Orte des Lernens. Um diese Lernatmosphäre auch baulich zu ermöglichen fordern wir daher ein klares Bekenntnis der Stadt, folgende Ideen in einer Richtlinie festzuhalten: Barrierefreiheit und inklusive Aspekte beim Bau zu berücksichtigen, eine gesunde Lernumgebung, höhere Flexibilität in der räumlichen Gestaltung, neben klassischen Klassenräumen auch Raum für Selbstlernphasen sowie andere Unterrichtsformen. Darüber hinaus sind auch ökologische Aspekte bei der Auswahl der Baustoffe und der energetischen Versorgung zu beachten."


Funktionen

del.icio.us Mister Wong Technorati Blogmarks Yahoo! My Web Google Bookmarks



Weitere aktuelle Nachrichten der L-IZ.

Grundschule "forum thomanum": Baugenehmigung von der Stadt, Förderzusage vom Land, Ziel 2017

Kinder der 2. Klasse der Grundschule "forum thomanum" singen zum kleinen Festakt.
Gute Botschaften muss man feiern. Gerade dann, wenn die Kämpfe zäh und langwierig sind - wie bei der Grundschule fürs forum thomanum, seit 2002 auf der Agenda für das ambitionierte Projekt eines eigenen Thomaner-Campus mit Kita, Grundschule, Gymnasium und Alumnat. Aber in dieser Woche gab es wohl die wichtigste gute Nachricht: die Baugenehmigung für die neue Schule. Eine halbe gute Nachricht brachte auch die Kultusministerin mit. mehr…

Wählen? Aber sicher: Warum verdienen Sie ein Kreuz, Franz Sodann?

Franz Sodann
Wählen oder nicht? Für die L-IZ keine Frage. Denn wer nachher was zu meckern hat, sollte wenigstens die kennen, bei denen die Beschwerde angebracht ist. Oder auch die, wo die Freude über Erreichtes kund zu tun wäre, denn auch gelobt wird meist zu selten. Im Vorfeld der Landtagswahlen am Sonntag, den 31. August haben wir einfach mal ein paar der über 70 Leipziger Kandidaten mit Bitte um kurze Antworten gefragt: Warum verdienen Sie ein Kreuz? Die Antworten streuen wir bis Sonntag fröhlich in die Berichterstattung ein. Heute: Franz Sodann (Die Linke). mehr…

Wählen? Aber sicher: Warum verdienen Sie ein Kreuz, Ines Hantschick?

Ines Hantschick
Wählen oder nicht? Für die L-IZ keine Frage. Denn wer nachher was zu meckern hat, sollte wenigstens die kennen, bei denen die Beschwerde angebracht ist. Oder auch die, wo die Freude über Erreichtes kund zu tun wäre, denn auch gelobt wird meist zu selten. Im Vorfeld der Landtagswahlen am Sonntag, den 31. August haben wir einfach mal ein paar der über 70 Leipziger Kandidaten gefragt: Warum verdienen Sie ein Kreuz? Die Antworten streuen wir bis Sonntag fröhlich in die Berichterstattung ein. Heute: Ines Hantschick (Freie Wähler). mehr…

Wählen? Aber sicher: Warum verdienen Sie ein Kreuz, Juliane Nagel?

Julian Nagel, Stadträtin Die Linke
Wählen oder nicht? Für die L-IZ keine Frage. Denn wer nachher was zu meckern hat, sollte wenigstens die kennen, bei denen die Beschwerde angebracht ist. Oder auch die, wo die Freude über Erreichtes kund zu tun wäre, denn auch gelobt wird meist zu selten. Im Vorfeld der Landtagswahlen am Sonntag, den 31. August haben wir einfach mal ein paar der über 70 Leipziger Kandidaten mit Bitte um kurze Antworten gefragt: Warum verdienen Sie ein Kreuz? Die Antworten streuen wir bis Sonntag fröhlich in die Berichterstattung ein. Heute: Juliane Nagel (Die Linke). mehr…

Ab 3. September: Ausstellung "Bildung für morgen"

Am Mittwoch, 3. September, um 13:00 Uhr wird im Leibniz-Gymnasium am Nordplatz die Ausstellung "Bildung für morgen" eröffnet. Bis zum 9. Oktober sind dort Angebote und Projekte zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) aus Sachsen (mit dem Schwerpunkt Leipzig) zu sehen. Die Ausstellung wird durch den Direktor der Sächsischen Bildungsagentur, Béla Bélafi, sowie Bürgermeister und Beigeordneter Heiko Rosenthal eröffnet. mehr…

Ab 31. August: Straßenbahnsperrungen für die Linien 2, 7, 8, 15 und 16 aufgehoben

Für die Straßenbahnlinien 2, 7, 8, 15 und 16 werden die Straßenbahnsperrungen, die während der Sommerferien auf Grund der Bauarbeiten in der Lützner, Wurzner und Philipp-Rosenthal-Straße u. a. notwendig waren, planmäßig zum 31. August beendet, teilen die Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) mit. mehr…

Wählen? Aber sicher: Warum verdienen Sie ein Kreuz, Dr. Skadi Jennicke?

Dr. Skadi Jennicke
Wählen oder nicht? Für die L-IZ keine Frage. Denn wer nachher was zu meckern hat, sollte wenigstens die kennen, bei denen die Beschwerde angebracht ist. Oder auch die, wo die Freude über Erreichtes kund zu tun wäre, denn auch gelobt wird meist zu selten. Im Vorfeld der Landtagswahlen am Sonntag, den 31. August haben wir einfach mal ein paar der über 70 Leipziger Kandidaten mit Bitte um kurze Antworten gefragt: Warum verdienen Sie ein Kreuz? Die Antworten streuen wir bis Sonntag fröhlich in die Berichterstattung ein. Heute: Dr. Skadi Jennicke (Die Linke). mehr…

Neuer US-Generalkonsul für Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen: Scott R. Riedmann übernimmt

Scott R. Riedmann .
Seit dem 28. August vertritt Scott R. Riedmann offiziell als Generalkonsul die Vereinigten Staaten von Amerika in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Er übernimmt die Leitung von Konsulin Teta M. Moehs, die Leipzig im Sommer turnusgemäß verlassen hat. „Ich freue mich, auf die guten Beziehungen zwischen Mitteldeutschland und den USA aufzubauen und diese weiter zu vertiefen. Es liegt mir sehr am Herzen, die Menschen und die drei Bundesländer in den nächsten drei Jahren kennenzulernen“. mehr…

Am 4. September: Radtour mit dem Oberbürgermeister

Gemeinsam mit Vertretern des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) Leipzig e. V. lädt Oberbürgermeister Burkhard Jung zu einer Radtour ein. Auf der etwa zweieinhalbstündigen Tour werden vier Stationen der östlichen Schleife des „Leipziger Notenrad“ abgefahren. mehr…

Ein Memo zum 1.000-jährigen Jubiläum: Leipzig fürs Gedächtnistraining

Memo: 1.000 Jahre Leipzig.
36 Motive, 72 kleine quadratische Kärtchen mit ganz, ganz kleine Ziffern. Was wäre ein Memo-Spiel, wenn es nicht ein paar Finessen aufbieten würde, die die Sache ein bisschen spannender machen. Ein Treppenhaus, das man übersieht, wenn man gedankenlos ins Grassi-Museum spaziert, ein bemaltes Gartenhaus im Waldstraßenviertel, eine Spielplatzeisenbahn im Zoo. Leipzig zum Neuentdecken. mehr…

Wählen? Aber sicher: Warum verdienen Sie ein Kreuz, Holger Mann?

Holger Mann (SPD)
Wählen oder nicht? Für die L-IZ keine Frage. Denn wer nachher was zu meckern hat, sollte wenigstens die kennen, bei denen die Beschwerde angebracht ist. Oder auch die, wo die Freude über Erreichtes kund zu tun wäre, denn auch gelobt wird meist zu selten. Im Vorfeld der Landtagswahlen am Sonntag, den 31. August haben wir einfach mal ein paar der über 70 Leipziger Kandidaten gefragt: Warum verdienen Sie ein Kreuz? Die Antworten streuen wir bis Sonntag fröhlich in die Berichterstattung ein. Heute: Holger Mann (SPD). mehr…

Wählen? Aber sicher: Warum verdienen Sie ein Kreuz, Jürgen Kasek?

Jürgen Kasek (B90/Die Grünen)
Wählen oder nicht? Für die L-IZ keine Frage. Denn wer nachher was zu meckern hat, sollte wenigstens die kennen, bei denen die Beschwerde angebracht ist. Oder auch die, wo die Freude über Erreichtes kund zu tun wäre, denn auch gelobt wird meist zu selten. Im Vorfeld der Landtagswahlen am Sonntag, den 31. August haben wir einfach mal ein paar der über 70 Leipziger Kandidaten mit Bitte um kurze Antworten gefragt: Warum verdienen Sie ein Kreuz? Die Antworten streuen wir bis Sonntag fröhlich in die Berichterstattung ein. Heute: Jürgen Kasek (Grüne). mehr…

FSV Frankfurt vs. RB Leipzig 0:0: Remis in Unterzahl erkämpft

Aus kurzer Entfernung nicht verwandelt - Edmond Kapllani (Frankfurt).
Was für ein Krimi. RB Leipzig hat beim FSV Frankfurt ein torloses Remis erkämpft. Die Rot-Weißen absolvierten eine Halbzeit dezimiert, weil Clemens Fandrich in der 44. Minute nach einem Schubser Gelb-Rot sah. mehr…

Wählen? Aber sicher: Warum verdienen Sie ein Kreuz, Dirk Panter?

Dirk Panter (SPD)
Wählen oder nicht? Für die L-IZ keine Frage. Denn wer nachher was zu meckern hat, sollte wenigstens die kennen, bei denen die Beschwerde angebracht ist. Oder auch die, wo die Freude über Erreichtes kund zu tun wäre, denn auch gelobt wird meist zu selten. Im Vorfeld der Landtagswahlen am Sonntag, den 31. August haben wir einfach mal ein paar der über 70 Leipziger Kandidaten gefragt: Warum verdienen Sie ein Kreuz? Die Antworten streuen wir bis Sonntag fröhlich in die Berichterstattung ein. Heute: Dirk Panter (SPD). mehr…

Falk Neubert (Linke) zur MDR-Reform: „Die Grundkonzeption trifft auf meine volle Zustimmung“

Falk Neubert.
Karola Wille möchte den Mitteldeutschen Rundfunk umkrempeln. Die Intendantin wünscht sich eine künftige Organisationsstruktur, die sich nicht mehr an Verbreitungswegen, sondern an Inhalten orientiert. L-IZ.de hat mit dem Linken-Landtagsabgeordneten Falk Neubert über die weitreichenden Pläne gesprochen. mehr…

Springen Sie direkt: Zum Textanfang (Navigation überspringen) Zur Hauptnavigation Zur Suche


Die L-IZ-Suche.
Tagesansicht: heute | gestern | vorgestern
Tagesansicht: heute | gestern | vorgestern
Werbung der Parteien zur Wahl.
Anzeigen.
Veranstaltungshinweise der IHK Leipzig

Veranstaltungshinweise:

Weitere Veranstaltungen unter:
www.leipzig.ihk.de
Zur Website der IHK Leipzig
Zur Website der Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) GmbH

VERKEHRSMELDUNGEN:

NACHRICHTEN:

SCHNELLER SERVICE:

Weltnest
Tüpfelhausen
Hafenbar
Zuletzt auf L-IZ.de veröffentlicht.
Alle Artikel von heute in der Tagesansicht.
Anzeigen.
Gewinnspiele & Aktionen.
Bücher:
Leipziger Leselust ... seit 2004 bespricht die L-IZ regelmäßig die neuesten Bücher aus Leipzig.
Unser Senf
Anzeigen.
Größter Indoor-Spielplatz in Mitteldeutschland
Link-Tipps.
Forum Café LE
Bildblog




Anzeige / Weitere Infos zur Anmeldung und zum L-IZ-Leserrabatt