Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Artikel aus der Rubrik Polizeimelder

Polizeibericht, 24. Februar: Handtaschenräuber, Bürgerbüro beschmiert, Telefondiebin gefasst

Foto: L-IZ.de

In der Bernhard-Kellermann-Straße versuchte ein Fahrradfahrer einer 72-jährigen Frau die Handtasche zu entreißen, sie hielt jedoch ihre Tasche fest und stürzte +++ In der August-Bebel-Straße wurde eine 79-jährige gehbehinderte Frau zu Fall gebracht und die Handtasche gestohlen +++ Das Bürgerbüros der AfD in Grimma wurde mit einem Graffiti in der Größe von ca. 2 x 3 m beschmiert – In allen Fällen sucht die Polizei Zeugen +++ Gefasst: Eine 40-Jährige nutzte die Anstellung bei einem Logistikunternehmen aus, um Mobiltelefone unbemerkt aus den Warensendungen zu entnehmen. Weiterlesen.

Polizeibericht, 23. Februar: Geige verschwunden, Drogendepot entdeckt, Verheddert

Foto: L-IZ.de

Ein 28-Jähriger musste gestern in Neustadt-Neuschönefeld den Verlust seiner wertvollen Geige feststellen – die Polizei sucht nach Zeugen +++ Die Gemeinsame Einsatzgruppe „Bahnhof/Zentrum“ entdeckte beim gestrigen Kontrollgang mehrere Drogendepots am Schwanenteich +++ Ein Dornenbusch wurde einem Einbrecher in Burghausen-Rückmarsdorf zum „Verhängnis“. Weiterlesen.

Polizeibericht, 22. Februar: Handtaschenraub, Werkzeuge gestohlen, Laternenmast umgefahren

Foto: L-IZ.de

In Lößnig wurde einer 74-Jährigen von einem Radfahrer im Vorbeifahren die Handtasche entrissen +++ In der Zwenkauer Straße schlugen Diebe die Seitenscheibe eines Transporters ein und stahlen Werkzeuge im vierstelligen Wert +++ In Oschatz fuhr ein Lkw-Fahrer gegen einen Straßenlaternenmast, der daraufhin in das Grundstück eines 79-Jährigen krachte – In allen Fällen sucht die Polizei nach Zeugen. Weiterlesen.

Polizeibericht, 21. Februar: Lkw-Anhänger leer geräumt, Entgleisung in der Tram, Tresore entwendet

Foto: L-IZ.de

Auf einem Firmengelände in der Pittlerstraße wurden übers Wochenende drei abgestellte Lkw-Anhänger leer geräumt – Die Polizei sucht nach Zeugen +++ In der Straßenbahn erhielt eine 60-Jährige von einer unflätigen Hundehalterin einen Faustschlag aufs Auge +++ In einem Hotel in Wiederitzsch wurden aus zwei Zimmern die Möbeltresore aus der Wand gerissen. Weiterlesen.

Anlässlich der Versammlungsanmeldung durch die „Bürgerbewegung Leipzig“ (BBL)

Die Polizei zum Kundgebungsgeschehen am 20. Februar 2017

Foto: Alexander Böhm

Unter dem Motto: „Für Dialog und Meinungsfreiheit“ versammelten sich heute Abend Sympathisanten der „Bürgerbewegung Leipzig“ auf dem westlichen Richard-Wagner-Platz zu einer Kundgebung, die wie angemeldet pünktlich gegen 18:30 Uhr begann. Die Protestversammlung „Den Rechten widersprechen, egal wie sie sich nennen“, die für den Kundgebungsort östlicher Richard-Wagner-Platz angemeldet war, startete nahezu zeitgleich. Weiterlesen.

Polizeibericht, 20. Februar: „Umarmer“ in Aktion, Unfallflucht, Handtasche entrissen

Foto: L-IZ.de

An der Straßenbahnhaltestelle „Am Vorwerk“ wurde ein 60-Jähriger angesprochen, umarmt und um seine Geldbörse gebracht +++ Ähnlich erging es einem 33-Jährigen Sonntagnacht in der Karl-Liebknecht-Straße +++ Am Samstagnachmittag prallte ein Fahrzeug seitlich mit einem geparkten Lkw-Zug zusammen. Der Fahrer entfernte sich unerkannt von Unfallort in der Braunstraße – In allen Fällen sucht die Polizei nach Zeugen +++ In der Bernhard-Göring-Straße entriss ein Fahrradfahrer einer 77-Jährigen die Handtasche. Weiterlesen.

Polizeibericht, 17. Februar: Ehepaar reingelegt, Hinterhaus ausgebrannt, Im Schlaf von Einbrechern überrascht

Foto: L-IZ.de

Ein vermeintlicher Fernsehanbieter-Vertreter betrog gestern in Reudnitz ein 80-jähriges Ehepaar – Die Polizei sucht nach Zeugen +++ Am Donnerstagabend geriet aus ein leerstehendes, dreietagiges Hinterhaus in Leipzig-Leutzsch in Brand +++ In Leutzsch wurde die Eigentümerin eines Einfamilienhaus im Schlaf von Einbrechern überrascht. Weiterlesen.

Polizeibericht, 16. Februar: Handtasche entrissen, Schwere Brandstiftung, Radfahrer schwer verletzt

Foto: L-IZ.de

In der Scheffelstraße wurde einer 65-Jährigen von einem Radfahrer die Handtasche gewaltsam entrissen – Die Polizei sucht nach Zeugen +++ In Leipzig-Mölkau setzte ein Unbekannter vier Mülltonnen in Brand, woraufhin die Fassade eines Gebäudes sowie ein angrenzend parkender Pkw massiv beschädigt wurden +++ In der Handelsstraße wurde ein 82-jähriger Radfahrer von einem Pkw erfasst und schwer verletzt. Weiterlesen.

Polizeibericht, 15. Februar: Radfahrerin von Pkw erfasst, Fahrerflucht, Enkeltrick

Foto: L-IZ.de

Auf der Max-Liebermann-Straße wurde eine Radfahrerin von einem Pkw erfasst +++ Auf der B 186 wurde ein Fußgänger von einem Pkw erfasst und schwer verletzt – In beiden Fällen sucht die Polizei nach Zeugen +++ Eine 79-jährige Dame wurde von einer angeblichen Nichte um ihren Schmuck im Wert von schätzungsweise 25.000 Euro betrogen. Weiterlesen.

Polizeibericht, 14. Februar: Schwerer Verkehrsunfall, Waschmaschine angezündet, Spielzeugautomat gestohlen

Foto: L-IZ.de

Am Montagabend bemerkte in der Eisenbahnstraße ein 34-Jähriger Fußgänger die sich ihm nähernde Straßenbahn nicht +++ In der Gersterstraße legte ein Unbekannter Kleidungsstücke, Drähte und Unrat in die Waschmaschine, die in einer der Kellerboxen stand, und zündete alles an +++ Über Nacht verschwand „spurlos“ ein Spielzeugautomat aus einer öffentlichen Einrichtung in der Ludwigsburger Straße. Weiterlesen.

Polizeibericht, 13. Februar: Verwirrspiel, Dieseldiebstahl, Brennende Container

Foto: L-IZ.de

Eine verwirrende Auseinandersetzung ereignete sich am frühen Sonntagmorgen im Leipziger Zentrum, unweit des Hauptbahnhofes – Die Polizei sucht nach Zeugen, und Videos mit dem Smartphone gemacht haben +++ Am Sonntagmorgen wurde durch einen Lkw-Fahrer mit Erstaunen festgestellt, dass aus den Tanks zweier Fahrzeuge mehrere hundert Liter Dieselkraftstoff fehlen +++ In Paunsdorf wurden fünf Container eines Jugendtreffs angezündet – dadurch wurde die Fassade sowie zwei Fenster beschädigt. Weiterlesen.

Polizeibericht, 11. Februar: Fußballeinsatz, Demonstration und ein verdächtiger Gegenstand in einem Hostel

Foto: L-IZ.de

Unterschiedlicher konnten die zum Teil gleichzeitig stattfindenden Einsatzanlässe am heutigen Tag nicht sein. In Leipzig galt es zunächst durch die Polizeidirektion gleich zwei Veranstaltungen abzusichern – das in Leipzig stattfindende Bundesligaspiel zwischen RB Leipzig und dem Hamburger Sportverein sowie eine angemeldete Versammlung im Leipziger Westen zum Thema: „Keine Kahle Heine- Westwerk retten“ statt. Weiterlesen.

Polizeibericht, 10. Februar: Raubüberfälle, Diebe an der Haltestelle, Unfallflucht

Foto: L-IZ.de

Gestern Abend ereigneten sich in der Nordstraße und in der Prager Straße zwei Raubüberfälle +++ An einer Bushaltestelle in der August-Bebel-Straße wurde ein 73-Jähriger angesprochen, abgelenkt und bestohlen +++ In Grünau wurde ein abgestellter Pkw auf der gesamten Länge der Beifahrerseite erheblich beschädigt – In allen Fällen sucht die Polizei nach Zeugen. Weiterlesen.

Zeugenaufruf

Bombendrohung im Bildungs- und Technologiezentrum der Handwerkskammer zu Leipzig in Borsdorf

Foto: L-IZ.de

Am heutigen Mittwochmorgen, gegen 08:15 Uhr sprach eine männliche Person zwei Schüler vor dem Bildungs- und Technologiezentrum der Handwerkskammer zu Leipzig in Borsdorf an. Diese sollten nicht in die Schule hineingehen, da er eine Bombe im Rucksack habe. Dann betrat der Mann das Schulgelände und verschwand aus dem Sichtfeld der beiden Schüler. Die Schüler liefen daraufhin zur Schulleitung, welche sofort die Polizei informierte. Weiterlesen.

Polizeibericht, 7. Februar: Unfallflucht, Fahrrad auf die Straße gelegt, Catering-Fahrer überfallen

Foto: L-IZ.de

In der Rosenowstraße erfasste ein Autofahrer ein 9-Jähriges Kind und verschwand von der Unfallstelle +++ In Torgau legte gestern Abend ein Unbekannter mit voller Absicht ein Rad auf die Straße über das anschließend zwei Autofahrer fuhren – In beiden Fällen sucht die Polizei Zeugen +++ In der Huygensstraße wurde ein Catering-Fahrer von zwei Unbekannten überfallen. Weiterlesen.

Ermittlungen nach der Spielbegegnung BVB – RB Leipzig: Hinweisportal für Upload von Video- und Fotomaterial

Foto: L-IZ.de

Die Polizei Dortmund beschäftigt sich weiterhin intensiv mit den Ermittlungen zu den Vorfällen rund um die Bundesligabegegnung des BVB gegen RB Leipzig. Weiterhin bittet sie Zeugen, diese Ermittlungen durch Hinweise und durch Video- und Fotomaterial zu unterstützen. Weiterlesen.

Polizeibericht, 6. Februar: Einbruch in einen Jeep, Pkw beschädigt, Brutaler Räuber gestellt

Foto: L-IZ.de

In der Liebigstraße wurde die hintere Seitenscheibe eines abgestellten Jeeps eingeschlagen und ein Rucksack entwendet +++ In Grimma wurde ein Renault Megane durch ein unbekanntes Fahrzeug im Frontbereich beschädigt – In beiden Fällen sucht die Polizei Zeugen +++ In der Georg-Schumann-Straße wurde eine Verkäuferin eines Bäckerladens von einem 28-Jährigen von hinten angegriffen und brutal geschlagen und getreten. Weiterlesen.

Nach Übergriffen in Dortmund

Ermittlungen nach der Spielbegegnung BVB – RB Leipzig

Die Dortmunder Polizei steckt seit dem vergangenen Wochenende mitten in den Ermittlungen zu den Vorfällen bei der Bundesligaspielbegegnung des BVB gegen RB Leipzig. Am heutigen Montag (6.2.) wurde eine Ermittlungskommission eingerichtet, die sich in den kommenden Wochen ausschließlich mit der Aufarbeitung des Geschehens beschäftigen wird. Ziel der Polizei ist es, die Täter so schnell wie möglich zu identifizieren, den Gesichtern einen Namen zu geben und sie einer konsequenten Strafverfolgung zuzuführen! Weiterlesen.

Polizeibericht: Versammlungsgeschehen um die „Bürgerbewegung Leipzig“ am 4. Februar

Foto: L-IZ.de

Am 4. Februar führte die „Bürgerbewegung Leipzig“ ihre erste Versammlung durch. Geplant war eine Kundgebung auf dem Parkplatz vor dem Gebäude der Industrie- und Handelskammer mit einem anschließenden Aufzug durch das anliegende Viertel. Bis 14:30 Uhr versammelten sich am genannten Ort ca. 60 Teilnehmer. Die „Bürgerbewegung Leipzig“ entschloss sich gegen 15:00 Uhr, nur eine stationäre Kundgebung durchzuführen. Diese wurde gegen 16:15 Uhr beendet. Weiterlesen.

Polizeibericht, 3. Februar: Räder gesucht, Fußgängerin touchiert, Münzen und Schmuck aufgefunden

Foto: PD Leipzig

Im Januar verschwanden aus dem verschlossenen Gemeinschaftsraum eines Mehrfamilienhauses in Böhlen zwei hochwertige BMW Cruiser M-Bikes +++ In Schkeuditz kam eine 38-Jährige durch einen Pkw zu Fall, der anschließend noch über ihren Fuß rollte – In beiden Fällen sucht die Polizei Zeugen +++ In Höhe Landauer Brücke wurden dem zweiten Brückenpfeiler Münzen und Schmuck-Gegenstände geborgen. Weiterlesen.