Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Artikel aus der Rubrik Sportmelder

Sportkronen auf der Sächsischen Sportgala des LSB Sachsen überreicht

Scheder, Frenzel und Dynamo-Fußballer sind Sachsens Sportler des Jahres 2016

Foto: Jochen A. Meyer/ LSB

Sachsens Sportler des Jahres 2016 sind Olympia-Bronzemedaillengewinnerin Sophie Scheder, Kombinations-Gesamtweltcupsieger Eric Frenzel sowie die Fußballer der SG Dynamo Dresden. Sie wurden am Samstagabend auf der Sächsischen Sportgala des Landessportbundes Sachsen (LSB) in Dresden mit der Sächsischen Sportkrone geehrt und von mehr als 1.100 Sportlern und ihren Gästen gefeiert. Anmelden und weiterlesen.

Vorbereitung INTER auf die Rückrunde – Daten, Zahlen, Fakten

Foto: FC International

INTER steigt ab dem 08.01.17 in die Vorbereitung ein und nimmt gleich am Neujahrsturnier in Altenburg teil. „Das erste Mal für meine Jungs, wir kommen auch nur in kleiner Runde, mal sehen wie sich unsere super Techniker schlagen. Ich nehme auch mal die Turnschuhe mit…“, so Heiner Backhaus entspannt. Weiterlesen.

FC International Leipzig verleiht Papadimitriou in die Regionalliga Südwest

Foto: FC INTER

Nachdem bereits beim letzten Saisonspiel der in Amerika geborene Südsudanesische Nationalspieler Ladule Lako Losarah nach Amerika in die dortige 3. Liga verabschiedet wurde, geht der nächste Leistungsträger in die Regionalliga Südwest. Der in Griechenland geborene Christos Papadimitriou (22), Stürmer und Linksverteidiger bei INTER, wurde schon längere Zeit von dem Regionalligisten und früheren 2. Ligaclub, SV Eintracht Trier 05, umworben und ist nun bis Ende der Saison 2016/17 dorthin ausgeliehen. Weiterlesen.

„Sparkassen Neujahrslauf“: Sportlicher Jahresauftakt am 1. Januar 2017

Foto: Peter Detlefsen

Einer der ältesten Neujahrsläufe Deutschlands geht in seine 42. Auflage: Am 1. Januar 2017 um 11 Uhr starten sportbegeisterte Männer, Frauen, Jugendliche und Kinder beim Sparkassen Neujahrslauf ins nächste Sportjahr. Die Veranstalter vom Stadtsportbund Leipzig e.V. und der SG Olympia 1896 Leipzig e.V. erwarten zum Sportevent in der Leipziger City rund 1.000 Läufer, Walker oder Skater. Den Startschuss wird Leipzigs Oberbürgermeister und Schirmherr der Veranstaltung, Burkhard Jung, geben. Weiterlesen.

BSG Chemie Leipzig vs. VFB Germania Halberstadt: Hart umkämpfte Partie endet unentschieden 2:2

Foto: BSG Chemie Leipzig / Christian Donner

In einer hart umkämpften Partie schenken sich die Spitzenreiter der Liga nichts. Halberstadt startet souverän und überrumpelt die erneut etwas überrascht wirkenden Chemiker mit zwei Toren in der ersten halben Stunde. Erst in der zweiten Halbzeit gelingt der BSG zunehmend der Zugriff und Halberstadt gerät jetzt deutlich unter Druck. Anschlusstor und Ausgleich sind die logische Folge. Dem weiter anhaltenden Ansturm der Leipziger auf das Halberstädter Tor können die Gäste letztendlich jedoch standhalten. Am Ende ein nicht unverdientes Remis. Weiterlesen.

Hockey-Bundesliga (Frauen)

Hallenhockey: TuS Lichterfelde – ATV Leipzig 2:3 (1:2)

Foto: Jan Kaefer (Archiv)

Die Damen des ATV Leipzig kehren zum Saisonauftakt mit den ersten drei Punkten vom Gastspiel beim TuS Lichterfelde zurück. Gegen die Berlinerinnen gab es ein am Ende nicht unverdientes 3:2 (2:1). Die Gäste aus der Messestadt trafen auf ein Team, das sich nach der vorangegangenen Hallensaison und einigen personellen Veränderungen erst noch finden musste. Diese Nervosität nutzten die Sächsinnen vor allem im ersten Durchgang aus. Nach der Pause und dem zwischenzeitlichen Ausgleich bewies die Mannschaft von Axel Thieme den längeren Atem und sicherte sich so den Sieg. Weiterlesen.

Woche der Bewegungsangebote

Leipziger Seniorensportspiele 2016

Foto: Stadtsportbund Leipzig e.V.

Der Stadtsportbund Leipzig e.V. veranstaltet gemeinsam mit Stadtfachverbänden und Vereinen vom Montag, 14. November 2016, bis zum Sonntag, 20. November 2016, die Leipziger Seniorensportspiele. Die Teilnahme erfordert keine Vereinsmitgliedschaft und ist in manchen Wettbewerben und Disziplinen auch für jüngere Sportler möglich. Im Vordergrund steht der Spaß am gemeinsamen Sporttreiben. Anmelden und weiterlesen.

Hinweise / TV-Live-Übertragung

Pokal-Derby BSG Chemie Leipzig gegen 1. FC Lokomotive Leipzig: Ausverkauft

Foto: Jan Kaefer

Das Leipziger Pokalderby ist ausverkauft. Nach dem mehrstufigen Vorverkaufs-Verfahren, bei dem die aktivsten Fans der BSG Chemie Leipzig zuerst Gelegenheit erhielten, sich den Zugang zum Spiel des Jahres zu sichern, sind keine Tickets mehr erhältlich. Im traditionsreichen Alfred-Kunze-Sportpark sind 4.999 Zuschauer zugelassen. Zum Derby erhielten die Gäste 750 Tickets, die ebenfalls verkauft sind. Anmelden und weiterlesen.

Vorverkauf für Viertelfinale im DHB-Pokal beginnt Mittwoch

Es wird das große Highlight eines ohnehin schon unglaublich erfolgreichen Handballjahres: Am 13. Dezember kommt es in der ARENA Leipzig zum DHB-Pokal Viertelfinale zwischen dem SC DHfK Leipzig und der TSV Hannover-Burgdorf und damit zu einer historischen Chance für die Leipziger Handballmänner. Mit einem Sieg in der heimischen Festung könnten sich die Leipziger einen Traum erfüllen und den wohl größten Erfolg der Vereinsgeschichte seit Neugründung verbuchen – die Teilnahme am REWE Final Four in Hamburg, dem weltweit populärsten Klubhandball-Event auf nationaler Ebene. Anmelden und weiterlesen.

Oberliga NOFV Süd

Brandenburger Sportclub Süd 05 vs BSG Chemie Leipzig: 1:2

Foto: BSG Chemie Leipzig/Christian Donner

Ein sehr engagierter Beginn der BSG, allerdings ist der BSC vor allem durch die Mitte gefährlich und setzt die Chemiker mit frühem Pressing unter Druck und verursacht Abstimmungsprobleme in deren Aufbauspiel. In der Folge gewinnt der BSC an Stärke und kommt folgerichtig durch einen Volley ins rechte obere Eck zum Führungstreffer. Die Chemiker kommen jedoch mit enormem Druck aus der Kabine, drücken den BSC in die eigene Hälfte und schaffen schnell Ausgleich und eigene Führung. Anmelden und weiterlesen.

SC DHfK Handball 2016/17: Ab sofort Rückrunden-Dauerkarte sichern

Das erste Viertel der Saison 2016/17 in der DKB Handball-Bundesliga ist absolviert und die Handballer des SC DHfK Leipzig konnten bisher alle Erwartungen deutlich übertreffen. Mit Platz fünf in der stärksten Liga der Welt und dem Einzug ins Viertelfinale des DHB-Pokals sind die grün-weißen Handballer aus der Messestadt im Moment die Mannschaft der Stunde. In diesem Jahr stehen für die Männer von Trainer Christian Prokop in der Liga noch drei Heimspiele auf dem Programm (20. November, 4. Dezember, 17. Dezember). Doch die richtig harten Brocken kommen erst in der Rückrunde in die ARENA Leipzig, so wie Rekordmeister THW Kiel, Anmelden und weiterlesen.

Oberliga NOFV Süd, 4. Spieltag (Nachholspiel)

BSG Chemie Leipzig unterliegt FC International Leipzig mit 1:0

Foto: BSG Chemie Leipzig/Christian Donner

Die im Saisonverlauf weit unter dem eigenen Selbstverständnis agierenden heimatlosen Gastgeber benötigen inzwischen jeden Punkt, um den Anschluss ans Mittelfeld der Liga nicht zu verlieren. Entsprechend entschlossen ging der hoch taxierte Kader im Markranstädter Stadion zu Werke und kam nach gut 20 Minuten auf beiden Seiten verbissen geführten Spiels durch Torjäger Bocar Djumo zum Führungstreffer. In einer weiterhin wenig friedvollen Partie konnte Inter den knappen Vorsprung letztendlich auch dank etlicher Nickligkeiten am Rande des Fairplays gegen kämpferisch aufgelegte aber in der Gesamtheit zu harmlos wirkende Chemiker verteidigen. Anmelden und weiterlesen.

Anmeldung ab Montag möglich, hohe Nachfrage erwartet

Marathonorganisatoren veranstalten wieder Laufseminar

Am 24. November startet der Stadtsportbund Leipzig sein beliebtes Laufseminar „Laufend fit! – Gezieltes Herz-Kreislauf-Training“. Es ist vor allem an Laufanfänger und Wiedereinsteiger, aber auch an Fortgeschrittene und ambitionierte Läufer gerichtet. Die Anmeldung ist ab kommendem Montag, dem 10. Oktober, möglich. Informationen zum Seminar und die Ausschreibung sind auf der Veranstaltungswebsite www.leipzigmarathon.de zu finden. Anmelden kann man sich ausschließlich online über diese Homepage. Interessenten wird empfohlen, nicht allzu lang damit zu warten. Anmelden und weiterlesen.

Leipzigs Spitzensport nach den Olympischen Spielen von Rio

Diskussionsveranstaltung am 27. September: Nach Olympia ist vor Olympia

Mehr Goldglanz aber weniger Medaillen und vor allem ein alarmierender Einbruch bei den Finalplätzen. Diese Bilanz zog Alfons Hörmann als Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) nach dem Abschluss der Olympischen Spiele in Rio de Janeiro. In einigen Fachverbänden habe das deutsche Team die Ziele „schlichtweg nicht ansatzweise erreicht“. Anmelden und weiterlesen.

Das Einrichtungsunternehmen übernimmt die Partnerschaft für die Fußballschule

Porta wird offizieller Partner von RB Leipzig

RB Leipzig vergrößert sein Sponsoren-Portfolio weiter und konnte die offizielle Partnerschaft mit dem Einrichtungsunternehmen porta bekanntgeben. Porta zählt zu den größten Möbelunternehmen in Deutschland und ist ein familiengeführter Betrieb, der seit 2013 eine Filiale an der Alten Messe in Leipzig unterhält. Anmelden und weiterlesen.

„Gemeinsam für Leipzig – HOCH10!“

SC DHfK und Partner kompensieren Unister-Insolvenz

Foto: Karsten Mann

„Gemeinsam für Leipzig – HOCH10!“ heißt das neues Sponsoring-Paket, mit dem der SC DHfK Leipzig und seine insgesamt 183 Sponsoren und Partnern den kurzfristigen Wegfall des Goldsponsors fluege.de kompensieren wollten. Um die Etatlücke von ca. 100.000 Euro auszugleichen, wurden insgesamt 300 Lose zu je 500 Euro bzw. drei Lose für 1.000 Euro angeboten, bei denen es für die restlichen 15 Heimspiele der Saison die attraktive Trikotwerbefläche auf dem Rücken der Bundesligamannschaft zu gewinnen gab. Anmelden und weiterlesen.

Kurzfristige Absage durch sächsische Polizei

Spielabsage FC International Leipzig vs. BSG Chemie Leipzig am 10. September

Am Abend des 1. September informierte uns der Nordostdeutsche Fußballverband durch Frank Nicolai, den Spielleiter der Herren-Oberliga Staffel Süd, schriftlich, dass die am 10.09. 2016 geplante Oberliga Partie zwischen dem FC International Leipzig e.V. und der BSG Chemie Leipzig kurzfristig abgesetzt worden ist. Anmelden und weiterlesen.

Der Countdown läuft: BSG Chemie Leipzig empfängt Eintracht Frankfurt

Foto: BSG Chemie Leipzig

Der Countdown läuft: BSG Chemie Leipzig empfängt Eintracht Frankfurt Nur noch drei Tage, dann ist es soweit: Am 3. September 2016 Fußballoberligist BSG Chemie Leipzig empfängt Bundesligist Eintracht Frankfurt zum Freundschaftsspiel im Alfred-Kunze-Sportpark (Anstoß: 14:30 Uhr). Dabei handelt sich jedoch um kein „gewöhnliches“ Freundschaftsspiel, denn der komplette Erlös fließt in die Erhaltung und Sanierung der traditionsreichen Leutzscher Spielstätte. Dafür verzichtet die Eintracht sogar auf jegliche Gagen und reist komplett auf eigene Kosten an. Damit ist der hessische Traditionsverein die erste Bundesligamannschaft, die 2016 in Leipzig zu Gast ist. Anmelden und weiterlesen.

10. Pappbootrennen im Kanupark Markkleeberg: „Die Inspiraten“ gewinnen Jubiläumsausgabe

Foto: Kanupark Markkleeberg

Im Kanupark Markkleeberg fand heute das 10. Pappbootrennen statt. Auf den 1. Platz paddelte der Vorjahressieger „Die Inspiraten“. Den Preis für das „Beste Design“ gewannen „Die Wellens(m)urfer & Käpt’n Kappa“. Über die Auszeichnung „Beste Performance“ freut sich das Team „Nix Haar – heut mal für’n guten Zweck“. Etwa 3.800 Besucher verfolgten bei über 35 Grad Celsius und strahlendem Sonnenschein das Geschehen rund um das Kultevent am Markkleeberger See. Anmelden und weiterlesen.