Der Polizeidirektion Leipzig wurde heute Vormittag telefonisch mitgeteilt, dass eine unbekannte männliche Person mit einer Langwaffe ein Haus in Leipzig-Leutzsch betreten haben soll. Die ersten polizeilichen Sofortmaßnahmen wurden eingeleitet. Es erfolgten zunächst weiträumige Sperrungen des genannten Viertels. Kräfte der Schutz-und Kriminalpolizei wurden zu dem Ereignisort hinzugezogen. Parallel dazu kamen weitere Einsatzkräfte der Bereitschaftspolizei und Spezialkräfte des Landeskriminalamtes Sachsen zur Lagebewältigung vor Ort zum Einsatz. Weiterlesen