Artikel zum Schlagwort RBL

Bundesliga, 21. Spieltag

Nach zwei Niederlagen am Stück reist RB Leipzig zu formstarken Gladbachern

Foto: GEPA Pictures

Zum ersten Mal in der Ära Hasenhüttl hat RB Leipzig zwei Pflichtspiele in Folge verloren. Da sämtliche Verfolger am vergangenen Spieltag ebenfalls patzten, können die Rasenballer jedoch weiter entspannt auf die Tabelle blicken. Nun steht das schwere Auswärtsspiel bei den formstarken Gladbachern auf dem Programm. Gegen die Konterspezialisten muss RBL auf Abwehrchef Orban und Stürmer Poulsen verzichten.

Polizeibericht, 11. Februar: Fußballeinsatz, Demonstration und ein verdächtiger Gegenstand in einem Hostel

Foto: L-IZ.de

Unterschiedlicher konnten die zum Teil gleichzeitig stattfindenden Einsatzanlässe am heutigen Tag nicht sein. In Leipzig galt es zunächst durch die Polizeidirektion gleich zwei Veranstaltungen abzusichern – das in Leipzig stattfindende Bundesligaspiel zwischen RB Leipzig und dem Hamburger Sportverein sowie eine angemeldete Versammlung im Leipziger Westen zum Thema: „Keine Kahle Heine- Westwerk retten“ statt. Weiterlesen. Anmelden und weiterlesen.

Bundesliga, 20. Spieltag

0:3 gegen Hamburg: RB Leipzig verliert zum ersten Mal daheim

Foto: GEPA pictures/Sven Sonntag

Unerwarteter Rückschlag für RB Leipzig: Der heimstarke Tabellenzweite unterlag im eigenen Stadion dem auswärtsschwachen Abstiegskandidaten HSV mit 0:3. Zwei Kopfballtore nach Ecken in der Mitte der ersten Halbzeit brachten die Hamburger auf die Gewinnerstraße. Vor Anpfiff zeigten die RBL-Fans als Reaktion auf die Ereignisse in Dortmund zahlreiche Banner, mit denen sie sich für einen gewaltfreien Fußballsport aussprachen.

BVB gegen RB Leipzig

Gesperrte Süd, 100.000 Euro und schimpfende Fans: BVB nicht mehr auf Bewährung

Foto: GEPA pictures/ Roger Petzsche

Für alle LeserWenn es so kommt, werden sich die derzeit viertplatzierten Borussen an das zurückliegende 1:0 gegen den Tabellenzweiten RB Leipzig noch einmal sichtbar erinnern. Wie der Kontrollausschuss des DFB am heutigen 10. Februar bekanntgab, soll der Dortmunder Verein wegen der Vorfälle im Stadion in einem kommenden Bundesligaspiel vor einer leeren Südtribüne antreten. Nachdem eine Teilsperrung der berühmten „Wand“ bereits wegen mehrerer anderer Vorfälle 2016 ausgesprochen und zur Bewährung ausgesetzt war, soll es nun die gesamte fast 25.000 Zuschauer fassende Tribüne sein. Weiterlesen. Anmelden und weiterlesen.

Verkehrseinschränkungen rund um Bundesligaspiel von RB Leipzig

Foto: GEPA Pictures

Rund um das Bundesligaspiel von RB Leipzig gegen den Hamburger SV am Samstag, 11. Februar, (Anstoß 15:30 Uhr, Red-Bull-Arena) ist mit umfangreichen Verkehrseinschränkungen zu rechnen. Zur Entlastung der anliegenden Wohnquartiere sind eine Reihe verkehrsorganisatorischer Maßnahmen im Umfeld der Red Bull Arena nötig. So wird ein sogenannter „Sperrkreis“ für das östliche und westliche Waldstraßenviertel eingerichtet. Weiterlesen. Anmelden und weiterlesen.

Der Stadtrat tagt: Transparenz bei der Leipzig-Holding beim Sponsoring? + Audio

Foto: L-IZ.de

Es war bereits einige Male Gegenstand ausführlicher Diskussionen im Leipziger Rat. Wie sind eigentlich sogenannte Sponsoringaktivitäten von kommunalen Unternehmen wie den Stadtwerken, der LVB, der Wasserwerke oder aller gemeinsam zu bewerten, wenn es um Transparenz dabei geht? Am Beispiel Sponsoring für RB Leipzig entzündete sich die letzte Debatte heftig, immerhin handelte es sich um keinen kleinen Deal zwischen den kommunalen Unternehmen und dem Fußballclub. Doch irgendwie war niemand rechenschaftspflichtig gegenüber dem Stadtrat und somit der Öffentlichkeit, was mit Geldern geschieht, die teils aus Steuermitteln (LVB) bestehen oder Querfinanzierungen innerhalb der Holding wie bei den Stadtwerken dienen.

Ermittlungen nach der Spielbegegnung BVB – RB Leipzig: Hinweisportal für Upload von Video- und Fotomaterial

Foto: L-IZ.de

Die Polizei Dortmund beschäftigt sich weiterhin intensiv mit den Ermittlungen zu den Vorfällen rund um die Bundesligabegegnung des BVB gegen RB Leipzig. Weiterhin bittet sie Zeugen, diese Ermittlungen durch Hinweise und durch Video- und Fotomaterial zu unterstützen. Weiterlesen. Anmelden und weiterlesen.

Nach Gewaltexzess: Oberbürgermeister Sierau und Jung fordern hartes Durchgreifen

Foto: RBL

Die Oberbürgermeister der Städte Dortmund und Leipzig, Ullrich Sierau und Burkhard Jung, sind entsetzt nach den Ausschreitungen und Gewaltexzessen beim Spiel des BVB gegen RB Leipzig am vergangenen Samstag. Gemeinsam fordern sie ein hartes Durchgreifen gegen die Gewalttäter. Sowohl der Deutsche Fußballbund (DFB), die Polizei, die Justiz sowie die Führung des BVB sind aufgefordert, mit aller Konsequenz die Ausschreitungen aufzuklären und harte Strafen zu verhängen. Weiterlesen. Anmelden und weiterlesen.

BVB gegen RB Leipzig

Das finale Eigentor der Borussen: Wie wäre ein 3-Punkteverzicht?

Foto: RBL

Für alle LeserNun hat der BVB wohl ein ähnliches Problem, wie dereinst Lokomotive Leipzig. Nach den Übergriffen beim gestrigen Auswärtsspiel auf RB Leipzig-Fans müsste eigentlich eine Zäsur in Dortmund anstehen. Erst kam es bei der Anreise und während des Spiels in teils straßenschlachtartigen Angriffen auf ältere RB-Fans, Frauen und Kinder bis ins Stadion hinein. Vor dem Stadion wurde – anfangs weitgehend hilflos von der Polizei beobachtet – mit Dosen und Steinen geworfen. Auch die RB-Mannschaft soll bei der Anreise teilweise behindert worden sein, doch auch im Stadion warteten ungewöhnliche Bilder. Transparente mit klaren Gewaltaufrufen zierten die „gelbe Wand“. Weiterlesen. Anmelden und weiterlesen.

Abgeordneter fordert Konsequenzen für Ereignisse rund um Bundesligaspiel

Thomas Feist (CDU): „BVB ein schlechter Gastgeber“

Foto: Laurence Chaperon

Die Angriffe auf Leipziger Spieler und Fans am Rande des Bundesligaspiels Borussia Dortmund gegen RB Leipzig verurteilt der Leipziger Bundestagsabgeordnete Thomas Feist aufs Schärfste: „Angriffe auf Spieler und Gewalt gegen Leipziger Anhänger, auch gegen Frauen und Kinder – das ist menschenverachtend, widerlich und hat mit Fairness nichts zu tun. Zunächst hoffe ich, dass alle RB-Fans gesund nach Leipzig zurückkommen.“ Weiterlesen. Anmelden und weiterlesen.

Bundesliga, 19. Spieltag

0:1 Niederlage gegen Dortmund: RB Leipzig kann den Bayern-Patzer nicht nutzen

Foto: GEPA pictures/ Roger Petzsche

Nachdem Tabellenführer Bayern München am Samstagnachmittag gegen Schalke 04 über ein 1:1 nicht hinausgekommen war, hatte Verfolger RB Leipzig die Chance, mit einem Sieg im Abendspiel bei Borussia Dortmund den Rückstand auf einen Punkt zu verkürzen. Stattdessen setzte es jedoch eine 0:1-Niederlage. In der zweiten Halbzeit vergab der BVB zudem zahlreiche Großchancen.

Verkehrseinschränkungen zum Bundesligaspiel RB Leipzig gegen Hoffenheim

Foto: GEPA Pictures

Rund um das Bundesliga-Fußballspiel von RB Leipzig gegen die TSG 1899 Hoffenheim am Samstag, 28. Januar, in der Red Bull Arena ‒ Anstoß ist 15:30 Uhr ‒ sind umfangreiche Verkehrseinschränkungen zu erwarten. Im Umfeld der Red Bull Arena wird wie bereits in der Vergangenheit zur Entlastung der anliegenden Wohnquartiere und zur Sicherung der Funktionsfähigkeit des Straßennetzes ein sogenannter „Sperrkreis“ für das östliche und westliche Waldstraßenviertel eingerichtet. Weiterlesen. Anmelden und weiterlesen.

Bundesliga, 17. Spieltag

3:0 gegen Frankfurt: Ein kurioser Platzverweis ebnet RB Leipzig den Weg

Foto: GEPA Pictures

Genau einen Monat nach der 0:3-Niederlage bei Bayern München stand für den Bundesliga-Zweiten RB Leipzig das erste Pflichtspiel im Jahr 2017 auf dem Programm. Im Duell der Überraschungsteams flog Frankfurts Torwart Hradecky früh vom Platz. Speziell in der zweiten Halbzeit hatte RBL mit den Gästen deshalb keine Mühe mehr und gewann mit 3:0.

OB-Statement zum DFB-Entscheid für die Bewerbung um die Fußball-EM 2024

Foto: Sebastian Beyer

Der DFB hat heute entschieden, sich mit zehn Stadien offiziell um die Fußball-Europameisterschaft 2024 zu bewerben. Der Leipziger Oberbürgermeister Burkhard Jung dazu: „Die Stadt Leipzig begrüßt die Bewerbung des Deutschen Fußball Bundes zur EM 2024. Als Fußballstadt und Gründungsort des DFB haben wir ein großes Interesse daran, dass auch in Leipzig Spiele stattfinden würden. Wir werden uns in der kommenden Woche mit RB Leipzig zu einer möglichen Bewerbung als Austragungsort abstimmen.“ Weiterlesen. Anmelden und weiterlesen.

Verkehrseinschränkungen rund um Bundesligaspiel von RB Leipzig

Foto: GEPA Pictures

Rund um das Bundesligaspiel von RB Leipzig gegen Eintracht Frankfurt am Samstag, 21. Januar (Anstoß 18:30 Uhr in der Red-Bull-Arena) ist mit umfangreichen Verkehrseinschränkungen zu rechnen. Zur Entlastung der anliegenden Wohnquartiere sind eine Reihe verkehrsorganisatorischer Maßnahmen im Umfeld der Red Bull Arena nötig. So wird ein sogenannter „Sperrkreis“ für das östliche und westliche Waldstraßenviertel eingerichtet. Weiterlesen. Anmelden und weiterlesen.