Artikel zum Schlagwort RBL

Bundesliga, 25. Spieltag

Werder Bremen vs. RB Leipzig 3:0 (1:0) – Rasenballer verlieren deutlich an der Weser

Foto: GEPA pictures/Roger Petzsche

Für alle LeserRB Leipzig hat nach der Heimniederlage gegen Wolfsburg den nächsten Nackenschlag hinnehmen müssen. Bei Werder Bremen verloren die Messestädter überraschend deutlich mit 0:3 (0:1). Die schönste rot-weiße Nachricht der Woche flatterte am Freitag ins Haus. Bundestrainer Jogi Löw hat Timo Werner für die Länderspiele gegen England (22.03.) und Aserbaidschan (26.03) nominiert. Vor dem Nationalelf-Debüt wollte der RB-Star mit seinem Team in Bremen noch schnell einen Schritt in Richtung Champions League unternehmen. Weiterlesen.

Bundesliga, 24. Spieltag

0:1 gegen Wolfsburg: RB Leipzig fehlt die Kaltschnäuzigkeit

Foto: RB Leipzig

Für alle LeserDie Anwesenheit des sächsischen Ministerpräsidenten Stanislaw Tillich hat RB Leipzig kein Glück gebracht: Stattdessen ließen die Rasenballer mit der 0:1-Niederlage gegen den VfL Wolfsburg eine gute Möglichkeit liegen, sich im Kampf um die Champions League von der Konkurrenz abzusetzen. Gomez hatte die Gäste bereits nach neun Minuten in Führung gebracht. Weiterlesen.

Fußball, Regionalliga-Nordost

RB Leipzig U23 vs. 1. FC Lok 4:2 – Lok für immer sieglos gegen junge Rasenballer

Foto: Jan Kaefer

Für alle LeserAdieu, im Stadion am Bad. RB Leipzig II hat das letzte Aufeinandertreffen mit dem 1. FC Lok mit 4:2 (2:2) gewonnen und bleibt damit in vier Spielen gegen Lok ohne Niederlage. 2.543 Zuschauer im Markranstädter Stadion am Bad sahen 45 Minuten Tempofußball vom Allerfeinsten und am Ende eine glücklichere Heim-Mannschaft. Palacios traf für die zum Saisonende abgemeldete RB-Reserve doppelt. Erst mit der Auswechslung von Lok-Kapitän Markus Krug neigte sich die Waage. Weiterlesen.

Bundesliga, 23. Spieltag

2:2 in Augsburg: Werner und Compper sichern RB Leipzig einen Punkt

Foto: GEPA pictures/Markus Fischer

Für alle LeserDer FC Augsburg und RB Leipzig haben sich am Freitagabend 2:2-Uentschieden getrennt. Die Rasenballer hatten einen Rückstand zwischenzeitlich gedreht, durch einen ehemaligen Salzburg-Spieler jedoch den Ausgleich kassiert. Nach dem starken Spiel gegen Köln schickte Cheftrainer Ralph Hasenhüttl eine unveränderte Startelf in die Partie beim FC Augsburg. Eine Umstellung gab es dennoch: Sein Team spielte nicht erneut in einer 4-3-3-Formation, sondern im gewohnten 4-2-2-2. Weiterlesen.

Bundesliga, 23. Spieltag

Geschmähter Timo Werner bringt RB Leipzig den Erfolg – auch in Augsburg?

Foto: GEPA pictures

Für alle LeserNach dem peinlichen 0:3 gegen den HSV ist RB Leipzig wieder auf dem starken Niveau der Hinrunde angekommen: Dies hat vor allem die erste Halbzeit des vergangenen Heimspiels gegen Köln gezeigt. Stürmer Timo Werner sammelte dabei zwei Scorerpunkte. Abseits des Rasens hat die Hetzjagd auf den angeblichen „Schwalbenkönig“ wieder Fahrt aufgenommen. Mittlerweile mehren sich jedoch auch die Solidaritätsbekundungen. Weiterlesen.

Bundesliga, 22. Spieltag

3:1 gegen Köln: RB Leipzig lässt „Geißböcke“ für HSV-Pleite büßen

Foto: GEPA pictures/Kerstin Kummer

Nach Frankfurt und Hoffenheim hat RB Leipzig mit dem 1. FC Köln nun binnen eines Monats dem dritten Topteam vor heimischem Publikum eine Lehrstunde erteilt. Der Gastgeber erspielte sich zahlreiche Chancen; die ersten beiden Tore resultierten jedoch aus individuellen Fehlern des Gegners. Die Wiedergutmachung für die 0:3-Heimpleite gegen den HSV ist gelungen. Anmelden und weiterlesen.

Europacup in Gefahr, Ordnergewalt und HCL

Bei RB Leipzig sorgen Schlagzeilen fernab des Sportlichen für Aufregung

Foto: Alexander Böhm

Aus sportlicher Sicht hat RB Leipzig am vergangenen Wochenende die Kurve bekommen. Nach zwei Niederlagen in Folge, darunter das schwache 0:3 daheim gegen den HSV, gelang in Gladbach ein umkämpfter 2:1-Erfolg. Stattdessen sorgen nun jedoch erneut Schlagzeilen abseits des Spielgeschehens für Aufregung. Laut Medienberichten könnte wegen enger Verflechtungen mit Salzburg die Teilnahme der Leipziger an der Champions League in Gefahr sein. Zudem befeuert ein „11 Freunde“-Artikel die anhaltende Diskussion über mögliche Security-Gewalt im Gäste-Fanblock der Red-Bull-Arena. Anmelden und weiterlesen.

Verkehrseinschränkungen zum Bundesligaspiel von RB Leipzig

Foto: GEPA Pictures

Rund um das Bundesliga-Fußballspiel von RB Leipzig gegen den 1. FC Köln am Samstag, 25. Februar, in der Red Bull Arena – Anstoß ist 15:30 Uhr – sind eine Reihe verkehrsorganisatorischer Maßnahmen notwendig. Im Umfeld der Red Bull Arena wird wie bereits in der Vergangenheit zur Entlastung der anliegenden Wohnquartiere und zur Sicherung der Funktionsfähigkeit des Straßennetzes ein sogenannter „Sperrkreis“ für das östliche und westliche Waldstraßenviertel eingerichtet. Weiterlesen.

Bundesliga, 21. Spieltag

Nach zwei Niederlagen am Stück reist RB Leipzig zu formstarken Gladbachern

Foto: GEPA Pictures

Zum ersten Mal in der Ära Hasenhüttl hat RB Leipzig zwei Pflichtspiele in Folge verloren. Da sämtliche Verfolger am vergangenen Spieltag ebenfalls patzten, können die Rasenballer jedoch weiter entspannt auf die Tabelle blicken. Nun steht das schwere Auswärtsspiel bei den formstarken Gladbachern auf dem Programm. Gegen die Konterspezialisten muss RBL auf Abwehrchef Orban und Stürmer Poulsen verzichten. Anmelden und weiterlesen.

Polizeibericht, 11. Februar: Fußballeinsatz, Demonstration und ein verdächtiger Gegenstand in einem Hostel

Foto: L-IZ.de

Unterschiedlicher konnten die zum Teil gleichzeitig stattfindenden Einsatzanlässe am heutigen Tag nicht sein. In Leipzig galt es zunächst durch die Polizeidirektion gleich zwei Veranstaltungen abzusichern – das in Leipzig stattfindende Bundesligaspiel zwischen RB Leipzig und dem Hamburger Sportverein sowie eine angemeldete Versammlung im Leipziger Westen zum Thema: „Keine Kahle Heine- Westwerk retten“ statt. Weiterlesen.

Bundesliga, 20. Spieltag

0:3 gegen Hamburg: RB Leipzig verliert zum ersten Mal daheim

Foto: GEPA pictures/Sven Sonntag

Unerwarteter Rückschlag für RB Leipzig: Der heimstarke Tabellenzweite unterlag im eigenen Stadion dem auswärtsschwachen Abstiegskandidaten HSV mit 0:3. Zwei Kopfballtore nach Ecken in der Mitte der ersten Halbzeit brachten die Hamburger auf die Gewinnerstraße. Vor Anpfiff zeigten die RBL-Fans als Reaktion auf die Ereignisse in Dortmund zahlreiche Banner, mit denen sie sich für einen gewaltfreien Fußballsport aussprachen. Anmelden und weiterlesen.

BVB gegen RB Leipzig

Gesperrte Süd, 100.000 Euro und schimpfende Fans: BVB nicht mehr auf Bewährung

Foto: GEPA pictures/ Roger Petzsche

Für alle LeserWenn es so kommt, werden sich die derzeit viertplatzierten Borussen an das zurückliegende 1:0 gegen den Tabellenzweiten RB Leipzig noch einmal sichtbar erinnern. Wie der Kontrollausschuss des DFB am heutigen 10. Februar bekanntgab, soll der Dortmunder Verein wegen der Vorfälle im Stadion in einem kommenden Bundesligaspiel vor einer leeren Südtribüne antreten. Nachdem eine Teilsperrung der berühmten „Wand“ bereits wegen mehrerer anderer Vorfälle 2016 ausgesprochen und zur Bewährung ausgesetzt war, soll es nun die gesamte fast 25.000 Zuschauer fassende Tribüne sein. Weiterlesen.

Bundesliga, 20. Spieltag

RB Leipzig empfängt einen erstarkten HSV

Foto: GEPA Pictures

In der Hinrunde war der Hamburger SV im eigenen Stadion mit 0:4 unter die Räder gekommen. Mittlerweile zeigen die „Rothosen“ ein anderes Gesicht. Zuletzt gelangen zwei Siege in Folge. Die heimstarken Leipziger können jedoch wieder in nahezu optimaler Besetzung antreten und gehen deshalb als klarer Favorit ins Duell am Samstagnachmittag. Anmelden und weiterlesen.

Verkehrseinschränkungen rund um Bundesligaspiel von RB Leipzig

Foto: GEPA Pictures

Rund um das Bundesligaspiel von RB Leipzig gegen den Hamburger SV am Samstag, 11. Februar, (Anstoß 15:30 Uhr, Red-Bull-Arena) ist mit umfangreichen Verkehrseinschränkungen zu rechnen. Zur Entlastung der anliegenden Wohnquartiere sind eine Reihe verkehrsorganisatorischer Maßnahmen im Umfeld der Red Bull Arena nötig. So wird ein sogenannter „Sperrkreis“ für das östliche und westliche Waldstraßenviertel eingerichtet. Weiterlesen.

Der Stadtrat tagt: Transparenz bei der Leipzig-Holding beim Sponsoring? + Audio

Foto: L-IZ.de

Es war bereits einige Male Gegenstand ausführlicher Diskussionen im Leipziger Rat. Wie sind eigentlich sogenannte Sponsoringaktivitäten von kommunalen Unternehmen wie den Stadtwerken, der LVB, der Wasserwerke oder aller gemeinsam zu bewerten, wenn es um Transparenz dabei geht? Am Beispiel Sponsoring für RB Leipzig entzündete sich die letzte Debatte heftig, immerhin handelte es sich um keinen kleinen Deal zwischen den kommunalen Unternehmen und dem Fußballclub. Doch irgendwie war niemand rechenschaftspflichtig gegenüber dem Stadtrat und somit der Öffentlichkeit, was mit Geldern geschieht, die teils aus Steuermitteln (LVB) bestehen oder Querfinanzierungen innerhalb der Holding wie bei den Stadtwerken dienen. Anmelden und weiterlesen.

Ermittlungen nach der Spielbegegnung BVB – RB Leipzig: Hinweisportal für Upload von Video- und Fotomaterial

Foto: L-IZ.de

Die Polizei Dortmund beschäftigt sich weiterhin intensiv mit den Ermittlungen zu den Vorfällen rund um die Bundesligabegegnung des BVB gegen RB Leipzig. Weiterhin bittet sie Zeugen, diese Ermittlungen durch Hinweise und durch Video- und Fotomaterial zu unterstützen. Weiterlesen.