Artikel zum Schlagwort Torsten Bonew

Grüne mahnen Stadtspitze zu besonnener Geldanlage

Statt 13 Millionen Miese hat Leipzig 2016 sogar 10 Millionen Plus gemacht

Foto: Ralf Julke

Leipzig erlebt tatsächlich so etwas wie einen wirtschaftlichen Aufschwung. Gerade noch rechtzeitig, um einige heftige Ausschläge bei den Ausgaben aufzufangen. Das Haushaltsjahr 2016 hatte Finanzbürgermeister Torsten Bonew noch mit einem Minus von 13 Millionen Euro geplant. Nun kann er rückwirkend sogar ein Plus von 10 Millionen verbuchen. Und das trotz weiterer Mehrkosten. Die Steuereinnahmen haben geholfen. Anmelden und weiterlesen.

Der Stadtrat tagt: Torsten Bonew erneut zum Finanzbürgermeister gewählt + Audio & Video

Foto: L-IZ.de

Für alle LeserDer Stadtrat hat den amtierenden Finanzbürgermeister Torsten Bonew im Amt bestätigt. Der CDU-Politiker erhielt in geheimer Wahl 40 von 69 Stimmen. 16 Stadträte stimmten gegen ihn, 13 enthielten sich. Bonew bedankte sich anschließend für eine „ehrliche Wahl“. Er war ohne Gegenkandidaten angetreten. Weiterlesen.

Nach Anhörung in der Auswahlkommission

OBM schlägt Torsten Bonew zur Wiederwahl als Finanzbürgermeister vor

Foto: L-IZ

Torsten Bonew soll wieder Finanzbürgermeister der Stadt Leipzig werden. So jedenfalls ist es jetzt dem Ratsinformationssystem der Stadt zu entnehmen. Seit 2010 bekleidet der diplomierte Bankbetriebswirt das Amt des Dezernenten für Finanzen der Stadt Leipzig. Und eigentlich hatten mehrere Ratsfraktionen damit gerechnet, dass es zumindest ernsthafte Gegenkandidaten geben könnte. Anmelden und weiterlesen.

Finanzbürgermeister Bonew übernimmt Aufsichtsratsvorsitz bei der Klinikum St. Georg gGmbH

Archivfoto: Ralf Julke

Bei seiner konstituierenden Sitzung am 03.03.2017 hat der Aufsichtsrat der Klinikum St. Georg gGmbH den Leipziger Finanzbürgermeister Torsten Bonew (45) zum Vorsitzenden gewählt. Das Gremium hat sich neu konstituiert, nachdem nun auch die Arbeitnehmerseite eigene Vertreter in den Aufsichtsrat entsendet. Zu seinen Prioritäten als Aufsichtsratsvorsitzender sagt Bonew: „Nach wirtschaftlich schwierigen Jahren befindet sich das Klinikum St. Georg aktuell auf einem erfolgreichen Konsolidierungskurs. Diesen Kurs fortzusetzen und zu unterstützen betrachte ich als meine oberste Priorität. Sowohl die Arbeitnehmer als auch die Patienten dürfen ihr Vertrauen in die Zukunft des Hauses setzen.“ Weiterlesen.

Wenn Vermieter Danke sagen

Die Folgen einer freundlich unterstützten Weihnachtsfeier im Leipziger Finanzdezernat

Archivfoto: Ralf Julke

Ja, was war es nun: eine Spende, eine gesponserte Repräsentationsveranstaltung? So recht klar ist es auch nach dem LVZ-Artikel am Mittwoch, 22. Februar, nicht, was da den Mitarbeitern des Leipziger Finanzdezernats in der Weihnachtszeit Gutes getan wurde. Sie haben Weihnachten gefeiert. Aber auf besondere Art: Mit freundlichen Gaben der Rubin 42 GmbH. Anmelden und weiterlesen.