Artikel zum Schlagwort Arbeitslosenzahlen

Wenn der Nachwuchs fehlt

Im Osten verschwinden die Arbeitsmarktreserven wie Schnee in der Sonne

Foto: Ralf Julke

Es ist nicht nur der ausbildbare Nachwuchs, der fehlt in Sachsen und ganz Ostdeutschland. Denn was passiert mit einem Arbeitsmarkt, der nun seit sieben Jahren nur noch halbierte Ausbildungsjahrgänge bekommt? Er gerät so richtig unter Druck. Und die Zahl der Arbeitsuchenden sinkt sogar dann immer weiter, wenn sie im reichen Westen gerade ansteigt. Weiterlesen

Leipzigs Arbeitsmarkt im Oktober

Über 6.000 freie Stellen in Leipzig und die Pendlerströme wachsen

Grafik: Arbeitsagentur Leipzig

Er schluckt und schluckt und schluckt. Der Leipziger Arbeitsmarkt scheint (zumindest in der Statistik) unersättlich zu sein. „Niedrigste Arbeitslosenquote in Leipzig seit 1991“, titelt Leipzigs Arbeitsagentur gleich mal für die Oktoberzahlen. Mit 8,1 Prozent wurde im Oktober die niedrigste Arbeitslosenquote in einem Monat überhaupt seit 1991 gemessen. Weiterlesen

Leipzigs Arbeitsmarkt im September 2016

Sockel der Hartz-IV-Empfänger schmilzt mangels Nachschub ab

Grafik: Arbeitsagentur Leipzig

Der Leipziger Arbeitsmarkt funktioniert. Noch, muss man sagen, wenn man den diversen Wahrsagern zuhört, die nun die für 2016 vorhergesagte Flaute für 2017 prophezeien. Irgendwie ergeben das alle ihre in BWL erlernten Formeln. Die trügerischen. Aber irgendwie darf die Leipziger Arbeitsagentur für den September tatsächlich so etwas wie einen 25-Jahres-Rekord vermelden. Weiterlesen