Artikel zum Schlagwort Bachfest

Gastkommentar von Christian Wolff

Alarmierend – zum Weggang von Dr. Alexander Steinhilber

Foto: Alexander Böhm

Für alle LeserDr. Alexander Steinhilber, der Geschäftsführer des Bach-Archivs, hat um Auflösung seines Vertrages zum 1. September 2017 gebeten. Der Stiftungsrat des Bach-Archivs hat der Bitte „mit Respekt und Bedauern“ entsprochen. So die nüchterne Mitteilung am 15. August. Beide Seiten haben vereinbart, nichts über die Gründe zu verlautbaren. Doch wer 1 und 1 zusammenzählen kann, muss nicht lange herumrätseln: Offensichtlich hat Dr. Steinhilber von sich aus die Konsequenzen aus den nicht nachlassenden Versuchen der Stadt Leipzig gezogen, das Profil des Bachfestes zu verwässern, um es in einem allgemeinen Musikfestival aufgehen zu lassen. Dabei hat es Dr. Steinhilber in Weiterlesen

Bachfest Leipzig 2017 beendet: Doppelrekord bei Internationalität und Umsätzen

Foto: Bachfest Leipzig/www.malzkornfoto.de

Mit einer Aufführung der „Messe in h-Moll“ von Johann Sebastian Bach in der Leipziger Thomaskirche endete am 18. Juni das diesjährige Bachfest Leipzig. Die über 120 Veranstaltungen des zehntägigen Festivals hatten insgesamt knapp 71.000 Besucher, beim Ticketverkauf wurde in dieser Saison ein Rekordumsatz erzielt. Die Internationalität des Bachfestes konnte gegenüber den Vorjahren noch einmal gesteigert werden. Besucher kamen aus 41 Nationen, Gäste aus dem Ausland stellten mehr als ein Drittel der Gesamtbesucheranzahl. Weiterlesen

Konzertante Oper

Bachfest 2017: Jordi Savall dirigierte Monteverdis „L’Orfeo“

Foto: Bachfest Leipzig/Gert Mothes

Monteverdis Version des Orpheus-Mythos ist für viele die erste echte Oper überhaupt. Zweifelsohne ist das 1607 in Mantua uraufgeführte Werk das älteste, das bis heute regelmäßig Einzug in die Spielpläne der großen Häuser findet. Barockexperte Jordi Savall führte den „L’Orfeo“ am Dienstag mit namhaften Solisten, der Capella Relal de Catalunya und dem Concert des Nations konzertant im Gewandhaus auf. Weiterlesen

Klassische Musik

Reformation, Mendelssohn, Monteverdi: Leipziger Bachfest lockt tausende Besucher in Kirchen und Konzertstätten

Foto: Bachfest Leipzig/Jens Schlüter

Für alle LeserSeit Freitag ist wieder Bachfest. Im Mittelpunkt steht die Musik Johann Sebastian Bachs. Noch bis kommenden Sonntag sind in Leipzigs Kirchen und Konzertstätten insgesamt 120 Veranstaltungen zu erleben. Thematisch zirkuliert das Festival in diesem Jahr um das Reformationsjubiläum, den 450. Geburtstag Claudio Monteverdis und Felix Mendelssohn-Bartholdy. Weiterlesen

Offener Brief an den Präsidenten des Bach-Archivs Leipzig Sir John Eliot Gardiner

John Eliot Gardiner

Für alle LeserNach seiner Ansprache beim Eröffnungskonzert des Bachfestes Leipzig am 9. Juni 2017 in der Thomaskirche habe ich mich in einem „Offenen Brief“ an den Präsidenten des Bach-Archivs Leipzig, Sir John Eliot Gardiner, gewandt: Sie sind ein in aller Welt hochgeschätzter und gern gehörter Interpret insbesondere des umfangreichen geistlichen Werkes von Johann Sebastian Bach. Viele Menschen freuen sich, Ihre Konzerte beim Leipziger Bachfest miterleben zu können. Ihre internationale Reputation hat dazu geführt, dass Ihnen die Stadt Leipzig angetragen hat, Präsident des Bach-Archivs zu werden. In dieser Eigenschaft tragen Sie ein hohes Maß an Verantwortung für die Pflege Weiterlesen

Am 11. Juni: „Bach in der Box“ in der HMT

Foto: HMT

Die 70. Ausgabe der Reihe „Bach in der Box“ am Sonntag, 11.06.2017 im Großen Saal der Hochschule für Musik und Theater vereint Kompositionen nicht nur von Bach, sondern auch von Reger, Biber und jazzige Bach-Bearbeitungen. Unter der Leitung von Prof. Dr. Martin Krumbiegel bringen ab 19.30 Uhr Studierende und Lehrende Bachs Violinkonzert g-Moll (BWV 1056 R), seine Kantate „Es ist ein trotzig und verzagt Ding“ (BWV 176) und auch eine Jazzbearbeitung dieser Bach-Kantate von den HMT-Studierenden Olga Reznichenko und Carl Wittig zu Gehör. Außerdem erklingen von Max Reger Introduktion und Passacaglia f-Moll für Orgel und ein Werk für Violine Weiterlesen

Schola Cantorum Leipzig beim Bachfest

Foto: Eric Kemnitz

Der Mädchenchor und der Kammerchor der Schola Cantorum Leipzig sind mit verschiedenen Konzerten beim Bachfest zu erleben. Den Auftakt macht der Kammerchor der Stadt Leipzig am Freitag, dem 9. Juni, um 20 Uhr auf der Open-Air-Bühne auf dem Markt. Im Rahmen der diesjährigen deutsch-finnischen Chorakademie „b@ch für uns“ ist er gemeinsam mit dem finnischen Chor Dominante unter der Leitung des international renommierten Dirigenten Daniel Reuss zu hören. Weiterlesen

Große Bühne für junge Künstler

Nachwuchskünstler präsentieren ihre Arbeiten bei den BachSpielen im Hauptbahnhof

Foto: naTo e.V.

Vom 09.-11.06.2017 finden in den Promenaden Hauptbahnhof anlässlich des Bachfestes Leipzig die BachSpiele statt. Im siebten Jahr ist einiges neu bei dem ungewöhnlichen Nachwuchsfestival: So wird es eine deutlich größere Bühne geben als in den Vorjahren. „In der Osthalle haben wir ganz neue Möglichkeiten. Zum ersten Mal können wir auch größeren Tanzensembles, großen Chören, Orchestern und aufwändigeren Performances eine Bühne bieten.“ freut sich Projektleiter Constantin Jacobi vom naTo e.V. Weiterlesen

Bachfest Leipzig: Konzerte, Kameras und Kabel

HTWK Leipzig und Bach-Archiv kooperieren seit elf Jahren beim Bach Open Air

Foto: C. Schellenberger/HTWK Leipzig

Wenn sich der Leipziger Markt vom 9. bis 11. Juni wieder in einen Open-Air-Konzertsaal verwandelt und Tausende Besucher die Kompositionen von Johann Sebastian Bach genießen, haben die Studierenden der Studiengänge Medientechnik und Fernsehproduktion der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK Leipzig) alle Hände voll zu tun. Gemeinsam mit dem Hochschul-Fernsehsender „floid“ sorgen sie für einen technisch einwandfreien Ablauf des Festivals und projizieren die schönsten Momente auf die LED-Wand. Weiterlesen

Bachfest Leipzig 2017: Ticket- und Infozelt in der Leipziger Petersstraße öffnet am 8. Juni

Foto: Bachfest Leipzig, Sandra Schmidt

Das Ticket- und Infozelt des Bachfestes Leipzig in der Leipziger Petersstraße öffnet am 8. Juni von 10 bis 18 Uhr, während des Bachfestes täglich zwischen 10 und 20 Uhr sowie am 18. Juni zwischen 10 und 18 Uhr. Dort sind Eintrittskarten für die Konzerte des Bachfestes und der Festival-Pass sowie tagesaktuelle Informationen zu den Veranstaltungen erhältlich. Zudem ist eine persönliche Beratung zu den einzelnen Veranstaltungen des Festivals möglich. Weiterlesen

Leichter Navigieren durch das Bachfest Leipzig

Ab sofort steht die „Bachfest Leipzig“-Mobile App für iOS und Android zum kostenlosen Download zur Verfügung

Foto: Bachfest Leipzig/Emanuel Mathias

In wenigen Tagen beginnt das diesjährige Bachfest Leipzig mit seinen 120 Veranstaltungen an zehn Festivaltagen vom 9. bis 18. Juni. Eine technische Innovation hilft Besucherinnen und Besuchern, das umfassende Programmangebot noch besser im Blick zu halten: Erstmalig können die Gäste in diesem Jahr ihren ganz persönlichen Festivalkalender mit der „Bachfest Leipzig“ Mobile App selbst zusammenstellen. Über die Favoriten-Funktion der App steht dieser individualisierte Festivalkalender auf dem Smartphone überall zur Verfügung und wird zum verlässlichen Festivalbegleiter. Eine eingebaute Erinnerungsfunktion weist dabei zuverlässig an den bevorstehenden Beginn eines geplanten Konzertbesuchs hin. Weiterlesen

Auszeichnung wird im Bachfest Leipzig 2017 überreicht

Bach-Medaille 2017 der Stadt Leipzig geht an Reinhard Goebel

Foto: Bachfest Leipzig/Christina Bleier

Die Bach-Medaille der Stadt Leipzig wird 2017 an den Violinisten und Dirigenten Reinhard Goebel verliehen. Der langjährige Leiter und Primarius von Musica Antiqua Köln gilt als „Ikone der Alten Musik“ (Süddeutsche Zeitung). Als Vermittler der historischen Aufführungspraxis an moderne Symphonie- und Kammerorchester sowie Alte-Musik-Ensembles und als unversiegbare Quelle für Repertoireschätze ist er ein weltweit gefragter Spezialist. Weiterlesen

Und eine dringende Bitte anlässlich Mendelssohns Todestag

Gastkommentar von Christian Wolff: Hände weg vom Bachfest …

Foto: Alexander Böhm

„Wie weiter mit Mendelssohn und Bach?“ fragte Ende September 2016 Peter Korfmacher in der Leipziger Volkszeitung (LVZ http://www.lvz.de/Kultur/Wie-weiter-mit-Mendelssohn-und-Bach ). Die Frage ist berechtigt. Denn nachdem die Mendelssohn-Festtage in diesem Jahr sang- und klanglos beerdigt wurden, will man auf die Schnelle das seit 1999 jährlich stattfindende, sich erfolgreich entwickelnde Bachfest zu einem Leipziger Musikfestival umbauen. Weiterlesen

Luthers Worte in Bachs Gewand

Am 14. Oktober beginnt der Vorverkauf für das Bachfest Leipzig 2017

Foto: Gert Mothes

Am 14. Oktober 2016 um 9 Uhr (MESZ) beginnt der Vorverkauf für das Bachfest Leipzig 2017. Im 500. Jubiläumsjahr der Reformation werden Martin Luthers „schöne newe Lieder“ ins Zentrum des Programms gerückt. Die Choräle Luthers fanden vielfach und zahlreich Eingang in die Kompositionen des Thomaskantors. Zudem wird Claudio Monteverdi als Innovator der abendländischen Musik und wesentlicher Mitbegründer der Oper anlässlich seines 450. Geburtstages geehrt. Vom 9. bis 18. Juni finden 120 Veranstaltungen statt, viele davon an historischen Bach-Stätten wie der Thomas- und der Nikolaikirche Leipzig. Privater Hauptförderer des Musikfestes ist die Sparkasse Leipzig. Weiterlesen

Die Welt zu Gast bei Bach in Leipzig: Internationaler Besucheransturm sorgt für ausverkaufte Konzerte

Foto:: Bachfest Leipzig/Jens Schlüter

Mit einer Aufführung von Johann Sebastian Bachs Messe in h-Moll, interpretiert vom Ensemble Les Art Florissants unter Leitung von William Christie, ging am heutigen Sonntag, 19. Juni, das zehntägige Bachfest Leipzig 2016 zu Ende. Trotz schlechter Witterung sorgten 58.000 Besucher für ausverkaufte Konzerte in den Leipziger Kirchen und Konzertsälen. Mit Gästen aus 35 Nationen und Umsatzrekorden in den USA, Großbritannien, den Niederlanden und der Schweiz war das Bachfest 2016 so international wie nie zuvor. Weiterlesen

Musik und Tanz am Tor zur Bachstadt Leipzig

BachSpiele: Nachwuchsfestival sorgte für buntes Programm auf dem Hauptbahnhof

Foto: naTo

Jenseits der bekannten Bühnen der Leipziger Hochkultur fanden vom 14. - 18.06.2016 in den Promenaden Hauptbahnhof auf einer 5m x 5m Bühne mitten im Einkaufszentrum die BachSpiele - das Nachwuchsfestival im Bachfest Leipzig - statt. Junge Künstler präsentierten dabei ihr aktuelles Repertoire und ihre eigene Sicht auf Johann Sebastian Bach. Insgesamt 13 Ensembles mit weit über 200 Mitgliedern, darunter Chöre, Bands, Tanzgruppen, Streichensembles und das vermutlich jüngste Geigenorchester der Stadt sind der Einladung auf die Bühne der BachSpiele gefolgt. Weiterlesen

Auszeichnung im Bachfest Leipzig überreicht

Bach-Medaille 2016 an Peter Kooij verliehen

Foto: Bachfest Leipzig/Gert Mothes

Der niederländische Bassist Peter Kooij ist mit der Bach-Medaille der Stadt Leipzig ausgezeichnet worden. In den 1980er Jahren hat der herausragende Bach-Interpret mit seiner warmen, ausdrucksstarken und nuancenreichen Stimme bei weit mehr als 100 CD-Aufnahmen der Musik des Thomaskantors mitge¬wirkt. Peter Kooij war an zahlreichen preisgekrönten Referenzaufnahmen der Passionen Johann Sebastian Bachs beteiligt, die unter Leitung führender Dirigenten der historisch informierten Aufführungspraxis wie Philipp Herreweghe, Gustav Leonhardt, Ton Koopman, Frans Brüggen und Masaaki Suzuki entstanden. Weiterlesen

Bachfest 2016

Deutsch-französische Chorakademie: Olof Boman präsentierte mit Jugendlichen anspruchsvolles Programm in der Thomaskirche

Foto: Bach-Archiv Leipzig/Gert Mothes

Das Bachfest besteht nicht nur aus den großen Abendkonzerten in Kirchen und dem Gewandhaus. Zum Programm zählen jedes Jahr viele Veranstaltungen und Projekte, die sich an ein junges Publikum richten. Bei der deutsch-französischen Chorakademie standen Jugendliche beider Nationen am Sonntag in der Thomaskirche gemeinsam auf der Bühne. Weiterlesen