Nicht nur den vierten Titel in Serie möchte Hürdensprinter Erik Balnuweit bei den Deutschen Hallen-Meisterschaften Ende Februar in der Arena holen. Als größeres Ziel schwebt ihm ein reines Leipziger Podest gemeinsam mit Alexander John und Maximilian Bayer vor. „Das gab es 2008 schon einmal und es wäre ein super Zeichen für die Leichtathletik in Leipzig.“ Ein solches setzte auch der Verband mit der Entscheidung, die Meisterschaft im kommenden Jahr ebenfalls nach Leipzig zu vergeben. Weiterlesen