Artikel zum Schlagwort BSG Chemie

Amtsgericht

Prozess um Angriff auf Chemie-Kapitän: Angeklagter dementiert, Richterin teilt gegen Vorstandschef Kühne aus

Foto: Martin Schöler

Der 14. November 2015 ging als rabenschwarzer Tag in die Annalen der BSG Chemie ein. Vor Anpfiff lieferten sich rivalisierende Fans und Spieler eine Schlägerei. Der Leutzscher Kapitän Stefan Karau kassierte einen Faustschlag. Das Heimspiel gegen Rapid Chemnitz wurde daraufhin gar nicht erst angepfiffen. Seit Montag wird einem Beteiligten der Prozess gemacht. Beim Prozessauftakt stand allerdings jemand anderes im Mittelpunkt. Anmelden und weiterlesen.

Die BSG Chemie Leipzig feiert Weihnachten – und ein tolles Jahr 2016

Foto: BSG Chemie Leipzig

Schon fünf Jahre ist er eine feste Institution im Kalender der BSG Chemie Leipzig, mehr als tausend Besucher werden auch diesmal wieder erwartet: Der Chemische Weihnachtsmarkt ist der offizielle Abschluss eines tollen Fan-Jahres aller Leutzscher im Herzen. Aufstieg, Freundschaftsspiel mit Eintracht Frankfurt, Pokalderby und ein genauso überraschender wie verdienter zweiter Tabellenplatz zur Winterpause – es war ein tolles 2016 für die BSG Chemie und alle Fans. Weiterlesen.

BSG Chemie Leipzig vs. VFB Germania Halberstadt: Hart umkämpfte Partie endet unentschieden 2:2

Foto: BSG Chemie Leipzig / Christian Donner

In einer hart umkämpften Partie schenken sich die Spitzenreiter der Liga nichts. Halberstadt startet souverän und überrumpelt die erneut etwas überrascht wirkenden Chemiker mit zwei Toren in der ersten halben Stunde. Erst in der zweiten Halbzeit gelingt der BSG zunehmend der Zugriff und Halberstadt gerät jetzt deutlich unter Druck. Anschlusstor und Ausgleich sind die logische Folge. Dem weiter anhaltenden Ansturm der Leipziger auf das Halberstädter Tor können die Gäste letztendlich jedoch standhalten. Am Ende ein nicht unverdientes Remis. Weiterlesen.

Am Rande des Derbys

BSG & Lok – 120 Minuten, ein Einbruch und eskalierende Feindschaften: Die Probleme bleiben + Video

Foto: L-IZ.de

Für alle LeserNoch ist die Nacht nach dem Spiel der Spiele, welches Lok mit 1:0 gegen die BSG Chemie gewann, nicht herum und auf der Facebookseite der „Fanszene Lokomotive“ gibt es noch ein paar kleine Kraftmeiereien und „Einsatzerwartungen“ für den Abend des 13. November. In der BSG-Szenerie ist man jedenfalls nach wie vor gewarnt und twittert – unter anderem von noch unbestätigten Böllerwürfen am Hauptbahnhof und ruft zur Wachsamkeit auf. Die Polizei zeigte sich am Abend vorerst zufrieden mit ihrem Einsatz. Immerhin konnte sie die Lage den gesamten Tag über durch massiven Kräfteeinsatz in der Stadt weitgehend friedlich Weiterlesen.

Fußball mit Nebenerscheinungen

Vor dem Stadtderby: Leipziger Ordnungsamt zeigt 154 gewaltbereiten Fans die Rote Karte

Foto: PD Leipzig

Für alle LeserWenn am Sonntag die BSG Chemie den 1. FC Lokomotive zum heiß erwarteten Stadtderby im Sachsenpokal empfängt, werden über 150 Lok-Anhänger definitiv nicht im Stadion anzutreffen sein. Die Stadtverwaltung Leipzigs untersagte in Kooperation mit der Polizeidirektion den gewaltbereiten Problemfans den Aufenthalt rund um den Alfred-Kunze-Sportpark. Die Chemiker selbst erließen ihrerseits bereits eine Reihe von Hausverboten. Im Zentrum steht mal wieder auch die selbsternannte „Fanszene Lokomotive Leipzig“. Weiterlesen.

Hinweise / TV-Live-Übertragung

Pokal-Derby BSG Chemie Leipzig gegen 1. FC Lokomotive Leipzig: Ausverkauft

Foto: Jan Kaefer

Das Leipziger Pokalderby ist ausverkauft. Nach dem mehrstufigen Vorverkaufs-Verfahren, bei dem die aktivsten Fans der BSG Chemie Leipzig zuerst Gelegenheit erhielten, sich den Zugang zum Spiel des Jahres zu sichern, sind keine Tickets mehr erhältlich. Im traditionsreichen Alfred-Kunze-Sportpark sind 4.999 Zuschauer zugelassen. Zum Derby erhielten die Gäste 750 Tickets, die ebenfalls verkauft sind. Anmelden und weiterlesen.

Oberliga NOFV Süd

Brandenburger Sportclub Süd 05 vs BSG Chemie Leipzig: 1:2

Foto: BSG Chemie Leipzig/Christian Donner

Ein sehr engagierter Beginn der BSG, allerdings ist der BSC vor allem durch die Mitte gefährlich und setzt die Chemiker mit frühem Pressing unter Druck und verursacht Abstimmungsprobleme in deren Aufbauspiel. In der Folge gewinnt der BSC an Stärke und kommt folgerichtig durch einen Volley ins rechte obere Eck zum Führungstreffer. Die Chemiker kommen jedoch mit enormem Druck aus der Kabine, drücken den BSC in die eigene Hälfte und schaffen schnell Ausgleich und eigene Führung. Anmelden und weiterlesen.

30 Jahren nach dem letzten Spiel

BSG Chemie und Lok Leipzig: Verdammt lang her

Foto: Jan Kaefer

LEIPZIGER ZEITUNG/Auszug aus Ausgabe 36Seit dem 17. Oktober steht fest, dass das Landespokal-Viertelfinale Chemie Leipzig gegen Lok Leipzig im Alfred-Kunze-Sportpark am 13. November in Leutzsch stattfinden wird. Der 57-jährige Chemie-Präsident Frank Kühne frohlockte nach der Festlegung, dass das Spiel in Leutzsch stattfinden kann: „Das Duell haben viele unserer jüngeren Fans in der Konstellation noch nicht erlebt. Wir freuen uns drauf!“ Und Kühne hat Recht, über 30 Jahre liegt die letzte Begegnung mittlerweile zurück. Das wahre Leipziger Derby Chemie gegen Lok gab es seit dem 22. Mai 1985 nicht mehr. Anmelden und weiterlesen.

Oberliga NOFV Süd, 4. Spieltag (Nachholspiel)

BSG Chemie Leipzig unterliegt FC International Leipzig mit 1:0

Foto: BSG Chemie Leipzig/Christian Donner

Die im Saisonverlauf weit unter dem eigenen Selbstverständnis agierenden heimatlosen Gastgeber benötigen inzwischen jeden Punkt, um den Anschluss ans Mittelfeld der Liga nicht zu verlieren. Entsprechend entschlossen ging der hoch taxierte Kader im Markranstädter Stadion zu Werke und kam nach gut 20 Minuten auf beiden Seiten verbissen geführten Spiels durch Torjäger Bocar Djumo zum Führungstreffer. In einer weiterhin wenig friedvollen Partie konnte Inter den knappen Vorsprung letztendlich auch dank etlicher Nickligkeiten am Rande des Fairplays gegen kämpferisch aufgelegte aber in der Gesamtheit zu harmlos wirkende Chemiker verteidigen. Anmelden und weiterlesen.

Fußball, Benefizspiel

Chemie Leipzig vs. Eintracht Frankfurt 2:2 – Freundschaftsspektakel in Leutzsch

Foto: Jan Kaefer

Festtagsstimmung im Alfred-Kunze-Sportpark, wo am Samstag der Fünftligist BSG Chemie den Bundesligisten Eintracht Frankfurt empfing. Diese Begegnung war nicht nur Ausdruck der langjährigen Freundschaft beider Ultra-Szenen, sondern spülte den Leutzschern auch dringend benötigte Mittel zur Instandhaltung ihres Stadions in die Kassen. 4.999 Zuschauer sorgten für ein ausverkauftes Haus und sahen am Ende ein freundschaftliches 2:2-Unentschieden. Anmelden und weiterlesen.

Kurzfristige Absage durch sächsische Polizei

Spielabsage FC International Leipzig vs. BSG Chemie Leipzig am 10. September

Am Abend des 1. September informierte uns der Nordostdeutsche Fußballverband durch Frank Nicolai, den Spielleiter der Herren-Oberliga Staffel Süd, schriftlich, dass die am 10.09. 2016 geplante Oberliga Partie zwischen dem FC International Leipzig e.V. und der BSG Chemie Leipzig kurzfristig abgesetzt worden ist. Anmelden und weiterlesen.

Der Countdown läuft: BSG Chemie Leipzig empfängt Eintracht Frankfurt

Foto: BSG Chemie Leipzig

Der Countdown läuft: BSG Chemie Leipzig empfängt Eintracht Frankfurt Nur noch drei Tage, dann ist es soweit: Am 3. September 2016 Fußballoberligist BSG Chemie Leipzig empfängt Bundesligist Eintracht Frankfurt zum Freundschaftsspiel im Alfred-Kunze-Sportpark (Anstoß: 14:30 Uhr). Dabei handelt sich jedoch um kein „gewöhnliches“ Freundschaftsspiel, denn der komplette Erlös fließt in die Erhaltung und Sanierung der traditionsreichen Leutzscher Spielstätte. Dafür verzichtet die Eintracht sogar auf jegliche Gagen und reist komplett auf eigene Kosten an. Damit ist der hessische Traditionsverein die erste Bundesligamannschaft, die 2016 in Leipzig zu Gast ist. Anmelden und weiterlesen.

Berufung wegen verprügeltem LOK-Spieler

Chemie-Fans am Landgericht abgeurteilt

Foto: Alexander Böhm

2014 verprügelten mehrere Personen den LOK-Spieler Nico F. (22) in einer Straßenbahn am Connewitzer Kreuz. Christoph F. (21) und Amos L. (22) und ein weiterer unbekannter Täter schlugen zu. Anfang 2016 verurteilte das Amtsgericht Leipzig beide wegen gefährlicher Körperverletzung. Ein Helfer der beiden erhielt einen Freispruch. Am Dienstag fand am Landgericht Leipzig die Berufungsverhandlung statt und endete mit drei Verurteilungen. Anmelden und weiterlesen.

Fußball, NOFV-Oberliga Süd

BSG Chemie Leipzig vs. Markranstädt 2:0 – Müller macht’s doppelt

Foto: Jan Kaefer

Traumstart bei Traumwetter für die BSG Chemie. Der Oberliga-Aufsteiger aus Leutzsch besiegte im ersten Saisonspiel den SSV Markranstädt vor 2.158 Zuschauern im Alfred-Kunze-Sportpark mit 2:0 (0:0). Beide Treffer erzielte Andy Müller per Kopf. Die Markranstädter hatten eine Halbzeit lang nur zu zehnt auskommen müssen, nachdem John Winkler kurz vor der Pause mit Gelb-Rot vom Platz geschickt worden war. Anmelden und weiterlesen.

Scheckübergabe Deutsches Kinderhilfswerk an Fanprojekt Leipzig

2.500 Euro für Fußballcamp: Deutsches Kinderhilfswerk unterstützt Fanprojekt Leipzig

Foto: Outlaw gGmbH

Gemeinsam mit den Fans vom BSG Chemie Leipzig nahm heute Sebastian Kirschner vom Outlaw-Fanprojekt Leipzig einen Scheck über 2.500 Euro vom Deutschen Kinderhilfswerk e. V. im Alfred-Kunze-Sportpark entgegen. Mit dem Geld unterstützt das Deutsche Kinderhilfswerk das Projekt „Refugees United – Reloaded“ – ein Fußballcamp für geflüchtete Kinder und Jugendliche in den Osterferien, bei dem neben dem Sport auch gemeinsame Unternehmungen auf dem Trainingsplan stehen. Weiterlesen.

Gefährliche Körperverletzung

Polizist nach Angriff auf Chemie-Fan zu Geldstrafe verurteilt

Foto: L-IZ

Ein Faustschlag in den Magen eines Minderjährigen und ein Angriff auf einen filmenden Fan der BSG Chemie – in zwei Fällen mutmaßlicher Polizeigewalt hatten sächsische Gerichte in dieser Woche zu entscheiden. Während es sich bei dem Faustschlag nach Ansicht des Landgerichts Chemnitz um eine „angemessene“ Maßnahme handelte, bewertete das Amtsgericht Leipzig den Polizeieinsatz in Zwenkau als gefährliche Körperverletzung. Anmelden und weiterlesen.

Fußball, Landesliga

Chemie Leipzig vs. Pirna-Copitz 3:0 – Alleine an der Spitze

Foto: Jan Kaefer

Nach dem fünften Saison-Sieg im sechsten Spiel, sind die Fußballer der BSG Chemie Leipzig nun alleiniger Tabellenführer. Am Samstag besiegten sie den VfL Pirna-Copitz vor 921 Zuschauern verdient mit 3:0. Chemie-Kapitän Andy Müller traf doppelt und Tommy Kind stellte den Endstand her. "Es war eine geschlossene Mannschaftsleistung, wir sind rundum zufrieden", so Müller nach dem Spiel. Anmelden und weiterlesen.