Artikel zum Schlagwort Caritas

Hoffnung geben, wo Menschen leben

Am 22. April: Die Bahnhofsmission lädt ein zum Tag der Bahnhofsmission

Den Mann, der auf dem Bahnsteig mit seiner Taschenlampe in den Mülleimer leuchtet auf der Suche nach Pfandflaschen oder die Frau, die in abgerissener Kleidung lamentierend in der Bahnhofshalle steht – beide gehören zur Lebenswirklichkeit deutscher Bahnhöfe und sind kaum zu übersehen im hektischen Treiben der ankommenden und abreisenden Fahrgäste. An wenigen anderen Orten kommen sich Menschen aus der Mitte der Gesellschaft und ausgegrenzte sowie benachteiligte Menschen so nah, wie am Bahnhof. Trotzdem bleibt der persönliche Kontakt, die menschliche Begegnung die Ausnahme. Weiterlesen.

Neuer FaKT-Kurs startet am 11. Januar

FamilienKompetenzTraining im Caritas Kinder-, Jugend-, und Familienzentrum Grünau

Foto: Gernot Borriss

Familien geraten zunehmend häufiger in Situationen, in denen es ihnen schwerer gelingt, ihre vielfältigen Aufgaben im Familienalltag gerecht zu werden. Das FamilienKompetenzTraining unterstützt Alleinerziehende, Eltern und werdende Eltern bei der Entwicklung von Fähigkeiten, die für die Bewältigung der Erziehungstätigkeit und der Haushaltsführung hilfreich sind. Weiterlesen.

Babysitter-Grundlagenkurs im Caritas Kinder-, Jugend- und Familienzentrum

Am 8. und 9. Oktober 2016 (09:30-16:00 Uhr) findet ein Babysitter-Grundlagenkurs im Caritas Kinder-, Jugend- und Familienzentrum, Ringstraße 2, 04209 Leipzig, statt. Der Kurs wird von der Kinderpflegerin und angehenden Erzieherin und Mutter von drei Kindern Daniele Lutz geleitet und richtet sich an Jugendliche zwischen 13 und 16 Jahren. Anmelden und weiterlesen.

Bautzen kann auch anders

Caritas: Keine pauschale Verurteilung von Flüchtlingen und Migranten

Gegen eine pauschale Verurteilung von Flüchtlingen und Migranten hat sich der Caritasverband Oberlausitz mit Sitz in Bautzen gewandt. Auch wenn die Gewaltakte der letzten Tage zum Teil von Ausländern ausgegangen seien, verhielten sich die meisten Flüchtlinge und Migranten friedlich. „Sehr schnell werden die Menschen jetzt in eine Schublade gesteckt“, sagt Manuela Pöpel, Geschäftsführerin des Caritasverbandes Oberlausitz. „Das aber ist nicht das Gesamtbild. In unserer Arbeit mit den Flüchtlingen haben wir gute Erfahrungen gemacht“, betont die Geschäftsführerin, deren Verband in unterschiedlichen sozialen Projekten Flüchtlinge und Migranten betreut. Anmelden und weiterlesen.

Hereinspaziert und informiert: Tag der offenen Tür der Caritas am Johannisplatz

Am Dienstag, den 6. September 2016 öffnet der Caritas-verband Leipzig e. V. am Johannisplatz die Türen und lädt alle Interessierten ein, sich über die vielseitigen Beratungs-, Pflege- und Betreuungsangebote zu informieren. Von 10:00 bis 16:00 Uhr gibt es ein abwechslungsreiches Programm rund um die Themen „Älterwerden und alt sein“. Anmelden und weiterlesen.

Kochen mit Bernd

Sommerkochkurs im Caritas-Familienzentrum Leipzig-Grünau

In der warmen Jahreszeit hat niemand besonders viel Lust, lange in der Küche am warmen Herd zu stehen. Wir wollen zeigen, wie Sommer und Kochen zusammen passt, Spaß macht und gesunde Mahlzeiten für die ganze Familie entstehen. Bernd, gelernter Koch mit viel Erfahrung, möchte mit uns ein sommerliches Menü zaubern. Wäre das was? Dann – Schürze um und los! Weiterlesen.

Alleinerziehenden-Café im Caritas Kinder-, Jugend- und Familienzentrum Grünau

Am Donnerstag, den 31. März 2016, laden das Caritas Kinder-, Jugend- und Familienzentrum Grünau und SHIA e.V. zum monatlichen Allein-erziehenden-Café ein. Von 16.00 bis 19.00 Uhr können alleinerziehende Mütter und Väter untereinander und mit Experten ins Gespräch kommen. Jedes Alleinerziehendencafé steht unter einem bestimmten Fokusthema: Im März ist dies die Frage, wo und wie alleinerziehende finanzielle Unterstützung für Urlaubsreisen bekommen können. Das Alleinerziehendencafé findet jeden letzten Donnerstag im Monat statt. Weiterlesen.

Starke Eltern - Starke Kinder

Elternkurs in Grünau: Gewaltfreies Erziehen lernen

Foto: Ernst-Ulrich Kneitschel

Juristisch ist die Sache klar: Kinder haben das Recht auf eine gewaltfreie Erziehung. In der Praxis stoßen Eltern oft an ihre Grenzen. Viele wissen, dass Gewalt sinnlos und schädlich ist. Doch wie geht es besser? Starke Eltern - starke Kinder ist ein Angebot des Deutschen Kinderschutzbundes mit dem Ziel, den Familienalltag gelassener und souveräner zu meistern. Der Kurs geht über zehn Wochen und startet am 14. April in Grünau. Anmelden und weiterlesen.

Eine nur halb durchdachte Caritas-Studie

Zahl der Schüler ohne Hauptschulabschluss in Sachsen ist 2013 wieder gestiegen

Screenshot: L-IZ

Irgendwann reicht es einfach nicht mehr, eine Misere einfach nur zu verwalten und sich auszuruhen auf dem Titel PISA-Meister. Wenn die Grundprobleme des sächsischen Bildungssystems nicht angegangen werden, steigen auch wieder die Zahlen der Schulabgänger ohne Abschlusszeugnis. So schon 2013 in Sachsen passiert, wie die Caritas nun feststellt. Anmelden und weiterlesen.

Ringstraße zentraler Standort in Grünau

Caritas Kinder-, Jugend- und Familienzentrum zieht um

Nach fast fünf Jahren Planungs- und Bauzeit ist es nun soweit: das Caritas Kinder-, Jugend- und Familienzentrum (FAZ) zieht um. Die Stadt Leipzig hat dafür eine an den Kinder- und Jugendnotnotdienst angrenzende Gebäudehälfte in der Ringstraße mit Hilfe des Städtebauförderungsprogramms "Soziale Stadt" umfassend umgebaut und saniert. Weiterlesen.