Artikel zum Schlagwort DB Regio

Video-Reisezentrum in Markkleeberg eröffnet

Foto: ZVNL

Deutsche Bahn (DB), Stadt Markkleeberg und Zweckverband für den Nahverkehrsraum Leipzig (ZVNL) haben am Freitag (16.06.) das erste Video-Reisezentrum Mitteldeutschlands eröffnet. Es befindet sich im Bahnhof Markkleeberg am Übergang zum neuen Schwimmbad. „In der behindertengerechten Kabine können sich Fahrgäste über Bildschirm, Mikrofon und Lautsprecher von einem Servicemitarbeiter persönlich beraten und informieren lassen und natürlich auch Tickets kaufen. Technische Vorkenntnisse werden dafür nicht benötigt“, so Frank Bretzger, Produktmanager bei der DB Regio AG. Weiterlesen

11.111. Job-Ticket-Kunde begrüßt

Leipzigs öffentlicher Personennahverkehr so gefragt wie nie

Foto: Sebastian Willnow/Westend PR

Gemeinsam haben Vertreter des Mitteldeutschen Verkehrsverbundes (MDV), der DB Regio sowie der Leipziger Verkehrsbetriebe heute den 11.111. Job-Ticket-Kunden begrüßt. Michael Rau, Personalreferent der Diakonie Leipzig, die das Job-Ticket werkweit eingeführt haben, nutzt täglich die öffentlichen Nahverkehrsmittel und entschied sich deshalb für das praktische Job-Ticket. Das Job-Ticket ist ein spezielles Angebot für Unternehmen und ihre Mitarbeiter. Je nach Leistung profitieren Nutzer von einer Ersparnis von bis zu 16 Prozent gegenüber einem vergleichbaren Abo-Produkt im MDV. Weiterlesen

Bis Oktober Auslieferung abgeschlossen

Neue Fahrzeuge im erweiterten mitteldeutschen S-Bahn-Netz unterwegs

Anfang August begann die Auslieferung der ersten Neufahrzeuge für den Einsatz im erweiterten mitteldeutschen S-Bahnnetz. Bis Oktober sollen alle 29 Fahrzeuge des Typs „Talent II“ ausgeliefert sein. Damit verbessert sich das Nahverkehrsangebot für die Region Leipzig/Halle, die Städte Bitterfeld-Wolfen, Dessau-Roßlau, Lutherstad Wittenberg und Magdeburg bis in den Raum Brandenburg deutlich. Bisher fuhren dort noch ersatzweise Fahrzeuge älterer und unterschiedlicher Bauarten. Weiterlesen

„Der Geithainer“ zwischen Leipzig und Geithain unterwegs

DB Regio setzt zwischen Leipzig und Geithain modernisierte Fahrzeuge ein

Mit dem Betreiberwechsel auf der Linie RB 113 fährt seit 12. Juni zwischen Leipzig und Geithain die DB Regio Südost. Nun werden hier schrittweise vier modernisierte Dieseltriebwagen der Baureihe 641 eingesetzt. Das erste umgebaute Fahrzeug wurde heute während einer Fahrt von Geithain nach Leipzig von Vertretern der DB Regio offiziell vorgestellt. „Diese Züge sind eine komfortable Möglichkeit, um zwischen dem Leipziger Zentrum und der südöstlichen Region des Nahverkehrsraums Leipzig zu pendeln,“ sagt Oliver Mietzsch, Geschäftsführer des Zweckverbandes für den Nahverkehrsraum Leipzig. Weiterlesen

DB Regio in Mitteldeutschland hat sich neue Struktur verpasst

Mitteldeutsche S-Bahn hat Fahrgastzahl 2014 auf 57.000 pro Tag gesteigert

Foto: Ralf Julke

Die DB Regio Südost mit ihren bisher vier Verkehrsbetrieben hat ihre Führungsstrukturen an die bestehenden Verkehrsverträge angepasst und jeweils Doppel-Führungsspitzen für das jeweilige Marktgebiet installiert. Im Gebiet des Mitteldeutschen S-Bahn-Netzes im Großraum Leipzig/Halle vertreten nun Stephan Naue als Leiter Marktgebiet und Frank Bretzger als Leiter Produktmanagement die Interessen von DB Regio. Und sie legen neue Zahlen zur S-Bahn vor. Weiterlesen