Artikel zum Schlagwort Erikenbrücke

Hartmannsdorf: Neu gebaute Erikenbrücke übergeben

Nach nur einjähriger Bauzeit ist es geschafft! Die Erikenbrücke ist heute, am 6. Juni, freigegeben worden. Vollzogen wurde der Akt durch den Zwenkauer Bürgermeister, Holger Schulz, und den Leiter des Leipziger Verkehrs- und Tiefbauamtes, Michael Jana. Zwenkau und Leipzig sind die beiden Mitgliedsstädte des Zweckverbandes Planung und Erschließung „Neue Harth“. Weiterlesen.

Die nächste Brücke fürs Neuseenland

Am 6. Juni soll die Erikenbrücke über die Weiße Elster feierlich in Betrieb genommen werden

Karte: Stadt Leipzig, ZV Neue Harth

Anfangs hat es etwas gedauert, lag aber der Vorschlag des Ökolöwen schon sehr konkret auf dem Tisch: Wenn man das Neuseenland vom Leipziger Südwesten aus – Hartmannsdorf in diesem Fall – besser erschließen will, dann braucht es eine neue Brücke für Radfahrer und Fußgänger über die Weiße Elster. 2016 wurde der Bau begonnen. Nach einjähriger Bauzeit ist die Brücke fertig. Anmelden und weiterlesen.

Auf dem Elsterfernradweg durch Leipzig, Teil 8 und Finale

Vom verlorenen Elsterstausee bis zum unfertigen Zwenkauer See

Foto: Ralf Julke

LeserclubWer will, kann umkehren. Gleich hier am Wegweiser in der Nähe der Bistumshöhe, der noch 16 Kilometer bis Pegau verheißt oder 7 nach Markkleeberg. Denn hier endet das Leipziger Teilstück des Elsterradwegs, so ziemlich genau 20 Kilometer lang. Mit einer Steigung von 13 Metern. 115 Meter über Null sind wir hier. Aber gibt’s da weiter westlich und südlich überhaupt noch was zu sehen? Anmelden und weiterlesen.

Zu Fuß ins Neuseenland

Erikenbrücke über Weiße Elster wird ein Jahr später gebaut

Grafik: Ökolöwe

Da haben schon ein paar Leute Ausschau gehalten nach Baukränen und Absperrzäunen an der Weißen Mark gegenüber von Hartmannsdorf. Sollte hier nicht eine Brücke gebaut werden, die die Weiße Elster überspannt und Radfahrern und Fußgängern eine kurze Verbindung vom Leipziger Südwesten zum Zwenkauer See ermöglicht? Baubeginn sollte eigentlich im März sein. Aber nun wird's erst 2016. Anmelden und weiterlesen.