Artikel zum Schlagwort Existenzgründung

Für Akzeptanz und soziale Sicherheit

Neuhaus-Wartenberg (Linke) zum Gründerreport: Lage von Selbstständigen neu bewerten

Foto: DiG/trialon

Der Gründerreport des Sächsischen Existenzgründernetzwerks zeigt eine bedenkliche und genauso langanhaltende Entwicklung in Sachsen: Die Zahl der Unternehmensgründungen geht immer weiter zurück. Schon seit Jahren übersteigt die Zahl der Firmenschließungen die der Neugründungen. Andreas Brzezinski, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Dresden, fordert eine stärkere „Würdigung und Wertschätzung der Unternehmensgründung und der dahinterstehenden Personen“. Weiterlesen

Erneut weniger Existenzgründungen im Freistaat Sachsen

Seit zehn Jahren verliert Sachsen immer mehr Unternehmer

Foto: Ralf Julke

Es betrifft nicht nur Sachsen. Die gesamte Bundesrepublik hat ein Problem: Immer weniger Menschen wagen den Schritt in die Gründung eines Unternehmens. Das hat Ursachen. Das Sächsische ExistenzgründerNetzwerk schlägt zwar nicht Alarm. Aber die neuen Gründerzahlen aus Sachsen sind alarmierend. Weiterlesen

Leipziger Gründernacht 2016: Start-up Preisträger 2015 gekürt

Die Existenzgründer aus Leipzig und der Region haben vielseitige Ideen – immer häufiger auch digitale. Das zeigte sich bei der ersten Leipziger Gründernacht am 9. Juni 2016 auf dem Mediencampus Villa Ida. Die Sparkasse Leipzig, SMILE (Selbst Manangement Initiative LEipzig) und ihre Partner sowie Förderer feierten die Entrepreneure der Region und prämierten die beste Idee sowie die erfolgversprechendsten Existenzgründungen des Jahres 2015. Weiterlesen

Existenzgründungen in Sachsen – Talfahrt gebremst, aber Schwäche dauert an

Das Sächsische ExistenzgründerNetzwerk (SEN) veröffentlicht zum fünften Mal seit 2012 den Sächsischen Gründerreport. Danach suchten im zurückliegenden Jahr 11.129 Gründer den Weg in die hauptberufliche Selbstständigkeit. Damit liegt die Zahl der Vollerwerbsgründungen in etwa auf dem Niveau von 2014 (11.181). Mit 5.888 Gründungen Kleingewerbetreibender (2014: 5.802) stieg deren Anteil an allen Existenzgründungen von 52 auf 53 Prozent. Weiterlesen

Nachhaltig oder nur gespart?

Arbeitsagentur rechnet sich den zusammengestrichenen Gründerzuschuss schön

Foto: Ralf Julke

Nein, Pipi Langstrumpf arbeitet nicht bei der Arbeitsagentur. Sie singt nur manchmal im Bundestag. Aber was sollen Arbeitslosenverwalter tun, wenn sie ihre Arbeitsergebnisse bestmöglich verkaufen sollen und eigentlich genau wissen, dass ihr Geschenkebeutel eigentlich immer leer war? Beispiel: Unterstützung für Existenzgründer. Heißt zwar so, war aber nie eine. Weiterlesen