Artikel zum Schlagwort Frauentag

Celebrate good times – come on!

Ulrike Gastmann fordert mehr Wetter am Frauentag

Foto: L-IZ.de

Für alle LeserAuch wenn er schon wieder ein paar Tage vorbei ist: Im Kopf ist bei mir noch Frauentag. Jedes Jahr aufs Neue empört mich nämlich eine bisher wenig diskutierte bestehende Ungerechtigkeit zwischen den Geschlechtern – die saisonale Verteilung der ihnen zugeeigneten Feiertage. Während die Frauen bei beißendem Märzwind in Daunenschlafsäcken nachempfundenen Jackengebirgen mit nicht selten noch zitternden Händen ihre floralen Geschenke annehmen müssen, dürfen Männer zur meist schönen Maienzeit mit freiem Oberkörper durch die arglose Landschaft marodieren. Weiterlesen.

Festakt zum Frauentag: „Bräute“ am 11. März im Sächsischen Landtag

Foto: Tom Schulze

Die Sächsische Staatsministerin für Gleichstellung und Integration Petra Köpping hat das Theater der Jungen Welt eingeladen, den Festakt zum internationalen Frauentag am 11. März im Sächsischen Landtag künstlerisch zu gestalten. Das TdJW wird zwei Ausschnitte aus der aktuellen Tanz-Theater-Produktion „Bräute“ zeigen, die sich mit den vielschichtigen aktuellen wie historischen Rollen der Braut auseinandersetzt. Weiterlesen.

Weltfrauentag: Leipziger Grüne setzten Denkmal Pussyhat auf

Foto: Bündnis 90/Die Grünen Leipzig

Anlässlich des internationalen Frauentags am 8. März 2017 erklärt Martin Biederstedt, Mitglied des Arbeitskreises Gleichstellung und Frauenpolitik von Bündnis 90/Die Grünen Leipzig: „Weltweit sind feministische Errungenschaften in Gefahr! Darum setzen wir am diesjährigen Internationalen Frauentag ein deutliches Zeichen: Für die Selbstbestimmung von Frauen und gegen den Rechtsruck von AfD und Co. Am 8. März um 12 Uhr wurde dem Richard Wagner Denkmal am Goerdelerring durch Basismitglieder und Vertreter*innen der grünen Stadtratsfraktion ein rosa Pussyhats aufgesetzt um diesem Standbild stellvertretend für viele andere Männerdenkmäler in unserer Stadtmitte zurufen: „Männer haben Denkmäler – Frauen haben Zukunft“. Weiterlesen.

Daniela Kolbe (SPD): Mehr Anerkennung für die Lebensleistung ostdeutscher Frauen – nicht nur am Frauentag

Foto: Götz Schleser

Die Generalsekretärin der SPD Sachsen, Daniela Kolbe, fordert zum Internationalen Frauentag eine stärkere Anerkennung der Lebensleistung von in der DDR geschiedenen Frauen: „Es kann nicht sein, dass Menschen ein Leben lang schuften und dann im Alter mit Mini-Renten auskommen müssen. Das ist keine angemessene Würdigung ihrer Lebensleistung.“ Weiterlesen.

„Männer haben Denkmäler – Frauen haben Zukunft“

„Pussyhats“: Aktion zum Frauentag am 8. März

Anlässlich des internationalen Frauentags am 8. März 2017 erklärt Martin Biederstedt, Mitglied des Arbeitskreises Gleichstellung und Frauenpolitik von Bündnis 90/Die Grünen Leipzig: „Weltweit sind feministische Errungenschaften in Gefahr! Darum setzen wir am diesjährigen Internationalen Frauentag ein deutliches Zeichen: Für die Selbstbestimmung von Frauen und gegen den Rechtsruck von AfD und Co. Weiterlesen.

Internationaler Frauentag 2017: Gleicher Lohn für gleichwertige Arbeit und Kampf gegen Frauen- und Altersarmut

Am 8. März 1917 streikten in Sankt Petersburg Arbeiter- und Soldatenfrauen und erstmals auch Bauernfrauen aus den armen Stadtvierteln gegen ihre miserablen Lebensbedingungen und lösten damit die Februarrevolution aus. Seither ist der Internationale Frauentag auf dieses historische Datum gelegt worden und soll jedes Jahr an den Mut und die Kraft der Frauen erinnern, die sich für ihre Frauenanliegen eingesetzt und gekämpft haben. Weiterlesen.

Frauentagsfeier in der Orangerie in Gaschwitz

Foto: Peter Franke

Das Frauenbegegnungszentrum (FBZ) Markkleeberg lädt alle Besucherinnen, Kursleiterinnen, Netzwerkerinnen, ehrenamtlich engagierte Frauen und Freundinnen des FBZ zur Feier aus Anlass des Internationalen Frauentages ein. Diese findet am Mittwoch, dem 8. März 2017, in der Orangerie im Markkleeberger Ortsteil Gaschwitz, Hauptstraße 315, statt. Los geht es um 17.00 Uhr mit einem kleinen Sektempfang. Der Eintritt kostet 5,00 Euro. Weiterlesen.

Der Frauenkampftag bleibt ein Kampftag – Großes Bündnis für den Feminismus

Das neu gegründete Leipziger Bündnis „Feministische Kämpfe in die Offensive“ ruft dazu auf, am 11. März für Frauen*rechte auf die Straße zu gehen und sich dem antifeministischen Rechtsruck entschieden, solidarisch und laut entgegen zu stellen. Das Bündnis hat sich bereits Ende 2016 gegründet, mit dem Ziel einer permanenten Vernetzung feministischer Kämpfe zu gewährleisten. Weiterlesen.

Aufruf in sieben verschiedenen Sprachen

Weltfrauentag: International auf dem Augustusplatz + Video

Foto: Alexander Böhm

Zum internationalen Frauentag hatten für Dienstagnachmittag der Frauen für Frauen e.V. und Convivendum, ein gemeinnütziger Dienstleister rund um die Betreuung von Asyl- und Flüchtlingseinrichtungen, alle Frauen zu einer Feier auf dem Augustusplatz eingeladen. Anlässlich des Tages wurde ein Aufruf in sieben verschiedenen Sprachen verlesen. Anmelden und weiterlesen.