Artikel zum Schlagwort Grünau

Grünauer Jugendevent 2017

Nicht nur die Schaumparty war der Knaller

Foto: Jan Kaefer

Für alle LeserAls am vergangenen Freitagnachmittag mitten im Herzen Grünaus ein krachendes und pfeifendes Feuerwerk losbrach, warf so mancher Anwohner der umliegenden Hochhäuser einen verwunderten Blick aus dem Fenster. Ein erschrockender Passant fragte sicherheitshalber beim patroullierenden "Herrn Schutzmann" nach, ob das hier alles seine Richtigkeit hätte. Hatte es, denn die Pyroshow war der lautstarke Abschluss des jährlichen Grünauer Kinder- und Jugendevents. Weiterlesen.

Landgericht

Gangmord in Grünau: Bruder des Angeklagten droht Pressefotograf

Foto: L-IZ

Für alle LeserIm Prozess um den mutmaßlichen Gangmord in Leipzig-Grünau geschah am Freitag vergangener Woche wenig Spektakuläres. Doch vor Sitzungsbeginn sorgte ein Bruder des Angeklagten für einen gewissen Aufreger, indem er versuchte, einen Pressefotografen einzuschüchtern. Nicht der erste Versuch seitens des Umfeldes der Angeklagten, auf die Medienberichterstattung über den Prozess Einfluss zu nehmen. Weiterlesen.

Leichte Verbesserungen an den Schließungsplänen in Grünau erwartet

Grünauer SPD übergibt Unterschriftenlisten für Erhalt von Sparkassenangeboten

Foto: Ralf Julke

Am gestrigen Dienstagabend lud die Sparkasse Leipzig alle Stadtbezirks- und Ortschaftsräte zu einer Info- und Diskussionsveranstaltung über die Änderungen im Filialnetz ab 2018 ein. Die Vertreter der Grünauer SPD nutzten dabei die Gelegenheit zur Übergabe ihrer in den letzten Wochen und Monaten im Stadtbezirk gesammelten Unterschriftenlisten für den Erhalt von Mindestangeboten der Sparkasse in allen Teilen Grünaus. Die Grünauer SPD begrüßt dabei die durch den Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse Leipzig, Herrn Dr. Langenfeld, angekündigten leichten Verbesserungen bei den Angeboten in Grünau gegenüber den bisher veröffentlichten Schließungsplänen. Weiterlesen.

Grenzenloses Wachstum? Linke diskutiert soziale Wohnungspolitik im wachsenden Grünau

Foto: Die Linke Leipzig

Die Aufgaben und Herausforderungen einer sozialen Wohnungspolitik stehen im Mittelpunkt eines Bürgerforums, das Die Linke Leipzig-Grünau am Donnerstag, dem 15. Juni 2017, um 18:00 Uhr im Jugendfreizeitzentrum „Völkerfreundschaft“, Stuttgarter Allee 9, veranstaltet. Unter dem Motto „Leipzig wächst rasant – Grünau wächst mit.“ diskutieren an diesem Abend Enrico Stange, Sprecher für Bauen und Wohnen der Fraktion Die Linke im Sächsischen Landtag, und Sören Pellmann (Leipziger Stadtrat aus Grünau, Direktkandidat zur Bundestagswahl) über die Probleme auf dem knapper werdenden Wohnungsmarkt und den daraus resultierenden gesellschaftlichen Folgen. Das Forum ist offen für alle Interessierten und der Eintritt ist frei. Weiterlesen.

Neues Mieterservicebüro in Grünau

GCP hat ein weiteres lokales Büro in Grünau eröffnet

Foto: GCP

Die Hausverwaltung Grand City Property (GCP) hat ein neues Servicebüro für GCP-Mieter in Grünau eröffnet. Das neue Servicebüro in der Ringstraße ist Teil der langfristigen Pläne von GCP im Stadtteil. GCP hat das zweite Servicebüro für Mieter in Grünau in der Ringstraße eröffnet, in der zukünftig die regelmäßigen Mietersprechstunden für Mieter aus der Nachbarschaft stattfinden werden. Die Räumlichkeiten wurden frisch renoviert und erst kürzlich bezogen. Weiterlesen.

Grünauer SPD lädt zum öffentlichen Radausflug

Foto: SPD-Ortsverein Leipzig-West

Am kommenden Sonnabend, dem 10. Juni lädt die Grünauer SPD erneut zum öffentlichen Fahrradausflug ein. Treffpunkt ist 10 Uhr am Brunnen vor dem PeP-Zentrum in der Stuttgarter Allee. Ziel des Ausflugs ist diesmal die Domholzschänke, an der eine kleine Rast eingelegt werden soll. Die Rückkehr in Grünau erfolgt spätestens gegen 15 Uhr. Die Grünauer SPD führt bereits seit mehreren Jahren öffentliche Radwanderungen durch, um die vielfältigen Ausflugmöglichkeiten in die schöne Umgebung Grünaus aufzuzeigen. Die Teilnahme ist kostenfrei, eigener Verzehr unterwegs muss jedoch selber getragen werden. Weiterlesen.

Start in den Grünauer Kultursommer

Foto: DiG/trialon

Kulturbürgermeisterin Dr. Skadi Jennicke eröffnet am kommenden Sonnabend, dem 10. Juni, 17 Uhr, den Grünauer Kultursommer 2017. Anschließend ist die Premiere des Stücks „Ein Zipfel vom Glück“ zu sehen. Das generationsübergreifende Theaterprojekt des Theatriums erzählt eine Geschichte über die Suche nach dem Glück, gespielt von 14 Kindern und Jugendlichen und zwei Erwachsenen. Restkarten sind unter Telefon 0341 9413640 erhältlich. Bis zum 17. September können dann die Besucher beim Grünauer Kultursommer bei mehr als 80 Veranstaltungen für Groß und Klein den Stadtteil und seine vielfältigen sozialen und kulturellen Einrichtungen erleben. Weiterlesen.

Grünauer SPD mit neuem Vorstand und Einladung zum Bürgerdialog für den Erhalt der Sparkassen

Foto: SPD-Ortsverein Leipzig-West

Bereits letzte Woche Donnerstag, dem 18. Mai, hat der SPD-Ortsverein im Stadtteil Leipzig-West einen neuen Vorstand gewählt. Neuer und alter SPD-Chef in Grünau ist Heiko Bär. Der 39jährige Diplom-Kaufmann, der die Grünauer SPD seit 2007 führt, fasste auf der Versammlung das Arbeitsprogramm des Ortsvereins für den Stadtteil in den kommenden zwei Jahren zusammen: „Unsere jahrelangen Forderungen nach Erhalt des Quartiersbusses ‚Grünolino‘ sowie die Vorlage von integriertem Stadtteilentwicklungsplan und dem Bebauungsplan für den Kulkwitzer See stehen aller Voraussicht nach noch dieses Jahr zur Entscheidung an.“ Weiterlesen.

Bewegungsplan für Grünau erschienen

Sich bewegen in Grünau – mit dem neuen Bewegungsplan ist das jetzt ganz einfach. Er informiert übersichtlich und leicht verständlich über die Sport- und Bewegungsangebote im Stadtteil. Mit dem neuen Plan, der ab sofort im Stadtteilladen (Stuttgarter Allee 19), im Projektladen „Bewegungsmelder“ (Selliner Straße 17) und bei vielen weiteren Institutionen in Grünau kostenlos erhältlich ist, soll der Zugang zu lokalen Bewegungsangeboten transparenter und damit einfacher werden. Weiterlesen.

Filmische Liebeserklärung an Leipzig zum 1. Grünau-Tag

Cineplex lädt zum DEFA-Klassiker „Du und ich und Klein-Paris“

© DEFA-Stiftung

Zum 1. Grünau-Tag, der am 6. Mai ins Allee-Center Leipzig einlädt, präsentiert das Cineplex nicht nur den ganzen Tag die neuen D-Box Motion-Sitze sondern auch um 17:30 Uhr mit dem DEFA-Klassiker „Du und ich und Klein-Paris“ ein besonderes Filmerlebnis. 1971 setzte die DEFA die schönen Seiten von Leipzig wunderbar in ORWO-Color in Szene, wurden Gohliser Schlösschen und Oper, Völkerschlachtdenkmal und Handelsbörse, Clara-Zetkin-Park und Dübener Heide zu heimlichen Akteuren des Filmes. Weiterlesen.

Grünauer Stadtteilakteure laden ein zum Frühjahrsputz

Mehrere Grünauer Stadtteilakteure laden am kommenden Sonnabend, dem 8.April, zum gemeinsamen Einsatz beim Leipziger Frühjahrsputz ein. Mit dabei sind das Elternnetzwerk Grünau, das Projekt „Grünau bewegt sich“, der Pandechaion-Herberge e.V. mit Bewohnern des Asylbewerberwohnheims Liliensteinstraße 15a sowie die Grünauer SPD. Gemeinsam sollen dabei der Spielplatz und die Grünanlagen zwischen 100. Grundschule und Einkaufszentrum Lausen (Zschochersche Allee, Ecke Lausner Weg) gereinigt werden. Weiterlesen.

„Dialog direkt“ zum „Sport- und Bewegungszentrum Grünau“

Foto: Alexander Böhm

Ein neues „Sport- und Bewegungszentrum“ im Herzen Grünaus ist zentrales Thema der Diskussionsreihe „Dialog direkt“ am Montag, 10. April. Leipzigs Sportbürgermeister Heiko Rosenthal informiert ab 18 Uhr im Grünauer Stadtteilladen (Stuttgarter Allee 19) über das im Sportprogramm 2024 verankerte Vorhaben auf der Sportplatzanlage Ratzelstraße. Darüber hinaus will der Beigeordnete auch direkt in Erfahrung bringen, wo den Grünauern momentan „der Sportschuh drückt“. Weiterlesen.

Asylunterbringung und Integration in Grünau

Einladung zur öffentlichen Mitgliederversammlung mit dem Pandechaion-Herberge e.V.

Auf ihrer ordentlichen Versammlung am morgigen Donnerstag, dem 30. März 2017, informieren sich die Grünauer SPD-Mitglieder über die Asylunterbringung und Integration in Leipzig und im Stadtteil. Dazu ist Johannes Kömpf, stellvertretender Geschäftsführer des Pandechaion-Herberge e.V., eingeladen. Der Verein betreut in Grünau die Asylunterkünfte in der Liliensteinstraße und der Garskestraße und berät und unterstützt Asylsuchende während ihres Aufenthalts in den Gemeinschaftsunterkünften. Die öffentliche Versammlung beginnt 19:00 Uhr im Gasthof Lausen, Staffelsteinstraße 1, 04207 Leipzig (direkt in der S-Kurve der Lausener Straße). Weiterlesen.

S-Bahn stärken – Grünau stärken

Die S-Bahn-Linie 1 verbindet zuverlässig das Stadtzentrum mit Grünau. Davon haben nicht nur die Grünauer etwas, sondern von Stötteritz bis Leutzsch und Lindenau tausende Fahrgäste jeden Tag. Bis zu ihrer Stilllegung fuhr die S 1 seinerzeit im 20-Minuten-Takt. Erhebliche Bürgerproteste trugen dazu bei, dass die S 1 seit Ende 2013 wieder fährt. Allerdings nur zweimal pro Stunde. Wer seine Bahn verpasst hat, muss lange auf die nächste warten. Weiterlesen.

Quartierbus fährt ab 27. März mit neuer Route

Neue Sponsoren für den Grünolino

Der Grünolino, Buslinie 66, fährt ein weiteres Jahr durch Grünau. Die Finanzierung des Quartiersbusses wird durch neue Sponsoren gesichert. Neu dabei ist unter anderem die Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. sowie das Robert-Koch-Klinikum. Damit unterstützen weiterhin sieben Sponsoren das Angebot. „Der Grünolino ist nur durch das private Engagement der Sponsoren als Beteiligung an den Betriebskosten möglich. Die Buslinie 66 verbindet Wohnkomplexe mit wichtigen Zielen im Stadtteil Grünau. Wir möchten uns hierfür recht herzlich bedanken, bei den Kundinnen und Kunden, den Sponsoren und auch beim Quartiersmanagement“, so Ulf Middelberg, Sprecher der Geschäftsführung der Leipziger Verkehrsbetriebe. Weiterlesen.

Grünauer SPD kritisiert weiteres Brachliegen des Lausener Dorfteichs

Foto: SPD Grünau

Die Grünauer SPD kritisiert, dass der Lausener Dorfteich weiterhin mindestens die nächsten zwei Jahre brach- und trockenliegen wird. Nachdem entgegen der ursprünglichen Zusage der Stadtverwaltung doch keine Haushaltsmittel für die Sanierung des Teiches zur Verfügung stehen, fürchten die Genossen vor Ort ein weiteres Verwildern und einen jahrelangen Schandfleck. Lediglich die jährliche Pflege wurde für den laufenden Doppelhaushalt durch das Amt für Stadtgrün und Gewässer angekündigt. Weiterlesen.

Feierliche Eröffnung des Projekts „Begegnungsort“

Tag der Begegnung im Familienzentrum „Müzel“ Grünau

Foto: Mütterzentrum e.V.

Am Mittwoch, dem 29. März 2017, findet im Familienzentrum „Müzel“ Grünau in der Potschkaustraße 50 von 14 bis 17 Uhr der Tag der Begegnung statt – Auftaktveranstaltung des Projekts „Begegnungsort“. Das Projekt richtet sich an Menschen mit oder ohne Migrationshintergrund, mit oder ohne Behinderung, an Junge und Alte, Alteingesessene und Zugezogene – kurzum an alle, die in Leipzig, besonders im Stadtteil Grünau, leben. Weiterlesen.

Fortsetzung der Unterschriftensammlung für den Erhalt der Sparkassen in Grünau

Foto: Alexander Böhm

Die Grünauer SPD lädt am Donnerstag, dem 09.03.2017 von 16 bis 18 Uhr zum Bürgerdialog vor der Sparkassen-SB-Filiale Selliner Straße, an der Selliner Passage in der Miltitzer Allee ein. Dabei soll die Kritik an den Plänen der Leipziger Sparkasse fortgesetzt werden, in Grünau überproportional viele Filialen und SB-Standorte zu schließen. Die Grünauer Sozialdemokraten sammeln dabei weiter Unterschriften für eine ausgewogenere Lösung, um damit den politischen Druck auf die Sparkassenführung zu erhöhen. Weiterlesen.