Artikel zum Schlagwort Johannapark

Baumpflegearbeiten und Fällung im Johannapark

Am kommenden Montag, 18. Januar, beginnen im denkmalgeschützten Johannapark Arbeiten an den Parkbäumen. Es werden unter anderem abgestorbene Äste entfernt, die die Parkbesucher gefährden könnten. In der Nähe des unmittelbar am Teich gelegenen Spielplatzes muss außerdem ein großer absterbender Silberahorn gefällt werden. Der Baum wird seit einigen Jahren durch den Riesenporling geschädigt. Weiterlesen.

6 Millionen Euro werden für die Sanierung der Kirche am Johannapark gebraucht

Restaurierung der Lutherkirche beginnt jetzt mit der Sanierung des Kirchendaches

Foto: Ralf Julke

Stückweise nimmt das "forum thomanum" Gestalt an. Das ist der Bildungscampus rund um das Thomaner-Alumnat in der Sebastian-Bach-Straße. Die Thomasschule als Gymnasium gehört dazu, die Probenvilla an der Hillerstraße, die Kita gleich daneben. An der Ecke zur Schreberstraße entsteht die neue Grundschule. Das alte Gemeindehaus wird noch umgebaut und die Lutherkirche wird quasi zur offiziellen Schulaula. Anmelden und weiterlesen.

150 Jahre Johannapark für alle

Wie die Leipziger zu einem ihrer schönsten Parks gekommen sind

Foto: Ralf Julke

Heute liegen die Leipziger freudenvoll auf der großen Wiese im Johannapark - und den meisten ist gar nicht bewusst, dass es mal eine Zeit gab, in der öffentliches Grün in Leipzig überhaupt nicht selbstverständlich war. Vielleicht hat Leipzigs Amt für Stadtgrün und Gewässer schon die Bestellung ausgelöst für lauter bunte Luftballons. Denn der Johannapark feiert in diesem Jahr 150 Jahre Öffentlichkeit. Anmelden und weiterlesen.

Grüne legen nach für die Karl-Tauchnitz-Straße

Zwei Querungshilfen für den Johannapark und ein bisschen Geld für einen Radweg, bitte

Foto: Ralf Julke

So schlecht war das Echo auf den Antrag der Grünen im Leipziger Stadtrat ja nicht, auf der Karl-Tauchnitz-Straße mindestens eine Querungshilfe einzubauen, damit Fußgänger etwas gefahrloser vom Musikviertel in den Clara-Park kommen. Oder besser: in den Johannapark. Denn gewünscht haben sich die Grünen die Querungshilfe an der Ferdinand-Rhode-Straße. Anmelden und weiterlesen.