Artikel zum Schlagwort Mietpreispremse

Monika Lazar (Grüne): Chance für mehr Mieterschutz vertan

Foto: B90/Die Grünen

Zur namentlichen Abstimmung über die Gesetzesentwürfe der Grünen Bundestagsfraktion zur Nachschärfung der Mietpreisbremse erklärt Monika Lazar, Leipziger Bundestagsabgeordnete Fraktion Bündnis 90/Die Grünen: „Wieder einmal hat die Große Koalition es verpasst, sich für effektiven Mieterschutz stark zu machen. Seit vier Jahren versprechen Union und SPD den Mieterinnen und Mietern in Deutschland, dass sich etwas ändert. Doch statt die außer Kontrolle geratenen Wohnungsmärkte wieder ins Gleichgewicht zu bringen, blockiert die Union den Mieterschutz wo es nur geht.“ Weiterlesen.

Keine belastbaren Zahlen - kein Bedarf

Sachsen verweigert als eines der letzten vier Bundesländer die Einführung der Mietpreisbremse

Foto: Ralf Julke

Schwer tun sich die Leipziger Stadtverwaltung und die sächsische Landesregierung, die zunehmende Wohnraumknappheit in Leipzig überhaupt wahrzunehmen. Obwohl man weiß, mit welcher Rasanz die Bevölkerung wächst und wie schwer überhaupt noch freie Wohnungen für Flüchtlinge gefunden werden. Doch Sachsen verweigert als eines der letzten vier Bundesländer die Einführung einer Mietpreisbremse. Anmelden und weiterlesen.