Artikel zum Schlagwort Öffentlichkeitsfahndung

Brandstiftung in Dippoldiswalde – 10.000 Euro Belohnung ausgesetzt

Foto: L-IZ.de

Am Samstag, den 31.10.2015, kam es in den frühen Morgenstunden zum Brand einer Containeranlage in Dippoldiswalde. Durch den zügigen Einsatz der Rettungskräfte konnte ein Übergreifen auf die anliegenden Gebäude, u. a. eine Kindertagesstätte, verhindert werden. Die dreistöckige Anlage wurde durch den Brand komplett zerstört. Es entstand für den Eigentümer beträchtlicher Schaden. Unter Führung der Staatsanwaltschaft Dresden ermittelt das Operative Abwehrzentrum wegen des Verdachts der Brandstiftung. Weiterlesen.

+++Wieder da!+++Die Polizei bittet um Mithilfe: 45-Jähriger aus Wermsdorf vermisst

+++Während der seit Tagen andauernden Suche nach einem vermissten 45-Jährigen aus Wermsdorf erhielt die Polizei viele Hinweise aus der Bevölkerung von Personen, die den 45-Jährigen gesehen hatten. In einem Falkenhainer Einkaufsmarkt wurde er schließlich entdeckt und umgehend zurück in die Fachklinik nach Wermsdorf gebracht.+++Am Freitag, den 3. März, sollte der 45-jährige Steffen Tempel selbstständig zu einer Behandlung innerhalb der Klinik in Wermsdorf gehen. Danach kehrte er jedoch nicht auf seine Station zurück. Für Herrn Tempel liegt eine gerichtliche Einweisung in das Fachkrankenhaus bis zum Ende des Jahres 2017 vor. Weiterlesen.

Die Polizei bittet um Mithilfe: 34-Jährige aus Lößnitz vermisst

Foto: PD Chemnitz

Die Polizei sucht die 34-jährige Anja Schöberl. Am 28. Dezember 2016 erstatteten Angehörige Vermisstenanzeige, nachdem die Frau aus Lößnitz seit dem 25. Dezember 2016 verschwunden ist. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich die 34-Jährige in einer hilflosen Lage befindet. Möglich ist auch, dass sie sich im Raum Chemnitz oder Stollberg sowie in Leipzig aufhält. Weiterlesen.

Die Polizei bittet um Mithilfe: 40-Jährige vermisst + Update

Foto: PD Leipzig

Seit dem 29. November 2016 wird die 40-jährige Anja Bareinz aus Leipzig-Grünau vermisst. An diesem Tag wurde sie das letzte Mal durch ihre Familie gesehen. Bisherige Ermittlungen lassen die Vermutung zu, dass sie sich einen Tag darauf noch in einer Bar in Leipzig-Lindenau aufgehalten hat. Weiterlesen.

Überfall auf einen Pizzaboten: Polizei sucht Täter

Foto: PD Leipzig

Am Donnerstag, den 24. November, erhielt ein Pizzabote (52) den Auftrag, eine Lieferung in die Geißlerstraße zu bringen. Bis dahin war das nichts Ungewöhnliches im Arbeitsalltag des 52-Jährigen. Doch bald schon merkte er, dass etwas nicht stimmte. Die Hausnummer, zu der er fahren sollte, existierte gar nicht. Nachdem er die Straße rauf und runter gefahren war, begegnete ihm ein Mann, der erklärte, er hätte die Pizza bestellt und einen Fehler bei der Adresse gemacht. Weiterlesen.

Burgstädt: Polizei sucht 14-Jährige und bittet um Mithilfe

Foto: PD Chemnitz

Seit dem Vormittag des 7. Oktober 2016 wird die 14-jährige Josephine S. aus Burgstädt vermisst. Sie verließ an jenem Tag eine Betreuungseinrichtung und ist seitdem unbekannten Aufenthaltes. Die Jugendliche ist 1,68 Meter groß und von kräftiger Statur, die mittellangen, blonden Haare haben blaue Spitzen und sie hat blaue Augen. Hinsichtlich der Bekleidung sind lediglich eine schwarze Leggings und ein T-Shirt bekannt. Anmelden und weiterlesen.

Polizeibericht, 5. Oktober: Rosa Luxemburg Dokument gestohlen, Raubstraftaten, Tragischer Unfall

Foto: Rosa-Luxemburg-Stiftung

Aus der Rosa-Luxemburg-Stiftung wurde u.a. ein Tresor gestohlen, in dem sich ein handschriftliches Originaldokument von Rosa Luxemburg befand +++ Gestern Abend wurden drei junge Mädchen in Leipzig-Grünau von einem aggressiven Pärchen beraubt +++ Am Rabet versuchte ein unbekannter Täter, dem Telefon einer 24-Jährigen habhaft zu werden – In allen Fällen werden Zeugen gesucht +++ Heute Morgen ereignete sich in Wahren ein äußerst tragischer Verkehrsunfall, der für eine 55-jährige Busfahrerin tödlich endete. Anmelden und weiterlesen.

Geköpfte Statuen im Südfriedhof: Polizei sucht nach Dieben

Foto: PD Leipzig

In Anbetracht der Tatsache, dass gerade erst am 17. und 18. September der „Tag des Friedhofs“ gefeiert wurde, erscheint es besonders schändlich, dass drei Wochen zuvor auf dem Südfriedhof vier Skulpturenköpfe abgeschlagen und gestohlen wurden. Bei den Statuen handelt es sich um drei Frauenskulpturen und eine Knabenfigur, die verteilt auf dem Friedhof in verschiedenen Abteilungen an Gräbern gestanden haben. Anmelden und weiterlesen.

Öffentlichkeitsfahndung: Polizei sucht Eigentümer

Foto: PD Leipzig

Rückblick (Auszug aus der PM vom 26. August 2016 „Diebesring ausgehoben“): [..] Schon Ende des Jahres 2014 war eine 36-Jährige ins Visier der Ermittler gerückt. Diese hatten umfangreiche Erkenntnisse gewonnen, dass die Frau mit gut geplanten Diebstählen und dem Verkauf der Waren ihren exzessiven Lebensstil finanzierte. Als sich die Informationen verdichteten, dass mit mehreren Komplizen (50, 51, 52) erneut Taten geplant und sogar zum Teil schon begangen wurden, fiel der Entschluss zur Durchsuchung. Anmelden und weiterlesen.

Die Polizei fahndet nach einer wertvollen Silbermünze und bittet um Mithilfe

Foto: PD Leipzig

Erst Anfang September wurde der Leipziger Polizei ein Postdiebstahl bekannt, der einen kostbaren Inhalt befördern sollte. Ein Sammler und Kenner antiker Münzen aus Frankfurt am Main verschickte im Juni/Juli diesen Jahres ein Paket mit einer silbernen Münze an einen eventuellen Käufer in Halle (Saale). Der Mann aus Halle hatte jedoch kein Interesse an der zugesandten Münze und brachte sie auf den Postweg zurück nach Hessen. Soweit so gut, doch das Paket kam nie bei dem Sammler (35) in Frankfurt am Main an. Anmelden und weiterlesen.

Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach 14-Jährigem

Foto: PD Chemnitz

Bei der Suche nach einem Teenager (14) bittet die Polizei die Öffentlichkeit um Mithilfe. Der Schüler aus Mühlau verließ am Mittwoch (14. September 2016), kurz nach 16 Uhr, die Wohnung einer Verwandten in Burgstädt und wird seitdem vermisst. Die Suche der Polizei, bei der unter anderem auch ein Polizeihubschrauber zum Einsatz kam, führte bislang nicht zum Antreffen des Jungen. Der 14-Jährige könnte sich möglicherweise in der Umgebung von Narsdorf, Mutzscheroda oder auch in Leipzig aufhalten. Anmelden und weiterlesen.

Die Polizei bittet um Mithilfe: 62-Jähriger vermisst

Bereits seit Samstag, den 20. August 2016, wird ein 62-jähriger Leipziger aus dem Ortsteil Schönau vermisst. Dort ist er im betreuten Wohnen untergebracht und verließ am besagten Tag, gegen 12:00 Uhr, ohne Abmeldung die Einrichtung. Dazu sollte nicht unerwähnt bleiben, dass in dem Objekt keine Pflicht zur Abmeldung besteht. Anmelden und weiterlesen.

Die Polizei bittet um Mithilfe: Zeugen im Fall der „Soko Bagger“ gesucht

Foto: PD Leipzig

Die Polizei bittet um Mithilfe: Zeugen im Fall der „Soko Bagger“ gesucht Wie bereits von der Polizeidirektion Leipzig und der Leipziger Staatsanwaltschaft vom 3. August 2016 mitgeteilt wurde, konnten die beiden Leichen, die am 28. Juli 2016 im Naturbad Leipzig-Nordost (sog. „Bagger“) gefunden wurden, zweifelsfrei identifiziert und inzwischen auch ihre im Ausland lebenden Angehörigen verständigt werden. Beide Opfer stammten aus Tunesien, lebten aber schon seit mehreren Jahren in Leipzig. Es handelt sich bei den Opfern um die 32-jährige Hadia Bouazizi und den 37-jährigen Ali Tiri. Anmelden und weiterlesen.

Zeugenaufruf zum Tötungsdelikt in der Eisenbahnstraße

Foto: L-IZ.de

Am 25.06.2016 kam es auf der Eisenbahnstraße in Leipzig, OT Neustadt-Neuschönefeld zu einer gewaltsamen Auseinandersetzung zwischen zwei Rockergruppierungen, bei welcher ein 27-jähriger türkischer Staatsangehöriger erschossen und zwei weitere Personen lebensgefährlich verletzt wurden. Zur Aufklärung des Tötungsdeliktes sucht die Kriminalpolizei dringend Zeugen und bittet um Ihre Mithilfe! Weiterlesen.

Die Polizei bittet um Mithilfe: Nach Einbruch gestohlene EC-Karte genutzt

Foto: PD Sachsen-Anhalt

Im Zeitraum des 22.12.2015 bis 04.01.2016 wurde im Weißenfelser Ortsteil Großkorbetha, Kaynaer Straße in eine Firma eingebrochen. Gestohlen wurde ein Transporter mit hochwertigem Werkzeug. Außerdem wurden durch unbekannte Täter aus dem Firmentresor Bargeld und Geldkarten entwendet. Eine der Geldkarten wurde vom 04.01.2016 bis 11.01.2016 mehrfach an verschiedenen Geldautomaten sowie im Handel genutzt, hierdurch entstand ein weiterer Schaden von mehreren Tausend Euro. Weiterlesen.

Täter nach Einbruchsserie gestellt: Polizei sucht Eigentümer von sichergestelltem Schmuck

Foto: PD Leipzig

Durch zwei besonders hervorstechende Einbruchsserien von Oktober bis Dezember im letzten Jahr und Anfang Januar diesen Jahres wurden Eigenheime in den Leipziger Stadtteilen Thekla, Schönefeld, Mockau, Plaußig, Portitz, Wiederitzsch und Rackwitz heimgesucht. Der Täter ging immer auf dieselbe Weise vor: schneller, unbemerkter Einbruch in das Haus, Durchsuchung sämtlicher Räume, Mitnahme von hochwertigem Schmuck und tragbarer Computertechnik. Weiterlesen.

Wer erkennt diese Gegenstände wieder?

Öffentlichkeitsfahndung nach Gegenständen

Foto: PD Leipzig

Ein 38-jähriger Tatverdächtigter hat nachweislich im Bereich der Stadt Delitzsch mehrere Einbruchsdiebstähle begangen. Die Kriminalpolizeiaußenstelle in Torgau bearbeitet gegenwärtig ein aktuelles Ermittlungsverfahren mit mehreren Strafanzeigen wegen dem Verdacht des Besonders schweren Diebstahls gegen den 38-Jährigen. Weiterlesen.

Polizeibericht, 12. Juli: Dreister Einbrecher, Kind schwer verletzt – Erneuter Zeugenaufruf, Tödlicher Verkehrsunfall

Foto: L-IZ.de

Während ein 46-Jähriger schlief, schlich sich in der Montagnacht ein Dieb in die Wohnung und stahl Geld, Elektrotechnik, Schlüssel und im Anschluss das Auto – Zeugen gesucht +++ Am Montag, dem 04.04.2016, ereignete sich in Taucha zwischen einem Fahrzeugführer und einem Kind ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem der 10-Jährige schwer verletzt wurde – erneuter Zeugenaufruf der Polizei +++ Auf der Rippachtalstraße, zwischen der B 186 und der Gerhard-Ellrodt-Straße, kam es am heutigen Morgen zu einem tragischen Verkehrsunfall +++ Die Polizei fahndet nach trickreichen Tätern und Schmuck. Weiterlesen.