Artikel zum Schlagwort Ökolöwe

Rundgang zu grünen Fassaden im Leipziger Westen

Foto: Ökolöwe – Umweltbund Leipzig e.V.

Der Ökolöwe – Umweltbund Leipzig e.V. lädt ein, bei einem Rundgang rund um die Georg-Schwarz-Straße, die vielfältigen Talente von Kletterpflanzen zu entdecken. Am Mittwoch, den 26. Juli führt Ökolöwe Michael Schlorke zu beispielhaft begrünten Fassaden, stellt das Mitmach-Projekt „Kletterfix – Grüne Wände für Leipzig“ vor und berichtet von den vielen Vorzügen gegrünter Wände. Die Veranstaltung wird in Kooperation mit dem Magistralenmanagement Georg-Schwarz-Straße und dem BürgerVerein Leutzsch e.V. durchgeführt. Los geht es um 17 Uhr am Stadtteilladen Leutzsch in der Georg-Schwarz-Straße 122. Im Anschluss berät der Ökolöwe Bürgerinnen und Bürger im Stadtteilladen zu eigenen Begrünungsprojekten. Weiterlesen

Stadtspitze bremst neuen Nahverkehrsplan aus

Ökolöwe legt einen eigenen Zukunftsplan für Bus und Bahn in Leipzig vor

Foto: Ralf Julke

Die Vorlage des neuen Nahverkehrsplans der Stadt verzögert sich immer mehr. Vor einem Jahr hätte er schon vorliegen sollen, wurde gleich wieder kassiert und in seinen Szenarien geändert. Von denen wieder niemand seit Monaten etwas gehört hat. Zumindest einem reißt jetzt der Geduldsfaden mit dieser Bremserpolitik: dem Ökolöwen. Er legt einen eigenen 10-Punkte-Plan für Bus und Bahn vor. Weiterlesen

"Zahl doch, was Du willst" Die Sommeraktion der L-IZ & LEIPZIGER ZEITUNG

Der Ökolöwe – Umweltbund Leipzig e.V.: Seit 28 Jahren für die Umwelt

Foto: L-IZ.de

Für alle LeserDer Ökolöwe ist ein gemeinnütziger Verein, der seit 1989 im Interesse des Natur- und Umweltschutzes in Leipzig arbeitet. Wir setzen uns für eine umweltgerechte und ökologisch nachhaltige Entwicklung der Region Leipzig ein. Schwerpunkte unseres Handelns sind: Umweltpolitische Arbeit und Naturschutz, Umweltbildung, gesunde Ernährung, nachhaltige Mobilität und grüne Stadtgestaltung. Hier gibt es zahlreiche Verzweigungen zu speziellen Themengebieten. Wir arbeiten öffentlich, informieren und beraten, klären auf und bieten aktive Unterstützung. Einmal im Jahr führen wir darüber hinaus alle Aktiven und Interessenten auf der bekannten Leipziger Ökofete im Clara-Zetkin-Park zusammen. Weiterlesen

Umwelttage in Leipzig

Der Ökolöwe lädt am Sonntag zur Ökofete im Clara-Zetkin-Park + Video

Foto: L-IZ.de

Als Höhepunkt der Leipziger Umwelttage lädt der Ökolöwe am Sonntag, den 18. Juni zur Ökofete auf der Anton-Bruckner-Allee im Clara-Zetkin-Park ein. Mit etwa 15.000 BesucherInnen ist sie das größte Umweltfest Mitteldeutschlands. Gemeinsam mit Vereinen, Verbänden und Organisationen präsentiert der Ökolöwe von 12 bis 19 Uhr an rund 150 Ständen die bunte Vielfalt des Umwelt- und Naturschutzes, sowie Ideen für eine zukunftsfähige Gestaltung der Gesellschaft. Weiterlesen

Workshop am 27. Mai: Ein Hummelhaus bauen im Stadtgarten Connewitz

Foto: Ökolöwe – Umweltbund Leipzig e.V.

Der Ökolöwe – Umweltbund Leipzig e.V. lädt für den 27. Mai von 14 bis 17 Uhr zum Workshop in den Stadtgarten Connewitz ein. Gemeinsam mit dem Experten Andreas Kanitz bauen die Teilnehmenden ein Hummelhaus für den Stadtgarten. Nebenbei vermittelt Katrin Erben, Gärtnerin beim Ökolöwen, Wissenswertes über Hummel und Co. Heutzutage werden Gärten oft zu intensiv bewirtschaftet, mit der Folge, dass die nützlichen und friedlichen Insekten im natürlichen Lebensraum keinen Unterschlupf mehr finden. Ein Hummelhaus kann hier helfen. Weiterlesen

Vortrag über Ökodörfer in Russland und Deutschland in der Umweltbibliothek Leipzig

Am Samstag, den 13. Mai 2017 um 15 Uhr hält Felix Kraus in der Umweltbibliothek Leipzig einen Vortrag über das (Er)Leben in Ökodörfern in Russland und zieht auch einen Vergleich zu Deutschland. Felix Kraus berichtet von der Entstehung der Ökodörfer und den Herausforderungen für die dort lebenden Menschen. Dabei spannt er einen Bogen von einer Buchveröffentlichung als anfängliche Inspiration, über die Gründung der ersten Siedlungen, bis hin zur Gemeinschaft „Ökopolis“, in der jetzt 4.000 Menschen in 25 Dörfern leben. Weiterlesen

Es geht nicht nur um Zeitersparnis im Vorschlag des Ökolöwen

Merseburg und Leuna gehören zwingend ins Mitteldeutsche S-Bahn-Netz

Foto: Ralf Julke

Das Mitteldeutsche S-Bahn-Netz ist noch längst nicht ausgewachsen. Es ist auch nicht zu Ende gedacht. Was auch daran liegt, dass die ersten zehn Jahre dieses wichtigen Mobilitätskonzeptes von einer falschen Diskussion um mögliche ICE-Züge im Leipziger City-Tunnel überblendet waren. Da ging die Diskussion um eine sinnvolle Erschließung der Region völlig unter. Weiterlesen

Ökolöwe wird mit UN-Dekade-Titel für „BiodiverCity“ ausgezeichnet

Foto: Ökolöwe - Umweltbund Leipzig e.V.

Im letzten Jahr hat der Ökolöwe – Umweltbund Leipzig e.V. gemeinsam mit dem 100. Deutschen Katholikentag Leipzig e.V. das Projekt „BiodiverCity – Artenvielfalt in der Stadt“ durchgeführt. Dafür wurde dem Umweltverein am 9. Mai der Titel „Ausgezeichnetes Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt“ verliehen. Weiterlesen

Mit der S6 nach Leuna und Merseburg

Ökolöwe schlägt neue S-Bahn zwischen Leipzig und Merseburg vor

Bildmontage: Ökolöwe

Wer sich den Streckenplan des Mitteldeutschen S-Bahn-Netzes anschaut, der sieht, dass der ein riesiges Loch hat: In den Südwesten führt keine einzige Strecke. Wichtige Ziele wie Merseburg und Leuna werden von Leipzig aus nicht angefahren. Merseburg aber, so stellt jetzt der Leipziger Ökolöwe fest, braucht schnellstmöglich eine S-Bahn-Verbindung nach Leipzig. Weiterlesen

Stadtradeln 2017: Leipzig startet zeitgleich mit Dresden

Foto: Matthias Uhlig, Ökolöwe

Leipzig wird auch in diesem Jahr wieder für eine fahrradfreundliche und klimagerechte Stadt in die Pedale treten. Vom 1. bis 21. September nimmt die Stadt am bundesweiten Wettbewerb des Klima-Bündnisses teil. Alle Leipzigerinnen und Leipziger können auf ihren täglichen Wegen durch die Stadt Radkilometer für ihr eigenes Team und unsere Stadt sammeln. Weiterlesen

Gemeinsame Aktion von Stadtreinigung und Ökolöwe

„Qualität des Bioabfalls verbessern“

Der Eigenbetrieb Stadtreinigung Leipzig und der Ökolöwe-Umweltbund Leipzig e.V. starten eine gemeinsame Aktion, um die Qualität des Bioabfalls zu erhöhen. Haus- und Wohnungsverwaltungen sowie Vermieter mit bis zu 200 Biotonnenstandorten sind zur Unterstützung aufgerufen. Um die Mieter direkt zu erreichen, sollen in den Häusern Aushänge zum Thema „Kein Kunststoff in die Biotonne“ aufgehängt werden. Weiterlesen

Tag des Baumes am 25. April

Ökolöwe ist stadtweit für den Schutz der Leipziger Bäume unterwegs

Foto: Ökolöwe

Der Tag des Baumes erinnert daran, wie wichtig Bäume für den Menschen sind. Weltweit werden deshalb am 25. April Bäume gepflanzt. Der Ökolöwe möchte an dem Tag jedoch auch darauf aufmerksam machen, dass in Leipzig zu viele Bäume verschwinden. Deshalb ist der Verein am Dienstag mit seinem Appell „Mehr Grün für Leipzig“ in der Stadt unterwegs und sammelt Unterschriften für einen besseren Schutz der Stadtbäume und Sträucher. Weiterlesen

Wie viele Boote dürfen Leipzigs Verleiher zu Wasser lassen?

Ökolöwe kritisiert fehlende Einbeziehung der Naturschutzverbände in die Genehmigungsverfahren für den Bootsbetrieb im Auwald

Foto: Ralf Julke

Der Ökolöwe ist sauer. Denn in der Leipziger Gewässerpolitik geht es so weiter wie bisher. Die einen basteln unbeeindruckt an ihren Konzepten zur wassertouristischen Erschließung der Flüsse und Seen und versuchen die anderen, die kritisch begleitenden Umweltverbände, möglichst rauszuhalten. Selbst wenn es um zentrale Belastungsfragen für die Umwelt geht: Wie viele Boote verträgt eigentlich die Leipziger Wasserlandschaft? Weiterlesen

Nach Grundsteinlegung fürs Busterminal

Am Hauptbahnhof fehlt noch immer ein ordentliches Fahrrad-Parkhaus

Grafik: Ökolöwe

Am Donnerstag, 30. März, wurde auf der Ostseite des Hauptbahnhofs der Grundstein gelegt für den Leipziger Fernbushof – samt Hotels und großem Parkhaus. Einerseits wird es das Problem der Fernbusse lösen, die heute noch etwas chaotisch in der Goethestraße anlanden. Aber es fiel auch das beeindruckende Wort „multimodaler Mobilitäts-Hub“. DHL lässt grüßen. Weiterlesen

VorLeseLust mit Geschichten zu Ostern in der Umweltbibliothek Leipzig

Foto: Ökolöwe

Einmal im Monat öffnet die Umweltbibliothek Leipzig an einem Sonntag ihre Tore und lädt gemeinsam mit dem LeseLust e. V. zum Vorlesenachmittag. Am Sonntag, den 2. April lesen Lesepatin Gudrun Schmidt und Bibliotheksleiterin Stefanie Tscholitsch spannende und lustige Geschichten zum Thema Ostern für alle Kinder bis 7 Jahre. Unter anderem dabei: „Das Osterküken“, „Herr Hase und der ungebetene Gast“ und „Muffel Maulwurf rettet Ostern“. Los geht es um 16 Uhr, die Türen öffnen ab 15:30 Uhr. Weiterlesen

Am 29. März in der Kinobar Prager Frühling: „Bauer unser“ – Billige Nahrung teuer erkauft

© mfa

Die Kinobar Prager Frühling und der Ökolöwe zeigen am Mittwoch, den 29. März um 17 Uhr den Dokumentarfilm „Bauer unser“. So vielfältig die Bauern, vom Biobauern bis zum konventionellen Agraringenieur, so einhellig der Tenor: So wird es nicht weitergehen. Das Mantra der Industrie – schneller, billiger, mehr – stellen die meisten von ihnen in Frage. Weiterlesen

IHK-Befragung bestätigt STEP Verkehr

Ökolöwe fordert endlich eine konsequente Förderung für den Leipziger Umweltverbund

Foto: Ralf Julke

Für die IHK war die Schlussfolgerung aus der von ihr beauftragten Verkehrsstudie klar: Leipzig braucht wieder ein großes Straßenbauprogramm, um die zu erwartenden Fahrzeugströme verkraften zu können. Der Leipziger Ökolöwe findet die Zahlen auch gut – zieht aber eine ganz andere Konsequenz daraus. Weiterlesen