Artikel zum Schlagwort Schulessen

Workshop für Tageseltern, LehrerInnen und ErzieherInnen: „Lecker, biologisch, nachhaltig – Gutes Essen kommt gut an!“

Im Rahmen der bundesweiten Informationskampagne „Bio kann jeder“ lädt der Ökolöwe – Umweltbund Leipzig e.V. am Freitag, den 18. August zu einem Workshop für Tageseltern, ErzieherInnen und Lehrkräfte nach Sprotta ein. Auf dem Schwarzbachhof informiert der Umweltverein über die Möglichkeiten einer angemessenen und nachhaltig ausgerichteten Verpflegung von Kindern und Kleinkindern. Die Teilnehmenden lernen den Biohof kennen und wie sie Bio-Produkte in den täglichen Speiseplan von Kindern integrieren können. Los geht es 16 Uhr auf dem Schwarzbachhof in der Lindenallee 15 in Sprotta. Die Veranstaltung endet 20 Uhr. Weiterlesen

Schulessen: Steigende Preise wegen Servicepauschale – Grüne: Verkehrte Welt!

"Es ist schon eigenartig: In einigen sächsischen Schulen bestimmt nicht mehr das Essen an sich, sondern die Bereitstellung von Stühlen und Tischen zur Essenseinnahme den Mehrwertsteuersatz und damit den Preis des Schulessens. Das ist verkehrte Welt!", meint Petra Zais, bildungspolitische Sprecherin der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Sächsischen Landtag. Weiterlesen

Linke sieht weiter Förderbedarf bei gesunder Ernährung

Marion Junge (Linke): Teilnahme Sachsens am EU-Schulobstprogramm vertagt

Foto: DiG/trialon

Heute stand der Antrag der Fraktion Die Linke „Teilnahme Sachsens am Schulobstprogramm der Europäischen Union” – (Parlaments-Drucksache 6/252) auf der Tagesordnung des Ausschusses für Schule und Sport des Sächsischen Landtages. Dazu erklärt Marion Junge, Sprecherin für Bürgeranliegen, Petitionen und Weiterbildung der Fraktion Die Linke: Kinder brauchen eine ausgewogene Ernährung, um gesund und fit zu bleiben. Die aktuelle Ernährungssituation zeigt jedoch, dass Kinder und Jugendliche immer öfter übergewichtig sind. Weiterlesen