Artikel zum Schlagwort Studium

Wie man Prozesse rechnerisch optimiert und den Laden immer effizienter macht

Ein Einstieg in die Formelwelten der modernen Betriebswirtschaftsstatistik

Foto: Ralf Julke

Dieses Lehrbuch für Studienanfänger der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften ist erstmals 2010 erschienen und wird augenscheinlich heftig nachgefragt von den Studierenden. Denn sie müssen eine Menge Statistik pauken. Eine ganz spezielle Statistik, die mit dem, was man für gewöhnlich in den Medien als Wirtschaftstatistik erlebt, nicht viel zu tun hat. Anmelden und weiterlesen.

Universität Leipzig lädt zum Studieninformationstag ein

Foto: Uni Leipzig

Wie bewerbe ich mich richtig? Wo kann ich in Leipzig wohnen? Wie finanziere ich mein Studium? – Diese und viele andere Fragen rund um das Thema Studieren werden am 13. Mai zum Studieninformationstag an der Universität Leipzig beantwortet. Künftige Studierende, ihre Eltern und Masterinteressenten können sich in der Zeit von 10 bis 15 Uhr auf dem Campus Augustusplatz und in Einrichtungen der Innenstadt (Ritterstraße, Schillerstraße, Goethestraße) über das Studiengangspektrum sowie über die Modalitäten des Hochschulzugangs informieren. Insgesamt 62 Vorträge stehen auf dem Programm. Weiterlesen.

Rückgang bei der Zahl der Studienanfänger in Sachsen

Besonders in den Geisteswissenschaften ist der Rückgang der Studierendenzahl auffällig

Foto: Alexander Böhm

Das Fazit lautet eigentlich: Die Zahl der Studierenden an Sachsens Hochschulen geht vorerst nicht wirklich auf das Niveau zurück, mit dem unter der CDU/FDP-Koalition die Kürzungsbeschlüsse für die Hochschulen gefasst wurden. Auch wenn sie 2016 leicht fielen, wie das Statistische Landesamt mitteilt. Anmelden und weiterlesen.

Rund 1.000 Studieninteressierte informierten sich an der HTWK Leipzig

Volles Haus: Erfolgreicher „Tag der offenen Hochschultür“

Foto: Kristina Denhof/HTWK Leipzig

An der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK Leipzig) informierten sich heute (12.01.), am sachsenweiten „Tag der offenen Hochschultür 2017“, rund 1.000 Schülerinnen und Schüler über das vielfältige Studienangebot. Sie nutzten die Gelegenheit, die mehr als 40 Studiengänge der insgesamt sieben Fakultäten kennenzulernen. Viele waren mit ihren Eltern oder Freunden gekommen. „Wir sind sehr zufrieden mit der Resonanz und freuen uns, dass so viele Schülerinnen und Schüler aus Sachsen, aber auch aus anderen Bundesländern neugierig auf ein Studium an unserer Hochschule sind“, resümiert Studienberaterin Anne Herrmann. Weiterlesen.

Orientieren, ausprobieren – studieren!

12. Januar 2017: HTWK Leipzig lädt zum Tag der offenen Hochschultür

Foto: Andreas Schröder/HTWK Leipzig

Studieren – Maschinenbau, Elektrotechnik oder doch irgendwas mit Medien? Die Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK Leipzig) stellt am sachsenweiten „Tag der offenen Hochschultür 2017“ ihr breites Studienangebot für Bachelor- und Masterinteressenten vor. Bereits ab 8 Uhr stehen die Türen der Hochschule allen Interessierten offen. Sie sind eingeladen, die Vielfalt der insgesamt sieben Fakultäten und mehr als 40 Studiengänge kennenzulernen. Die Besucher können das studentische Lebensgefühl in echten Vorlesungen miterleben, an Laborbesichtigungen teilnehmen und im Gespräch mit Studierenden Erfahrungen und Tipps aus erster Hand bekommen. Weiterlesen.

Machen wir’s den Hamburgern nach

Migrantenbeirat beantragt eine Informationswebsite für Leipziger Studierende aus aller Welt

Foto: Ralf Julke

Das Willkommenszentrum kommt. Aber wenn man über das große Thema Leipziger Willkommenskultur nachdenkt, dann merkt man schnell, dass noch eine Menge mehr fehlt. Die Stadt tut noch immer gern so, als kämen die Menschen aus aller Welt ganz selbstverständlich an die Pleiße und würden sich auch gleich zurechtfinden. Das macht der Migrantenbeirat jetzt für Studierende einmal zu einem Stadtratsantrag. Anmelden und weiterlesen.

Neue Wege zu mehr Erfolg im Ingenieursstudium

Fakultät Elektrotechnik und Informationstechnik der HTWK Leipzig und VDMA schließen gemeinsames Maschinenhaus-Transferprojekt erfolgreich ab

Die Ziele der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK Leipzig) waren von Anfang an klar: Die Teilnahme am Maschinenhaus-Transferprojekt sollte den Studienerfolg noch größer, die Identifikation mit den Studiengängen noch stärker, die Attraktivität noch höher machen. Professorinnen und Professoren, Studierende sowie Experten des Verbandes Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V. (VDMA) und des HIS-Instituts für Hochschulentwicklung (HIS-HE) gingen daher ans Eingemachte. „Wir haben unsere Strukturen grundlegend überdacht“, sagt Prof. Dr.-Ing. Jens Jäkel, Dekan der Fakultät Elektrotechnik und Informationstechnik. „Das gilt sowohl für die Bachelor- als auch für die Masterstudiengänge.“ Anmelden und weiterlesen.

Ansturm ungebrochen: Universität Leipzig begrüßt mehr als 7.500 Studienanfänger

Das Immatrikulationsverfahren läuft noch, doch schon jetzt lässt sich sagen: In diesem Wintersemester nehmen mehr als 7.500 junge Menschen ein Studium an der Universität Leipzig auf - das sind schon jetzt mehr als in den Vorjahren, zum sechsten Mal in Folge über 7000. Am Ende könnte es einen neuen Rekordwert geben. Mit über 2.400 Studienanfängern aus dem Westen Deutschlands wurde hier die bisherige Bestmarke geknackt. Über 700 der neuen Studierenden stammen aus dem Ausland. Die Zahl der Bewerbungen lag bei rund 44.700. Anmelden und weiterlesen.

Hochschule startet mit mehr als 6.100 Studierenden ins Wintersemester 2016/17

HTWK Leipzig: Feierliche Immatrikulation im Gewandhaus

Foto: Robert Weinhold / HTWK Leipzig

Die Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK Leipzig) hat gestern, 10.10.2016, im Gewandhaus zu Leipzig ihre neuen Studierenden feierlich immatrikuliert. Zum aktuellen Wintersemester 2016/2017 beginnen 1.685 Studierende ihr Studium an der Hochschule, darunter 1.191 Bachelor-, 426 Master- und 50 Diplom-Studierende. Insgesamt sind damit mehr als 6.100 Studierende an der HTWK Leipzig eingeschrieben.* Anmelden und weiterlesen.

Die Rektorinnen beider Hochschulen unterzeichneten eine neue Kooperationsvereinbarung

Mehr Möglichkeiten für Studierende: Uni Leipzig und HTWK Leipzig vertiefen Kooperation

Foto: Kristina Denhof

Die Universität Leipzig und die Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK Leipzig) rücken noch näher zusammen: Die Rektorinnen Prof. Dr. Beate Schücking und Prof. Dr. Gesine Grande unterzeichneten am heutigen Mittwoch (5. Oktober 2016) eine neue Kooperationsvereinbarung. Damit können Studierende aus den Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultäten bereits im soeben angelaufenen Wintersemester Module an der jeweiligen Partnerhochschule belegen und darin auch Prüfungsleistungen erbringen. Entsprechende Möglichkeiten gibt es bereits im Bereich Informatik. Anmelden und weiterlesen.

Einmalig in Deutschland

15 geflüchtete Kunst- und Grafikstudenten können an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Studium aufnehmen

Die sächsische Kunstministerin Dr. Eva-Maria Stange hat anlässlich der heutigen Immatrikulationsfeier an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig Prof. Rayan Abdullah für sein Engagement gedankt. Er hat in den vergangenen Monaten die Akademie für transkulturellen Austausch (ATA) an der HGB aufgebaut. Anmelden und weiterlesen.

Neue Studierende beginnen am 4. Oktober 2016 ihr Studium

HTWK Leipzig heißt Erstsemester mit Einführungswoche willkommen

Für mehr als 1.600 Erstsemester startet am kommenden Dienstag das Studienleben an der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK Leipzig). In einer Einführungswoche vom 4. bis 8. Oktober 2016 lernen die Studierenden ihre Fakultäten, ihre Lehrenden und ihre Kommilitonen kennen. Anmelden und weiterlesen.

Aus Hochschulpaktmitteln 92 Millionen Euro zusätzlich für 300 Beschäftigungsverhältnisse in den nächsten vier Jahren

Wissenschaftsministerin Stange: „Hochschulen erhalten Planungssicherheit für Deckung des temporären personellen Mehrbedarfs“

Wissenschaftsministerin Dr. Eva-Maria Stange hat Sachsens Hochschulen in einem Schreiben informiert, dass sie auch weiterhin mit zusätzlichen Personalmitteln zur Deckung des besonderen Bedarfs rechnen können. Im Rahmen des sogenannten Ü-300-Paketes können an den Hochschulen 300 Vollzeitbeschäftigungsverhältnisse finanziert werden. Aus Mitteln des Hochschulpaktes zwischen Bund und Ländern stellt das Wissenschaftsministerium dafür insgesamt etwa 92 Millionen Euro zur Verfügung. Das Paket hat eine Laufzeit von 2017 bis 2020. Anmelden und weiterlesen.

Naturwissenschaftliche Vorkurse beginnen am 19. September

Erstsemester der HTWK Leipzig nehmen Kurs aufs Studium

Für etwa 540 Studierende der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK Leipzig) heißt es schon ab kommenden Montag „Rein ins Studienleben“: Sie nehmen vor dem offiziellen Semesterstart (1. Oktober; die feierliche Immatrikulation im Gewandhaus Leipzig findet am 10. Oktober statt) ins Wintersemester 2016/17 an den Vorkursen der Hochschule teil. Anmelden und weiterlesen.

Universität Leipzig bietet gemeinsamen Europa-Studiengang mit Universität in Budapest an

Die Universität Leipzig eröffnet am 11. Mai 2016 gemeinsam mit der Andrássy Universität in Budapest ein neues Doppel-Abschluss-Programm: Der praxisbezogene Masterstudiengang „European Integration in East Central Europe“ kombiniert Politik- und Wirtschaftswissenschaften und setzt seinen Schwerpunkt auf die Region Ostmitteleuropa. Studierende lernen in einer internationalen Studienatmosphäre in den beiden Städten Budapest und Leipzig. Die Auftaktveranstaltung in Budapest am 11. Mai wird von den Programmverantwortlichen Prof. Dr. Ellen Bos und Dr. Zoltán Tibor Pállinger von der Andrássy Universität sowie Prof. Dr. Astrid Lorenz von der Universität Leipzig geleitet. Weiterlesen.

„Leipzig studieren!“

Gut gefüllter Uni-Campus zum Studieninformationstag

Foto: Nina Mewes/Universität Leipzig

Großer Andrang auf dem Uni-Campus am Augustusplatz: Etwa 4.000 Besucher nutzten beim Studieninformationstag der Universität Leipzig am heutigen Samstag (23.4.2016) die Chance, die zahlreichen Ausbildungsangebote der Alma mater Lipsiensis kennenzulernen. Zum Innenstadtcampus und in die Einrichtungen in der Innenstadt (Ritterstraße, Schillerstraße) kamen vor allem studieninteressierte Schüler der 11. und 12. Klassen, aber auch deren Eltern und Großeltern sowie Masterinteressenten, um sich einen Überblick über das Studiengangspektrum und die Modalitäten des Hochschulzugangs zu verschaffen. Weiterlesen.

Studieren an der Uni Leipzig: Alma mater lädt zum Infotag ein

Studi-Speed-Dating, Lehramts-Karussell, Campusführungen und jede Menge anderes Wissenswertes rund ums Thema Studieren an der Uni Leipzig bietet der diesjährige Studieninformationstag am 23. April. Künftige Studierende, ihre Eltern und Masterinteressenten können sich in der Zeit von 10 bis 15 Uhr auf dem Campus Augustusplatz sowie in Einrichtungen in der Innenstadt (Ritterstraße, Schillerstraße) über das Studiengangspektrum sowie über die Modalitäten des Hochschulzuganges informieren. Weiterlesen.

30.000 Euro für das „Buddy-Programm“, das Studierende und Geflüchtete vernetzt

DAAD fördert „AG Geflüchtete“ der HTWK Leipzig

Die „AG Geflüchtete“ der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK) wird bis Jahresende mit knapp 30.000 Euro vom Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) gefördert. Ein entsprechender Antrag, der in Zusammenarbeit mit dem Akademischen Auslandsamt der HTWK Leipzig eingereicht worden war, wurde im Rahmen des Förderprogramms „Welcome – Studierende engagieren sich für Flüchtlinge“ bewilligt. Weiterlesen.

Theaterwissenschaft: Neue Studiengänge an der Universität Leipzig

Die Universität Leipzig richtet zum kommenden Wintersemester zwei neue Studiengänge in der Theaterwissenschaft ein. Es handelt sich um den Bachelor-Studiengang „Theaterwissenschaft transdisziplinär“ und den Master-Studiengang „Theaterwissenschaft transkulturell - Geschichte, Theorie, Praxis“. Die Studiengänge zeichnen sich unter anderem durch eine einmalige Verbindung zwischen Theorie und Praxis sowie Theatergeschichte und Gegenwartstheater aus. Zudem werden Perspektiven aus Fächern wie Ethnologie, Kulturwissenschaft, Musikwissenschaft und Kunstpädagogik einbezogen. Weiterlesen.

Einmalig in Leipzig – dualer Studiengang verbindet Pflegeausbildung mit Hochschulabschluss

Noch bis 31. März für dualen Bachelorstudiengang „Pflege“ am Klinikum St. Georg bewerben

Zum 1. September startet zum zweiten Mal der Bachelorstudiengang (B.Sc.) Pflege Dual am Klinikum St. Georg. Interessierte haben noch bis zum 31. März die Chance, sich online am St. Georg (Ausbildungseinrichtung) und an der Evangelischen Hochschule in Dresden (Studienplatz) zu bewerben. Das ausbildungsintegrierende Studium ist einmalig in Leipzig und ermöglicht den Absolventen nicht nur einen Berufsabschluss als Gesundheits- und Krankenpfleger, sondern auch einen europaweit anerkannten Hochschulabschluss als Bachelor of Science (B.Sc.). Weiterlesen.