Artikel zum Schlagwort Vermisstenmeldung

Die Polizei bittet um Mithilfe: 45-jähriger Leipziger vermisst

Foto: PD Leipzig

Am Montagabend, gegen 21:40 Uhr, verließ der Henry Frenzel seine Arbeitsstätte in Schkeuditz und wurde seitdem nicht mehr gesehen. Von einem Arbeitskollegen wurde er an einer nahe gelegenen Tankstelle abgesetzt, um danach einen Bekannten zu besuchen. Wer das sein sollte oder wo dieser Bekannte wohnt, ist weder den Bekannten oder der Familie des Vermissten bekannt. Weiterlesen

Das Polizeirevier Halle bittet um Mithilfe: 77-Jähriger vermisst

Foto: Polizeirevier Halle

Nach einem Streit verließ der 77-jährige Hans Günter P. gestern Abend gegen 19:30 Uhr die eheliche Wohnung in der nördlichen Neustadt mit unbekanntem Ziel. Die Ehefrau meldete ihren Mann noch am 15.05.2017 bei der Polizei als vermisst. Sie macht sich große Sorgen, da der Gatte unter anderem an Demenz erkrankt sei und zu befürchten ist, dass er ohne Orientierung unterwegs ist. Die polizeilichen Maßnahmen führten bislang nicht zur Feststellung des Vermissten oder zur Ermittlung seines Aufenthaltsortes, daher bittet die Polizei um Hinweise aus der Bevölkerung. Weiterlesen

+++Wieder da!+++Die Polizei bittet um Mithilfe: 74-jähriger Mann aus Leipzig-Plagwitz vermisst

+++Der heute per Vermisstenfahndung gesuchte Herr Köhler wurde vor wenigen Minuten in ein Leipziger Krankenhaus eingeliefert und dort zweifelsfrei durch seinen Sohn identifiziert. Dem Vermissten geht es den Umständen entsprechend gut. Er befindet sich nicht mehr in Lebensgefahr und wird derzeit medizinisch betreut.+++Am frühen Nachmittag des 10. Mai 2017 verließ der 74-jährige Dietmar Köhler aus Leipzig-Plagwitz das Seniorenwohnheim in der Weißenfelser Straße und kehrte nicht zurück. Eine Pflegerin erklärte, dass er sich auffällig schick angezogen und dann verschwunden war. Bedenklich an seiner Situation ist, dass Herr Köhler zum einen dement und zum anderen schwer an Parkinson erkrankt ist, weshalb Weiterlesen

Die Polizei bittet um Mithilfe: 55-Jährige aus Taucha vermisst

Foto: PD Leipzig

Aktuell laufen mit Hochdruck die Suchmaßnahmen nach einer vermissten Frau aus Taucha. Gesucht wird nach der 55-jährigen Jeannette Stehr, die sich bis gestern freiwillig in fachärztlicher Behandlung in der Klinik zu Altscherbitz befand. Zuletzt wurde sie gegen Mittag am Montag, den 24. April, in der Klink gesehen. Aus bisher unbekannten Gründen verließ sie das Areal des Krankenhauses, kam bis zum heutigen Tag nicht zurück und meldete sich auch nicht bei ihrer Familie. Weiterlesen

+++Wieder da+++Die Polizei bittet um Mithilfe: 14-Jährige als vermisst gemeldet

+++Die 14-Jährige machten Polizisten am 20. April 2017 in Leipzig ausfindig. Die 14-Jährige wurde der Mutter übergeben.+++Seit dem Mittag des 18. April 2017 wird die 14 Jahre alte Lara R. vermisst. Die Jugendliche wurde an diesem Tag letztmalig in Stollberg gesehen und ist seitdem unbekannten Aufenthaltes. Lara ist 1,65 Meter groß und schlank. Sie wirkt etwas älter. Die dunkelbraunen Haare trägt sie lang. Ebenfalls braun ist ihre Augenfarbe. Zur Bekleidung ist lediglich bekannt, dass Lara grau-schwarze Leggings und weiße Sportschuhe tragen und einen schwarz-weißen Stoffbeutel dabei haben soll. Es ist möglich, dass sie sich in Leipzig aufhalten könnte. Weiterlesen

+++Wieder da!+++Die Polizei bittet um Mithilfe: 45-Jähriger aus Wermsdorf vermisst

+++Während der seit Tagen andauernden Suche nach einem vermissten 45-Jährigen aus Wermsdorf erhielt die Polizei viele Hinweise aus der Bevölkerung von Personen, die den 45-Jährigen gesehen hatten. In einem Falkenhainer Einkaufsmarkt wurde er schließlich entdeckt und umgehend zurück in die Fachklinik nach Wermsdorf gebracht.+++Am Freitag, den 3. März, sollte der 45-jährige Steffen Tempel selbstständig zu einer Behandlung innerhalb der Klinik in Wermsdorf gehen. Danach kehrte er jedoch nicht auf seine Station zurück. Für Herrn Tempel liegt eine gerichtliche Einweisung in das Fachkrankenhaus bis zum Ende des Jahres 2017 vor. Weiterlesen

Die Polizei bittet um Mithilfe: 34-Jährige aus Lößnitz vermisst

Foto: PD Chemnitz

Die Polizei sucht die 34-jährige Anja Schöberl. Am 28. Dezember 2016 erstatteten Angehörige Vermisstenanzeige, nachdem die Frau aus Lößnitz seit dem 25. Dezember 2016 verschwunden ist. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich die 34-Jährige in einer hilflosen Lage befindet. Möglich ist auch, dass sie sich im Raum Chemnitz oder Stollberg sowie in Leipzig aufhält. Weiterlesen

Burgstädt: Polizei sucht 14-Jährige und bittet um Mithilfe

Foto: PD Chemnitz

Seit dem Vormittag des 7. Oktober 2016 wird die 14-jährige Josephine S. aus Burgstädt vermisst. Sie verließ an jenem Tag eine Betreuungseinrichtung und ist seitdem unbekannten Aufenthaltes. Die Jugendliche ist 1,68 Meter groß und von kräftiger Statur, die mittellangen, blonden Haare haben blaue Spitzen und sie hat blaue Augen. Hinsichtlich der Bekleidung sind lediglich eine schwarze Leggings und ein T-Shirt bekannt. Weiterlesen

Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach 14-Jährigem

Foto: PD Chemnitz

Bei der Suche nach einem Teenager (14) bittet die Polizei die Öffentlichkeit um Mithilfe. Der Schüler aus Mühlau verließ am Mittwoch (14. September 2016), kurz nach 16 Uhr, die Wohnung einer Verwandten in Burgstädt und wird seitdem vermisst. Die Suche der Polizei, bei der unter anderem auch ein Polizeihubschrauber zum Einsatz kam, führte bislang nicht zum Antreffen des Jungen. Der 14-Jährige könnte sich möglicherweise in der Umgebung von Narsdorf, Mutzscheroda oder auch in Leipzig aufhalten. Weiterlesen